Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinne eine Tasche voller Bücher!

Monatsgewinn März

Karneval und Ostern haben sich dieses Jahr ein ganzes Stück nach hinten verschoben. Damit Du bis zur Eiersuche wieder in Übung bist, darfst Du bei uns Bücher suchen - und in eine große Tasche stecken! ;)

Als Gewinner unserer Monatsverlosung besuchst Du eine Mayersche Buchhandlung Deiner Wahl und wir schenken Dir einen Einkaufsbeutel, den Du randvoll mit Büchern packen kannst. Du kannst Dir dabei so viel Zeit lassen wie Du magst und in Ruhe durch das Sortiment stöbern, bevor Du Dich für Deine persönlichen Highlights entscheidest!

Um teilzunehmen, verrate uns einfach bis zum 31. März 2019 per Kommentar, ob und auf was Du dieses Jahr in der Fastenzeit verzichten wirst.

Den Termin für die Aktion stimmen wir mit dem Gewinner / der Gewinnerin nach der Verlosung ab.

Viel Glück – wir drücken die Daumen!

Wichtiger Zusatz: Sollte es euch aufgrund des Wohnorts nicht möglich sein, den Gewinn - auf absehbare Zeit - in einer Mayerschen Buchhandlung einzulösen, stellen wir euch alternativ einen Mayersche-Gutschein über 250,- Euro zur Verfügung, den ihr dann im Onlineshop einlösen könnt. Dieser Gutschein ersetzt zwar nicht das Erlebnis eines Bücherbummels, soll aber zumindest all unseren Community-Mitgliedern eine Teilnahmemöglichkeit einräumen und entspricht in etwa dem tatsächlichen Buchwert.

Kommentare

Seiten

Lerchie kommentierte am 05. März 2019 um 11:30

Ich werde versuchen, nicht mehr so viel Süßes zu essen, was nicht immer gelingt, wenn neben mir eben Süßes gegessen wird. 

Linn kommentierte am 05. März 2019 um 12:51

Hallo:) Ich würde gerne an der Verlosung teilnehmen.

In der Fastenzeit werde ich darauf verzichten zu fasten. :D

MichaEssen kommentierte am 05. März 2019 um 14:01

Ich habe dazu ein schönes Zitat aus dem Allgäu gefunden. 

Dreimol schlecht g'easse isch au g'fastet.

Ich fürchte das trifft es genau

sunshine-500 kommentierte am 05. März 2019 um 14:45

ich werde auf Süßigkeiten verzichten! Wie jedes Jahr wird es bestimmt wieder sehr hart werden :-(

 

rainbowly kommentierte am 05. März 2019 um 16:40

Ich faste nicht. Finde das unnötig. Wenn ich auf etwas bewusst verzichten will kann ich das das ganze Jahr tun.

Claudias Bücherhöhle kommentierte am 05. März 2019 um 16:54

Ich werde darauf verzichten, mich mit Menschen zu umgeben, die mir nicht gut tun. Und darauf, dass ich mir so unendlich viele Gedanken mache um alles mögliche. Wenn´s klappt, reduziere ich dies nicht nur auf die Fastenzeit ;)

Rose27 kommentierte am 05. März 2019 um 17:03

Ich werde keinen Alkohol trinken und mehr zum Sport gehen.

books_by_frauke kommentierte am 05. März 2019 um 17:33

Ich werde versuchen wie letztes Jahr auf Fleisch zu verzichten. Außerdem werde ich mein Handy öfter weglegen, da es einfach viel zu viel Zeit in Anspruch nimmt.

Danke für das tolle Gewinnspiel! Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück <33

bootedkat kommentierte am 05. März 2019 um 17:33

Ich habe bisher nicht gefastet und werde auch dieses Jahr in der Fastenzeit auf nichts verzichten. Einfach, weil mein Alltag zu stressig ist, um eine Fastenzeit vernünftig zu planen und durchzuhalten.Ich bewundere allerdings diejenigen, die das jedes Jahr wieder schaffen.

anna1965 kommentierte am 05. März 2019 um 17:52

Ich denke, dass ich auf den Verzicht verzichten werde.

