Buch

Das Lied von Eis und Feuer 05. Sturm der Schwerter - George R. R. Martin

Das Lied von Eis und Feuer 05. Sturm der Schwerter

von George R. R. Martin

Ein blutiger Bürgerkrieg tobt in den Sieben Königreichen. Robb Stark, der Herr von Winterfell, leistet dem tyrannischen Kind-König Joffrey Lennister hartnäckig Widerstand und lässt sich auch nicht dadurch in die Knie zwingen, dass seine Schwester vom König als Geisel gehalten wird.

Rezensionen zu diesem Buch

Es geht spannend weiter..

Ich finde die Gestaltungen der Cover von "Das Lied von Eis und Feuer" so genial.
Denn wenn man sie alle nebeneinander im Regal stehen hat, sieht das einfach
so einzigartig cool aus. Dieses mal schmückt das Wappen der Baratheons
das Cover. 

Die Charaktere, was ja wirklich unfassbar viele sind, haben mich durch ihre
einzigartige Art und Weise wieder schwer beeindruckt.
Ich kann nur immer wieder sagen, dass der Autor es schafft 
jeden Protagonist...

Weiterlesen

Das Lied von Eis und Feuer - Sturm der Schwerter

Wie die meisten wahrscheinlich wissen sind die Kapitel der Bücher immer aus Sicht der verschiedenen Charaktere geschrieben und die ersten Kapitel waren die meiner Lieblingscharaktere. Als ich letztes Jahr begonnen habe, die Reihe zu lesen, habe ich keine der Personen besonders gern gehabt oder gehasst. Langsam haben sich meine Sympathien den Charakteren gegenüber aber herauskristallisiert. 
Das hat seine Vor- wie auch Nachteile, denn zumindest bei mir beeinträchtigt das ganz schön...

Weiterlesen

Qualität steigend

Nach sehr langer Zeit habe ich nun den 5. Band der Game of Thrones-Bücher in die Hand genommen. Interessanterweise habe ich inzwischen so viel von den Charakteren gelesen, dass ich nur noch sehr selten verwirrt bin. Auch bin ich schnell wieder in die Geschichte hineingekommen, nur was mit Rickon geschehen war, konnte ich die längste Zeit in meinem Gedächtnis nicht finden. Ansonsten hat mich dieses Buch bisher am meisten angesprochen. Es gab viele unerwartete Wendungen und schockierende...

Weiterlesen

Band 4 etwas zäh aber trotzdem gut

Der Winter ist nah. Jenseits der Mauer erwachen neue/ alte mächte. Aber auch in Westoros ist es kühler und auch der Krieg will nicht enden. Robb stark hält mit seinen Truppen und deren Vasallen stand, er will nicht gegen König Joffrey verlieren, will seiner Mutter die Töchter zurück bringen. Viele neue Charaktere die George R.R. Martin in die zauberhafte Welt von Westoros schickt. Dieser Band ist einer der besten und gänzlich spannendsten bisher. Ich habe jede Zeile genossen und hoffe das...

Weiterlesen

Das Epos geht gut weiter

Also die Abschnitte mit Danaerys haben mir sehr viel besser gefallen als in den ersten Teilen soviel muss ich zugeben. In den ersten Teilen war es mir persönlich zu langweilig und auch zu weit entfernt von der ursprünglichen Geschichte um Winterfell. Nun ist es sehr viel interessanter geworden. Aber das betrifft auch die anderen Protagonisten wie Jon Schnee sowie auch Jaime und Brienne. Sie waren nicht nur ein Pluspunkt, sondern die Passagen waren auch sehr lustig zu lesen und ganz allgemein...

Weiterlesen

Du weißt gar nichts, John Schnee

Der fünfte Teil der Saga schließt direkt an den Vorgänger an, fällt sogar mit den ersten Kapiteln in der Zeit zurück.
Die interessantesten Kapitel fand ich die von Jon Schnee und Samwell Tarly und ihre Erlebnisse jenseits der Mauer. Bin gespannt, was da noch auf uns Leser zukommt.
Robb kehrt verheiratet zurück nach Schnellwasser und auch Arya hat sich auf den Weg dorthin gemacht. Einige unvorhergesehenen Begegnungen verschieben jedoch ihre Ankunft dort.
Auch Sansa wird in...

Weiterlesen

Meckern auf hohem Niveau

Meine Meinung: 
Man kann hier wirklich nur auf ganz hohem Niveau meckern. Die Bücher sind generell einfach großartig und deshalb ist dieses auch großartig. Das einzige was man an diesem Band etwas bemängelt könnte, ist, dass hier einfach etwas weniger passiert. Außerdem hatte ich in diesem Teil das Gefühl, dass die einzelnen Kapitel - also die einzelnen Sichtweisen und Erlebnisse der Personen - sehr voneinander abgegrenzt sind und sich wenig ergänzen. Das Gefühl hatte ich in den...

Weiterlesen

Mehr mehr mehr!

Ganze Rezension hier lesen! buecherdaemon.blogspot.com

Geschichte:
Im Prolog schlüpfen wir diesmal in die Nachtwache. Man merkt sofort, dass anscheinend niemand mehr im Lande darauf aus ist, Frieden zu führen.
Samwell flieht vor den Anderen, zusammen mit den Brüder der Nachtwache, die den Angriff überlebt und fliehen könnten, jedoch sind die anderen Wesen ihnen direkt auf den...

Weiterlesen

Fantasy vom Feinsten

Inhalt
Kann Spoiler enthalten
Der Krieg um die Macht in den Sieben Königreichen weitet sich aus. In den Sieben Königreichen tobt ein blutiger Bürgerkrieg.
Ein Anwärter auf den Thron ist bereits to, ein zweiter in Ungnade gefallen, doch der erbitterte Machtkampf in Westeros geht mit unverminderter Heftigkeit weiter.
Noch immer widersetzt sich Robb Stark, der Herr von Winterfell, dem tyrannischen Haus Lannister, obwohl seine Schwester als Geisel am Hof des Kind-Königs...

Weiterlesen

Ein etwas schwächelndes Buch

Der blutige Krieg um den Eisernen Thron tobt weiter und spitzt sich immer mehr zu. Die Zahl der Opfer ist mittlerweile nicht mehr überschaubar und man muss sich leider immer öfter von seinen Lieblingscharakteren bzw. Figuren, die man nach und nach ins Herz geschlossen hat, verabschieden.
Das Haus Lannister spinnt immer mehr Intrigen und Ränke, um die Macht von Cerseis Bastard, Geoffrey, aufrechtzuerhalten. Dem stellt sich der junge Wolf, Robb Stark, der mit Hilfe seiner Mutter Catelyn...

Weiterlesen

Weiterhin absolut empfehlenswerte Buchreihe!

Die Seeschlacht vor Königsmund ist blutig zu Ende gegangen, im Norden hat es große Veränderungen gegeben und auch jenseits der Mauer tut sich so einiges. Daenerys Targayen versucht eine Armee aufzubauen und Arya Stark ist immer noch unterwegs, um Angehörige ihrer Familie zu finden.

Der erste Teil des dritten Bandes und somit der fünfte deutsche Band (in Deutschland werden die Originalbände geteilt) schließt nahtlos an den Vorgängerband an. Der Autor erzählt weiter seine Geschichte aus...

Weiterlesen

Bisher mein Lieblingsbuch der Reihe!

Ich muss zugeben: Für diesen Teil der Reihe habe ich ziemlich lange gebraucht. Das lag aber keinesfalls daran, dass es mich gelangweilt hat, aber jeder hat so seine Personen, deren Kapitel man ein wenig vor einem herschiebt. [Mini-Spoiler Anfang] Bei mir ist dies der neu hinzugekommene Samwell, Bruder der Nachtwache. [Mini-Spoiler Ende] Irgendwie fesselt mich dieser Handlungsstrang bisher ziemlich wenig, aber von diesen Kapiteln abgesehen, kann ich nur sagen: Dieses Buch ist für mich einer...

Weiterlesen

Grandios! Prickelnd! Spannend!!!

Ein blutiger Krieg tobt in Westeros... 3 Könige wollen den Thron für sich. Jeder von Ihnen meint er sei im Recht.
Weiter entfernt versucht Daenerys ihre Macht auszubauen und Krieger zu finden, um "ihren" Thron in Westeros zurück zu erobern.
Und mittendrin Kinder, Kranke, Verräter, Gesetzlose... Alles droht unter zu gehen. Auch die Mauer im Norden, welche vor den Wildlingen und Anderen schützen soll.

Meine Meinung:

"Sturm der Schwerter" ist der 5. Deutsche...

Weiterlesen

Ein Gefühl wie “nach Hause kommen”

Zumeist fällt es mir unheimlich schwer einen Teil einer Serie zu bewerten, ohne das große Ganze mit einzubeziehen. Gerade bei dieser Serie ist dies für mein Empfinden noch schwieriger, da sich die Geschichte vom Vorgänger hier nahtlos fortsetzt und alle Teile zusammen eine große Geschichte erzählen. Hier ist es gar noch schwieriger, ist es doch nur ein halbes Buch. Wenn man den Vorgänger schon mochte, könnte man hier nun höchstens Entwicklungen und Handlungen der Charaktere kritisieren....

Weiterlesen

Das Lied von Eis und Feuer -Teil 5-

Inhalt:

In den Sieben Königreichen tobt ein blutiger Bürgerkrieg. Ein Anwärter auf den Thron ist bereits tot, ein zweiter in Ungnade gefallen, doch der erbitterte Machtkampf in Westeros geht mit unverminderter Heftigkeit weiter. Noch immer widersetzt sich Robb Stark, der Herr von Winterfell, dem tyrannischen Haus Lennister, obwohl seine Schwester als Geisel am Hof des Kind-Königs Joffrey gefangen gehalten wird. Doch plötzlich sehen sich die Kämpfer aus Winterfell einer neuen Gefahr...

Weiterlesen

Unser ist der Zorn

Der Bürgerkrieg tobt, die Intrigen gehen weiter, das Spiel um den Thron ist noch lange nicht fertig. König Joffrey versucht, den Thron zu halten. Hier hat er Hilfe von seinem Großvater und seiner Mutter. Robb Stark hofft auf die Hilfe seiner Verbündeten, um König des Nordens zu bleiben. Und Daenerys will sich die Krone zurückerobern. Dafür kauft sie sich eine Armee von Unbefleckten, die keine Schmerzen kennen.

Der fünfte Teil ist grausamer und gleichzeitig emotionaler als seine...

Weiterlesen

Band 5

Im fünften Band des Epos wird bei der Handlung ein Blick in Richtung Norden geworfen.

Ein Erzählungsstrang berichtet, was während der großen Schlacht an bzw. hinter der Mauer passiert. Und etwas weniger weiter nördlich machen sich Jaime und Brienne auf den Weg nach Königsmund. Aber das soll schon genug der Handlung sein.

Meiner Meinung nach ist es schön mal wieder weniger Schlachten, dafür mehr von Personen zu lesen. Also ein wenig Schlacht gehört natürlich dazu, aber ich bin...

Weiterlesen

Das Epos schreitet voran

Band  5 der Saga „Das Lied von Eis und Feuer“ ist eigentlich - ich erwähne es in jeder Rezension dieser Reihe – die ungefähre Hälfte des dritten Romans im Original. Warum auch immer man sich in Deutschland entschieden hat, die Bücher nochmals zu teilen, ist mir unbekannt, macht keinen Sinn und hat vermutlich (wie vieles) einen rein geschäftlichen Hintergrund.

Daher wird der aufmerksame Leser direkt zu Beginn mit der ersten Änderung konfrontiert. Mit Jamie bekommt die Reihe endlich...

Weiterlesen

Eigentlich 5 Sterne in Symbiose mit dem Nachfolgeband

Schon bei den vorangegangenen Bänden fiel immer mal wieder die Splittung von einem im Original, auf zwei Bücher im Deutschen ins Gewicht. Der fünfte „leidet“ in meinen Augen ganz besonders darunter, weil er unterm Strich eher behäbig und ohne große Wendepunkte daherkommt. Hier wird größtenteils nur vorbereitet, der Boden geebnet … Allerdings für ganz, ganz großes Kino – das muss klar gesagt sein.

Für sich gesehen also leider nur vier Sterne, der komplette dritte Roman inklusive des...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
768 Seiten
ISBN:
9783442268467
Erschienen:
Oktober 2011
Verlag:
Blanvalet Taschenbuchverl
Übersetzer:
Andreas Helweg
9.31731
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (104 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 354 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher