Gewinnspiel

Monatsgewinn Dezember: Gewinne eine Tasche voller Bücher

Monatsgewinn Dezember

Dieses Jahr kann Weihnachten nichts mehr schiefgehen! Denn mit etwas Glück suchst Du Dir Deine Geschenke selber aus!

Als Gewinner unserer Monatsverlosung besuchst Du die Mayersche Buchhandlung Deiner Wahl und wir schenken Dir einen Einkaufsbeutel, den Du randvoll mit Deinen Wunschbüchern packen kannst. Stöber in Ruhe durch das Angebot und suche Dir Deine persönlichen Highlights raus!

Um teilzunehmen, verrate uns einfach bis zum 31. Dezember 2018 per Kommentar, welches Buch Dir in diesem Jahr am besten gefallen hat und welches Du als erstes in den Einkaufsbeutel packen würdest.

Den Termin für die Aktion stimmen wir mit den Gewinnern nach der Verlosung ab.

Viel Glück - wir drücken Dir die Daumen!

Wichtiger Zusatz: Sollte es euch aufgrund des Wohnorts nicht möglich sein, den Gewinn in einer Mayerschen Buchhandlung einzulösen (weil ihr beispielsweise in München, Mailand oder Madrid wohnt), stellen wir euch alternativ einen Mayersche-Gutschein über 250,- Euro zur Verfügung, den ihr dann im Onlineshop einlösen könnt. Dieser Gutschein ersetzt zwar nicht das Erlebnis des zweistündigen Bücherbummels, soll aber zumindest all unseren Community-Mitgliedern eine Teilnahmemöglichkeit einräumen und entspricht in etwa dem tatsächlichen Buchwert.

Info: Der Gewinner des großen Bücher-Adventskalenders wird heute sowohl an dieser Stelle als auch im Fragebereich bekanntgegeben. 

Kommentare

Seiten

Langeweile kommentierte am 04. Dezember 2018 um 00:10

Ich würde glaube ich als erstes Buch „Muttertag“ einpacken. Ich bin großer Fan von Nele Neuhaus und habe alle ihre Bücher gelesen.

Brocéliande kommentierte am 04. Dezember 2018 um 00:30

"Mit am besten" - es gab noch viele weitere, die Wahl ist schwer zu treffen - hat mir Bd. 2 und 3 der "Ostpreußen Saga" von Ulrike Renk gefallen.

Daher würde ich auch Teil 1 der neuen Reihe von ihr (Die große Seidenstadt-Saga) "Jahre aus Seide" als Erstes in die  Mayersche-Büchertasche packen *träum, träum*......

Flughund kommentierte am 04. Dezember 2018 um 00:44

Ich hatte dieses Jahr auch schon mehrere Highlights. Sehr toll war "Die lange Reise zu einem kleinen, zornigen Planeten" von Becky Chambers.

fuepsel kommentierte am 04. Dezember 2018 um 04:51

Mir hat dieses Jahr der zweite Band von "Scythe-Der Zorn der Gerechten" am besten gefallen.

In die Büchertasche würde ich sofort die beiden Bände von "Außerhalb der Zeit" packen. Die stehen schon länger auf meinem Wunschzettel...

Elisabeth Bulitta kommentierte am 04. Dezember 2018 um 06:18

Welchen Buch mir am bestern gefallen hat? Das ist wirklich schwer. Wenn es auch ein älteres sein darf, gebe ich jetzt einfach mal Alexander Solshcenizyns "Archipel GULAG" an, weil es mich wirklich sehr berührt hat.

In meinen Einkaufsbeutel würde auf jeden Fall Andreas Franz'/Daniel Holbes "Blutwette" wandern.

So, jetzt drücke ich uns allen ganz fest die Daumen.

Michelly kommentierte am 04. Dezember 2018 um 06:48

Da ist sie wieder, die Büchertasche! Ein Traumgewinn!

Mein überraschendes Highlight (oder besser EIN überraschendes Highlight) war ein Buch aus einer Büchertelefonzelle. "Ich weiß, du bist hier" von Laura Brody. Ich kannte die Autorin nicht und hab das Buch auf gut Glück mitgenommen.

"Super und dir?" von Kathrin Weßling würde ich momentan als erstes in die Tasche packen.

Jenny88 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 07:04

Hach, wie gerne würde ich mal diesen Preis gewinnen :-).... am besten gefallen haben mir dieses Jahr „ Nur noch ein einziges Mal „ von Colleen Hoover und die Romance Elements- Reihe von Brittainy C. Cherry. 

Als erstes würde ich mir den 4. Band der Paper- Reihe in den Beutel packen. Nicht unbedingt, weil ich da am wildesten drauf bin, aber die meisten Bücher von meiner Wunschliste sind noch gar nicht erschienen und kommen erst in den nächsten Wochen. Da ist die Auswahl momentan begrenzt. Das ändert sich aber ganz bald wieder:-). 

lila-luna-baer kommentierte am 04. Dezember 2018 um 07:23

Mein Lieblingsbuch in diesem Jahr war "Was man von hier aus sehen kann" von Mariana Leky. Eine tolle Geschichte, die mich sehr berührt hat.

Wenn ich die Büchertasche gewinnen würde, würde ich als erstes "Die Nachtigall" von Kristin Hannah einpacken. Davon habe ich schon sehr viel Gutes gehört.

superlesehelden kommentierte am 13. Dezember 2018 um 23:24

Beide Titel, die du genannt hast, mag ich auch sehr. :-) Und deinen Wunschtitel "Die Nachtigall" kann ich dir wirklich absolut empfehlen - eine grandiose Geschichte mit zwei beeindruckenden Protagonistinnen.

Steidi kommentierte am 04. Dezember 2018 um 07:27

Ich war dieses Jahr in zwei Bücher schockverliebt, zum einen „Izara“ von Julia Dippel und „Die schwarze Zauberin“ von Laurie Forest. Als erstes würde ich wohl den zweiten Band von Izara einpacken :-)

Petti kommentierte am 04. Dezember 2018 um 07:44

AAAh! Büchertasche!  Ich liebe so einen Gewinn.

Mein absolutes Jahreshighlight war Blutrausch von Chris Carter. Die Chris Carter Bücher liebe ich über Alles und kaufe sie mir immer am Erscheinungstag. Deshalb habe ich mir schon den nächsten Juli notiert.

Als erstes würde ich die Ich bin... Reihe von Ethan Cross in den Beutel packen. Die ersten Beiden habe ich schon gelesen und nun fehlen mir noch ...Schmerz bis...Rache. Diese Reihe ist nämlich ganz nach meinem Geschmack.

 

Schattengrund kommentierte am 04. Dezember 2018 um 07:56

Ich habe dieses Jahr einige sehr gute Bücher gelesen, aber am besten gefallen hat mir "Believe me" von J P Delaney.

hobble kommentierte am 04. Dezember 2018 um 08:14

Ich habe mich am meisten gefreut über den neuen Roman aus der Reihe Bernie GUnther  aus dem Nachlass des leider verstorbenen Philipp Kerr: Kalter Frieden und einpacken würde ich den neuen Fitzek

Gerhard kommentierte am 04. Dezember 2018 um 09:19

Mein diesjähriges Lesehighlight war der Südtirolkrimi "Wut kommt selten allein". Vor allem die bildlichen Beschreibungen der Orte und Dörfer konnten mich überzeugen. Im Falle eines Gewinns würde ich als erstes "Muttertag" von Nele Neuhaus aussuchen, da ich die Vorgänger bereits kenne und ein großer Fan der Reihe bin.

Augusta kommentierte am 04. Dezember 2018 um 09:52

Die Perlenschwester

Buchgespenst kommentierte am 04. Dezember 2018 um 09:53

Mir hat in diesem Jahr "Quendel" am besten gefallen. Ich hibbel dem zweiten Band schon entgegen.

Ich würde wohl zuerst zu "Kinderspiel, Glücksspiel, Kriegsspiel" von André Postert greifen oder zu "Weihnachten auf der Lindwurmfeste".

 

Sabine Albrecht kommentierte am 04. Dezember 2018 um 10:00

Diese gottverdammten Träume von Richard Russo hat mir dieses Jahr am besten gefallen und nächstes Jahr möchte ich unbedingt mal etwas von David Foster Wallace lesen

wandagreen kommentierte am 04. Dezember 2018 um 22:58

Richard Russo ist toll und ich will auch gerne "Der Spaß an der Sache" lesen. Vllt treffen wir uns irgendwo ! hahah.

Fornika kommentierte am 04. Dezember 2018 um 10:03

Dieses Jahr habe ich viele gute Bücher gelesen, aber "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" hat mir mit am besten gefallen. Da ich das nur geliehen hatte, würde ich das auch zuerst in den Beutel stecken, damit ich es immer wieder neu lesen kann.

wandagreen kommentierte am 04. Dezember 2018 um 23:01

Das macht Hoffnung! Da habe ich so viele unterschiedlichste Rezis drüber gelesen ...

rah0711 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 10:27

Mein Favorit in diesem Jahr war eindeutig Frank Goldammer "vergessene Seelen"..und der nächste Band soll ja auch bald erscheinen :)

Charlotte kommentierte am 04. Dezember 2018 um 10:29

Mein Highlight in diesem Jahr war "Mittagsstunde" von Dörte Hansen. In die Tasche würde ich als erstes  "Der dunkle Garten" von Tana French packen.