Brontë kommentierte am 05. März 2019 um 18:06

Wie jedes Jahr in der Fastenzeit werde ich keine Süßigkeiten essen

LubaBo kommentierte am 05. März 2019 um 18:38

Für mich ist die Fastenzeit eine Zeit wie jede andere... Ich verzichte auf nichts und lebe mein leben wie immer... jedoch fasten sehr viele meiner Freunde, wodurch ich doch leicht mit rein gezogen werde. Bin halt kein Mensch der allene alkoholhaltige Getränke trinkt, oder vor jemanden etwas esse, was der jenige nicht darf (Schokolade). Oder ein Jahr ganz schlimm.... da hat eine Freundin Kohlenhydrate gefasstet... schon schwierig... dann wurde halt eine Pizza mit einem Thunfischboden gemacht.

Co.Okie kommentierte am 05. März 2019 um 18:54

Also ehrlich gesagt verzichte ich auf garnichts, da ich mich intensiv auf meine Prüfungen vorbereiten muss.

Jens Vlady kommentierte am 05. März 2019 um 19:49

Ich verzichte auf nichts.

pivi-pivi kommentierte am 05. März 2019 um 19:52

Ich habe aktuell genug Stress um die Ohren und werde mir den durch die Fastenzeit nicht noch unnötig vergrößern.

MoniRS kommentierte am 05. März 2019 um 19:58

Ich werde auf nichts verzichten, denn es gibt nichts besonderes zum verzichten. Meinen Fleischkonsum hab ich schon auch Null reduziert aus gesundheitlichen Gründen und den Zucker auch zu einem großteil runter gefahren. Alkohol ist eh schon lange raus und Bücher versuch ich zumimdest bis zum Geburtstag im Juni möglichst wenig neue zu besorgen und auf jedenfall bis dahin mehr SUB Bücher wie aktuelle Bücher zu lesen. Bisher klappt das ja noch ganz gut. 

Fredhel kommentierte am 05. März 2019 um 20:08

In der Fastenzeit versuche ich Schokolade zu meiden.

schatzye kommentierte am 05. März 2019 um 20:37

Ich verzichte wie letztes Jahr auf Süßigkeiten und werde nur Wasser und (selbstverständlich ungesüßten) Tee trinken. 

Everly kommentierte am 05. März 2019 um 21:03

Ohoooo... Weniger süßkram essen, keine Kekse kaufen... Bin jetzt schon ganz hibbelig :(

Layana kommentierte am 05. März 2019 um 21:12

Ich persönlich werde in der Fastenzeit auf nichts verzichten.

büchervamp kommentierte am 05. März 2019 um 21:28

In der Fastenzeit heißt es für mich ganz klassisch, weniger Süß und mehr Bewegung.

Somit hat man auch weniger Zeit für unnötigen Konsum oder Käufe aus Langeweile.

Daher versuche ich jetzt auch wieder meinen SUB etwas abzubauen, hätte aber nichts dagegen, wenn mir ein Gewinn den Plan durchkreuzt.

sunny kommentierte am 05. März 2019 um 21:29

Ich bin in Januar zum zweiten Mal Mutter geworden und da ich stille, trinke ich sowieso keinen Alkohol. Aus dem gleichen Grund kann ich aber WIRKLICH NICHT auf Süßigkeiten verzichten. Daher denke ich, dass ich dieses Jahr die Fastenzeit ignoriere und ganz viel Spaß mit meinen zwei Kleinen haben werde!

Maren Richter kommentierte am 05. März 2019 um 21:52

Fastenzeit, auf etwas verzichten?! Das schaffe ich nicht wirklich.

Allerdings will ich meinen Süßigkeitenkonsum etwas verringern.

Sommernixe kommentierte am 05. März 2019 um 21:59

Ich möchte diese Fastenzeit mal auf Süßigkeiten verzichten. Bin mal gespannt, ob ich das tatsächlich durchziehe :D

Areti kommentierte am 06. März 2019 um 09:35

Ich möchte dieses Jahr in der Fastenzeit auf Süßigkeiten und Knabberzeug verzichten.
Mal sehen, ob ich durchhalte.

