Gewinnspiel

Monatsgewinn Dezember: Gewinne eine Tasche voller Bücher

Monatsgewinn Dezember

Dieses Jahr kann Weihnachten nichts mehr schiefgehen! Denn mit etwas Glück suchst Du Dir Deine Geschenke selber aus!

Als Gewinner unserer Monatsverlosung besuchst Du die Mayersche Buchhandlung Deiner Wahl und wir schenken Dir einen Einkaufsbeutel, den Du randvoll mit Deinen Wunschbüchern packen kannst. Stöber in Ruhe durch das Angebot und suche Dir Deine persönlichen Highlights raus!

Um teilzunehmen, verrate uns einfach bis zum 31. Dezember 2018 per Kommentar, welches Buch Dir in diesem Jahr am besten gefallen hat und welches Du als erstes in den Einkaufsbeutel packen würdest.

Den Termin für die Aktion stimmen wir mit den Gewinnern nach der Verlosung ab.

Viel Glück - wir drücken Dir die Daumen!

Wichtiger Zusatz: Sollte es euch aufgrund des Wohnorts nicht möglich sein, den Gewinn in einer Mayerschen Buchhandlung einzulösen (weil ihr beispielsweise in München, Mailand oder Madrid wohnt), stellen wir euch alternativ einen Mayersche-Gutschein über 250,- Euro zur Verfügung, den ihr dann im Onlineshop einlösen könnt. Dieser Gutschein ersetzt zwar nicht das Erlebnis des zweistündigen Bücherbummels, soll aber zumindest all unseren Community-Mitgliedern eine Teilnahmemöglichkeit einräumen und entspricht in etwa dem tatsächlichen Buchwert.

Info: Der Gewinner des großen Bücher-Adventskalenders wird heute sowohl an dieser Stelle als auch im Fragebereich bekanntgegeben. 

Kommentare

Seiten

Bücherwürmchen12345 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 14:27

Mit "das Beste" tue ich mich zwar immer schwer, aber wenn ich mich für ein Buch entscheiden muss, fand ich Hologrammatica sehr interessant.

Aussuchen würde ich mir zuerst einen Harry-Potter-Band mit Bildern für meine Kinder. Ich hätte bestimmt kein Problem die Tasche vollzukriegen.

Erdbeerfrau kommentierte am 03. Dezember 2018 um 14:38

In diesem Jahr haben mir einige Bücher gut gefallen, z. B. "Der Insasse" oder "Sleeping Beauties ". Aber besonders berührt hat mich das Buch "Der Zopf".
Und in die Tasche würde ich das Buch "Good night stories for rebel girls", gleich auch Band 1 u 2.

Gina1627 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:01

 

Mein Lesehighlight dieses Jahr war „Die Schwestern vom Ku‘damm- Jahre des Aufbaus“ von Brigitte Riebe. Eine meisterhaft erzählte Familiengeschichte einer Kaufhausdynastie in Berlin, in die sehr realitätsnah deutsche Geschichte der 50ziger Jahre mit eingebaut wurde.

 

Gem kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:08

Meine Highlights dieses Jahr sind Blood and Sand von C.V. Wyk sowie The witch doesn't burn in this one von Amanda Lovelace. :)

Als erstes würde ich mir Onyx & Ivory von Mindee Arnett in die Tasche packen, wobei ich fast vermute, dass es das bestimmt nicht ohne vorherige Bestellung in der Buchhandlung zu finden ist. Deswegen würde ich dann vermutlich Das Herz der Kämpferin von Adrienne Young als erstes einpacken. :)

 

lautitia kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:08

Dieses Jahr hat mir "Bücherstadt" von Akram El-Bahay am Besten gefallen. Als erstes würde ich deshalb den zweiten Band der Reihe "Bücherkönig" in den Beutel packen.  

PMelittaM kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:13

Als erstes einpacken würde ich "Marlow" von Volker Kutscher, am besten gefallen hat mir in diesem Jahr "Zwischen zwei Sternen" von Becky Chambers

Drakonia kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:13

Puu, am besten dieses Jahr gefallen hat mit "Morgen wirst du bleiben". Als erstes in den Beutel packen würde ich mir vermutlich den dritten illustrierten Band von Harry Potter, der fehlt mir nämlich noch. 

katze-kitty kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:15

Das erste was ich mir einpacke wäre Save me von Mona Kasten. Ich liebe die Again Reihe und bin total neugierig auf die neue Reihe von ihr !!!!

 

Und am besten gefallen hat mir...hmm The Ivy Years 1 + 2 glaube ich...aber es gibt so viele tolle Bücher aus diesem Jahr...hach !!!!

Nepomurks kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:17

Am besten gefallen hat mir in diesem Jahr vollkommen unerwartet "Der Spielmann" von Oliver Pötzsch! Und ich würde aktuell sofort "Die Alpen" von Werner Bätzing in meine Bücher-Tasche stecken... :D

dru07 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:29

oh welches mir am besten gefallen hat. die sadie reihe da kam das letzte erst vor kurzem raus.

welches ich als erstes in die tasche stecke - ich bin der schmerz

Jeanette kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:36

Ich habe in diesem Jahr viele schöne Bücher gelesen, aber am meisten habe ich mich über "Kluftinger" von Volker Klüpfel/Michael Kobr gefreut. Als erstes würde ich einen Krimi von Agatha Christie in die Tasche packen, weil ich gerade dabei bin, alle zu lesen.

Susi kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:40

Das erste Buch in meiner Einkaufstasche (falls ich es nicht zu Weihnachten bekomme)  wird  " Darwin in der Stadt -- Die rasante Evolution der Tiere im Großstadtdschungel "  von Menno Schilthuizen sein. 

Das Buch, welches mir dies Jahr am Besten gefallen hat, war  "Der Pfau" von Isabel Bogdan

milkysilvermoon kommentierte am 03. Dezember 2018 um 15:39

Dieses Jahr waren einige Highlights dabei. Ganz oben steht wieder Scythe von Neal Shusterman, dieses Mal der zweite Teil. Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt.

Was ich zuerst einpacken würde? "Ein Roboter kommt selten allein" von Deborah Install. Den ersten Teil fand ich so toll, dass ich mehr von Tang & Co. lesen will. 

Elsy kommentierte am 03. Dezember 2018 um 16:04

Am besten hat mir in diesem Jahr das Buch von Ellen Marie Wiseman – Die dunklen Mauern von Willard State - gefallen.

Einpacken würde ich von tephen King - Der Outsider.

Sommerzauber02 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 16:14

Lesehighlights sind bei mir in der Regel Bücher mit anspruchsvollem Inhalt. Besondes gut gefallen hat mir in diesem Jahr: Die Farbe von Milch von Nell Leyshon

Starke Figuren in einer interessanten Atmosphäre mit einer Wendung, mit der man nicht rechnet.

 

Im Gewinnfall würde ich das Buch Die gute Seele von John Marrs einpacken. Man hat mir diesen Thriller empfohlen. Und nun bin ich sehr neugierig auf die Geschichte.

Doreen H. kommentierte am 03. Dezember 2018 um 16:36

Sehr gut gefallen hat mir dieses Jahr das Buch "Glück und Glas" von Lilli Beck :) Echt lesens und empfehlenswert.

In meine Tasche würden so einige Bücher aus meiner Wunschliste kommen, u.a Jörg Maurer - Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

Danke für das tolle Gewinnspiel.

LG

Runar RavenDark kommentierte am 03. Dezember 2018 um 16:37

Am besten hat mir dieses Jahr das Buch Auschwitz von Ernst Klee aus dem Fischerverlag gefallen und als erstes würde ich in meine Büchertasche die illustrierte Harry Potter Ausgabe packen.

Harakiri kommentierte am 03. Dezember 2018 um 16:49

eins meiner Highlights dieses Jahr war Mrs. Gladys und ihr Astronaut 

Oder auch: Liebe und Verderben von Kristin Hannah.

Als erstes käme wohl der dritte Band der Zeitenreihe von Carmen Korn in meine Büchertasche: Zeitenwende. Die ersten beiden Bücher der Reihe fand ich sehr gut

Melanie Reuss kommentierte am 03. Dezember 2018 um 16:53

Am besten gefiel mir Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo

 

Am liebsten würde ich als nächstes Das Schwert von Emberlain von Scott Lynch, falls es in diesem Leben noch fertig wird

R.Beate kommentierte am 03. Dezember 2018 um 17:28

Ich fand das Buch "Der nasse Fisch" von Volker Kutscher klasse und wünsche mir am meisten das fünfte Buch dieser Serie "Märzgefallene". Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel.

Stups kommentierte am 03. Dezember 2018 um 17:49

Eiskalt von Catherine Shepard

In die Tüte kämen die beiden Vorgängerbände, da ich diese leider noch nicht kenne

lizlemon kommentierte am 03. Dezember 2018 um 17:56

Mich hat dieses Jahr "Deutsches Haus" von Annette Hess ganz besonders begeistert. Ein wirklich wunderbares Buch über eine starke junge Frau in einem sehr schwierigen Moment der deutschen Geschichte. Wie die Autorin dieses Einzelschicksal von Eva und ihrer Familie in den gesamten historischen Kontext eingebettet hat, war wirklich beeindruckend.

 

In meine Büchertasche würde ich zuerst "Die Hauptstadt" packen... oder "Ein irischer Dorfpolizist"... oder "Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie"...oder... Oh Mann, die Tasche würde im Handumdrehen voll werden. :)

lesenbirgit kommentierte am 03. Dezember 2018 um 18:02

Am liebsten den zweiten Band von Jennifer L Armentrout. Torn.

Dann auch den fünften Band von der Obsidian Reihe. Dann Bücher von Nora Roberts.

Von Thomas Thiemeyer Evolution alle drei Bände.

Federleicht alle sieben Bände.

Die Liste könnte noch länger werden soviele Wünsche habe ich noch......

Caro01 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 18:23

Mein Lieblingsbuch dieses Jahr ist Black Hand von Stephan Tally. Die Geschichte von Joseph Petrosino, dem ersten italienischen Detektive und seinem Kampf gegen die eigenen Landleute(Black Hand amerikanische Mafia)hat mich total geflasht.Ich habe es quasi verschlungen.Aber, sollte ich gewinnen würde ich die neuen Krimis von Nele Neuhaus und Charlotte Link wählen.

Ella kommentierte am 03. Dezember 2018 um 18:24

Gefallen hat mir am besten dieses Jahr der neue Fitzek, und einpacken würde ich ebenfalls Fitzek! (die zwei, die mir noch fehlen...) Freue mich jeden Monat auf die Chance eures tollen Gewinnspiels :-)

piper1981 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 18:35

Bereits Anfang  des  Jahres  gelesen:  Berühre mich nicht von Laura Kneidl, aber trotzdem  immer noch  mein Jahreshighlight.
In  meine Tasche  würden als erstes  die letzten BlackDagger wandern.  Iwie vertag  ich den Kauf immer, obwohl  die  bisher  immer sichere Pageturner  waren

Nyx kommentierte am 03. Dezember 2018 um 18:49

Meine Highlights in diesem Jahr waren, neben zahlreichen anderen tollen Büchern, "Herr Kato spielt Familie" von Milena Michiko Flasar, welches ich im Zuge einer LR lesen dürfte, und "Eine Geschichte voller Magie" von J. K. Rowling, das ich mir selbst zum Geburtstag geschenkt habe.:)

In meine Tasche wandern würden auf jeden Fall "Die Ladenhüterin" von Sayaka Murata und "Strafe" von Ferdinand von Schirach.

bibbi456 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 20:00

Oh mein Gott. Das ist aber eine schwierige Frage.

Calendar Girl hat mir gut gefallen. Und zur Zeit lese ich Dream Maker. Aber es gibt noch viele weitere Bücher, die mir sehr gut gefallen haben.

Ich habe mehrere Serien, die ich noch lesen möchte, z.B. die Redwood-Love-Serie, die Valerie Lane Serie, die Blossom-Street-Serie....

Ich würde auf keinen Fall mit einer leeren Tasche nach Hause gehen. :-))

Gackelchen kommentierte am 03. Dezember 2018 um 20:02

Uh, versuche ich jedes Mal zu gewinnen, haha. Seit Jahren ein grosser Traum einmal so eine Tüte zu gewinnen und füllen zu dürfen.

