Aline Kappich fragte am 13.05.2019 | Sonstiges

Namensfindung

Ihr Lieben,

es herrscht Uneinigkeit - deswegen könnt ihr bis heute Abend in einer Blitzumfrage über den Hundenamen in unserer Fortsetzungsgeschichte abstimmen. :-) Die Vorschläge stammen aus euren Beiträgen (ich hoffe, ich habe nicht allzu viele übersehen). 

Hier gehts zur Umfrage (geschlossen)

Viele Grüße 

Aline

Kommentare

Seiten

lex kommentierte am 13. Mai 2019 um 10:56

Mein Favorit steht fest. :-DDD

Petzi_Super_Maus kommentierte am 13. Mai 2019 um 11:03

Hihi witzige Idee. Ich habe gerade abgestimmt.

Nur - ist der Hund überhaupt noch wichtig für die weitere Geschichte? Der ist doch ertrunken... *grübel*

wandagreen kommentierte am 13. Mai 2019 um 11:06

NOIN!

lex kommentierte am 13. Mai 2019 um 11:06

NEIN! Er stellt sich tot, wie Jonathan es ihm beigebracht hat. ;-)

leseliebelei kommentierte am 13. Mai 2019 um 11:07

Oder er kommt als Zombiehund zurück... Noch ist ALLES möglich!

Ifernia kommentierte am 13. Mai 2019 um 11:20

Super Idee!!!

E-möbe kommentierte am 13. Mai 2019 um 11:25

Ich sag nur: Friedhof der Kuscheltiere!

Sauerkraut, Fuß! Fuß! So ist gut. Und jetzt Platz. Braver Hund, da, ein Leckerli. (Kein Sauerkraut.)

Sursulapitschi kommentierte am 13. Mai 2019 um 12:06

Fein, das ist eine saubere Lösung, auch wenn mich die breite Zustimmung für Sauerkraut etwas erstaunt. Aber immer noch besser Sauerkraut als Bello. :D

Petzi_Super_Maus kommentierte am 13. Mai 2019 um 12:13

Ich find sauerkraut auch super!! is mal was ganz anders als bello buddy oder was-auch-immer.

ich würde mein haustier aber NIE so nennen (der arme hund *gg* Und was glaubst, wie die leute blöd schauen, wenn man dann laut nach seinem Hund ruft:  "Sauerkrauuuuuuuuuut" *GGG

Sursulapitschi kommentierte am 13. Mai 2019 um 12:17

Wahrscheinlich arbeitet man dann mit netten Abkürzungen. "Kraaaauuuuutiiiie!" das geht. 

Petzi_Super_Maus kommentierte am 13. Mai 2019 um 12:19

ohja, das ist gut! Da kann man das AU und das I so schön langziehen beim Rufen.

So wie unsere Nachbarn, wenn sie ihren Kater rufen:  BÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄRLIIIIIIIIIIIIIIIIIII *ggg

Steve Kaminski kommentierte am 13. Mai 2019 um 17:38

Stimmt! Bello, das Klischee der Klischees, ging gar nicht!

milkahase kommentierte am 13. Mai 2019 um 12:16

Dann kann man sich ja noch eine witzige Anekdote ausdenken, wie er zu diesem tollen Namen gekommen ist...

mikemoma kommentierte am 13. Mai 2019 um 13:19

Ich bin auch für Sauerkraut! Stimmen wir jetzt noch über die Rasse ab?!

Petzi_Super_Maus kommentierte am 13. Mai 2019 um 13:15

na wenns ein jagdhund ist: deutsch kurzhaar

Ein Jäger hat wohl kaum einen Wadlbeißer (Chihuahua oder Zwergpinscher oder so *gg

mikemoma kommentierte am 13. Mai 2019 um 13:21

Ich hatte ja auch von einem Hund gesprochen ;) Also ich bin für Dobermann...

Petzi_Super_Maus kommentierte am 13. Mai 2019 um 13:40

...sind schön, aber keine Hunde für einen Jäger...

mikemoma kommentierte am 13. Mai 2019 um 14:02

Alternativ könnte ich mich auch mit einem Weimaraner anfreunden;)

Petzi_Super_Maus kommentierte am 13. Mai 2019 um 15:16

Oder wers kleiner mag, aber von der Optik ähnlich: Ungarischer Wischler/Vizsla

milkahase kommentierte am 14. Mai 2019 um 08:42

Ich bin für einen Dalmatiner :-D

Wie bei Disney...

Petzi_Super_Maus kommentierte am 14. Mai 2019 um 08:59

Pfff wenn es schon kein Jagdhund sein soll, dann gefälligst der Lieblingshund meiner Tocher: eine französische Bulldogge (bitte in schwarz-weiß-gefleckt *ggg*

Hermione kommentierte am 13. Mai 2019 um 14:58

Super Idee! Habe auch direkt für meinen Favoriten abgestimmt.

Hennie kommentierte am 13. Mai 2019 um 15:01

Ich habe für einen Namen abgestimmt und mein Hund im meiner Geschichte ist ein Labrador!

