Buch

Die stille Tochter - Gard Sveen

Die stille Tochter

von Gard Sveen

Wer ist Freund und wer ist Feind?

Oslo, 1982: An einem eiskalten Dezembertag verschwindet die ehemalige DDR-Bürgerin und KGB-Agentin Christel Heinze. Hat ihre große Liebe Arvid Storholt, ein berühmt berüchtigter Doppelagent, damit zu tun? War es wirklich wahre Liebe oder nur eine Gelegenheit zum Verrat? Oslo, 2016: In einem See werden die Überreste einer Frauenleiche gefunden. Kurz darauf wird Arvid Storholt ermordet. Tommy Bergmann, selbstzerstörerischer Ex-Polizist, ermittelt für den norwegischen Geheimdienst. Gibt es eine Verbindung zwischen der toten Unbekannten und dem ermordeten Sowjetagenten? Tommy Bergmann stößt auf einen alten Skandal, der auch ihm selbst gefährlich werden kann.

Rezensionen zu diesem Buch

komplexe Geschichte

Der neue Thriller " Die stille Tochter" von Gard Sveen ist kein leichter Somerthriller, den man mal so eben weg liest, sondern ein Buch, das die volle Aufmerksamkeit fordert.

Durch verschiedene Erzählstränge und das Auftauchen vieler verschiedener Namen , macht es der Autor dem Leser schon etwas schwer in das Geschehen einzutauchen, das weit in die Vergangenheit zurückreicht, nämlich in die Zeit des kalten Krieges.Spionage und die enmenshlichen Konsequenzen, die damit zusammenhängen,...

Weiterlesen

Krimi und Agentengeschichte zusammen

Dies ist mein erster Roman von Gard Sveen. Dementsprechend kenne ich auch die anderen Bände um den Polizisten Tommy Bergmann. Gerade was das Privatleben des Protagonisten betrifft, ist das etwas von Nachteil, aber die Fälle sind abgeschlossen, weshalb man, meiner Meinung die Romane auch getrennt voneinander lesen kann.

Der Beginn war für mich schwierig. Die Geschichte um KGB Agenten, Tote DDR Flüchtling war verworren. Der Roman spielt auf zwei Zeitebenen 1982 und 2016. Wobei mir die...

Weiterlesen

Ein spannendes Stück Zeitgeschichte

Der Thriller beginnt mit dem Mord an einem norwegischen Geschäftsmann und seiner Frau. Anschließend wird auch noch eine Frauenleiche in einem See gefunden, die dort schon seit Jahren auf ihre Entdeckung wartet. Haben der Fund der Leiche und der Mord an dem Ehepaar etwas miteinander zu tun? Handelt es sich bei der Leiche eventuell um eine ostdeutsche Spionen, die in den 80er Jahren spurlos verschwindet?
Tommy Bergmann beginnt zu ermitteln. Anscheinend bereits zu vierten mal, da es sich...

Weiterlesen

Vierter Band um Tommy Bergmann

Es ist schon der vierte Band um Tommy Bergmann und die Frage ist, ob die Figur noch so viel hergibt. Vielleicht nein, die Düsternis, die den Charakter früher umgab, ist größtenteils verflogen. Daher muss der Plot überzeugen, der interessanterweise seinen Ursprung in vergangenen Jahrzehnten hat. Zwar wird erst 2016 eine Wasserleiche gefunden, doch es geht dann in die Vergangenheit ins Jahr 1973 bis in die achtziger Jahre.

Da gibt einige besondere Passagen, zum Beispiel die mit der...

Weiterlesen

Sehr gute Idee, leider nur mittelmäßig spannend erzählt

Als in einem See in Norwegen die Leiche einer Frau gefunden wird, ermittelt der Polizist Tommy Bergmann in dem Fall. Schnell stellt sich heraus, dass der Körper bereits seit mehreren Jahrzehnten tot ist. Seine Untersuchungen führen den Ermittler in die gefährliche Welt der Geheimdienste…

Die Idee des Buches ist sehr gut. Doch leider ist die Geschichte so erzählt, dass ich das Buch ständig aus der Hand gelegt habe, weil es mich nicht gefesselt hat. Ich habe kaum ein Interesse daran...

Weiterlesen

verwirrend

"Die stille Tochter" - der Titel - wer war diese? Und fängt die Verwirrung schon an, die mich das ganze Buch beim Lesen begleitet und gestört hat. Am Anfang musste ich mir sogar eine kleine Zeittabelle aufschreiben, wann, welche Personen die Hauptrolle spielen.
Christl fand ich zu Beginn mit der Flucht sehr mutig, aber dann war sie doch sehr hilflos und hat sich an die Männer gehalten, weil sie ihre Famlie verloren hat. Tommy Bergmann als Aufklärer war sehr mutig und hat viel Licht in...

