Buch

Das Tartarus-Projekt - Gerd Schilddorfer

Das Tartarus-Projekt

von Gerd Schilddorfer

Sind Sie sicher, dass die Fliege an der Wand tatsächlich ein lebender Organismus ist? Oder eine Mini-Drohne, die Ihnen auf Schritt und Tritt folgen kann, die Sie beobachtet und einen Strom von intimen Bildern und persönlichen Informationen in eine Cloud schickt?
Daten, die Sie erpressbar machen, berechenbar, ausgeliefert all jenen, die darauf Zugriff haben. Doch es kann noch schlimmer kommen ...
Eine feuchtfröhliche Party im Nobelvorort Grünwald bei München endet in einem Horrorszenario - der Gastgeber, ein erfolgreicher Unternehmer, wird an die Heizung gekettet, verstümmelt, ermordet und angezündet. Michael Landorff, Journalist und Autor, der zu seiner eigenen Überraschung auf der illustren Einladungsliste stand, beginnt auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Dabei trifft er auf Alexandra Buschmann, eine professionelle Pokerspielerin, die ebenfalls eingeladen war, obwohl sie den Hausherrn nicht einmal kannte. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, die Hintergründe des grausamen Todes zu erforschen - und geraten dabei immer tiefer in ein Netz aus Geheimdiensten, Wirtschaftsinteressen und politischem Kalkül. Schon bald laufen sie um ihr Leben. Denn es geht um eine weltweite Bedrohung von ungeahntem Ausmaß - das Tartarus-Projekt

Rezensionen zu diesem Buch

Das Tartarus-Projekt

Der Klappentext hat mich richtig arg angelockt. Das ganze Thema mit den Ausspionieren und dann in der Kombination mit der Technik. Schon mega interessant. Leider hat mich das unter anderem leicht enttäuscht, denn der Klappentext verspricht so viel mehr, als das Buch hält. Klar, der Klappentext soll anlocken. Dennoch bin ich der Meinung, dass dieser das Buch schon präsentieren sollte.
Aber wie schon gesagt, der Inhalt entspricht nicht ganz dem, was der Klappentext verspricht. Ich habe...

Weiterlesen

Drohnen

Die Geschichte packte mich von der ersten Seite an! 

Das Thema Geheimdienst und die Drohnenechnik stehen im Mittelpunkt dieses Thrillers. Wie weit greift die Überwachung auf die einzelnen Staaten und ihrer Bewohner? Wieviele private Dinge und Geheimnisse werden für andere sichtbar? Die Drohnen sind eine nicht zu unterschätzende Entwicklung, nahezu unsichtbar und lautlos kommen sie näher ans Geschehen als jeder Agent oder Soldat. In den falschen Händen sind sie äußerst gefählich.

...

Weiterlesen

Digitale Reiter der Apokalypse

Der Journalist und nicht sehr erfolgreiche Autor Michael Landorff genießt eine Einladung, die er sich selbst eigentlich gar nicht erklären kann. Er kennt niemanden auf der Party, selbst den Gastgeber nicht, und das kulinarische Angebot ist ausgesprochen gut. Das Ganze endet aber in einem Fiasko, denn der Gastgeber wird am Ende der Feier brutal gefoltert und ermordet. Was steckt hinter dem Tod des neureichen Unternehmers und warum war Michael Landorff eingeladen? Er vermutet einen tieferen...

Weiterlesen

„Dann war der Tod der Letzte gewesen, der zur Feier gekommen war.“

Im Prolog erfahren wir, dass der Journalist und Autor, Michael Landorff, zu seiner eigenen Überraschung auf die angesagte High Society Party des erfolgreichen Unternehmers Gregory Winter in Grünwald eingeladen wird. Dort trifft er auf die Marketingexpertin Melissa Warttemberg, die einzige unter den Gästen, die er tatsächlich kennt. Sie ist ein Unikum, denn sie kann so viele Dinge gleichzeitig tun, dass es Michael schier zu erschlagen scheint. So erklärt sich Melissa selbst zu seiner neuen...

Weiterlesen

Thriller am Puls der Zeit

Eine Einladung zu einem VIP-Event verändert das bisher beschauliche Leben des Schriftstellers und Redakteurs Michael Landorff schlagartig. Nicht nur, dass er unerwartet zu einer überaus agilen und motivierten Agentin kommt, die ihn in die Bestsellerlisten katapultieren will, sondern er stolpert förmlich von einem Gefahrennest ins nächste. Sein Gastgeber wird am Festabend brutal ermordet, für den Schriftsteller die Gelegenheit, einen Aufklärungsroman zu schreiben. Was dann geschieht,...