Hennie kommentierte am 13. Mai 2019 um 15:04

Übrigens "Sauerkraut" ist schon sehr lustig als Hundename. Doch dann müsste die Geschichte in Richtung Kriminalkomödie tendieren, was meint ihr?

Diamondgirl kommentierte am 13. Mai 2019 um 15:10

Na Sauerkraut passt jedenfalls enorm gut zu einem teutschen Hund wie Deutsch Kurzhaar oder Weimaraner oder einem Teckel.  ;-)

...aber ehrlich gesagt hab ich bei der Abstimmung den Lindner vermisst...

wandagreen kommentierte am 13. Mai 2019 um 15:22

Stimmt. Das wäre aber mein Favorit.

Aline Kappich kommentierte am 13. Mai 2019 um 15:48

Ich bin heute offensichtlich verwirrt ... Lindner ist ergänzt. Wenn ihr mögt, könnt ihr eure Stimme löschen und neu abstimmen. Ob Lindner jetzt noch eine Chance hat, kann ich leider nicht versprechen. :-(

Gittenen kommentierte am 13. Mai 2019 um 15:52

Wird er bestimmt  haben, ich habe meine Stimme sofort gelöscht und für Lindner abgestimmt

Petzi_Super_Maus kommentierte am 13. Mai 2019 um 21:49

nä, sauerkraut ist vieel besser als lindner

Steve Kaminski kommentierte am 13. Mai 2019 um 17:43

Oh, dann hab ich gleich geändert! :-) Ich dachte schon, Du hätt'st ihn bewusst weggelassen wegen der Namensübereinstimmung... :-)

Gittenen kommentierte am 13. Mai 2019 um 18:26

Jaja,dein Lindner, find ich cool als Hundenamen

Michael H. kommentierte am 13. Mai 2019 um 16:28

Der Lindner hat sich halt verpisst...

Steve Kaminski kommentierte am 13. Mai 2019 um 17:44

Dieser hier nicht! :-)

wandagreen kommentierte am 13. Mai 2019 um 17:44

Noin.

tigerbea kommentierte am 13. Mai 2019 um 20:24

Auf keinen Fall heißt ein Dackel/Teckel/Dachshund Sauerkraut. Wie wäre es mit einem Plattnasenhund wie Bulldogge oder Mops? Vom Gesichtsausdruck her haben die ja gerade in Sauerkraut gebissen...

lesesafari kommentierte am 13. Mai 2019 um 20:32

Offenbar ist es ein großer zotteliger Sauerkraut.

Gittenen kommentierte am 13. Mai 2019 um 15:50

Ein Irish Setter fände ich gut, würde glaube ich auch passen in Größe und Fell

Steve Kaminski kommentierte am 13. Mai 2019 um 17:47

Es könnte ein Terriermix sein. Oder ein Labi-Husky-Mix. Wenn er Lindner heißt, wäre er sehr bellfreudig.

Büchi kommentierte am 14. Mai 2019 um 01:07

und beißfreudig ;-)

Steve Kaminski kommentierte am 14. Mai 2019 um 11:24

@Büchi: Simmt! :-) . Die Bernhardinerhündin Angela z.B. oder den Labrador Robert!

anna1965 kommentierte am 13. Mai 2019 um 18:29

Ich habe auch für Lindner gestimmt, obwohl der Hund in meiner Fortsetzung Waldi heißt, da hatte ich die Abstimmung noch nicht gesehen.

Im Nachhinein betrachtet ist Waldi für den Hund vom Förster auch total doof.

Michael H. kommentierte am 13. Mai 2019 um 20:12

Als ich für Bello stimmte, war er noch gleichauf...

wandagreen kommentierte am 13. Mai 2019 um 22:14

Damit ihrs wisst: wenn der Hund Sauerkraut heißt, bring ich ihn um. Gnadenlos.

Sursulapitschi kommentierte am 13. Mai 2019 um 22:17

Der ist eh schon fast tot. :D

 

Petzi_Super_Maus kommentierte am 13. Mai 2019 um 22:18

pruuuust

Wanda, warst nicht du die, die gegen Hundetot war?! ;)

wandagreen kommentierte am 13. Mai 2019 um 22:22

ja, aber SAUERKRAUT! Das geht gar nicht. Das zeigt auch wieder, Supermaus und schreib es dir hinter deine großen Ohren, dass Volksabstimmungen immer immer immer nach hinten losgehen!

Petzi_Super_Maus kommentierte am 13. Mai 2019 um 22:30

Doch sauerkraut ist super süß (nur nicht für mein eigenes tier ;)

Michael H. kommentierte am 14. Mai 2019 um 08:43

Mit Sauerkraut kann man leben, Deine Meinung zu Volksentscheiden teile ich.

lesesafari kommentierte am 13. Mai 2019 um 22:34

der wird "cabbage" heißen. obwohl das doch eigentlich auf französisch sein müsste, da ist das doch ein kosewörtchen.

dru07 kommentierte am 13. Mai 2019 um 22:53

was ist jetzt rausgekommen?

Seiten