Darkage-Castle fragte am 07.10.2020 | Ich suche

Irische Autoren, deren Bücher ins Deutsche übersetz wurden ...?

Hallo zusammen,

vielleicht könnt ihr ja helfen. Suche Werke von irischen Autoren, die es aber in die deutsche Übersetzung geschafft haben ...

Fällt euch da was ein?

Danke schon vorab

Kommentare

nina11 kommentierte am 07. Oktober 2020 um 08:32

Welches Genre suchst du denn? Die Liste irischer Autoren ist recht lang. :)

Cecelia Ahern - PS. Ich liebe dich 
Anne Enright - Die Schauspielerin
Louise O'Neill - Du wolltest es doch
Sally Rooney - Gespräche mit Freunden
Caoilinn Hughes - Orchidee & Wespe

 

 

 

 

Darkage-Castle kommentierte am 08. Oktober 2020 um 18:09

Genre ist eigentlich fast egal, ausser Horror

naibenak kommentierte am 07. Oktober 2020 um 08:34

Ich mag Donal Ryan - Die Sache mit dem Dezember :-)

Litir sagte am 07. Oktober 2020 um 08:44

Vielleicht hilft dies weiter: https://irish-net.de/Irland-Kultur/Irische-Autoren--Biographien-Buchtipp...

Da sind solche Namen wie Wilde, Boyne und Lewis dabei.

Kats_Bookworld kommentierte am 07. Oktober 2020 um 08:49

Edna O’Brien

stefanb kommentierte am 07. Oktober 2020 um 09:15

Adrian McKinty da hst Du gleich eine tolle Reihe fürs Lesen ;)

helene kommentierte am 21. Oktober 2020 um 21:24

Oh ja...:) Höre gerade die ganze Reihe als Hörbuch und finde es sehr toll!

Ridata kommentierte am 07. Oktober 2020 um 09:35

Unter vielen anderen gibt es von Anna McPartlin einige Übersetzungen, ihr bekanntestes Buch ist sicherlich "Die letzten Tage von Rabbit Hayes".
 

katzenminze kommentierte am 07. Oktober 2020 um 11:21

Aktuell fällt mir noch Anna Burns mit  Milchmann ein.

aimée kommentierte am 07. Oktober 2020 um 12:24

Frank McCourt -Die Asche meiner Mutter
und natürlich James Joyce ;o)

schwadronius erwähnte am 07. Oktober 2020 um 20:35

"ulysses" !!! :).

Muffel68 kommentierte am 09. Oktober 2020 um 15:21

Und die Fortsetzung von Frank McCourts "Die Asche meiner Mutter" ist auch lesenswert... wenn vielleicht auch einen tacken weniger überaschend als der erste Band,. 
Dann gibt es von Ihm auch ein tolles Weihnachtsbuch.

Chaoskeks kommentierte am 07. Oktober 2020 um 13:06

Wenn es Jugendbücher sein dürfen, dann kann ich Eoin Colfer empfehlen. :)

Insbesondere seine Artemis Fowl Reihe.^^

Lelu kommentierte am 07. Oktober 2020 um 15:59

Einige wurden ja schon genannt, die Krimi-Autorin Tana French fehlt für die Populärliteratur aber noch ;) (und nicht falsch verstehen: Ich finde French GROßARTIG :D)

evaczyk kommentierte am 07. Oktober 2020 um 17:14

Und natürlich Yeats, Seamus Heaney, Sean O´Casey

Brocéliande kommentierte am 07. Oktober 2020 um 18:27

Eine meiner irischen Lieblingsautoren heißt HUGO HAMILTON ("Gescheckte Menschen", ein toller Roman!!) Es gibt noch andere Werke von ihm, die ins Deutsche übersetzt wurden.

Bibliomarie kommentierte am 08. Oktober 2020 um 08:30

Genau, kürzlich erst hatte ich "Die redselige Insel" wieder mal rausgenommen. Ich habe auch mal eine Lesung mit ihm gehört. Ein witziger und sympathischer Mensch.

schwadronius erwähnte am 07. Oktober 2020 um 20:36

bram stoker - draculaaa ...

schwadronius erwähnte am 07. Oktober 2020 um 20:40

ach, und oscar wilde natürlich. toller typ!

wandagreen kommentierte am 07. Oktober 2020 um 23:20

altes zeug.

schwadronius erwähnte am 08. Oktober 2020 um 14:21

aber immerhin in die übersetzung geschafft !!!

wandagreen kommentierte am 09. Oktober 2020 um 17:34

Oh ja!!

LESERIN kommentierte am 10. Oktober 2020 um 11:46

*pruuuuuust*

Büchi kommentierte am 07. Oktober 2020 um 23:22

Iris Murdoch

George Bernard Shaw

Jonathan Swift

Graham Norton

C. S . Lewis

Sally Rooney

Maeve Binchy

Nuala O'Faolain

Edna O'Brian

Marian Keyes

wandagreen kommentierte am 08. Oktober 2020 um 11:32

Die Iren sind ein recht schreibwütiges und damit auch erfolgreiches Völkchen.

Darkage-Castle kommentierte am 08. Oktober 2020 um 18:08

Wow, das sind ja doch ganz schön viele... einiges kenne ich bereits, aber da ist noch sooo viel, was ich noch lesen kann. Ich danke euch!!!

Brocéliande kommentierte am 08. Oktober 2020 um 22:30

Graham Norton kann ich auch mehr als empfehlen ;) 

@Bibliomarie: Wie toll, nach "Dir redselige Insel" muss ich gleich mal stöbern gehen ;)