Kristall86 kommentierte am 06. März 2019 um 10:11

Ich werde nicht fasten (das betrifft meine Essesngewohnheiten!)...das kann ich mir und meiner Figur nicht antun ;-) aber ich bewundere jeden der es versucht und durchzieht!

einstein kommentierte am 06. März 2019 um 12:11

oh, immer mit dem finger in die wunde piksen! ich bin sehr schlecht im verzichten und verdränge daher jedes jahr, dass es so etwas wie eine „fastenzeit“ gibt. aber ich habe mir schon zum jahresanfang vorgenommen, weniger süßes zu essen und weniger zeit im internet zu vertrödeln... 

Lu in Bookland kommentierte am 06. März 2019 um 12:44

Dieses Jahr verzichten meine Familie und ich auf Süßes (Süßigkeiten,süße Getränke, Gebäck...). Mal sehen, ob ich das während der Klausurphase durchhalte...

katze-kitty kommentierte am 06. März 2019 um 13:29

Ich versuche abzunehmen....also spare ich an Kalorien und Fett. Hoffentlich klappt es ;.)

heizoel49 kommentierte am 06. März 2019 um 14:05

Ich habe noch nie in der Fastenzeit bewusst auf etwas verzichtet und werde es auch in diesem Jahr nicht tun.

 

Kochbuch-Junkie kommentierte am 06. März 2019 um 14:09

So, wieder so ein toller Gewinn!
Ich versuche in der Fastenzeit dieses mal die Zeit am Smartphone und allgemein im Internet zu reduzieren und bewusst auf unnötigen Verpackungsmüll zu verzichten. In dem Sinn auch nichts online zu bestellen sondern nur vor Ort und das werde ich auch versuchen, den Rest des Jahres bei zu behalten. Was in der Fastenzeit klappt, klappt dann ja auch den Rest des Jahres :-)

SummseBee kommentierte am 06. März 2019 um 14:51

Ich mache in der Fastenzeit nichts anders und verzichte somit auch auf nichts.

Leseratte2007 kommentierte am 06. März 2019 um 15:02

Ich bin eigentlich nicht so der Fastentyp, aber ich probiere es dieses Jahr mit der Reduzierung meines Schokoladenkonsums. Mal gucken, ob es klappt, aber wenn nicht, dann halt nicht. Ich mache mir da gar keinen Stress ;)

Nepomurks kommentierte am 06. März 2019 um 16:17

Oh, eigentlich verzichte ich auf gar nichts, da ich nicht wirklich religiös bin. Dafür habe ich aber meine guten Vorsätze von Neujahr schon ganz gut umgesetzt: Mehr und regelmäßig Sport zu machen und meinen SUB langsam aber sicher einmal abzubauen... :D

BininmeinerLeseblase kommentierte am 06. März 2019 um 17:10

Eine Freundin empfahl mir doch das Lesen zu fasten, weil ich dann noch mehr Zeit zum lernen für das Staatsexamen hätte...

Aber das möchte ich nicht, man muss doch nach einem langen Tag etwas haben, auf das man sich freuen kann :)  Und glücklicherweise lese ich so schnell, dass ich oft ein Buch an einem oder zwei Abenden schaffe :)

Aus einem ähnlichen Grund faste ich dieses Jahr ausnahmsweise auch nicht auf Schokolade. Also lautet meine Antwort, dass ich garnicht faste.

 

flubber1209 kommentierte am 06. März 2019 um 17:24

Ehrlich gesagt, beachte ich die Fastenzeit nicht wirklich.

Manchmal fällt es mir während eines Jahres auf, dass der Konsum von diesem oder jenem Überhand nimmt, bzw. verringert werden sollte (z.B. Süßes, Energydrinks, Zucker im Allgemeinen,...). Dann nehme ich es mir strikt vor, das Ganze etwas einzuschränken, was häufig auch ganz gut klappt...

Ich finde, man sollte immer auf sich, seine Gesundheit und seine Mitmenschen achten - nicht nur zur Fastenzeit :) Und nun versuche ich mein Glück und springe in den Lostopf :)

Mara12345 kommentierte am 06. März 2019 um 17:25

Ich werde dieses Jahr auf nichts verzichten, aber in Maßen genießen. :)

sweetentchen kommentierte am 06. März 2019 um 17:36

Ich verzichte  auf nichts.

Cassandra kommentierte am 06. März 2019 um 17:57

Ich verzichte auf Bücherkäufe. Und auf Schokolade. Mal schauen, wie lange.

Jenny Mey kommentierte am 06. März 2019 um 19:09

Auf Zucker, diesem kleinen Teufelszeug ;)

Yana kommentierte am 06. März 2019 um 20:19

Ich verzichte dieses Jahr in der Fastenzeit auf Stress. :)

Buchstabensucht kommentierte am 06. März 2019 um 21:12

Ich faste nicht, ich feier nur vorher Karneval mit. Aber die Kamelle lass ich doch jetzt nicht bis Ostern liegen. ;-)

kleine_welle kommentierte am 06. März 2019 um 21:33

Ich möchte dieses Jahr mal auf Süßigkeiten verzichten. Bin allerdings mal gespannt wie gut ich das schaffe, denn die Tüte mit den gefangenen Kamelle von Karneval steht hier noch rum. ;)

einhorn4444 kommentierte am 06. März 2019 um 22:05

Ich versuche auf ganz viel zu verzichten bzw gesünder zu essen, also
- kein Alkohol
- keine Chips
- keine Süßigkeiten
- weniger Wurst und Fleisch.

Ich weiß, dass ich das nicht alles realisieren kann, aber in letzter Zeit hatten wir einfach zu viele Geburtstage, aber auch Stress, Kummer usw.
Und ich würde gerne wieder mehr lesen und weniger fernsehen.
Ach ja, mal sehen, was ich davon wirklich in den nächsten Wochen umsetzen kann.

lese-esel kommentierte am 06. März 2019 um 22:47

Tja, ich esse zwar wenig Süßigkeiten, aber ich habe mich mittlerweile an meine täglichen 5-10 Schokorosinen und hin und wieder 3-6 Lakritzkonfeks gewöhnt. Wenig, aber eine wichtige Gewohnheit / "Freude". Darauf werde ich verzichten, und das ist nicht einfach, da der Rest der Familie das Glas griffbereit auf dem Wohnzimmertisch haben möchte. Tja, und dann werde ich mich - ich hoffe es klappt - auf eine Tasse Kaffee am Tag beschränken.

Und Frage: Bei uns gab es hier in der Region letztes Jahr die Aktion Plastikfasten. Hat jemand auch davon gehört und schon bei so etwas mitgemacht?

Judith Ick kommentierte am 06. März 2019 um 22:50

Ich versuche dieses Jahr Stress zu fasten und mehr zu entspannen. Vielleicht habe ich dann auch endlich wieder mehr Zeit zum Lesen, da wäre die Büchertasche natürlich genau richtig. ;)

die Sammlerin kommentierte am 07. März 2019 um 06:33

Auf Fleisch und Süssigkeiten zu verzichten, darin habe ich seit Jahren Übung. Gestern las ich von einer Aktion der Evangelischen Kirche : Aufs Lügen zu verzichten . Das hört sich spannend an. Jeder kennt die Alltagslüge, wenn man keine Lust hat einen Termin einzuhalten und man redet sich zum Beispiel mit Kopfschmerzen raus. Aber auch in den sozialen Medien wird viel gelogen bzw. falsch dargestellt. Bei Rezensionen vermisse ich sehr oft, dass jemand schreibt, dass ihm ein Buch oder ein Cover nicht gefällt. Ich frage mich dann, bin ich die Einzige die keinen Zugang findet ? Darauf will ich in dieser Zeit ganz besonders achten. 

mohawk kommentierte am 07. März 2019 um 09:42

Ich faste Süßigkeiten und süße Getränke. Tatsächlich um den Winterspeck wegzubekommen aber auch, weil es für den Körper einfach mal gut ist, sich ohne große Zuckermengen zu ernähren. Es ist ja immer noch genug Zucker in den andren Lebensmitteln wie Brot etc.

Jeanette kommentierte am 07. März 2019 um 11:47

Ich faste Fasten ;-) Das Leben ist schließlich zum Genießen da, nicht zum Verzichten.

Blubb0butterfly kommentierte am 07. März 2019 um 14:10

Ich faste eigentlich gar nicht, weil ich zu der Karnevalszeit immerzu im Hausarbeitenstress stecke. Da brauche ich Nervennahrung und somit wird nichts aus dem Fasten. XD Dennoch versuche ich, weniger Schoki zu essen. ;)

Seiten