Highlight dieses Jahr war definitiv bisher "Ein einfaches Leben" von Min Jin Lee!

Das erste Buch in der Tüte wäre wohl "Redwood Love- es beginnt mit einer Nacht" , fehlt mir noch aber ist mir nicht wichtig genug es mir selber zu kaufen haha. 

Danke für das schöne Gewinnspiel!

Chapialis kommentierte am 03. Dezember 2018 um 20:04

Am besten gefallen hat mir „Zwischen dir und mir das Meer“ von Katharina Herzog. Und als erstes einpacken würde ich „Kleine Feuer überall“ von Celeste Ng. 

paintinglilies kommentierte am 03. Dezember 2018 um 20:08

Mein Highlight dieses Jahr war "The Fix" von Baldacci :) Als erstes Buch würde ich gerne "Koreanisch kochen" von Maangchi in die Büchertasche packen. Zwar kein Roman aber trotzdem oben auf meiner Wishlist!

_Jassi kommentierte am 03. Dezember 2018 um 20:26

Meine Lieblingsbücher dieses Jahr waren The Fourth Monkey und Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär.

Als erstes würde ich das Hardcover von Ensel und Krete einpacken. Die sind mir so leider etwas zu teuer..

Sigrid kommentierte am 03. Dezember 2018 um 20:30

Das ist ja echt ein toller Gewinn. Macht sicher viel Spaß, durch die Buchhandlung zu streifen und einfach die Bücher in die Tasche zu packen.

Eins meiner Lieblingsbücher dieses Jahr war: "Schwarzes Requiem" von Grangé. Seine Bücher sind einfach immer klasse. Spannender gehts kaum.

Und als erstes Buch würde ich den neusten Band von Preston und Child "Headhunt - Feldzug der Rache" packen.

Vielleicht hab ich ja Glück. Aber ich freue mich für jeden, der diesen Gewinn bekommt und das tolle Einkaufserlebnis hat.

read-dream-fall kommentierte am 03. Dezember 2018 um 20:30

Mein absolutes Jahreshighlight ist der zweite Band der Nevernight-Reihe von Jay Kristoff. Einfach genial, was sich der Mann alles ausdenken kann!

Philiene kommentierte am 03. Dezember 2018 um 20:41

Mein Jahreshighlight war dieses Jahr ganz klar der Spielmann von Oliver Pötzsch.

Ich glaube ich würde als erstes der junge Falke den zweiten Teil der Schwert und Krone Reihe von Sabine Ebert in die Tüte packen und den dritten wohl gleich obendrauf.

La Tina kommentierte am 03. Dezember 2018 um 20:42

Hallo ihr Lieben,

mein Jahresfavorit war dieses Mal:

Stephan Talty: Black Hand

Einpacken würde ich mir:

Kai Meyer: Der Pakt der Bücher

LG und allen eine schöne Adventszeit :-)

 

Sari93 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 21:01

Mir hat dieses Jahr am besten gefallen: Maybe this time.

Als erste Buch würde ich mir Paper Paradise kaufen damit ich endlich die Reihe vollständig habe.

Blintschik kommentierte am 03. Dezember 2018 um 21:14

Mein Jahreshighlight ist "Cat und Cole". Ich liebe Dystopien und dieses Buch hat mich durch seine neue und detaillierte Ideen richtig umgehauen. Aber auch Constellation hat mir wahnsinnig gut gefallen. Seit diesem Buch kann ich nicht mehr genug von Science-Fiction- und KI-Geschichten bekommen. Zwischen den beiden Büchern kann ich mich kaum entscheiden welches am besten war. Es sind beide meine Lieblingsbücher geworden. Und wenn ich einfach so in den Laden gehen könnte und meine Tasche füllen (was für ein Traum), dann würde ich mir natürlich zuallererst den zweiten Teil von "Cat und Cole" holen, weil ich so gespannt darauf bin wie es weitergeht. Aber ich habe sowieso immer eine total lange Wunschliste und würde wahrscheinlich den halben Laden leer kaufen. Das wäre ja auch zu schön um war zu sein.

biru kommentierte am 03. Dezember 2018 um 21:15

Mir hat Überleben unter Kollegen sehr gut gefallen.

