Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinne eine Tasche voller Bücher!

Monatsgewinn März

Karneval und Ostern haben sich dieses Jahr ein ganzes Stück nach hinten verschoben. Damit Du bis zur Eiersuche wieder in Übung bist, darfst Du bei uns Bücher suchen - und in eine große Tasche stecken! ;)

Als Gewinner unserer Monatsverlosung besuchst Du eine Mayersche Buchhandlung Deiner Wahl und wir schenken Dir einen Einkaufsbeutel, den Du randvoll mit Büchern packen kannst. Du kannst Dir dabei so viel Zeit lassen wie Du magst und in Ruhe durch das Sortiment stöbern, bevor Du Dich für Deine persönlichen Highlights entscheidest!

Um teilzunehmen, verrate uns einfach bis zum 31. März 2019 per Kommentar, ob und auf was Du dieses Jahr in der Fastenzeit verzichten wirst.

Den Termin für die Aktion stimmen wir mit dem Gewinner / der Gewinnerin nach der Verlosung ab.

Viel Glück – wir drücken die Daumen!

Wichtiger Zusatz: Sollte es euch aufgrund des Wohnorts nicht möglich sein, den Gewinn - auf absehbare Zeit - in einer Mayerschen Buchhandlung einzulösen, stellen wir euch alternativ einen Mayersche-Gutschein über 250,- Euro zur Verfügung, den ihr dann im Onlineshop einlösen könnt. Dieser Gutschein ersetzt zwar nicht das Erlebnis eines Bücherbummels, soll aber zumindest all unseren Community-Mitgliedern eine Teilnahmemöglichkeit einräumen und entspricht in etwa dem tatsächlichen Buchwert.

Kommentare

Seiten

Wuestentraum kommentierte am 07. März 2019 um 15:43

Ich werde in der Fastenzeit auf jeden Fall auf Süßigkeiten verzichten, da sich dies gleich wie eine kleine Diät anfühlt und es sich sicherlich auf meiner Waage anzeigen wird. Da ich eine große Naschkatze bin, ist es für mich auch wirklich hart, denn ich nasche jeden Tag normalerweise viel. Und meinen Kaffeekonsum werde ich in der Fastenzeit auch eindämmen, ganz darauf verzichten werde ich wohl nicht können.

Zombody reads kommentierte am 07. März 2019 um 15:48

Nach vielem hin & her habe ich mich dazu entschlossen auf nichts zu verzichten, denn zur Auswahl standen nur Kaffee & Schokolade .. und beim Teufel, das will keiner erleben.

Ophiosy kommentierte am 07. März 2019 um 19:10

Habe mir fest vorgenommen, mehr aufs Nörgeln zu verzichten. Ich rege mich über viel zu viele Kleinigkeiten auf  & das muss nicht sein. Dann lieber mehr Positives sagen, anstatt wie ein Rohrspatz zu schimpfen :D

Gerhard kommentierte am 07. März 2019 um 19:30

Da ich sehr viel Süßigkeiten nasche, versuche ich in der Fastenzeit darauf zu verzichten um es anschließend wieder wertzuschätzen

Miss PageTurner kommentierte am 07. März 2019 um 19:34

Was für ein toller Gewinn *_* Und vielen lieben Dank, dass ihr auch die Gutschein vaiante anbietet, ich wohne nämlich leider im osten des Landes, wo es keine Mayerische gibt =(

Zum Fasten... Nun ich will ehrlich sein, ich bin Agnostikerin daher hat die ganze Fastenzeit für mich keine Bedeutung.

jackiherzi kommentierte am 07. März 2019 um 19:51

Ich verzichte auf gar nichts - jedenfalls nicht besonders zur Fastenzeit :D

Stups kommentierte am 07. März 2019 um 21:05

Auf Facebook, Instagram, Alkohol und Süßigkeiten.

Also viel mehr Lesezeit!!!!!

Garten-Buch kommentierte am 07. März 2019 um 21:46

Ich liebe Ostern und würde mir wahnsinnig gerne mal eine solche Tasche packen dürfen. Ich faste dieses Jahr nicht. Wir hatten mal ein Bücherfasten, dass man in dem Zeitraum nichts kaufen durfte, aber das handhaben wir jetzt anderweitig.
Die nächste Buchhandlung ist 4h von mir entfernt, aber es wäre ein schöner Anreiz diesen Besuch mit einem Besuch bei Freunden im Ruhrgebiet zu verbinden. Es wäre mein erster Besuch in einer mayerschen Buchhandlung, aber bei uns gibt es leider keine. Ich würde meine beste Freundin mitnehmen, da hätten wir einen tollen Tag:)

Svenja Landau kommentierte am 07. März 2019 um 21:53

Ich liebe ja diesen Gewinn, das ist so ein wahnsinns Traum <3
Verzichten tue ich in der Fastenzeit auf nichts. Ich lebe im sehr, sehr hohen Norden. Wir feiern kein Karneval, daher entfällt auch die Fastenzeit für mich :-P
Aber selbst als ich noch in einer Karnevalshochburg gelebt habe, gab es für mich auch keine Fastenzeit ;-)

Novizin kommentierte am 07. März 2019 um 21:59

Ich verzichte schon seit Jahren unfreiwillig auf alles, was für andere "normal" ist, weil ich aufgrund einer Erkrankung durch das soziale Netz gefallen bin. Ich lebe unter dem Existenzminimum, und deshalb nehme ich ja auch an diesem Gewinnspiel teil, in der Hoffnung, dass sich das Füllhorn zur Abwechslung auch einmal über meinem Haupt ergiesst.

Ginge es mir gut und würde ich im Überfluss leben, dann würde ich vermutlich auf die Teilnahme an Gewinnspielen verzichten. In diesem Sinne wünsche ich allen eine fröhliche Fastenzeit :-)

Beust kommentierte am 08. März 2019 um 00:06

Ich finde das Konzept, eine Zeitlang Verzicht zu üben, charmant, aber ich praktiziere das nicht. Ich versuche mein leben immer so zu leben, dass ich von nichts zu viel nehme - und auf das Rauche habe ich dauerhaft und für immer aufgehört.

Also: ich habe mir für die Fastenzeit vorgenommen, für alle, die fasten, viel verständnis zu zeigen.

Büchi kommentierte am 08. März 2019 um 01:01

Ich faste nicht, versuche aber in dieser Zeit bewusster zu leben. Bewusster Dinge wahrzunehmen;  Dinge zu erledigen, die ich schon länger vor mir herschiebe; genussreicher zu lesen, zu essen, spazieren zu gehen, Menschen und Musik zuzuhören, ja, sogar meine Arbeiten genussreicher zu gestalten. Genussreicher heißt nicht, mehr zu konsumieren, sondern eben bewusster, bedachter.

Vielen Dank für diese wunderbare Gewinnchance, eine gute ! Zeit  und ganz viel Glück für uns alle ♣

Natalie77 kommentierte am 08. März 2019 um 07:19

Ich möchte auf NAschkram verzichten. Sprich alles aus der Süßwarenabteilung. Ich esse in letzter Zeit wieder viel zu viel davon und hoffe so wieder einen gesunden Abstand zu bekommen

 

 

Nimmie Aimee kommentierte am 08. März 2019 um 07:44

Ich faste nicht.

Daniela Rademacher kommentierte am 08. März 2019 um 10:13

Ich schränke meinen Fleischkonsum ein und esse weniger Schokolade.

Moony kommentierte am 08. März 2019 um 10:45

Ich will auf Süßes verzichten, und die ersten zwei Tage lief das schonmal ganz gut:D So darf das weitergehen:)

Eulalia kommentierte am 08. März 2019 um 12:21

Das ist eine gute Frage. Im Augenblick habe ich Stress im Übermaß. Darauf möchte ich gerne verzichten. Das bedeutet, dass ich mir bewusste Zeiten für mich selbst suchen werde und öfter nein sagen, soweit das möglich ist. Die lieben Kolleginnen können ihre Probleme auch mal ohne mich lösen und ich werde nicht immer für jeden erreichbar sein. (Der AB ist ja schließlich schon erfunden)

Bookylicious kommentierte am 08. März 2019 um 12:23

Ich faste in dem ich, weniger negativen Gedanken habe, negativen Menschen aus meinem Leben fern halte und ausmiste.

Da ich in diesem Monat Geburtstag habe, verzichte ich nicht auf Bücher. Ich esse in der Regel immer gesund und Süßes kommt auch dazu, aber nicht zu viel. Keine Zucker getränke, nur Wasser

mc1965 kommentierte am 08. März 2019 um 13:18

Ich muss ganz dringend auf Süssigkeiten verzichten, weil die sind mein Verderb.

Ansonsten kugel ich mich irgendwann durch die Gegend.

Am Wochenende soll es anfangen.