Weiterlesen

Alles etwas schwierig ...

Zu Beginn begleite ich Michael Landorff, seines Zeichens Journalist und Autor auf die eher langweilige Party des Unternehmers und Millionärs Gregory Winter. Es gibt viel zu trinken, viel zu essen und noch mehr zu tratschen - insofern unterscheiden sich Partys der High Society nicht wesentlich von der Gartenparty eines Nachbarn. Michael Landorff fühlt sich fehl am Platze und rätselt darüber, warum ausgerechnet er wohl eingeladen wurde.

Neue Agentin

Später trifft er dort...

Weiterlesen

Thriller, Agentenkrimi und moderne Abenteuergeschichte in einem

Tartarus ist der personifizierte Unort in der griechischen Mythologie, der weit unter dem Hades liegt und für die unendliche Hölle steht. Und Landdorf, der Hauptdarsteller dieser filmreifen Geschichte, muss mit allen Mitteln verhindern, dass unsere Erde sich nicht zu solch einem Ort entwickelt. Ohne es zu wollen wird Landdorf, der ehemalige Journalist und unterdessen kommerziell wenig erfolgreiche Autor, in eine Story hineingezogen, bei der es um Leben und Tod geht. Begleitet wird er auf...

Weiterlesen

Sie sind überall

Der Journalist und Autor Michael Landorff fühlt sich auf der Münchener Schickeria-Party von Gregory Winter fehl am Platz, denn er kennt niemanden. Der Gastgeber feiert den lukrativen Verkauf seines Unternehmens. Am nächsten Morgen wird Michaels Gespräch mit seiner neuen Agentin Melissa Warttemberg von Kommissar Kroning unterbrochen, der ihnen mitteilt, dass Winter brutal ermordet wurde. Landorff beschließt der Sache nachzugehen und trifft dabei die professionelle Pokerspielerin Alex...

Weiterlesen

Ein spannender Thriller, der mit einem hochbrisanten Thema und einer rasanten Handlung zu überzeugen weiß.

München/Grünwald. Gregory Winter, erfolgreicher Unternehmer und Neu-Milliardär, hat zu einer Party in seine luxuriöse Villa geladen. Inmitten der hochkarätigen Gesellschaft befinden sich auch der aktuell wenig erfolgreiche Autor und Journalist Michael Landorff sowie die professionelle Pokerspielerin Alexandra Buschmann. Beide kennen den Gastgeber nicht und haben keine Ahnung, warum sie auf der Gästeliste stehen. Am Morgen nach der Feier wird Winter in seinem Arbeitszimmer tot aufgefunden –...

Weiterlesen

Spannend, aber etwas zu kurz geraten...

Sind Sie sicher, dass die Fliege an der Wand tatsächlich ein lebender Organismus ist? Oder eine Mini-Drohne, die Ihnen auf Schritt und Tritt folgen kann, die Sie beobachtet und einen Strom von intimen Bildern und persönlichen Informationen in eine Cloud schickt? Daten, die Sie erpressbar machen, berechenbar, ausgeliefert all jenen, die darauf Zugriff haben. Doch es kann noch schlimmer kommen ...

Eine feuchtfröhliche Party im Nobelvorort Grünwald bei München endet in einem...

Weiterlesen

Das Netz der Geheimdienste

Michael Landorf, Journalist und Schriftsteller, ist auf einer Party eingeladen, mit seiner Agentin, auf der es sehr hoch hergeht. Am nächsten Morgen wird er jäh mit einem Mord konfrontiert, der Hausherr Günther Winter ist gefoltert und dann verbrannt worden. Seine Agentin sieht gleich einen neuen Roman entstehen. Sie gibt ihm auch einen Künstlernamen, der seine Chancen erhöhen soll. Doch das neue Thema ist Sprengstoff und es gibt auch schon einen neuen Toten, Den jungen Zahlmann hat man...

Weiterlesen

Das Tartarus Projekt - der Hölle entstiegen

Ein neuer Schilddorfer ist erschienen, kürzer und anders. Üblicherweise schmeißt uns der Autor in die Geschichte und entlässt uns am Ende einer Achterbahnfahrt erschöpft und staunend. Hier beginnt alles ganz anders. Der Autor und Journalist Michael Landorff, der über seinen Ärger mit Verlagen und Agenten nachdenkt, trinkt sich die Party schön, denn er weiß nicht wie er überhaupt zu dieser Einladung gekommen ist. Zum Glück ist eine Freundin, Chefin einer Werbeagentur, auch da, sie rückt ihm...

