Eulalia fragte am 12.09.2018 | Ich suche

Die Prinzessin bin doch ich

Hallo zusammen,

hat jemand von Euch das Bilderbuch "die Prinzessin bin doch ich" von Nele Most und würde es günstig verkaufen oder vielleicht sogar verschenken? Es ist leider nicht mehr im Handel, wäre aber genau das Richtige für ein sehr eifersüchtiges kleines Mädchen, das gerade die Welt nicht mehr versteht...

 

Kommentare

Buchdoktor kommentierte am 12. September 2018 um 12:46

Hast du bei booklooker gesucht? Da habe ich bisher sehr gute Erfahrungen mit korrekten Zustandsbeschreibungen gemacht.

Eulalia kommentierte am 12. September 2018 um 13:09

Danke, hab ich. war mir etwas zu teuer.

Leia Walsh kommentierte am 12. September 2018 um 13:25

Angebot und Nachfrage regeln den Preis.

Wenn ein Buch selten wird, wird es gern auch teuer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass "anderswo" der Preis niedriger ist. Auch wer hier ein Buch davon hat, gibt es vermutlich nicht unter Wert ab.

Eulalia kommentierte am 12. September 2018 um 14:23

Es soll tatsächlich Menschen geben, die ganau das tun. Einem Kind ein Buch schenken, einfach, weil es dieses Buch gerade braucht. Ohne dabei an schnöden Profit zu denken. 

Leia Walsh kommentierte am 12. September 2018 um 18:11

Nun ja - ich verschenke sehr oft sehr viele Bücher. Ohne an Profit zu denken. Man mag mir viel vorwerfen können, aber keinesfalls, dass ich an Profit denke und geizig wäre. Und wenn ich einem Kind ein bestimmtes Buch schenken will, dann mach ich das und zahle das, was es eben kostet.

Aber hier fragen, ob ein Buch billiger zu bekommen ist, als man es selbst gefunden hat, hat ja auch so gar nix mit dem eigenen Profit zu tun. Ironie off.

Ich hatte Dich nicht angegriffen. Warum keifst Du dann gleich los? Ich habe Dir lediglich vor Augen führen wollen, dass eine Sache immer einfach einen bestimmten Wert hat.

Ganz ehrlich, wenn Du so mit allen Menschen umgehst, dann gute Nacht, Marie.

Brüder müssen ja eine ganz schlimme Strafe sein, wenn man das so liest. Auch wenn sich Eltern trennen und Patchworkfamilien entstehen, muss ein Kind nicht so böse denken. Ist ja heutzutage schon eher "unnormal", wenn Eltern ein Leben lang zusammen bleiben und keine Patchworkfamilien entstehen. Zumal ich nicht davon ausgehe, dass da urplötzlich ein neuer Mann mit einer Schar Söhne bei der Mutter eingezogen ist. Aber lassen wir das. Nimmt sonst eh nur ein böses Ende.

Eulalia kommentierte am 12. September 2018 um 22:49

Wenn Du Dich davon angegriffen oder "angekeift" fühlst, ist das Deine Sache.

Tatsache ist, Du interpretierst Dinge in eine Situation, von denen nie die Rede war. Es geht hier NICHT um eine Patchworkfamilie. Du kennst weder mich noch das betroffene Kind. 

Und ich werde das hier nicht diskutieren. Ich habe hier nach einem Buch gefragt, nicht nach Interpretationen oder Bewertungen. Punkt!

Eulalia kommentierte am 12. September 2018 um 14:29

Vielleicht sollte ich noch ergänzen, dass das Buch weder für mich, noch mein Kind ist. Die Kleine lebt bei mir in der Nachbarschaft und bekam gleich mehrere kleine Brüder vor die Nase gesetzt.  

Leseratz_8 kommentierte am 12. September 2018 um 15:01

Ich hab jetzt überlegt, ob ich es schreiben soll oder nicht, aber für Erziehung sind Eltern da und nicht wohlmeinende Nachbarn... Ich würde mir diese Einmischung verbitten.

und was mir zum Thema "Brüder vor die Nase gesetzt" einfällt, schreibe ich lieber nicht.

misery3103 klugscheißerte am 12. September 2018 um 15:18

Aber einem Kind ein Buch zu schenken (egal welchem Kind), ist doch nicht einmischen in Erziehung. Ich schenke meinem Nachbarskind auch Bücher, weil ich das süß finde, wenn sie sich freut. Die Mutter hat mich noch nie als "Erziehungseinmischerin" beschimpt deswegen!

Und einem Kind in einer schwierigen Situation ein Buch zu schenken, das ihm helfen könnte ... darin sehe ich jetzt wahrlich auch nichts Schlimmes!

Eulalia antwortete am 12. September 2018 um 15:24

Danke, Du sprichst mir aus der Seele!

Eulalia kommentierte am 12. September 2018 um 15:23

Echt jetzt?

"Vor die Nase gesetzt" ist die Sicht des Mädchens, denn genauso empfindet sie es. Und es ist keine Einmischung, weil die Mutter mich um Rat gebeten hat. Aber schön, dass hier einfach mal kommentiert und interpretiert wird. 

Ich habe nach einem Buch gefragt, sonst nichts! Wer das Buch nicht hat und keinen sinnvollen Tipp, möge sich bitte raushalten

Lesezeichen13 kommentierte am 12. September 2018 um 16:06

Hallo,

vielleicht versuchst du es mal bei Ebay.

Ich weiß ja nicht woher du kommst, aber am 22 und 23.09.18 findet in Düsseldorf (am Rheinufer) die Büchermeile statt. Vielleicht wäre das noch eine Möglichkeit, an dieses Buch zu kommen.

Viel Erfolg!

Eulalia kommentierte am 12. September 2018 um 22:48

Danke, leider zu weit weg

Büchi kommentierte am 12. September 2018 um 16:09

Bei Medimops findest Du es für 8,26€, allerdings ist die Lieferung erst ab 10€ portofrei, wäre dann vielleicht sinnvoll, wenn Du Dir auch noch was bestellst ;-). 

Ridata kommentierte am 12. September 2018 um 16:44

Zwar habe ich selber noch nie etwas bei rebuy bestellt, aber ich schaue ganz gerne mal. Und eine Freundin von mir hat bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Dort kostet das Buch 6,39 Euro zuzüglich Versandkosten.

https://www.rebuy.de/i,2006959/buecher/die-prinzessin-bin-doch-ich-nele-...

Buchliese kommentierte am 12. September 2018 um 16:56

Hier wäre es auch zu haben: https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?cm_sp=SearchF-_-topnav-_-Resu...

Viel Erfolg bei der Suche!

Steve Kaminski kommentierte am 12. September 2018 um 16:58

Oder hier: https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?sts=t&cm_sp=SearchF-_-home-_-...

Auch in der Preisklasse.

AurelyAzur kommentierte am 12. September 2018 um 19:39

Bei Amazon ist das Buch für knapp 6,50€ + Versandkosten (3€) erhältlich (zumindest jetzt gerade), verkauft von Medimops. Das wäre preislich vermutlich noch im Rahmen.

Petzi_Maus kommentierte am 12. September 2018 um 20:51

Den Link von rebuy wollte ich dir auch grad schicken.

Bei Medimops ist es jetzt gerade leider ausverkauft. (oder hast du es vielleicht eh dort gekauft? ;)

Eulalia kommentierte am 12. September 2018 um 22:51

Ne, leider nicht, war unterwegs

Eulalia kommentierte am 12. September 2018 um 22:54

Vielen Dank an alle, die sich ehrlich bemüht haben, mir zu dem Buch zu verhelfen!