Buch

Cursed - Die Auserwählte - Frank Miller, Thomas Wheeler

Cursed - Die Auserwählte

von Frank Miller Thomas Wheeler

Eine Frau. Ein Schwert. Ein Land in Aufruhr.

England steht in Flammen: Die Roten Paladine ermorden jeden, der sich nicht vor dem Kreuze beugt. Als Nimues Dorf überfallen wird, verliert sie alles - nur eines bleibt ihr: ein geheimnisvolles Schwert, das sie zu einem gewissen Merlin bringen soll. Doch als Berater des korrupten Königs Uther hat Merlin ganz eigene Pläne für das Schwert der Macht.
Begleitet von dem jungen Söldner Arthur legt Nimue sich mit den gefährlichsten Männern des Landes an, um ihr unterdrücktes Volk in die Freiheit zu führen ...

Eine moderne Neuerzählung der Artus-Sage, mit zahlreichen Schwarz-Weiß- und Farb-Illustrationen von Comic-Legende Frank Miller.

Rezensionen zu diesem Buch

Die Geschichte neu erzählt

Die Geschichte neu erzählt

Aufmerksam auf „Cursed“ bin ich durch die Ankündigung bei Netflix geworden, wollte aber prinzipiell Buch lesen vor Serie schauen. Beim Lesen der ersten Seiten dachte ich: „Hier ist doch irgendwas komisch“, und so richtig ließ mich das Gefühl während des gesamten Buches nicht los. Dabei ist die Geschichte nicht uninteressant, sie stimmt bloß gar nicht mit dem Bekannten überein. Nicht eine Person nimmt die Rolle ein, in der man sie kennt. Nicht einmal Gut und...

Weiterlesen

Excalibur ganz anders

Schon mein Leben lang fasziniert mih die Sage um Arthur und Avalon. Insofern konnte ich mir diese Neuinterpretation nicht entgehen lassen. Mit den bekannten Protagonisten wird hier mehr als frei umgegangen, was für mich persönlich aber gerade den Reiz des Buches ausmachte. Man erlebt dabei nämlich die eine oder andere Überraschung, wie bei einer spannenden Schnitzeljagd. 

Im Mittelpunkt der Erzählung steht die junge Nimue vom Himmelsvolk der Fey. Die Fey sehen sich der Verfolgung uns...

Weiterlesen

Interessante Neuerzählung

Meiner Ansicht nach könnte es einfach ein Einzelband bleiben, denn es lässt so viel offen, dass man selbst weiter spinnen kann und schließt dennoch recht gut ab, aber selbstverständlich freue ich mich, wenn es weiter geht. Da ich nebenher etwa die Hälfte der Serie schon geschaut habe, bin ich derzeit der Meinung, dass das Buch ganz klar mehr Atmosphäre zu bieten hat. Sicher sind die Charaktere nicht ganz so kantig, wie ich es mir vielleicht wünschen würde, aber verfilmt gleichen sie einem...

Weiterlesen

Eine schöne Neuinterpretation der Artussage

Inhalt: Die Roten Paladine, eine Gruppe von kriegerischen Mönchen des Vatikans, ziehen mordend von einer Fey-Siedlung zur nächsten. Zu den Opfern gehört Lenore, die Erzdruidin des Himmelsvolks und Mutter der Protagonistin Nimue. Mit ihren letzten Worten überreicht Lenore Nimue ein Schwert mit dem Auftrag, es zu Merlin zu bringen, doch der ist nicht der einzige, der dieses magische Artefakt haben möchte.

Persönliche Meinung: Bei „Cursed – Die Auserwählte“ handelt es sich um eine...

Weiterlesen

Das Schwert der Macht

Klappentext:

„Excalibur in den Händen einer jungen Frau“

 England im finstersten Mittelalter. Auf der 16-jährigen Nimue liegt ein Fluch: Immer wieder wird sie von erschreckenden Visionen heimgesucht – doch damit einher geht die Gabe, mit den verborgenen Völkern des Waldes sprechen zu können. Als ihr Dorf von den Roten Paladinen überfallen wird, die alle heidnischen Stämme ausrotten wollen, stirbt ihre Mutter, die Erzdruidin – und vererbt Nimue ein geheimnisvolles, mächtiges...

Weiterlesen

Das wird bestimmt einer hammermäßige Fernsehserie

Von der geplanten Netflix-Serie hatte ich noch nichts gehört, bevor ich die Buchankündigung gesehen habe, aber da ich den Klappentext sehr interessant fand und gerne die Serie sehen möchte, wollte ich vorher gerne das Buch lesen. Von Merlin gibt es schon Serien und Bücher, aber diesen neuen Ansatz fand ich spannend.