Weiterlesen

Rasante Geschichte mit aktuellem Hintergrund

Nach einer feuchtfröhlichen Party wird der Gastgeber ermordet aufgefunden. Der Journalist und Autor Michael Landorff war selbst Gast bei dieser Party, auch wenn er den Gastgeber gar nicht kannte. Nun beginnt er zusammen mit der professionellen Pokerspielerin Alexandra Buschmann die Hintergründe zu der grausamen Tat zu ermitteln – und stößt dabei auf ein Dickicht aus Geheimdiensten, Wirtschaftsinteressen und politischem Kalkül. Dass sie dabei selbst in Gefahr geraten, ahnen die beiden zu dem...

Weiterlesen

Höllenritt

Der Industrielle Gregory Winter wird kurz nachdem er sein Unternehmen sehr erfolgreich verkauft hat brutal ermordet. Es geschah nach einer Party, zu der auch der momentan nicht ganz so erfolgreiche Autor Michael Landorff eingeladen war. Dessen neue Agentin Melissa, die manchmal zu dem Schluss kommt, nur ein toter Autor könne für Auflagen sorgen, gibt Landorff den Auftrag, Nachforschungen zu dem Mord anzustellen und dann ein Buch darüber zu schreiben. Landorff, der überrascht war, auf der...

Weiterlesen

Viel besser als man bei dem Cover vermutet

Zum Inhalt:
Eine Party im Nobelort Grünwald endet für den Gastgeber, einem erfolgreichen Unternehmer, tödlich. An die Heizung gekettet, verstümmelt, ermordet und angezündet wird er gefunden. Der Autor Landorff beginnt mit Nachforschungen und dabei hilft ihm Alexandra Buschmann, die auch auf der Party war. Dabei geraten sie in ein Gewirr zwischen Geheimdiensten, Wirtschaftsinteressen aber auch politischen Machenschaften und bald sind sie selbst in Gefahr.
Meine Meinung:
...

Weiterlesen

Hätte man mehr draus machen können

Die Covergestaltung gefällt mir sehr gut, besonders die Darstellung der Drohne. Das Thema dieses Thrillers finde ich ebenfalls sehr gut, aktuell und realitätsnah. 
Der Plot gefällt mir ebenfalls. Allerdings hat mir über das gesamte Buch doch etwas die Spannung gefehlt. Zum Ende hin gelang es dem Autor noch, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte und unbedingt wissen musste, wie es ausgeht. 

Nach einer Party in einem Münchener Nobelvorort wird der Gastgeber...

Weiterlesen

Büchse der Pandora

Was mit einer feucht fröhlichen Party im Milieu der Münchner Reichen und Schönen beginnt, endet in einer rasanten Jagd mit dem israelischen Geheimdienst in Wien

Michael Landorff, ein Autor mit mäßigen Erfolg wird zu einer Party eines Münchner Neureichen eingeladen obwohl er diesen gar nicht kennt. Die Party endet mit dem grausamen Mord des Reichen der angekettet in der eigenen Wohnung verbrannt wird.

Landorff plant mit seiner neuen Agentin ein neues Buchprojekt und begibt sich...

Weiterlesen

Intelligent, bissig, kurzweilig

Der Autor war mir bislang unbekannt. Mir gefällt die kritische Intelligenz des Autors, mir gefällt, wie er mit den Klischees spielt und den Finger durchaus satirisch-humorvoll auf so manche Wunde legt.

Es beginnt mit einer Nobelparty der Reichen und Schönen in Münchens Nobelvorort Grünwald, die mit einem entsetzlichen Mord am Gastgeber endet. Michael Landorff, Journalist und Autor, war völlig überraschend zu dieser Party eingeladen gewesen und beginnt  nun zusammen mit der...

Weiterlesen

Brisantes Thema

Die Erzählung ist spannend und vor allem behandelt sie ein brisantes Thema. Trotzdem ecke ich immer wieder mit dem Buch an. Der Grund dafür ist, dass es nicht ganz meinen Geschmack trifft. Die Geschichte wird von dem Protagonisten erzählt und da dieser sehr selbstgerecht ist, färbt das auf die Erzählung ab. Diese drängt eine bestimmte Sicht der Dinge auf und präsentiert einen Humor, der nicht der meine ist. Gerade den Einstieg finde ich, wenn vielleicht auch wahr, trotzdem sehr klischeehaft...