Lotta kommentierte am 04. Dezember 2018 um 10:44

Puh, diese Frage ist immer schwierig zu beantworten. Schließlich habe ich einige sehr gute Bücher dieses Jahr gelesen. Doch ich glaube Azuhr macht das Rennen und dabei ist es egal, welcher Teil einem in die Hände fällt.
Dornenherz von Karen Rose würde ich wohl als erstes in meinen Beutel packen.

Lesemama kommentierte am 04. Dezember 2018 um 11:02

Ich hatte viele tolle Bücher dieses Jahr. Aber am besten gefiel mir "Frag mich, wie es für mich war"

Ich denke, ich würde mir vielleicht die neue Ausgabe von Harry Potter gönnen

Wuestentraum kommentierte am 04. Dezember 2018 um 11:44

Am besten gefallen hat mr dieses Jahr "Hier ist noch alles möglich" von Gianna Molinari.

Als erstes Buch in die Tasche packen würde ich "Die Ballade von Max und Amelie", welches ganz oben auf meiner Wunschliste steht.

 

Ich würde mich so riesig freuen, wenn ich gewinnen würde.

 

Hannicake kommentierte am 04. Dezember 2018 um 11:40

Dieses Jahr hat mir "Sprungturmhelden" von Jona Gellert besonders gut gefallen.

Sehr gerne würde ich auch "Die Stille meiner Worte" von Ava Reed lesen, das steht schon länger auf meiner Wunschliste.

Dann versuche ich hier gerne mein Glück :)

Krystal Snow kommentierte am 04. Dezember 2018 um 11:59

Am besten gefallen hat mir dieses Jahr „Der Report der Magd“. Als erstes in die Tasche packen würde ich die neue Biografie über David Bowie von Dylan Jones.

superlesehelden kommentierte am 13. Dezember 2018 um 23:29

"Der Report der Magd" - so ein geniales Buch! Das gehörte im letzten Jahr zu meinen Highlights und ich möchte es irgendwann gern noch einmal lesen. :-)

Hast du dir die Verfilmung schon angeschaut?

einhorn4444 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 12:14

Dieses Jahr fand ich "
Wir sehen uns im Sommer" von Asa Hellberg sehr berührend, und das Vorgänger-Buch war auch schon toll
Aber in die Büchertasche würde ich als erstes etwas ganz anderes packen, nämlich "Sleeping Beauties" von Stephen King.

pivi-pivi kommentierte am 04. Dezember 2018 um 12:15

Ich mag die ganze Tante-Dimity-Reihe!

Vanessa_Noemi kommentierte am 04. Dezember 2018 um 13:05

Also am besten hat mir “ Die tausend Teile meines Herzens“ von Colleen Hoover gefallen und ich würde  wahrscheinlich “Feuer und Wind“ in die Einkaufstüte legen. Da ich in der Schweiz wohne, wird das mitmdem Termin schwierig aber über den Gutschein würde ich mich trotzdem wahnsinnig freuen.

sweetentchen kommentierte am 04. Dezember 2018 um 13:52

Mir hat Harry Potter Eine Geschichte voller Magie und Blutrausch von Chris Carter am besten gefallen.

Als erstes würde ich den ersten Teil von Nevernight  in die Tasche packen.

CaddyMcCartney kommentierte am 04. Dezember 2018 um 14:00

mein buchhilight war dieses jahr "das ist alpha" von kollegah, es wird unterschätzt, da es sehr viel potenzial und witz hat.

einpacken würde ich mir die biografie von james hetfield, weil ich ihn vergöttere ♥

Drwho kommentierte am 04. Dezember 2018 um 14:03

Mein Buchhighlight dieses Jahr war die Maxton Hall Reihe von Mona Kasten. Mich könnten alle drei Teile total begeistern und sie gehören eindeutig zu meinen neuen Lieblingsbüchern. Ansonsten habe ich jede Menge Bücher, die ich gerne lesen würde und ihnen so ebenfalls die Chance geben, mich zu begeistern.

I-Love-Cheese kommentierte am 04. Dezember 2018 um 14:06

Mein Buchhighlight war:

Die Känguru-Apokryphen von Marc-Uwe Kling
(habe ja sonst nichts zu lachen im Leben^^)

 

Und das erste Buch was in meiner Tasche landen würde ist:
Unfiltered: No Shame, No Regrets, Just Me von Lily Collins

Angellika kommentierte am 04. Dezember 2018 um 14:12

Geheimnis der Götter war für mich ein Highlight.
Als erstes würde ich mir den neuen Band von Chronik der Verbliebenen einpacken.