Und als erstes würde ich Animant Crumbs Staubchronik und Nele Neuhaus Muttertag in die Tasche packen.

 

Ich finde ihr macht einen wunderbaren Job und habt immer tolle Ideen, einen dicken Knuddler für 2018 lasse ich euch da und sage: weiter so!

tsai kommentierte am 03. Dezember 2018 um 21:21

Ich hab sehr viele sehr gute Bücher gelesen.

EIns meiner Favoriten: Eisrabe von Richard Schwartz

Konstanze S. kommentierte am 03. Dezember 2018 um 21:34

Am meisten beeindruckt hat mich dieses Jahr "Die Frauen von Istanbul" von Gaye Boralıoğlu. Daher würde auch direkt ein weiteres Buch von ihr in den Mayerschen Einkaufsbeutel wandern.

wiechmann8052 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 21:35

die besten Bücher waren bis jetzt "ein mögliches Leben" von Hannes Köhler und "Deutsches Haus" von Annette Hess

das erste Buch in meiner Tasche wäre "Mädelsabend" von Anne Gesthuysen und als zweites "Mittagsstunde" von Dörte Hansen

nsaba kommentierte am 03. Dezember 2018 um 22:19

„Der Ozean am Ende der Straße“ hat mich dieses Jahr tief beeindruckt! Ein Buch, was mir mit eindringlichen Bildern wirklich in Erinnerung geblieben ist.

In die Büchertasche packen würde ich wohl als erstes Buch „Graue Nächte“ von Arnaldur Indridason, welches jetzt just im Dezember in deutscher Sprache erscheint.

 

 

Kristine kommentierte am 03. Dezember 2018 um 22:45

Ich glaube, das Buch, das mich 2018 am meisten berührt hat, war von Jodi Picoult "Kleine große Schritte". 

Auf meiner Liste steht auf jeden Fall Hans Pleschinski mit "Wiesenstein" und Karen Duves "Fräulein Nettes kurzer Sommer" und Jeffrey Archers "Traum des Lebens".

skiaddict7 kommentierte am 03. Dezember 2018 um 23:59

Mein Highlight (oder eines davon) war "The tattooist of Auschwitz". Als erster würde ich Michelle Obamas "Becoming" in meinen Beutel packen... :)

Langeweile kommentierte am 04. Dezember 2018 um 00:10

Ich würde glaube ich als erstes Buch „Muttertag“ einpacken. Ich bin großer Fan von Nele Neuhaus und habe alle ihre Bücher gelesen.

Brocéliande kommentierte am 04. Dezember 2018 um 00:30

"Mit am besten" - es gab noch viele weitere, die Wahl ist schwer zu treffen - hat mir Bd. 2 und 3 der "Ostpreußen Saga" von Ulrike Renk gefallen.

Daher würde ich auch Teil 1 der neuen Reihe von ihr (Die große Seidenstadt-Saga) "Jahre aus Seide" als Erstes in die  Mayersche-Büchertasche packen *träum, träum*......

Flughund kommentierte am 04. Dezember 2018 um 00:44

Ich hatte dieses Jahr auch schon mehrere Highlights. Sehr toll war "Die lange Reise zu einem kleinen, zornigen Planeten" von Becky Chambers.

fuepsel kommentierte am 04. Dezember 2018 um 04:51

Mir hat dieses Jahr der zweite Band von "Scythe-Der Zorn der Gerechten" am besten gefallen.

In die Büchertasche würde ich sofort die beiden Bände von "Außerhalb der Zeit" packen. Die stehen schon länger auf meinem Wunschzettel...

Elisabeth Bulitta kommentierte am 04. Dezember 2018 um 06:18

Welchen Buch mir am bestern gefallen hat? Das ist wirklich schwer. Wenn es auch ein älteres sein darf, gebe ich jetzt einfach mal Alexander Solshcenizyns "Archipel GULAG" an, weil es mich wirklich sehr berührt hat.

In meinen Einkaufsbeutel würde auf jeden Fall Andreas Franz'/Daniel Holbes "Blutwette" wandern.

So, jetzt drücke ich uns allen ganz fest die Daumen.

Seiten