Weiterlesen

viel Spannung und Action

 

Der Thriller "Das Tartarus-Projekt" beginnt mit einer Szene, mitten aus dem Leben gegriffen. Der nur mäßig erfolgreiche Schriftsteller Michael Landorff befindet sich auf einer Party, auf der die Reichen und Schönen der Münchner Schickeria vereint sind. Doch Michael weiß nicht, wieso gerade er eine Einladung bekommen hat, denn zur Münchner Schickeria gehört er definitiv nicht, und außer seiner Agentin kennt er niemanden, nicht einmal den Hausherrn. Am nächsten Tag erfährt er, dass...

Weiterlesen

Spannend

Bei einer Party in München kommt jemand ums Leben. Autor Michael Landorff weiß nicht recht, warum er eingeladen wurde und beginnt zu recherchieren. Schon bald wird klar, dass sich die Entwicklungen um ihn selbst drehen. Ich fand den Thriller sehr spannend. Er beginnt harmlos, nimmt dann aber rasant an Fahrt auf. Die Puzzle-Teilchen werden nach und nach und sehr gekonnt dem Leser zugespielt. Die Verwicklungen gehen bis in die höchsten Kreise mit mächtigen Geheimdiensten im Hintergrund. Am...

Weiterlesen

Fesselnd mit überraschenden Wendungen

Dieser Thriller von Gerd Schilddorfer beginnt ein wenig ander als üblich: Statt zerstückelter Leichen, Verfolgungsjagden oder Polizeieinsatz, befinden wir uns gemeinsam mit Michael Landorff auf einer langweiligen Party des Münchener Industriellen Gregory Winter. Während die anderen Partygäste Spaß haben, fragten sich der Journalist und Buchautor Landorff was er denn hier verloren hätte. Nun gut, er trifft Melissa, eine Werbefachfrau, die ihn als Autor, egal wie, vermarkten möchte, aber sonst...

Weiterlesen

Wem kannst du noch vertrauen?

Eingefleischte Schilddorfer-Fans werden sich erst einmal über die geringe Dicke wundern, denn normalerweise liefert der Autor Wälzer jenseits der 700 Seiten ab, von denen tatsächlich auch keine einzige zu viel ist.
Doch auch auf 300 Seiten bringt er hier eine sehr spannende, fesselnde Geschichte unter, die für Gänsehautmomente sorgt.
Alles beginnt eher gemächlich auf einer Party der Münchner Schickeria, auf der sich der Schriftsteller Michael Landorff doch recht deplatziert...

Weiterlesen

Pageturner "Tartarus"

Das Buch beginnt als teilweise irre, unglaubliche Satire über die Methoden der Werbebranche. Ein etwas unbedarfter und nur mäßig erfolgreicher Autor wird da hineingezogen und zum Urenkel von Emile Zola erklärt und dabei neu eingekleidet. Als geheimnisvoller französischer Autor soll er neuen Erfolg haben, doch das will er ja eigentlich gar nicht, zumindest nicht so! Schnell entwickelt sich daraus eine Kriminalgeschichte; denn er war ein Gast bei der letzten Party eines noch in derselben Nacht...

Weiterlesen

Brisanter Thriller

„...Wir spielen die Hauptrolle in einem Theaterstück, das wir nicht kennen, auf irgendeinen Monitor in einer Geheimdienstzentrale, in die wir nie lebend reinkommen, irgendwo auf dieser Welt, die sich mit einem Mal völlig verändert hat. Blödes Gefühl. Weil die kennen das Szenario und wir haben nicht einmal den Pausenzettel in der Hand...“

 

Als der Journalist und Schriftsteller Michael Landorff unerwartet zu einer Party des Millionärs Gregory Winter eingeladen wird, ahnt er...

Weiterlesen

Sehr gelungener Thriller!

Als Michael Landorff auf eine Party eingeladen wird, hat er nicht ahnen können was für Auswirkungen dieses Event haben wird. Der Gastgeber wird brutal ermordet und Landdorff beginnt gemeinsam mit Alexandra Buschmann Nachforschungen anzustellen. Doch wer hätte jemals ahnen können dass sie dabei auf das Tartarus Projekt treffen?

Schaut man sich das Cover an wird man neugierig, denn im Hintergrund lässt sich bereits eine Drohne erahnen, obwohl das Cover ansonsten ziemlich unauffällig...

Weiterlesen

Zwiegespalten

Nach einer Nobelfeier wird der steinreiche Gastgeber ermordet. In seinem Haus wurde er gefoltert und anschließend in Brand gesetzt. Er bleibt nicht das einzige Mordopfer, sodass Autor und Journalist Michael Landorff beginnt Fragen zu stellen. Dabei bekommt er Hilfe von einer professionellen Pokerspielerin. Wem kann er noch trauen, wer zieht die Strippen? Wie lässt sich KI einsetzen und welche Errungenschaften in der Welt der Drohnen gibt es? Alles Themen, die in dem Thriller angeschnitten...

