Gewinnspiel

Monatsgewinn April:  15 Buchgutscheine à 15,- Euro

Monatsgewinn April

Im April gibt es gleich mehrere Gewinnchancen: Wir verlosen 15 Buchgutscheine à 15,- Euro, die ihr sowohl im Onlineshop als auch in allen Buchhandlungen der Mayerschen einlösen könnt.

Was ihr dafür tun müsst?

Um euch die Chance auf einen der Buchgutscheine zu sichern, verratet uns per Kommentar unter diesem Beitrag, wie viele Bücher ihr ungefähr besitzt. Eine Teilnahme ist bis zum 30.04. (23:59 Uhr) möglich. Natürtlich ist eine ganz grob überschlagene Schätzung völlig ausreichend (wir akzeptieren auch Maßeinheiten wie Regalmeter oder die Anzahl der Bücherregale :)) und die Höhe der Zahl ist nicht ausschlaggebend für einen Gewinn - das Los entscheidet.   

[Info: Das Monatsgewinnspiel März wurde inzwischen ausgelost ausgelost; die Gewinner findet ihr HIER ]  

Kommentare

Seiten

AdorableBooks kommentierte am 23. April 2019 um 18:38

Ohje, keine Ahnung. Bei mir ist auch immer ein kommen und gehen. Ich schätze mal es sind grob 300-350.

silesia kommentierte am 24. April 2019 um 10:03

Hm, gute Frage. Zu den rund 250 ungelesenen Büchern im SUB und etwa 400 eingetragenen gelesenen Büchern muß ich noch mindestens drei Regale mit sechs Fächern an Kinder- und Jugendbüchern rechnen, von denen ich mich noch nicht trennen konnte...

gagamaus kommentierte am 24. April 2019 um 10:16

Sorry doppelt

HelenKK kommentierte am 24. April 2019 um 11:56

Ich vermute an die 450 Bücher. Ca. 250 ungelesene, plus Kochbücher, Sachbücher und Reiseführer.

saika84 kommentierte am 24. April 2019 um 12:12

Nur von Prints ausgehend, habe ich selbst an die 250 Stück und bei meinem Sohn stehen noch mal ungefähr 200 weitere im Bücherregal.

Leapunch kommentierte am 24. April 2019 um 12:43

Ich habe schon lange keine Volkszählung mehr gemacht aber die 1000er Marke knacke ich locker ^^ Ich kann mich immer so schlecht von Büchern trennen und vor allem habe ich jede Menge Platz um neue bei mir aufzunehmen ;D 

Philiene kommentierte am 24. April 2019 um 13:38

Es sind 1264. Ich kann mich überhaupt nicht von meinen Büchern trennen.

Lesemaus2016 kommentierte am 24. April 2019 um 17:04

Ich habe bestimmt ca. 330 Bücher inkl. Koch und Backbücher sowie Reiseführer.

Sassenach123 kommentierte am 24. April 2019 um 17:49

Da meine Bücher mittlerweile fast im ganzen Haus verteilt sind ( der Platz muss ja genutzt werden) schätze ich auch grob 500-600 Stück. Dazu kommen dann noch um die 100 E-Books, und es werden ständig mehr.....

AurelyAzur kommentierte am 24. April 2019 um 21:41

Ich besitze bestimmt gut 100 Bücher, die E-Books nicht einmal mitgezählt. Die meisten sind noch ungelesen.

nachtfledermäuschen kommentierte am 24. April 2019 um 22:30

Also ich habe drei gut bestückte Bücherregale - je 2 Meter hoch und 1 Meter breit. :O)

Aber viel Platz für neues ist da nicht mehr wirklich..

Bücherregale

Daniela Schiebeck kommentierte am 25. April 2019 um 00:03

Sehr viele Ebooks, aber "richtige" Bücher ungefähr 30.

herrzett kommentierte am 25. April 2019 um 15:32

Hmm, gute Frage.... ich schätze mal, ich habe so grob 170 gelesene und 56 auf dem SuB, wobei dann auch noch einige herumwandern und irgendwann (so hoffe ich) wieder zurück in mein Regal wandern werden.... und wenn ich dann bedenke, dass ich eigentlich so wenig Platz habe, so ist das dann doch schon eine Menge. 

Kleine_Raupe kommentierte am 25. April 2019 um 16:07

Ich besitze etwa 650 Bücher, davon sind ca. 550 noch ungelesen. :o)

13Sarah06 kommentierte am 25. April 2019 um 20:54

Ich besitze 4 Bücherschränke (Billy) und habe außerdem 2 Regalbretter voll Bücher und immer auch einen Stapel neben dem Bett liegen!

Bibliophilia kommentierte am 25. April 2019 um 23:24

Die Angabe in einer Zahl ist mir leider nicht möglich, weil ich das selbst nicht so genau weiß (oder auch lieber nicht wissen möchte haha). Es sind bei mir 2 Regale und eine Vitrine, natürlich zweireihig immer verstaut...Aber ich denke, ein Hobby, mit dem ich niemandem weh tue und welches mich unheimlich glücklich und zufrieden macht :)

SLovesBooks kommentierte am 26. April 2019 um 00:08

In unserem Haushalt dürfte es rund 1000 Bücher geben, wenn ich die von allen zusammenrechne. 

Chattys Buecherblog kommentierte am 26. April 2019 um 05:23

Ich habe einen Lesepavillon, bestückt mit ca. 800 Prints aller Genre.

Lange Zeit hatte ich ein Lesezimmer, erst ein Regal, dann zwei, dann drei, dann weitere Stapel usw. Durch einen Umzug kam ich in Bedrängnis und wollte/musste Bücher loswerden. Aber .... es folgte die rettende Lösung. Im Garten stand nämlich ein alter Pavillon. Etwas baufällig, aber einfach ideal. Nun sind alle zufrieden. Mein Mann, da er nicht immer über die Bücherstapel stolpert und ich, da ich einen wunderschönen Rückzugsort habe.

wandagreen kommentierte am 30. April 2019 um 18:16

Davon hätte ich ja nur zu gern ein Foto!! Toll!

Naddiwise kommentierte am 26. April 2019 um 09:33

Ich besitze mittlerweile nur noch ca. 150 Bücher, da ich viele verlost und verschenkt habe. Entsprechend leer sind meine Regale also.

buchina kommentierte am 26. April 2019 um 10:08

Oh, was für eine schwere Frage, die ich mir ehrlich gesagt noch nie gestellt habe. Ich muss dafür wirklich grob schätzen, vielleicht so 300 Bücher. Ich versuche jetzt wirklich nur noch meine Bücher zu behalten, die mir sehr ans Herz gewachsen sind zu behalten, sonst müsste ich wirklich anbauen.

Tintenfeder kommentierte am 26. April 2019 um 10:11

Da nur nach Büchern gefragt ist, lasse ich die Manga mal außen vor. Bücher sind es um die 130.

Newspaper kommentierte am 26. April 2019 um 10:37

Meine Dachbodenspitze ist kreuz und quer voller Weinkisten und in denen bewahre ich meine Büchersammlung auf. Außerdem sind noch welche im Schlafzimmer (Bücher die ich lesen will) sowie im Wohnzimmer (Bücher die ich unbedingt lesen will).
Mein Genre ist gemischt - denke es sollten in etwa 200-250 Bücher sein. 
Ich muss wohl dazu sagen, dass ich auch immer wieder mal welche verschenke und einige Exemplare auch als eBook lese. 

Lelu kommentierte am 26. April 2019 um 12:28

Ach herrje...es sollten so knapp 400 Bücher von allem etwas (ohne Reclamheftchen und Bildbände) und nochmal ca. 250 Manga sein :P

Lesemieze kommentierte am 26. April 2019 um 22:59

Laut meiner Tabelle sind es 418 Print Ausgaben

E-Books sind da so ins unendliche geschossen und könnten so das 10-fache an Print sein

witchblade kommentierte am 27. April 2019 um 08:47

Die genaue Anzahl dürfte schwer zu bestimmen sein... Es sind 2 volle Billy-Regale und, aus Platzmangel, 7 große Umzugskartons voll. Ich tippe auf mehrere Hundert

Sabine_AC kommentierte am 27. April 2019 um 12:57

Ich habe... sehr viele. Über die Wohnung verteilt, grob überschlagen, wohl irgendwas zwischen 1300 bis 1400 Bücher. Und ein paar Kisten mit Jugendbüchern auf dem Speicher.

Ich trenne mich auch sehr schwer von Büchern, und obwohl ich inzwischen doch einige Bücher verschenkt, getauscht oder in Bücherschränke gesetzt habe, werden es insgesamt doch trotzdem mehr statt weniger.

Runar RavenDark kommentierte am 27. April 2019 um 16:03

Ich besitze ungefähr 1000 Bücher :D

Waren mal 1500, aber ich hab sortiert, weil ich bald wieder umziehen muss.

cebra kommentierte am 27. April 2019 um 17:36

Es sind nicht gar so viele, denn ich verschenke oder verleihe meine Bücher gerne (was manchmal auf das Gleiche hinaus läuft). Zur Zeit schätze ich meinen Bestand auf etwa 300 Bücher.

einstein kommentierte am 28. April 2019 um 13:01

ohje, die frage zielt tief in meine offene wunde, ich habe ca. 1.500 bücher: ich hatte selbst eine sehr große buchsammlung und vor ein paar jahren die sehr umfangreiche buchsammlung meines vaters "dazu" geerbt. während einer längeren krankheitsphase, in der ich zu hause bleiben musste, habe ich die zeit genutzt und angefangen die bücher zu katalogisieren - in der datenbank sind mittlerweile rund 1.000 bücher. ca. 500 bücher (ganze buchreihen) habe ich aber noch nicht geschafft einzugeben.

ich will jetzt mal nicht darüber schreiben, wieviel ich bisher geschafft davon zu lesen - mir kommen nämlich immer wieder neue bücher dazwischen, die ich kaufe oder ausleihe. mittlerweile versuche ich ganz stark zu sein und bücher nach dem lesen weiterzugeben, damit der bestand nicht noch weiter anwächst. aber es gibt immer wieder  bücher, die ich unbedingt behalten muss, weil sie so toll waren. ein weiterer versuch ist, nach jedem neuen oder geliehenen buch ein buch aus dem regal zu lesen, um den sub abzubauen. was für eine lebensaufgabe! :-D

Elsy kommentierte am 28. April 2019 um 13:55

ca. 230 Bücher besitze ich. Davon sind ca. 90 gelesene. Ich müsste jedoch dringend aufräumen, da sehr viele Bücher Geschenke bzw. ausrangierte Bücher von Freunden sind, die ich noch durchforsten sollte, was ich davon wirklich lesen möchte. Wir haben im Bekannten- und Familienkreis einen regen Tausch von gelesenen Büchern. Was niemand haben möchte wandert in die offenen Bücherschränke.

Cheekysassi kommentierte am 28. April 2019 um 15:58

Ich würde behaupten so um die 180. Also definitiv noch Platz nach oben ;) 

laurina kommentierte am 28. April 2019 um 16:02

Ich besitze so ungefähr 700 Bücher....ich habe gerade mal die Regale so überschlagen. Damit sind alle Bücher von Koch- und Backbücher, Gartenbücher, Reiseführer, usw. gemeint.

Motte3.1 kommentierte am 28. April 2019 um 19:21

Im Moment besitze ich ungefähr 450 Bücher, nicht nur zum Schmökern auch Sachbücher.  Aber so ungefähr 50 Bücher  sind darunter die ich liebe, diese Bücher  kann ich auch , mit ein paar Jährchen dazwischen, immer wieder lesen. Und es wird einem immer wieder warm ums Herz beim lesen des alten Freundes .   : )

BooksAreGreat kommentierte am 29. April 2019 um 00:06

In unserem Haus dürften sich um die 1000 Bücher befinden. Wobei nicht alle davon mir gehören. 

Junaa kommentierte am 29. April 2019 um 16:00

 

Ich versuche auch gerne mein Glück. Mein Mann und ich teilen uns fünf Billy Regale. Gemüscht mit Romanen (Liebesromane, New Adult, Fantasy), Biographien, Kochbücher, Uni- Bücher, Reiseführer, Geschichtsbüchern und vieles mehr…

Lini kommentierte am 30. April 2019 um 09:22

Interessante Frage! Ich schätze es sind so ca. 300 Stück!

Ulrike Frey kommentierte am 30. April 2019 um 10:32

Da ich nach einem Umzug 20 Kartons Bücher an einen anderen Liebhaber weggegeben habe, sind es jetzt wohl "nur" noch an die 400 Bücher - und jede Menge eBooks.

Sissy0302 kommentierte am 30. April 2019 um 11:23

Bei meiner letzten Zählung waren es ca. 600 Bücher. Plus ca. 200 Bücher, die meiner 8jährigen Tochter gehören bzw. ich von meiner großen Tochter aufgehoben habe. Mein Mann behauptet immer, in unserem Haus gäbe es keinen Raum ohne Bücher (wobei das aber nicht so ganz stimmt - Flur, Bad, Waschküche und Zimmer des Großen sind bücherlos ;-))

DonnaVivi kommentierte am 30. April 2019 um 12:18

Ich habe mindestens 1001 Bücher. Die etwa 200+ Kochbücher und die E-Bücher (369 zur Zeit im Ordner) nicht gerechnet. Dann kommen noch die Hörbücher dazu... Kein Wunder, dass mein Regalverbrauch auch sehr hoch war, bis ich auf E-Bücher umgestiegen bin.

wandagreen kommentierte am 30. April 2019 um 18:23

So viele Bücher hast du, Vivi, das hätte ich nicht gedacht. Bring mal 200 in die öffentlichen Bücherschränke.

mrscookie2304 kommentierte am 30. April 2019 um 13:35

Ich würde so um die 300 sagen.

Stefanie1205 kommentierte am 30. April 2019 um 13:52

Ich besitze ca. 350 Bücher :-) E-Books nicht mitgezählt.

SummseBee kommentierte am 30. April 2019 um 15:37

Ich würde meine Bücher auf 500 Stück schätzen... sind aber bestimmt etwas mehr ;)

FIRIEL kommentierte am 30. April 2019 um 17:08

Ich habe weit über tausend Bücher. Zählen ist nicht möglich. Es war einmal fast ein ganzer Raum voll; den musste ich teilweise ausräumen wegen eines Wasserrohrbruches. Jetzt sind etwa die Hälfte der Bücher wieder dort und die anderen liegen in Stapeln überall...

Falls ich als Gewinner gezogen werde, gebe ich meinen Gutschein weiter an Arbutus.

wandagreen kommentierte am 30. April 2019 um 18:21

Erstens weiss ich es nicht genau und zweitens nicht mal, ob ich schon mitgemacht habe. Jedenfalls ist alles viel weniger geworden. Es könnten noch 500 sein ohne Ebooks. Gelesene gingen bisher meistens weiter, wenn jetzt die Büchersendungen drastisch mehr kosten werden, blieben leider viele zuhause wie Konrad. Konradbuch, sprach die Mama, du gehst nicht mehr fort, du bleibst jetzt da. Man kann dich ja auch verbrennen.

Lesefluss kommentierte am 30. April 2019 um 18:24

Ich besitze um die 170 Bücher und bin ganz stolz auf meine kleine Einheimische Bibilothek

Monja Stock kommentierte am 30. April 2019 um 19:47

Nicht sooo viele, da ich nicht sammle und viele Bücher weitergebe wenn ich damit fertig bin. Ich schätze etwa 200 als Print, ebooks sind es allerdings ein paar mehr, da man die ja nicht weiter geben kann :D 

pure.and.simple kommentierte am 30. April 2019 um 19:48

Aufgrund einer streng geführten Excel-Tabelle kann ich das genau sagen :D
Es sind im Moment 1.014 (ohne E-Books und Kochbücher). Der Umzug vor 2 Jahren war eine Katastrophe, aber ich liebe sie alle <3 Sie sind in 4 Billy Bücherregale aufgeteilt, teilweise auch hintereinander im Regal.

Knopf kommentierte am 30. April 2019 um 21:38

Irgendwo zwischen 1200 und 1500 Büchern müßte mein aktueller Stand sein

Seiten