Gittenen Bücher... fragte am 02.05.2019 | Sonstiges

Weisheiten/Zitate von Literaten

Schriftsteller waren ,oder sind nicht nur gut in Romane oder Gedichte schreiben,manch einer hat so seine Weisheiten hinterlassen.

Ich habe heute beim Lesen eines Kulturführer über Schottland eine touristische Weisheit Fontanes entdeckt, in der er empfiehlt:

" Berge von unten, Kirchen von außen, Kneipen von innen"

Ob dies stimmt oder nicht lass ich mal beiseite.Welche Weisheiten von Schriftstern ist Euch über den Weg gelaufen.

Kommentare

Cassandra kommentierte am 02. Mai 2019 um 16:07

Da fällt mir spontan von Carlos Ruiz Zafon aus "Labyrinth der Lichter" ein:

 

"Wenn die Bücher sprächen, gäbe es nicht so viele taube Ohren"

Else kommentierte am 03. Mai 2019 um 00:18

„Vertrauen ist eine Oase im Herzen, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird.“ von Khalil Gibran

Hat mein Vater mir mal in ein Schmuckstück gravieren lassen, finde es immer noch schön.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 03. Mai 2019 um 19:21

sehr schön

Brocéliande kommentierte am 03. Mai 2019 um 18:26

"Ich bin finster entschlossen, heiter zu sein"

(Helmut Lachmann, kein Literat - sondern Dirigent ;)

"Dem versagt sich das Leben, der im Unglück erstarrt"

(Sherwood Andersen, 1876 - 1941)

oder der hier:

"Wenn man seine Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie andernorts zu suchen"

La Rochefoucauld, Francois (1613 - 1680)

Verrätst Du uns denn, wie dein "Kulturführer Schottland" heißt?? DER würde mich nämlich auch interessieren ;)

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 03. Mai 2019 um 19:22

wie wahr