Weiterlesen

Zwischen den Fronten

~~Die junge DDR-Bürgerin Christel Heinze setzt sich 1973 während eines Schwimmturniers in Oslo ab. 1982 verschwindet sie spurlos. Hat eventuell ein Agent damit zu tun? In diesen Kreisen verkehrte Christel zunehmend.
Im Jahr 2016 ermittelt Tommy Bergmann für den norwegischen Geheimdienst im Todesfall einer Frau, deren Überreste in einem See gefunden wurden. Kurz danach wird Arvid Storholt ermordet, ein Agent, der damals auch mit Christel Heinze zu tun hatte. Gibt es da eventuell eine...

Weiterlesen

Oslo-Berlin-Moskau: ein tödliches Dreieck

Dieser Thriller ist Tommy Bergmanns vierter Fall, der für mich bisher “ruhigste”, wenn man das bei Bergmann sagen kann. Ich tendiere sogar dazu, ihn eher als Krimi zu bezeichnen, was nichts Schlechtes sein muss.

Gard Sveen widmet sich dieses Mal Norwegens Geschichte während der 1970er Jahre. Es war die Blütezeit der DDR, die Mauer wackelte nicht, Amerika misstraute Russland, Europa misstraute der DDR und Russland misstraute sowieso jedem. Überall wimmelte es von Agenten und Oslo...

Weiterlesen

Gefährliches Spiel

„...Wird man nicht von etwas anderen verrückt, raubt einem die Gegenspionage den Verstand. Freunde sind Feinde, Feinde sind Freunde, Wahrheit ist Lüge und Lüge Wahrheit...“

 

Arvid Storholt hat sich vor15 Jahren ein Gesindehaus in Norwegen gekauft. Er ist ein vorsichtiger Mann. Als es am Abend klingelt, schickt er seine Frau zur Tür. Es könnte der benachbarte Bauer sein. Wenige Minuten sind beide tot, Arvid und seine Frau.

Vier Monate vorher wurde in einem See bei...

Weiterlesen

komplex, verstrickt, sehr viel Politik, teilweise etwas langatmig

Es ist der vierte Fall für Tommy Bergmann, man kann das Buch jedoch auch ohne Vorwissen lesen, da es jeweils um einen eigenständigen Kriminalfall geht.

 

In Oslo taucht in einem See eine stark verweste Frauenleiche auf. Wer ist die Frau und wer hat sie im See versenkt? Fragen über Fragen, die nur schwer zu klären scheinen. Doch als wäre das noch nicht genug, gibt es weitere Tote, die Tommy Bergmann beschäftigen. Er gräbt tief in der Vergangenheit und stößt auf Dinge, die er...

Weiterlesen

Der Bär

Vor vielen Jahren hat sich eine junge Frau aus einer Sportmannschaft bei einem Aufenthalt in Oslo in den Westen abgesetzt. Sie ist am Ziel ihrer Träume und wird doch nicht glücklich. Und irgendwann ist sie nur noch eine vermisste Person. Als im Jahr 2016 in einem See eine Frauenleiche gefunden wird, ist es Tommy Bergmann, der versucht etwas über die Identität der Toten herauszufinden. Noch nach der langen Zeit ist erkennbar, dass die Frau keines natürlichen Todes gestorben ist. Und so wird...

Weiterlesen

Viele Protagonisten in verschiedenen Zeitebenen

Der Thriller "Die stille Tochter" ist Band 4 der Kommissar Tommy Bergmann-Thrillerreihe von Autor Gard Sveen.. Für mich war dies das erste Buch des Autors.

Christel Heinze war eine gefeierte Leistungsschwimmerin zu Zeiten des kalten Krieges in der DDR. Als sie an einem Wettkampf in Norwegen teilnimmt nutzt sie diese Gelegenheit zur Flucht. Schnell gerät sie in die Fänge verschiedener Geheimdienste. Verliebt sich in Bjorn, der jedoch verheiratet und ziemlich undurchsichtig ist. Sie...

Weiterlesen

Spionage vom Feinsten

Nachdem mich der letzte Band der Serie überhaupt nicht begeistern konnte, war ich doch sehr überrascht, dass dies dem Autor, zumindest bei mir, dieses Mal besser gelang. Mir haben die beiden Zeitebenen sehr gut gefallen. Sehr schlüssig fand ich die Aufklärung und die Hintergründe des Verschwindens von Christel. Beide Handlungsstränge fand ich dieses Mal gleichermaßen spannend. Außerdem fand ich es super, dass sich der Fall auf die Aufklärung beschränkt und dies kein Thriller der blutigen Art...

