Buch

Oben ist es still

von Gerbrand Bakker

Helmer van Wonderen räumt auf. Er verfrachtet seinen bettlägerigen Vater ins Obergeschoß des alten Bauernhauses, entrümpelt das Erdgeschoss, streicht die Wände und schafft neue Möbel an. Das Gemälde mit den schwarzen Schafen, die Fotografien von Mutter und die alte Standuhr kommen nach oben, alle Pflanzen, die blühen können, auf den Misthaufen. Und da Vater ihm nicht den Gefallen tut, einfach zu verschwinden, sich von einem Windstoß hinwegfegen zu lassen oder wenigstens zu sterben, richtet der Sohn sein Leben unten neu ein. Doch die ländliche Ruhe währt nicht lang, denn Helmers Neffe Henk, der pubertierende Sohn seines verstorbenen Zwillingsbruders, soll bei seinem Onkel das Arbeiten lernen ...

Genau in der Beobachtung von Mensch und Natur, subtil in der Anspielung und von zärtlicher Skurrilität, entwickelt Bakkers trockener, lakonischer Erzählstil von der ersten Seite an einen unwiderstehlichen Sog.

Rezensionen zu diesem Buch

Einfühlsam und ruhig

Gerbarand Bakker ist mit "Oben ist es still" ein sehr schöner, einfühlsamer und vor allem ruhiger Roman gelungen.

Unaufgeregt erzählt Bakker die Geschichte des Bauern Helmer, dessen Alltag von Unsicherheit, seiner Vergangenheit und den immer gleichen Pflichten geprägt ist. Die Charaktere sind glaubhaft und haben Tiefgang. Ein intimer Roman bei dem alles passt. Die Geschichte ist einfach aber sie bleibt hängen und regt zum nachdenken an. Ein wirklich schönes Buch mit melanchloischem...

Weiterlesen

Oben ist es still

Als ich zu diesem Buch gegriffen habe, hatte ich eigentlich etwas ganz anderes erwartet. Vor allem der Klappentext ließ mir den Protagonisten Helmer van Wonderen schon vorher als eine ziemlich selbstsüchtige Person erscheinen, seinen Vater einfach so aus dem unteren Geschoss, dort wo sich eigentlich das Leben der beiden Personen abspielt, zu verbannen.
Mit dem Lesen und dem Fortschreiten der Handlung, in die immer wieder Passagen aus der Vergangenheit der Familie eingebaut worden sind...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
315 Seiten
ISBN:
9783518461426
Erschienen:
Januar 2010
Verlag:
Suhrkamp
Übersetzer:
Andreas Ecke
8.75
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 22 Regalen.

Ähnliche Bücher