Buchdoktor fragte am 01.01.2019 | Sonstiges

Verlosung am Mittwoch, 2.1.2019 - Kent Haruf

Ich verlose bis Mittwoch 23.59Uhr ...

ein Rezensionsexemplar Unsere Seelen bei Nacht

Das Buch spielt auch in Holt, gehört aber nicht in die Dreier-Serie.

1. Plainsong 1999, (Flüchtiges Glück 2001 = Lied der Weite 2018))
2. Eventide 2004, (Abendrot 2019)
3. Benediction 2013, (...)
...
Our Souls at Night 2015 (Unsere Seelen bei Nacht 2017)

 

Frage: Wie habt ihr Kent Haruf als Autor entdeckt?

Kommentare

Tara kommentierte am 01. Januar 2019 um 18:18

Hallo lieber Buchdoktor,

hier muss ich mein Glück versuchen. Ich habe Kent Haruf durch eine Leserunde bei Lovelybooks entdeckt. "Lied der Weite" war mein erstes Buch des Autors und ich fand seinen intensiven, einfühlsamen und ruhigen  Schreibstil einfach großartig.

Da ich "Unsere Seelen bei Nacht" noch nicht kenne, möchte ich gerne in Deinen Lostopf.

Ich wünsche Dir alles Gute für 2019,

liebe Grüße

Tara

Brocéliande kommentierte am 01. Januar 2019 um 18:24

Kent Haruf mit seinen "Seelen bei Nacht" würde ich auch sehr gerne lesen; bisher ist mir dies noch nicht gelungen, die Thematik und der nicht nur von Tara gut befundene Schreibstil des Autors reizen mich sehr - drum hüpfe ich als no. 2 in Deinen Lostopf.

Viele liebe Wünsche, auch allen wld-lern für 2019 auch aus dem Südwesten!

Rotschopf kommentierte am 01. Januar 2019 um 18:30

Ich habe Kent Haruf ganz klassisch in der Bücherei entdeckt und auf meine Leseliste gesetzt.

Ein glückliches und gesundes neues Jahr wünsche ich :) Dankeschön für diese Chance!

phoenics kommentierte am 01. Januar 2019 um 18:36

Hallo Buchdoktor, ich habe Kent Haruf zufällig in der hiesigen Bibliothek entdeckt und war sofort von seiner Art zu schreiben begeistert. Deshalb bewerbe ich mich auch für dieses Schätzchen, dass ich gern bei mir aufnehmen möchte.

Danke für die Chance und Happy New Year!

Maximilian der Bücherfan kommentierte am 01. Januar 2019 um 18:38

Ich bewerbe mich mal für alles.

Kent Herauf kenne ich noch nicht aber möchte ich gerne kennenlernen.

Danke für die Verlosung!

wandagreen kommentierte am 01. Januar 2019 um 18:54

Bewirbst du dich jetzt immer für alles bei allem?

Diamondgirl kommentierte am 01. Januar 2019 um 19:10

Jetzt muss ich ihn aber mal in Schutz nehmen, denn so ist er mir bisher noch nicht aufgefallen. Im Gegensatz zu manch anderem User... 

wandagreen kommentierte am 01. Januar 2019 um 19:11

Lass ihn doch selber antworten, er ist zwar (angeblich) unter 18, aber das kann er schon.

Diamondgirl kommentierte am 01. Januar 2019 um 19:15

Den hast du aber echt auf dem Kieker, scheint mir.  

Buchdoktor kommentierte am 02. Januar 2019 um 14:46

Alles ist gerade aus - und für das Buch bist du noch ein büschen jung ...

Maximilian der Bücherfan kommentierte am 03. Januar 2019 um 07:29

Unterschätzt mich bloß nicht!

siko71 kommentierte am 01. Januar 2019 um 18:50

Ich wünsche dir alles Gute für das neue Jahr.

Kent Herauf kenne ich noch nicht. Was ich aber zu dem Buch welches Du in der Verlosung hast gelesen habe macht mich neugerig und daher sprige ich in den Lostopf

Ridata kommentierte am 01. Januar 2019 um 19:06

Schön, dass du diese "Tradition" weiterführst

Die Antwort auf deine Frage lautet: Noch gar nicht.

Nachdem ich mich ein wenig schlau gemacht habe, würde ich Kent Haruf als Autor gerne kennenlernen. Deshalb möchte ich mich für: "Unsere Seelen bei Nacht" bzw. "Our souls at night"  (egal, ob deutsch oder englisch) bewerben.

Ich wünsche ein wunderbares und vor allem gesundes neues Jahr mit vielen guten Büchern und schönen Lesestunden.

 

Diamondgirl kommentierte am 01. Januar 2019 um 19:14

Ich habe auch noch kein Haruf-Buch gelesen bisher, aber wohl in Unsere Seelen bei Nacht bei VA reingelesen und mich auch dafür beworben, weil es mich vom Erzählstil her sehr angesprochen hat. Leider hatte ich dort kein Glück und hoffe jetzt hier auf die Losfee. 

nele22 kommentierte am 01. Januar 2019 um 21:50

Gern bewerbe ich mich für “Unsere Seelen bei Nacht“ noch habe ich kein Buch des Autors gelesen, aber ich bin in letzter Zeit immer wieder über ihn „gestolpert“. 

libertynyc kommentierte am 01. Januar 2019 um 22:02

Ich habe bisher noch kein Buch von Kent Haruf gelesen, würde es aber gern probieren.

Gina1627 kommentierte am 01. Januar 2019 um 23:03

Wow, hier muss ich einfach mein Glück versuchen!  Ich habe Kent Haruf durch eine Leserunde bei lovelybooks zu „Lied der Weite“  für mich entdeckt. Ein Autor, der mich mit seiner unheimlich feinfühligen Erzählweise dermaßen in die Geschichte hineingezogen hat! Er hat das Leben in Holt nicht aufregend, aber sehr besonders und menschlich erzählt. Ein toller Autor!

nellsche kommentierte am 01. Januar 2019 um 23:35

Ich habe den Autor durch das Buch "Lied der Weite" kennengelernt, das ich bei einer Leserunde lesen durfte.
Da ich dieses Buch noch nicht kenne, hüpfe ich gerne mit in den Lostopf. Vielen Dank für die Chance! :-)

Else kommentierte am 02. Januar 2019 um 07:02

Ich kenne bisher nur „Lied der Weite“ von diesem Autor. Das hat mir sehr gut gefallen, daher würde ich mich hier gerne für „unsere Seelen bei Nacht“ bewerben.

Meine Tochter hatte den Titel bei Vorablesen gewonnen und an mich weitergegeben. Wir waren beide begeistert. 

Dajobama kommentierte am 02. Januar 2019 um 07:51

Ich durfte Lied der Weite bei einer Leserunde von Lovelybooks lesen. Hier habe ich mich natürlich für Abendrot beworben und Unsere Seelen bei Nacht steht auf meiner Wunschliste,  weil mir Kent Harufs Schreibstil sehr zusagt!

westeraccum kommentierte am 02. Januar 2019 um 09:56

Bisher kenne ich nur "Lied der Weite", das hatte ich bei Vorablesen ergattert und es gefiel mir sehr gut. "Unsere Seelen bei Nacht" wurde mal bei einer Vorstellungsrunde einer Buchhändlerin vorgestellt und es hörte sich gut an. Ich hatte mir immer schon vorgenommen es mal zu lesen.

Euch allen ein spannendes Lesejahr!

manu63 kommentierte am 02. Januar 2019 um 12:49

Ich würde mich gerne bewerben weil ich den Autor gar nicht kenne und das Buch laut Inhaltsangabe sicherlich reizvoll ist.

Sibylle P. kommentierte am 02. Januar 2019 um 21:39

Ich würde mich auch gern bewerben, obwohl ich ihn noch nicht gelesen habe, aber schon lange neugierig auf seine Bücher bin.

Gesundes neues Jahr noch :)

Buchdoktor kommentierte am 03. Januar 2019 um 07:54

Der Zufallsgenerator ist frisch geölt für das Neue Jahr.

Gewinnerin ist Else

Bitte schick mir deine Versandadresse per PN.

nellsche kommentierte am 03. Januar 2019 um 11:20

Glückwunsch! :-)

Ridata kommentierte am 03. Januar 2019 um 13:18

Herzlichen Glückwunsch und schöne Lesestunden mit dem Buch. Ich schreibe es mir auf jeden Fall mal auf meine Wunschliste.

Else kommentierte am 03. Januar 2019 um 09:46

Oh wie toll. Ich freue mich. Das ist ein toller Start ins Jahr. Vielen Dank 

Schreibe dir eine PN, sobald ich wieder zu Hause bin. Mein Handy spackt leider so oft.

Allen noch ein gesundes neues Jahr 

 

Luciana kommentierte am 03. Januar 2019 um 10:25

Hallo, lieber Buchdoktor,

der Autor ist mir zufällig im Buchladen meines Vertrauens aufgefallen. Seine Bücher mussten aber immer anderen (meist anderen Neuerscheinungen) weichen. Nun versuche ich hier mein Glück.

 

Allen einen schönen Start in das neue (Bücherjahr) 2019 :)