Die ersten Kapitel waren echt anstrengend. Es werden sehr viele Personen und Handlungsstränge vorgestellt, ohne dass direkt Zusammenhänge klar werden oder auch die...

Weiterlesen

Überraschend neue Adaption der Artus-Saga

Die Artus-Saga kennt wohl jeder, zumindest eine der vielen Adaptionen, sei es in Buch- Film, Serien- oder anderer Form. Thomas Wheeler hat nun eine weitere hinzugefügt, die in meinen Augen überraschend neu ist.

Im Mittelpunkt steht hier Nimue, eine 16jährige Fey, deren Dorf von den Roten Paladinen überfallen und vernichtet wird, und die in den Besitz eines besonderen Schwertes kommt. Neben Nimue gibt es eine ganze Reihe weiterer Charaktere der Artus-Saga: Merlin, Uther Pendragon,...

Weiterlesen

What if the sword chose a queen?

Alles an diesem Buch - Verlagssparte, Covergestaltung, Titel und Netflixwerbung - ließen mich kalt und schienen mir "Lies mich nicht" zu sagen - und doch habe ich der Geschichte im Rahmen der #NetgalleyDEChallenge eine Chance gegeben...
Und wow! WOW! Ich LIEBE einfach alles an diesem Buch...

DIE GRUNDIDEE: What if the sword chose a queen - muss ich dazu noch mehr sagen?! Yes, please! Das offene Ende und das Dankwort lassen eine Fortsetzung mehr als wahrscheinlich erscheinen -...

Weiterlesen

Schwert der Macht

„Ich ließ meine Hand von dem Schwert führen, um Gerechtigkeit zu üben. Doch es war wie Meerwasser zu trinken, mein Durst wurde nur größer.“ [222]

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Artus, dem Schwert Excalibur und dem mächtigen Zauberer Merlin?

Mit „Cursed - Die Auserwählte“ reiht sich der Roman von Thomas Wheeler nicht nur in die episch-literarischen Darstellungen ein, sondern präsentiert sich auch als eine fesselnde und spannende Neuerzählung der Artus-Sage. Frank Miller...

Weiterlesen

Grausame aber spannende Inszenierung

Grausam, spannend, anders... so könnte man diese neue Geschichte über die Artus Sage beschreiben. Die bekannten Protagonisten wie Merlin, Artus, König Uther usw. werden in diesem Roman teilweise anders dargestellt und die Heldin ist eine Frau, das ist ungewöhnlich, aber durchaus gelungen, obwohl es viele grausame und brutale Schilderungen gibt.

 Das Dorf der jungen Nimue wird von den grausamen roten Paladinen überfallen die mordend durch die Lande ziehen, niemand wird verschont und so...

Weiterlesen

zu viel Brutalität

Rezension:

 

In den ersten eins bis zwei Kapiteln bin völlig verloren gewesen, ich habe noch gar nicht verstanden, was all die Figuren sind. Danach bin ich aber sehr schnell in den Schreibstil reingekommen und alles war auch verständlich. Ich konnte mich leider gar nicht mit der Protagonistin identifizieren, sie war an manchen Stellen sehr brutal und kalt und dann plötzlich wieder das junge, verängstigte Mädchen. Auch die anderen Charaktere wurden nur sehr oberflächlich...

Weiterlesen

Recht brutale, aber spannende Neuinterpretation der Artussage

Als Germanistikstudentin war die Artussage Teil meines Studiums, da diese in der Mediävistik in der mittelhochdeutschen Fassung eine große Rolle gespielt hat. Zwar habe ich mich immer um die ältere deutsche Sprache gedrückt, um lieber die neuhochdeutsche Fassung zu lesen, aber so oder so, die Artussage mit all ihren Facetten, unterschiedlichen Rittern und sonstigen Figuren war immer schon eine gewisse Faszination, die sich auch daran zeigt, wie oft dieser Stoff bis heute adaptiert wurde. Sei...

Weiterlesen

Neues von Merlin und Arthur

~~Dank der Trilogie von Bernard Cornwell befinde ich mich gerade in einer King-Arthur-Lesephase. Da kam mir „Cursed – Die Auserwählte“ gerade zur rechten Zeit. Hier wird die Sage von Merlin und Arthur neu erwärmt und mit ein paar Facetten neu erzählt. Ich war gespannt, ob mich diese Variante überzeugen kann, denn Cornwell hatte die Latte reichlich hoch gesteckt.

Von Anfang an gefiel mir die Art und Weise, wie Frank Miller seine Darsteller in Szene setzt. Allen voran Nimue, ein junges...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
ISBN:
9783104911069
Verlag:
FISCHER E-Books
Übersetzer:
Michelle Gyo Petra Koob-Pawis
8.09091
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (11 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 16 Regalen.

Ähnliche Bücher