Weiterlesen

Ein interessanter und spannender Agententhriller

Bei diesem Buch haben mich Cover und Titel neugierig gemacht.  Bis jetzt war mir der Autor Gerd Schilddorfer völlig unbekannt. Nach diesem Buch werde ich aber auf jeden Fall auch die anderen Bücher des Autors mal genauer anschauen.

Die Handlung geht recht ungewöhnlich los.  Der Hauptprotagonist Michael Landorff ist auf eine Luxusparty eingeladen, bei der er den Gastgeber überhaupt nicht kennt. Im Nachhinein stellt sich das aber als geschickter Schachzug des Gastgebers heraus,  der in...

Weiterlesen

Rasant und spannend

Das Buch startet sehr harmlos mit einer feuchtfröhlichen Party bei München, wo man sich nichts groß dabei denkt. Doch dann gibt es einen Toten und zwei Gäste auf der Party, die nicht wissen, warum sie eigentlich eingeladen wurden. Einer der Gäste, Autor und Journalist Michael Landorff ist neugierig und fängt an nachzuforschen, nichtsahnend, dass er in ein Wespennest gestochen hat. Zu Beginn sind die Ausführungen der Party etwas langwierig und man fragt sich als Leser, was hat das mit einem...

Weiterlesen

Overkill

Der mit sich und seinem beruflichen Erfolg unzufriedener Schriftsteller Michael Landorff wird aus unerfindlichen Gründen auf eine Münchner Nobelparty eingeladen. In dieser Nacht stirbt der Gastgeber einen gewaltsamen Tod, und Landorff versucht zusammen mit einem weiteren Partygast, der cleveren Pokerspielerin Alexandra Buschmann, die Hintergründe des brutalen Mordes aufzuklären. Sie sollen ihm zu einem Bestsellerroman verhelfen, bringen ihn und Alexandra jedoch erst einmal in...

Weiterlesen

Spannender Thriller um ein bedrohliches Thema

Michael Landorff ist ein eher behäbiger ex Journalist und konservativer Autor, vom Erfolg nicht gerade überwältigt. Als er auf eine Party bei einem Großindustriellen in München eingeladen wird, geht er zwar hin, kennt aber außer einer alten Bekannten die eine Werbeagentur hat , niemand auf der Feier. Am nächsten Tag besucht ihn die Polizei, da der Gastgeber auf der Party ermordet wurde. Seine Bekannte findet, dass es sich um die Gelegenheit handelt, ein exklusives Besuch zu schreiben, dass...

Weiterlesen

Brisant und spannend

„Da war etwas, das im Hintergrund blieb, sich versteckte, wie unter einem Tarnmäntelchen, und sich ins Fäustchen lachte. Und Landorff hatte keine Ahnung, was es war.“ (Zitat Seite 84)

 

Inhalt

Natürlich geht der Journalist und Autor Michael Landorff auf die exklusive Party des erfolgreichen Unternehmers und Milliardärs Gregory Winter, auch wenn er keine Ahnung hat, warum er auf der Einladungsliste steht. Schon des großartigen Buffets wegen, denn obwohl seine Thriller die...

Weiterlesen

die Spannung stieg ab Mitte des Buches rasant

Das Buchcover hatte mich gereizt, ist sehr gut gestaltet, und der Klappentext auch.....der Start ins Buch "Das Tartarus Projekt" von Gerd Schilddorfer war erst etwas schwierig aber dann kam die Spannung. Der Schreibstil ist angenehm, es liest sich gut.

Eine feuchtfröhliche Party im Nobelvorort Grünwald bei München endet in einem Horrorszenario – der Gastgeber, ein erfolgreicher Unternehmer, wird an die Heizung gekettet, verstümmelt, ermordet und angezündet. Michael Landorff,...

Weiterlesen

Zwischen Gut und Schlecht

Der Protagonist der Geschichte ist die Figur Landsdorff, ein sarkastischer Charakter, jedoch auch recht pessimistisch und sehr bewertend. Oft werden sarkastische Charaktere überzogen und verlieren an Persönlichkeit. Diese Befürchtung hatte ich auch hier, doch nach den ersten beiden Kapiteln lässt der überzogende, verurteilende Sarkasmus glücklicherweise nach, und wandelt sich zu einem, der der Figur mehr Raum für Persönlichkeit lässt. Der Autor veruschte mit dem ersten Kapitel den Leser mit...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
304 Seiten
ISBN:
9783800090013
Erschienen:
September 2020
Verlag:
Carl Ueberreuter Verlag
9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (31 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 32 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher