lesesafari fragte am 20.10.2019 | Veranstaltungen/Termine

18 Uhr Bücherzeit von der Buchmesse

Schönen Sonntag allen!
Traditionell läuft für die Daheimgebliebenen um 18 Uhr wieder die Bücherzeit, von der Buchmesse, auf 3.Sat.
Ich würde mich freuen, wenn wir auch dieses Mal wieder gemeinsam schauen und diskutieren.
Für alle ohne TV, auf 3.sat.de gibt es bestimmt auch wieder einen Livestream.

Kommentare

Seiten

Sommerzauber02 kommentierte am 20. Oktober 2019 um 16:03

Vielen Dank für den Tipp.

Brocéliande kommentierte am 20. Oktober 2019 um 17:17

Steht seit Freitag auf meiner TV-FBM-Liste :) Kann allerdings nicht mitdiskutieren, da ich später noch andres zu tun hab' - auf 3sat lief auch heute Vormittag "Gottschalk liest?" und "Das blaue Sofa" - ersteres hab ich fast ganz gesehen, zweites nur ausschnittweise...

Wünsch euch allen eine tolle "Buchzeit"! (natürlich nicht nur im TV ;)

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 17:48

Dann werde ich das blaue Sofa später noch in der Mediathek schauen

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 17:48

ich hab diesmal gar keine sendungen zur fbm gefunden. den gottschalk hab ich am dienstag geguckt. und fr den anfang vom literarischen quartett, das kam auch von der fbm.

Brocéliande kommentierte am 20. Oktober 2019 um 17:53

Die ARD-Radionacht der Bücher (Freitag, 18.10.19) hat mir auch gut gefallen - gibt's vermutlich auch in der ARD-Mediathek...

Rotschopf kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:02

Ich muss gestehen, ich kenne die Sendung überhaupt nicht. Also doppeltes Danke - ganz allgemein und wegen der Buchmesse :)

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:11

bitte. das war jetzt das 3. mal, dass ich so nen thread aufgemacht habe. ich glaube, die sendung an sich kommt 4x im jahr. aber ich gucke sie nur zur leipziger oder frankfurter buchmesse und mache hier dann einen live-diskutier-thread auf.

Rotschopf kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:11

Dann muss ich es mir ja nichtmals selbst merken ;)

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:22

Find ich auch praktisch

Und mit Leuten zusammen schauen macht Spaß

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:04

Hängt bestimmt mit Trump und Anhänger zu tun

Alte Romane zuentdeckenist nicht schlecht

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:05

Find ich auch. Ich hab Empfangsprobleme. :/ Bestimmt wegen des Wetters.

Ahhh, na endlich ich dachte schon, die FIlme fehlen heute.

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:04

1. William Melvin Kelley - Ein anderer Takt

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:08

Ja, im MOment ist Rassismus ja wieder überall so ein Thema. 

Bei der Sendung mag ich, dass die Talk-Gäste aus der selben Richtung kommen und sich miteinander unterhalten. Da macht die Besprechung gleich mehr Sinn.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:08

 

Hängt bestimmt mit Trump und Anhänger zu tun

Alte Romane zuentdeckenist nicht schlecht

Sagt sie ja auch

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:10

Mit Mythen als Hintergrundthema ist intressant

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:14

Internet hängt auch.

Ich dachte auch gleich "Pling! Vogelgott!" Das interessante an dem Buch ist, dass die Mythen aufgedeckt und verkehrt werden. Das klingt wahnsinnig modern, dabei ist das Buch aus den 60ern. :D

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:12

Nette Deko: )

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:15

der professorin? wie die immer auftritt. sie könnte auch designerin sein. ;D

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:16

Nein die Cocktail neben dem Buch

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:15

2. James Sallis- Willnot

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:16

Mit den Südstaaten haben sie es jetzt

Rotschopf kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:19

Das klingt interessant.

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:16

das buch sagt mir nicht viel. aha, ein arzt und 2 leichen.

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:17

3. Nora Bossong- Schutzzone

das hatten doch schon viele gelesen... das stand auf der longlist? und ich erinnere mich schon nicht mehr.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:21

Die Leseprobe fand ich boring

Vielleicht soll Die  UN extra so langweilig dargestellt werden - Kontrast zwei Welten

Die Lp hat weniger erzählt

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:22

ich auch. das war so nichtssagend. aber jetzt klingt es schon spannend, auch wenn immer noch nicht mein thema.

Rotschopf kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:22

Ja, das war auf der Longlist. Ich habe auch die Leseprobe gelesen und meine noch, dass mir gefiel - aber nicht so gut, dass ich es sofort haben musste. Ich wusste nicht (mehr), dass auch eine Liebesgeschichte mit drin ist und weiß auch nicht, was ich davon halten soll.

wandagreen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:53

Die sog. Liebesgeschichte ist schmalbrüstig - verdirbt aber dennoch den Rest.

Rotschopf kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:04

Genau das hatte ich jetzt befürchtet -.- . Ich kann es aber auch überhaupt nicht leiden, wenn in Romane oder Krimis unbedingt eine Liebesgeschichte eingeflochten werden muss.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:05

Ach ihr ward doch noch alle dabei, ich dachte Lesa und ich wären doch allein

Rotschopf kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:06

Ich bin hier herumgeschlichen ;)

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:23

:D

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:12

hab grad geguckt, das war das erste in dem büchlein. und da gings nur um afrika und krieg. wovon wir so wenig ahnung haben.

die liebesgeschichte irritiert mich auch total. ich hatte in erinnerung, dass sie selbst afrikanische wurzeln hatte und deshalb irgendwie im konflikt stand. schlau wurde man aus der probe nicht.

Rotschopf kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:15

Ich finde das Thema UN sehr interessant, aber diese Liebessache... ich glaube, für mich wird das eher ein Buch zum Ausleihen als ein Buch zum Kaufen.

wandagreen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:46

Auf jeden Fall. Die Protagonistin ist in ihren sogenannten Stiefbruder verliebt (nicht verwandt)- der aber verheiratet ist. Spielt eigentlich keine Rolle. Sie soll Verhandlungen zwischen Nordzypern und Südzypern vorbereiten. In Rückblenden erzählt sie von ihren Auslandseinsätzen. Sie stellt Atmosphäre her, aber eine Geschichte im üblichen Sinne bekommen wir nicht - nur Assoziationen und Reflexionen über die Vergeblichkeit humanitärer Hilfe. Dazu Bandwurmsätze - es ist todlangweilig. Wo auch immer die Erzählung gerade rummäandert, sie kommt zu zu keinen Resultaten.

 

Rotschopf kommentierte am 20. Oktober 2019 um 20:13

Ich fühle mich angemessen gewarnt.

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 20:22

also stimmte alles. das sagten sie schon mit, dass es endet wie es anfängt.

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:22

ach, der afrika-krieg, aus dem wir nicht schlau wurden.

interessanter job, kriegsschuldige finden. wie soll das denn gehen? klingt nach nem gefährlichen leben. und kaum zurück hat sie scheinbar schon alles verdrängt.

jetzt klingt das nach rundum gespoilert.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:22

Was er sagt mit der Unterbrechung Stimm ich ihm zu

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:25

so soll es wohl sein. meine perspektive wandelt sich grad um das buch herum. :D och nee, jetzt suchen die da auch mythen drin. die wollen möchtegerncool sein.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:27

Zum guten oder schlechten?

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:13

vom uninteressanten zu ja, könnte wichtig sein, aber was soll das triviale gelaber dazwischen? und dann haben die ja das ende schon verraten. also was soll dieses buch? 

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:24

Haben sie zu viel erzählt?

Macht nichts, lese ich sowieso  nicht

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:27

ja, am ende... kriegsaufklärung- wieder zurück- wiederfinden- weitermachen

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:26

;DD DER VERSPRECHER... das wäre nen wahnsinnsbich geworden.

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:27

ich sehe da jetzt den mythos von der erbschuld weitergetragen auf die un.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:27

Interessante Idee,Lesa

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:28

ja, krass, die nicht von selbst so weit gekommen sind. wo die doch das buch gelesen haben und daraus einen klassiker basteln wollen.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 20. Oktober 2019 um 18:28

:D :D ( meine den Versprecher)

lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:14

;DDD ja, die auch. nettes  neues skandalbuch.

Seiten