wandagreen fragte am 15.07.2016 | Sonstiges

Serienempfehlung gesucht

Es gab hier ja schon diverse Threads zu Serien, aber irgendwie ... Ich suche jedenfalls eine Neue.

Am besten gefallen hat mir bisher : Person of Interest.

Downton Abby mochte ich auch sehr, obwohl ganz anders. Aber Gilmore Girls z.B. mochte ich nicht wirklich, obwohl es seine Momente hatte.

Ob House of Cards was für mich wäre? Was denkt ihr? (ich kenne es ja nicht). Oder was anderes? Keine Detektive, Krimis guck ich im Fernsehen, dabei soll es auch bleiben.

Mal sehen, was für Tipps ihr für mich parat habt.

Dabei dürft ihr mir gerne auch sagen, was euch gefallen hat und vor allem WARUM bzw. WAS es ist, was euch an eurer momentanen Lieblingsserie reizt!

 

Kommentare

Seiten

kingofmusic kommentierte am 15. Juli 2016 um 12:18

https://de.wikipedia.org/wiki/Borgen_%E2%80%93_Gef%C3%A4hrliche_Seilscha...

Eine der großartigsten Serien, die ich in letzter Zeit gesehen habe - sowohl von den Schauspielern als auch von der Handlung her!!!

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 12:27

Das kommt in Frage. Wieviel Staffeln gibt es davon bis jetzt?

kingofmusic kommentierte am 15. Juli 2016 um 12:30

3 - ich glaube mehr wird es auch nicht geben...

milkshake kommentierte am 15. Juli 2016 um 14:42

Borgen ist wirklich 'ne ganz ganz tolle Serie!

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 17:26

Ok, ich habe die erste Staffel gekauft :D.

piper1981 kommentierte am 15. Juli 2016 um 12:23

McLeods  Töchter-  Australische  Serie um  zwei  Schwestern  auf  ner  Farm-  Pferdchen + natürlich  Männer ;-),  Ist  schon  was  älter,  aber  ich hab  das   damals  in Dauerschschleife  auf VOX  gesehen.

 

The  Walking  dead -  Zombies,  ist  manchmal  etwas  eklig,  aber  mMn ist  das  drumherum,  wie  die  Menschen  damit  umgehen,  viel interessanter  und  ich  finde  durchaus  realistisch dargestellt,  wie  schlecht  wir  Menschen  doch  sind.....

 

Supernatural -  die  Jungs   gehen  immer ;-) ,  eher  was  für  MonsterFans

Buffy-  einfach  ein  Klassiker,  Vampire  und  die  Verantwortung  einer  Teenager  Jägerin-  der  Einzigen übrigens....

 

Once  upon  a  Time- Märchen  mal  etwas  anders

 

The  Neighbors- Ausserirdische  als  Nachbarn-  fand  ich  superlustig,  wobei  die  zweite  Staffel da dann  teilweise doch  etwas  übertrieben  hat

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 12:28

McLeods Töchter kenne ich sogar. Das war für ne TV-Serie ganz nett, aber dafür würde ich kein Geld ausgeben. Die anderen kommen, - so auf den ersten Blick - leider nicht in Frage. Aber danke für deinen Einsatz! :D.

Hexenbiest kommentierte am 16. Juli 2016 um 09:41

The Walking Dead, Supernatural und Buffy...jemand nach meinem Geschmack :)

Lesemieze kommentierte am 17. Juli 2016 um 12:48

Und nach meinen

Momentan schaue ich Lucifer das ist witzig XD

Wolly kommentierte am 15. Juli 2016 um 12:56

Mir hat Jericho sehr gut gefallen

https://de.wikipedia.org/wiki/Jericho_%E2%80%93_Der_Anschlag

Und Pushing Daisies fand ich damals echt nett

https://de.wikipedia.org/wiki/Pushing_Daisies

 

RoteZora ergänzte am 15. Juli 2016 um 13:07

Leider wurde Pushing Daisies abgesetzt und das Ende ist ein totaler Cliffhanger :(

 

Wolly kommentierte am 15. Juli 2016 um 13:13

Das stimmt. Für mich lohnt sich die Serie trotzdem. Tolle Idee, aussergewöhnliche Optik und netter Humor.

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 17:27

JERICHO klingt auch sehr gut!

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 17:59

Pushing Daisies - der Titel ist witzig, aber Wiederbelebung von Toten - NEIN.

Hexenbiest kommentierte am 16. Juli 2016 um 09:42

Die Serie ist sehr süß und gar nicht gruselig.

schwadronius meinte am 17. Juli 2016 um 01:18

"pushing daisies" ist so farbenfroh - wirklich ein augenschmaus. :).

RoteZora kommentierte am 15. Juli 2016 um 13:24

Ich bin ein richtiger Serienjunkie :D

Fantasy:

Doctor Who -> Klassiker und neue Staffeln beides gut :)

Game of Thrones -> Ja... ich gehöre auch zu den Süchtigen..

Komödie- / Comedy etc:

Hart of Dixie -> Junge New Yorker Ärztin zieht in eine Kleinstadt nach Alabama

Doctor's Dairy -> Wenn man Arztserien mag, sollte man diese deutsche Produktion gesehen haben!

Krimi:

Perception -> Collegeprof klärt Morde auf ; erinnert ein wenig an Monk

Criminal Minds -> Profiling-Team in den USA ; vorallem die ersten Staffeln sind super.

Crossing Lines -> Team aus ganz Europa klärt Fälle auf ; hier aber nur die ersten zwei Staffeln empfehlenswert...

Castle -> Ich liebe die Serie ... auch wenn das Serienfinale totaler Murcks ist :(

 

Ach ja und natürlich Breaking Bad!

RoteZora erwähnte am 15. Juli 2016 um 13:27

Wenn man Amazon Prime hat kann ich noch "The man in the high castle" empfehlen.

Hat manchmal ein paar Schwächen in der Ausführung, aber im großen und ganzen sehr spannend!

(Gibt auch eine Buchvorlage)

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 18:02

The man in the high castle - zu verwickelt.

Wolly kommentierte am 15. Juli 2016 um 15:18

Doctors Diary schließ ich mich an. Eine erstaunlich gute deutsche Produktion.

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 17:29

Game of Thrones lese ich lieber. Schade, dass bei Casle das Ende Murks ist, wieso empfiehlst du es dennoch, dh. was hat dich überzeugt daran?

Hexenbiest kommentierte am 16. Juli 2016 um 09:45

Doctor Who hab ich auch gerne geguckt, aber ich kann mich einfach nicht an den neuen Doktor gewöhnen. Die Umstellung ist diesmal aber auch richtig krass.

Perception wurde ja leider abgesetzt

Harakiri kommentierte am 16. Juli 2016 um 19:20

Ich liebe Gretchen Haase :) Die Staffeln kommen gerade donnerstags auf RTL 

wandagreen kommentierte am 16. Juli 2016 um 21:56

Da gucke ich do doch glatt mal rein, danke für die Info!

naibenak kommentierte am 15. Juli 2016 um 14:01

Huhu! Ich bin überhaupt kein Serienjunkie, aber mir wurde kürzlich Die Brücke aufgeschwatzt ;-) Geht allerdings Richtung Krimi/Thriller. Dän/Schwed./Dt. Coproduktion, soweit ich weiss... irre atmosphärisch und richtig spannend. Gefällt mir sooo gut!!!

Naja... und natürlich MUSS ich hier Schotty erwähnen *lach*... zu deutsch: Der Tatortreiniger. Super skurrile, kleine Episödchen (allerdings in sich abgeschlossen) mit jeder Menge schwarzem Humor und dem genialen Bjarne Mädel! Wir Norddeutschen stehen jedenfalls drauf! ;)))

milkshake kommentierte am 15. Juli 2016 um 14:50

Der Tatortreiniger ist wirklich toll! :)

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 17:29

Tatortreiniger klingt nach igitt.

naibenak kommentierte am 15. Juli 2016 um 17:43

:P
Nicht unbedingt... es geht nicht in erster Linie um Blutlachen (obwohl die natürlich nicht ausbleiben;-) ), es geht eher um unterschiedlichste Menschen/skurrile Situationen, schräge Dialoge etcpp... mal mehr, mal weniger abgefahren :D ...aber ist tatsächlich nicht jedermanns Geschmack. Muss man ausprobieren ;-)

ForeverAngel kommentierte am 22. Juli 2016 um 12:05

Der Tatortreiniger ist eine der besten Serien, die es gibt. Ich liebe Bjarne Mädel in der Rolle. :D

wandagreen kommentierte am 12. Juli 2020 um 22:37

DIE BRÜCKE - hab ich geguckt. War super. Wenngleich ich abgetrennte Körperteile verabscheue. Aber es war gut gemacht. Und die Hauptdarstellerin war einfach toll.

milkshake kommentierte am 15. Juli 2016 um 14:49

Also ich finde Broadchurch wahnsinnig gut, sehr atmosphärisch und toll geschrieben (kommt aber wohl für dich nicht in Frage, wenn du keine Krimiempfehlungen willst :P)

Call the midwife könnte dir vielleicht noch gefallen, ist auch eine britische Serie. 

Solche "Klassiker" wie Game of Thrones, Breaking Bad etc. muss man wahrscheinlich garnicht mehr empfehlen. 

Und dann kann ich noch Orange is the new black empfehlen, teilweise sehr amerikanisch, aber die Charakterzeichnung ist sooooooo gut!

Lauritzel kommentierte am 16. Juli 2016 um 01:28

Orange is the new black - eine meiner Lieblingsserien zur Zeit! :)

Lesemieze kommentierte am 17. Juli 2016 um 12:50

ist noch auf meine Wahtschliste XD

Blacky kommentierte am 15. Juli 2016 um 14:59

Wenn dir Person of Interest gefällt, versuchs doch mal mit " The Blacklist" . Davon bin ich absoluter Fan ^-^ und es sind glaube ich schon 3 staffeln

Dazu mag ich noch Arrow, liegt im DC-comic universum und wird mit jeder Staffel etwas unrealistischer, aber das hat mich nicht gestört und ich fiebere immer noch total mit ^-^

Was ist dann noch mit " The Nightshift" , "chicargo fire" und " Scorpion" die Serien finde ich auch noch ganz nett ^-^

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 17:33

So nach erster Recherche hat aber doch Blacklist gar nichts mit SF oder Technik zu tun, was ist das Tolle dran?

Blacky kommentierte am 15. Juli 2016 um 19:31

hmm schwer zu sagen ohne zu spoilern, gut mit Technik hat es nicht viel zu tun, aber bei PoI retten die doch auch leben oder ist in den letzten Staffeln was dazu gekommen? Es gibt halt die Blacklist, wo Namen vonden 150 meist gesuchten Menschen drauf sind, und ein Team vom FBI oder besser geheimagenten vom fbi arbeiten sozusagen mit einem Bösewicht zusammen um diese 150 hinter gitter zu bekommen. Aber am besten finde ich  die Sprüche von dem Bösewicht, die reichen mir schon alleine um die Serie zu gucken  ^-^

wandagreen kommentierte am 16. Juli 2016 um 00:01

Ah, jetzt ! verstehe ich den Zusammenhang! Ja, stimmt. Insofern ... könnte passen.

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 17:34

Ist Arrow eine Mischung aus Robin Hood und Superman?

e-möbe kommentierte am 15. Juli 2016 um 23:01

Arrow habe ich logischerweise auch gesehen, aber das ist langweilig. Zumindest in den ersten fünf Folgen läuft alles nach demselben Schema ab mit kurzen Zwischenblenden, warum der Held mit Pfeil und Bogen umgehen kann. Für Leute, die mit Comicverfilmungen nichts am (Robin-Hood-)Hut haben, ungeeignet.

wandagreen kommentierte am 12. Juli 2020 um 22:48

haha - muss nachträglich noch lachen.

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 17:38

CHICAGO FIRE hört sich ganz nett an. Merke ich mir. Wer hat das sonst noch geguckt und wie hat es dem/derjenigen gefallen?

Shanna kommentierte am 15. Juli 2016 um 18:13

Mein Mann schaut Chicago Fire total gerne. Ich schaue ab und zu mal mit rein und finde die Mischung aus realistisch dargestellter Feuerwehrarbeit und Problemen der einzelnen Charakteren auch sehr unterhaltsam.

Kritikerlady kommentierte am 16. Juli 2016 um 11:58

Mir hat sie sehr gut gefallen. Weil mir allerdings der Sendetermin nicht passte, hab ich mir die DVDs geholt. Die erste Staffel hab ich nun durch und ich fand sie sehr gut, 2 und 3 warten hier noch auf mich, da hab ich nur einige Folgen im TV gesehen, was etwas verwirrend war. Die Serie kann ich aber empfehlen.

Rissa kommentierte am 16. Juli 2016 um 14:01

Wir sind gerade bei den letzten Folgen der zweiten Staffel. Ist ´ne Mischung aus Einsätzen der Feuerwehr, teilweise recht abenteuerlich, und Seifenoper.

Ich mag die Serie recht gerne, nur gibt es manchmal Cliffhanger (z.B. eine schwere Verletzung einer Person aus der Feuerwache), die dann in der nächsten Folge nicht aufgenommen werden, da wird dann einfach ein paar Wochen weiter gesprungen und die Sache hat sich erledigt. Manchmal sind die Einsätze oder das Drumherum auch recht Klischeebeladen, aber im Großen und Ganzen kann man diese Serie ganz gut sehen.

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 17:43

SCORPION klingt ganz hervorragend! Guck ich mal. Viel über den Inhalt war aber nicht herauszukriegen so auf die Schnelle. Sagt mit ein paar Takte mehr dazu, jedoch ohne zu spoilern!

Blacky kommentierte am 15. Juli 2016 um 19:27

Gruppe von Superhirnen die versuchen Kriminalfälle zu lösen und auch die Welt zu retten ^-^

wandagreen kommentierte am 15. Juli 2016 um 23:58

Das Schlagwort "Superhirn" ist es, was mich anspricht :D.

Sun27 kommentierte am 16. Juli 2016 um 07:34

SCORPION liebe ich. Die Figuren sind toll dargestellt und haben alle trotz ihrer Intelligenz auch ihre Probleme.

Hexenbiest kommentierte am 16. Juli 2016 um 09:49

Manchmal ist die Lösung aber etwas absurd. Man denke nur mal an die Pilotfolge. Wenn einen das nicht stört (mich stört es nicht) ist das echt eine tolle Serie. Vor allem Walter (Hauptfigur) gefällt mir, da er trotz oder gerade wegen seinem hohen IQ Probleme hat mit anderen Menschen zu interagieren.

sphere kommentierte am 15. Juli 2016 um 20:01

Arrow wird unrealistischer?

Ich habe die erste noch mit ach und krach durchgehalten, noch ein paar Folgen der zweiten, doch das war nichts. Weder schauspielerisch, noch irgendwie realistisch. Kann den hype gar nicht nachvollziehen.

Seiten