Weiterlesen

Zu zäh erzählt

Zum Inhalt: 
An einem Dezembertag 1982 verschwindet die ehemalige DDR-Bürgerin und KGB-Agentin Christel Heinze. Hat ihre große Liebe Arvid damit zu tun? War es wirklich Liebe oder Verrat? In einem See werden 2016 die Überreste einer Frauenleiche gefunden, kurz darauf wird Arvid ermordet. Tommy Bergmann ermittelt für den norwegischen Geheimdienst. Gibt es eine Verbindung zwischen der toten Unbekannten und dem ermordeten Sowjetagenten? 
Meine Meinung: 
Die Bücher von Gard...

Weiterlesen

guter Thriller mit einigen Längen. Tommy konnte mich auch diesmal wieder überzeugen.

Gard Sveen – Die stille Tochter

 

Tommy Bergmann wird zu einem Tatort gerufen. In einem Teich wird eine Frauenleiche gefunden. Sehr schnell gibt es Spekulationen, wer diese Leiche sein könnte, denn offensichtlich liegt sie schon länger in dem See. Christel Heinze war beim KGB, wohnte in der ehemaligen DDR und konnte fliehen. Als Doppelagentin war sie mit Arvid Storholt liiert, der kurzerhand entführt und befragt wird. Allerdings nicht von Tommy. Wer ist die Frauenleiche? Warum...

Weiterlesen

Sehr gutes Thriller

Christel Heinze eine junge Schwimmerin aus DDR reist in 1973 nach Oslo, sie entscheidet sich für ein Flucht und geht zum westdeutsche Botschaft. Sie zählt aber sehr große Preis für ihre Freiheit - sie muss für die KGB spionieren. In Dezember  1982 Christel verschwindet, in 2016 werden die Überreste einer Frauenleiche im See gefunden und nach alle Anzeichen handelt sich hier um die verschwundene von Jahren Agentin...was war damals geschehen ?

Sehr gutes politisches Thriller wo der...

Weiterlesen

Bin enttäuscht

Auf das Buch bin ich durch das tolle Cover und den Titel geworden. Nachdem ich die Leseprobe gelesen hatte, dachte ich mir, dass es sich hier um einen sehr spannenden und interessanten Thriller handeln wird. Leider wurde ich aber enttäuscht.

Der Schreibstil ist verständlich, locker, flott, aber der Lesefluss wurde durch langatmige Stellen gestört und auch die Spannung, die am Anfang sehr gut war, mich fesselte, verlor leider mit der Zeit an Stärke. Ein Thriller muss bei mir von Anfang...

Weiterlesen

Spannende Unterhaltung

Wer in diesem Buch einen blutdurchtränkten Thriller erwartet, der liegt hier leider falsch. In diesem mittlerweile 4. Band um Tommy Bergmann dreht sich alles um Spionage und Agenten.
In einem See in der Nähe von Oslo werden die Überreste einer Frau gefunden. Ist es Christel Heinze, die Anfang der 80er Jahre verschwand. Sie hatte sich damals von ihrem DDR Schwimmverein abgesetzt. Kurz nach Auffinden der Leiche wird der bekannte Doppelagent Arvid Storholt ermordet. Tommy soll im Auftrag...

Weiterlesen

Spannendes Katz- und Mausspiel der Geheimdienste

Im Jahr 2016 findet ein Angler Reste einer Frauenleiche. Handelt es sich um die sterblichen Überreste der vor 34 Jahren spurlos verschwundenen Christel Heinze? Heinze war ehemalige DDR-Bürgerin und KGB-Agentin. Sie war außerdem sehr gut mit Arvid Storholt, einem bekannten Doppel-Agenten, befreundet. Als dieser kurz nach dem Auffinden der Frauenleiche ermordet wird, beginnt  Tommy Bergmann für den norwegischen Geheimdienst zu ermitteln. Bergmann stößt auf ein altes Geheimnis und schon bald...

Weiterlesen

Spionagethriller mit kleinen Längen ...

~~Im bereits vierten Teil der Reihe um Tommy Bergmann geht es um das Thema Spionage. Vom Polizeidienst suspendiert, wird Tommy vom Geheimdienst angeheuert, um einen alten Mordfall zu klären.

Im Jahr 2016 wird in Norwegen eine Wasserleiche gefunden, die vermutlich schon sehr lange dort lag.
Die Ermittlungen ergeben schließlich, dass es sich bei der Toten um die Deutsche Christel Heinze handelt, die in den Siebzigerjahren aus der DDR geflohen ist.
Später wird sie von den...

Weiterlesen

Nicht so gut wie die Vorgänger

Die stille Tochter ist der vierte Band der Kommissar Tommy Bergmann-Reihe von Autor Gard Sveen. Die Fälle sind einigermaßen in sich abgeschlossen aber es ist immer besser in solchen Reihen immer mit dem ersten Teil anzufangen um alle Hintergrundinformationen zu sammeln. Vor 34 Jahren ist die ehemalige DDR-Bürgerin und KGB-Agentin Christel Heinze verschwunden und weder ihre Leiche noch sie selbst wurden nie gefunden. Ein Angler entdeckt eine Leiche in einem See. Gibt es einen Zusammenhang? ...

Weiterlesen

Dunkle Machenschaften im Kaltern Krieg

~~Inhalt:

Norwegen 2016:
In einem See in Norwegen wird die Leiche einer Frau gefunden, kurze Zeit danach wir der ehemalige Doppelagent Arvid Storhold zusammen mit seiner Frau ermordet. Zunächst ist die Identität der Frauenleiche unbekannt, aber es mehren sich die Hinweise, dass es sich wahrscheinlich um Christel Heinze handeln könnte, die als Mitglied des Schwimmleistungskaders der DDR einen Wettbewerb in Oslo genutzt hat, um aus der DDR zu fliehen.
Tommy Bergmann wird mit...

Weiterlesen

Super spannend

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Oslo, 1982: An einem eiskalten Dezembertag verschwindet die ehemalige DDR-Bürgerin und KGB-Agentin Christel Heinze. Hat ihre große Liebe Arvid Storholt, ein berühmt berüchtigter Doppelagent, damit zu tun? War es wirklich wahre Liebe oder nur eine Gelegenheit zum Verrat? Oslo, 2016: In einem See werden die Überreste einer Frauenleiche gefunden. Kurz darauf wird Arvid Storholt ermordet. Tommy Bergmann, selbstzerstörerischer Ex-Polizist, ermittelt für den...

Weiterlesen

schwer zu durchschauen, interessanter Plot

Bei „Die stille Tochter“ von Gard Sveen handelt es sich um den vierten Band aus der Tommy Bergmann Reihe.

 

 

Oslo, 1982:

Die ehemalige DDR-Bürgerin und KGB-Agentin, Christel Heinze, verschwindet an einem eiskalten Dezembertag spurlos. Hat der berühmt berüchtigte Doppelagent Arvid Storholt, etwas damit zu tun?

Oslo 2016:

Überreste einer Frauenleiche werden in einem See gefunden. Arvid wird kurz darauf ermordet. Für den norwegischen Geheimdienst...

Weiterlesen

Ermittlung für den Geheimdienst

2016 werden in Oslo die Überreste einer Frauenleiche von einem Angler gefunden. Handelt es sich um die vor über dreißig Jahren verschwundene DDR-Bürgerin und KGB-Agentin Christel Heinze? Dann wird der berühmte Doppelagent Arvid Storholt, mit dem sie eine Beziehung hatte, ermordet. Tommy Bergmann soll den Fall im Auftrag des norwegischen Geheimdienstes klären. Er ahnt nicht, in was er da hineingerät.

Dies ist bereits der vierte Band um den unkonventionell ermittelnden Ermittler Tommy...

Weiterlesen

raffinierter Spionage-Thriller

Gard Sveen war mir als Autor bis jetzt völlig unbekannt und habe ich auch keine Vorkenntnisse zu dieser Krimi/Thriller Reihe rund um den Ermittler Tommy Bergmann.   Ich bin ohne Vorkenntnisse trotzdem gut mit der Handlung zurechtgekommen. An einigen Stellen wird auf frühere Ereignisse Bezug genommen,  das lässt erahnen welche Vorgeschichte die Protagonisten haben.   

Weder Titel noch Cover lassen auf den Inhalt schließen und es war reiner Zufall, dass ich die Kurzbeschreibung zu...

Weiterlesen

In den Fängen der Geheimdienste

Gard Sveens “Die stille Tochter“ ist der vierte Band einer Reihe. Es handelt sich um eine Geschichte, die auf zwei Zeitebenen erzählt wird: 70er – 80er Jahre und 2016. 1973 setzt sich die 17jährige DDR-Schwimmerin Christel Heinze bei einem Schwimmwettkampf in Oslo von ihrer Mannschaft ab und lebt später dauerhaft in Norwegen. 1982 verschwindet sie spurlos. Sie war inzwischen vom KGB zur Spionage gezwungen worden – mit der vagen Aussicht, Kontakt zu ihrer Familie halten und ihre schwer...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
368 Seiten
ISBN:
9783471360026
Erschienen:
Mai 2019
Verlag:
List
Übersetzer:
Günther Frauenlob
8.04348
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 24 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher