wandagreen fragte am 18.07.2019 | Ich suche

Buchempfehlung gesucht.

Ein unempfindliches Buch für die Badewanne. Vorschläge?

Kommentare

La Tina kommentierte am 18. Juli 2019 um 19:34

Es gibt doch extra Badewannebücher:

www.wannenbuch.de

Spannend, lustig erotisch, diverse Genre

Eldorininas.books kommentierte am 23. Juli 2019 um 07:41

Wie cool ist das denn?! Das hab ich auch noch nie gesehen!

wandagreen kommentierte am 18. Juli 2019 um 19:38

Guckst du. Da ist man baff. Danke Tina. Das Baden ist schon fast gerettet. Ich möchte sie für meinen alten Nachbarn, der gerade in einem 40 cm hohen Becken plantscht und Bier säuft. Der könnte doch was lesen dabei.

Petzi_Super_Maus kommentierte am 19. Juli 2019 um 09:43

Wanda ich bin entsetzt. du kennst die Wannenbücher nicht?? bei mir daheim steht auch eines rum. 
Das kInd war beleidigt, weil es das nicht lesen durfte ("sieht ja aus wie ein Kinderbuch!") - nein ist aber ein Krimi ;)

katzenminze kommentierte am 19. Juli 2019 um 10:29

Haha, wir haben gerade auch so ein Ding im Hof stehen. Aber in letzter Zeit war es mir zu kalt dafür. Und ich bekomme lesen und Getränk nicht gleichzeitg hin. Ich würde aber eher zu einem schwimmenden Getränkehalter tendieren als zu einem Plastikbuch...

La Tina kommentierte am 19. Juli 2019 um 10:47

Ah, so ein Teil in Flamingoform?

Petzi_Super_Maus kommentierte am 19. Juli 2019 um 11:15

Gibt es auch in Einhorn-Form ;)

katzenminze kommentierte am 19. Juli 2019 um 13:40

Wäre beides vollkommen in Ordnung. :D

Petzi_Super_Maus kommentierte am 19. Juli 2019 um 14:06

*hust* hab ich beides. Und noch eines in 'normaler' Schwimmreifen-Form, aber mit Glitzer drin.
(Hat sich meine Tochter gekauft als Schwimmtiere für ihre Playmobild-Männchen ;)

FIRIEL kommentierte am 18. Juli 2019 um 19:47

Oh Mann, Tina, das ist mir auch ganz neu. Ich hätte jetzt an die abwaschbaren Plastikbücher für Kleinkinder gedacht.

Bookstar kommentierte am 19. Juli 2019 um 00:16

Genau so sind diese Bücher...nur mit Erwachsenenthemen.

La Tina kommentierte am 18. Juli 2019 um 20:14

Ich find ja den frivolen Frosch-Comic ganz lustig :-D

Hab selbst keines der Bücher, aber die mal auf der Buchmesse entdeckt.

Bookstar kommentierte am 19. Juli 2019 um 00:14

Ich hab schon einige davon, die gibt's sogar als Krimi...

leniks kommentierte am 19. Juli 2019 um 07:48

Ich habe ein perfektes Buch für die Wanne, liegt bei mir auf dem Sub. Der Umschlag ist ein Art Plastik. "Herzfischen" von Britta Sabbag und Maite Kelly 

Galladan kommentierte am 19. Juli 2019 um 08:11

Soweit ich weiß ist der Tolino Epos hervorragend für solche Wasserspiele geeignet

katzenminze kommentierte am 19. Juli 2019 um 10:27

Ah, gut zu wissen. Irgendwann muss ich meinen Sony wohl ersetzen. ;( Aber andererseits ist der ein paar Jährchen alt, es kann also eignetlich nut besser werden. :D

wandagreen kommentierte am 19. Juli 2019 um 09:14

Ah, Galli ist zum Glück wieder informiert: Tolino Epos - hat den schon mal jemand ausprobiert?

Galladan kommentierte am 19. Juli 2019 um 09:24

Ja, aber ohne Wasserspiele. 

Ab und zu hat er Probleme LR und NG Bücher nicht zu laden. Ansonsten ist er qualitativ gleichwertig mit dem Kindle Paperwhite. Ich habe ihn mir zu Black Friday bei Thalia gegönnr. Erheblich preisgünstiger und ich habe ihn zum großen Teil mit Payback Punkten bezahlt. 

Leider gibt es dafür kein Ledercover wie für meinen Kindle. Deshalb Abzüge in der Haptik. 

E-möbe kommentierte am 19. Juli 2019 um 10:55

Ist eigentlich niemand hier entsetzt, dass Wanda ihren alten Nachbarn beim Baden stalkt?

Steve Kaminski kommentierte am 19. Juli 2019 um 12:08

Vermutlich sind alle gelähmt vor Entsetzen. - Vielleicht wannt er aber auch so offen, dass man es nicht übersehen kann...

E-möbe kommentierte am 19. Juli 2019 um 12:23

Vermutlich das ein oder andere, ja.

Galladan kommentierte am 19. Juli 2019 um 13:04

Nein, selber mal im Reihenhaus gewohnt. Stalken braucht man da nicht. Das Einzige was man gegen zuviel Info aus der Nachbarschaft machen kann ist Fenster zukleben oder wegziehen. 

wandagreen kommentierte am 19. Juli 2019 um 16:56

Schtimmt! aber wir sind immerhin schon mal erfolgreich gegen allzulautes "Gestöhne" vorgegangen. Jetzt ist wieder alles "anständig". Man hätte den Kindern entweder permanent die Ohren zuhalten müssen oder aber ihnen an Ort und Stelle fortlaufenden Sexualkundeunterricht erteilen. Es war echt nimmer schön.

Steve Kaminski kommentierte am 19. Juli 2019 um 12:07

Werner Mang, Das wird ja immer schöner

Iny Lorentz, Die Wanderhure

 

Sind zwar nicht gegen Wasser geschützt, es macht aber nichts, wenn sie reinplumpsen und sich auflösen.

E-möbe kommentierte am 19. Juli 2019 um 12:22

Der war gut! 

Wenn es danach geht, hätte ich noch Dutzende Vorschläge. :D

Petzi_Super_Maus kommentierte am 19. Juli 2019 um 12:53

lass mich raten: alles aus dem YA Bereich ;)

E-möbe kommentierte am 19. Juli 2019 um 15:47

Jugendbuch hat da auch so den ein oder anderen Kandidaten. Selbst Krimis. Ach, ich wüsste aus einigen Genres was. ;)

Galladan kommentierte am 19. Juli 2019 um 12:59

Man könnte aus der Wanderhure sicher kleine Schiffchen falten und aus dem Mang Kügelchen. Dann so lange die Schiffe beschießen bis sie untergehen.

katzenminze kommentierte am 19. Juli 2019 um 13:41

XD

schwadronius erwähnte am 19. Juli 2019 um 19:24

"was tun, wenn mir meine nachbarn beim planschen zuschauen? neunundneunzig tipps, wie sie die spanner naseweisführen!"

wandagreen kommentierte am 19. Juli 2019 um 20:15

Wenn sie nicht wie die Rhinozerusse grunzen würden, dann würd ich nicht mal aus dem Fenster gucken. Aber so muss man ja nachsehen, was da los ist.

lesesafari kommentierte am 20. Juli 2019 um 15:13

es reicht! das brauche ich nicht auch noch.