RickyundMolly kommentierte am 04. Dezember 2018 um 14:43

Mir gefiel  dieses Jahr das Buch "Mein Herz in zwei Welten" von Jojo Moyes. Und als erstes einpacken würde ich "Der Herr der Ringe"

Apfelmus kommentierte am 04. Dezember 2018 um 14:51

Von den Büchern, die ich dieses Jahre gelesen habe, hat mich Homo Deus von Yuval Harari

In die Büchertasche käme als erstes Legion, The Many Lives of Stephen Leeds von Brandon Sanderson.

Wine kommentierte am 04. Dezember 2018 um 14:53

Mir hat dieses Jahr am besten "Das Gold der Krähen" von Leigh Bardugo gefallen. Von ihr würde ich mir deswegen nächstes Jahr den ersten Band der Grischa Triologie kaufen wollen. :)

ulrike rabe kommentierte am 04. Dezember 2018 um 15:30

Mein Lesehighlight 2018 zu benennen ist gar nicht so einfach, waren es doch einige Bücher die ich gelesen habe. :) Im Bereich Roman würde ich mich spontan für Loyalitäten von Delphine de Vigan entscheiden, bei Krimi/Thriller für Die letzte Terroristin von Andre Georgi.

 In meine Einkaufstasche käme sofort Becoming, die Biografie von Michelle Obama. (bzw. würde ich dafür einen Gutschein einlösen wollen)

Benne kommentierte am 04. Dezember 2018 um 15:48

"Die Unsterblichen" hat mir dieses Jahr super gut gefallen. Eine absolute Leseempfehlung! Und als erstes in den Einkaufsbeutel würde ich "Armada" von Ernest Cline packen.

Nimmie Aimee kommentierte am 04. Dezember 2018 um 15:56

Mein Buchhighlight dieses Jahr war "Höllenjazz" von Ray Celestin. Ich bin auch schon gespannt auf sein neues Buch.
Als erstes würde ich mir "Die Seiten der Welt" von Kai Meyer aussuchen, weil sich das super spannend anhört.

manu63 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 16:13

Sehr gut gefallen hat mir Land im Sturm und als erstes einpacken würde ich ein Buch von Sabine Schulter.

Elchi kommentierte am 04. Dezember 2018 um 16:31

Mein absolutes Highlight dieses Jahr war "Odinskind" von Siri Pettersen. Kann es kaum erwarten die Fortsetzung zu lesen :)

Und oh, was würde wohl zuerst in die Einkaufstasche fallen... Gute Frage, da stehen so viele wundervolle Bücher auf meinem Wunschzettel, so dass die Tasche wohl innerhalb von wenigen Minuten randvoll wäre ;) Aber ich glaube "Elfenkrone" von Holly Black wäre aktuell ganz weit oben mit dabei.

Es wäre zumindest ein Traum, einmal ohne aufs Geld achten zu müssen Bücher shoppen zu dürfen und nicht jedes Buch zweimal in der Hand hin und her zu wiegen, ob es nun mitdarf, oder es doch noch Monate warten muss...

Liesgern kommentierte am 04. Dezember 2018 um 17:18

Also mein absolutes Highlight 2018 war Children of Blood and Bone. ... fantastisch. Ja, und hätte ich das riesige Glück in unserer Mayerschen im Städtchen mir meine Tasche nach belieben zu füllen, würde ich mir als erstes Buch "Der Insasse" einpacken.

anna1965 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 17:38

Am besten gefallen hat mir in diesem Jahr Schwarzer Schmetterling von Bernard Minier. In die Tasche käme als erstes die bibliophile Sonderausgabe von Jane Austen's Stolz und Vorurteil. Ich weiß, dass sind sehr gegensätzliche Bücher.

Books_are_proof kommentierte am 04. Dezember 2018 um 18:34

Mein Highlight dieses Jahr war "Das Mätressenspiel", bin sehr froh es gelesen zu haben!

Aussuchen würde ich mir die neusten Mangas von den Reihen, die ich lese, also zum Beispiel One Piece, Attack On Titan,... Ich glaube, ich fange gar nicht erst an richtig aufzuzählen, sonst höre ich nicht mehr auf ;)

UJac kommentierte am 04. Dezember 2018 um 18:37

Meine Lese-Highlights waren "Udo" von Udo Lindenberg und Thomas Hüetlin und "Heilige und andere Tote" von Jess Kidd.

Als erstes würde ich in diese tolle Büchertasche die letzten beiden Bücher von Juli Zeh packen: "Leere Herzen" und "Neujahr".

 

Darius kommentierte am 04. Dezember 2018 um 19:16

Überleben

Lanzelot kommentierte am 04. Dezember 2018 um 19:17

Miss Gladys und ihr Astronaut

Seiten