Eine Sache habe ich auf die ich nicht verzichten werde...nein zwei Sachen sind es auf die ich nicht verzichte... es sind meine geliebten Bücher und mein allerliebster Schatz.

Neverland3r kommentierte am 08. März 2019 um 14:52

Ich werde dieses Jahr nicht fasten, da ich das bereits unter dem Jahr tue. Andersrum würde ich in der Fastenzeit versuchen mehr Sport zu machen

Kleine_Raupe kommentierte am 08. März 2019 um 15:01

Ich möchte in der Fastenzeit darauf verzichten, mich selbst zu stressen und unter Druck zu setzen. :)

Elsy kommentierte am 08. März 2019 um 15:47

Ich möchte auf Naschereien verzichten - na ja, so ganz schaffe ich das nicht, daher sage ich mal
Ich möchte Naschereien einschränken.

Ansonsten vielleicht etwas den Konsum drosseln, also keine Kleidung, Kosmetik und unnützen Kram kaufen. Am besten nutze ich mal die Fastenzeit um alle Schränke auszumisten.

 

Fanti2412 kommentierte am 08. März 2019 um 19:36

Mein Lieblingsgewinnspiel ist wieder da :-)

Da ich aus gesundheitlichen Gründen sowieso auf viele leckere Dinge verzichten muss (Süßigkeiten, Fleisch...) verzichte ich in der Fastenzeit zusätzlich auf nichts mehr.
Für mich ist irgendwie das ganze Jahr Fastenzeit ;-)

Engel07 kommentierte am 08. März 2019 um 21:14

Ich versuche meinen Süßigkeiten-Verbrauch zu senken!!!! :-)

Außerdem versuche ich den Rolltreppen und Aufzügen aus dem Weg zu gehen und dafür mehr die Treppe zu benutzen.

Manu66 kommentierte am 08. März 2019 um 22:19

Ich versuche, wie in jedem Jahr, meinen Schoki-Konsum zu reduzieren. Ob es klappt, steht auf einem anderen Blatt...

mrscookie2304 kommentierte am 09. März 2019 um 04:52

Ich fahre meinen Fleischkonsum runter.

Pummelluff kommentierte am 09. März 2019 um 07:03

Für mich ist die Fastenzeit eine Möglichkeit mich wieder auf meine Bedürfnisse zu besinnen, die im Altagsstress zu kurz kommen. Einen Gang herunter zu schalten und neue Gewohnheiten zu etablieren.

Achtsamer mit mir selbst zu sein..... mir einen Zeitraum zu schaffen, der nur für mich bestimmt ist (was oft schwierig ist als alleinerziehende Mutter mit 3 Kindern :-) )

 

parden kommentierte am 09. März 2019 um 07:52

Verzicht auf Süßigkeiten, dafür wieder mehr laufen (Projekt: 10000 Schritte am Tag...). Darauf freue ich mich richtig!

Murksy kommentierte am 09. März 2019 um 10:40

Ich verzichte auf jeglichen Verzicht ;-)

Sebastian Ollmer kommentierte am 09. März 2019 um 11:46

Das ist schwierig... weniger Lesen? weniger Musik hören?`Weniger dies oder weniger das? 

Weniger arbeiten und mehr Freizeit genießen, ich denke das ist ein guter Vorsatz... wenn man ihn irgendwie hinbekommt
 

nachtfledermäuschen kommentierte am 09. März 2019 um 12:33

Nun ja...

ich werde darauf verzichten, neue Bücher zu kaufen.

Aufs Lesen werde ich aber nicht verzichten... schließlich hab ich ja einen SUB und eine Büchereikarte (O:

Selinavo kommentierte am 09. März 2019 um 12:58

Ich bin da ganz platt - ich verzichte auf nichts. Ich trinke kaum Alkohol, Süßes esse ich nur mal zwischendurch.
Ich sollte mir eher schöne Dinge vornehmen und auch durchziehen: Beispielsweise Osterbasteleien, Kekse backen etc... Ich will immer gerne, mache aber nie. Das muss sich ändern!

Silly2207 kommentierte am 09. März 2019 um 13:19

Ich gebe zu, dass ich auch in der Fastenzeit nicht bewusst auf etwas verzichte. Ich trinke keinen Alkohol, bin Nichtraucher und Schokolade muss ich eh in Grenzen halten. Ich lese lieber, als das ich TV schaue und Internet und Handy brauche ich wie gewohnt.

Dafür würde ich mich riesig über den Gewinn freuen. Eine Tasche voll Bücher wären ein Traum und da ich vor ein paar Tagen erst in Aachen in der Mayerschen war, habe ich auch schon eine große Menge an Wulibüchern entdeckt. ;)

Gwendolyn22 kommentierte am 09. März 2019 um 13:29

Ich weiß nicht,... ich verzichte momentan (zu oft) auf Pausen. Aber das hat streng genommen nichts mit Fasten zu tun und ist obendrein ungesund. ;-)

 

Umso mehr würde ich mich - für eine ruhigere Zeit - über den Gewinn freuen! :-)

 

Fornika kommentierte am 09. März 2019 um 14:45

Für mich spielt die Fastenzeit keine Rolle, will heißen, ich verzichte auf nichts.

köbi kommentierte am 09. März 2019 um 18:33

Was für ein tolles Gewinnspiel-ein Traum!

Ich verzichte auf Süssigkeiten. Mal sehen,wie gut die Ostern wieder schmecken.

Auf Bücher könnte ich nice verzichten

 

frenx kommentierte am 09. März 2019 um 19:41

Gezielt zur Fastenzeit verzicthe ich auf nichts. Von einer Bekannten habe ich einen Fasten-Kalender geschenkt bekommen, den lese ich. Ansonsten verzichte ich stärker auf Fleisch und esse mehr Fisch - ich habe das aber schon kurz vor der Fastenzeit angefangen und will es auch dauerhaft praktizieren. Also hat es im Grunde mit der Fastenzeit nichts zu tun. 

Chapialis kommentierte am 09. März 2019 um 21:19

Ich möchte in der Fastenzeit auf Multitasking und Druck verzichten. Nicht immer 100.000 Dinge gleichzeitig erledigen wollen und nicht selbst unter Druck setzen. Bewusst Feierabend machen und kleine Ruhemomente genießen und mich abends endlich wieder fallen lassen in meine liebste Welt...die Welt der Bücher! 

Jade_M kommentierte am 09. März 2019 um 22:47

In der Fasten Zeit, verzichte ich auf Süßigkeiten und ich versuche mehr mit Freunden etwas zu unternehmen.

Frieda kommentierte am 09. März 2019 um 22:56

Also ich verzichte auf ALLES, widme mich meinen Büchern, trinke aus der Quelle und tanke Sonnenlicht. :D Wäre jedenfalls mal einen Versuch wert... jetzt aber schnell noch ein Stück Schokolade bevor ich anfange...

 

 

 

nele22 kommentierte am 09. März 2019 um 23:35

Ich versuche auf Zucker zu verzichten. Mal schauen, ob es klappt. 

Havers kommentierte am 10. März 2019 um 07:00

Süßigkeiten esse ich kaum, Alkohol trinke ich nicht, aber ich bin ein Kaffeejunkie ;-)

Deshalb habe ich mich entschlossen, während der Fastenzeit auf meine tägliche Koffeindosis zu verzichten. Die ersten Tage waren hart und von Übelkeit und Kopfschmerzen geprägt. Aber das ist mittlerweile glücklicherweise vorbei.

Und siehe da, es geht auch ohne :-)

 

schnubbelchen kommentierte am 10. März 2019 um 11:28

Ich verzichte dieses Jahr auf Schokolade - und auf alles, wo Schoki drin ist - und auf Nüsse. Das fällt mir beides ziemlich schwer, aber das soll es ja auch!

13Sarah06 kommentierte am 10. März 2019 um 13:36

Was für eine tolle Aktion. Da muss ich natürlich mein Glück versuchen :)

In der Fastenzeit verzichte ich dieses Jahr auf Alkohol, Süßigkeiten und Fastfood.

Mir fällt es nicht so schwer darauf zu verzichten, weil man ja genau davon in der Karnevalszeit zuvor mehr als genug hatte. Und bis Ostern ist es ja auch eine absehbare Zeit. 

badwoman kommentierte am 10. März 2019 um 13:46

Ich verzichte auf nichts, obwohl es sicher Sachen gibt, auf die man verzichten sollte...

Elena kommentierte am 10. März 2019 um 16:03

Nachdem ich letztes Jahr konsequent Süßes gefastet habe (Süßigkeiten + Nachtisch, Kuchen, Kako, Nutella, Marmelade, Eis, ...) und das als wirklich dramatischen Verlust an Lebensqualität empfunden habe, lasse ich das Fasten dieses Jahr sein. Warum überhaupt nur 7 Wochen auf sich Acht geben und sich in Verzicht bzw. angemessenem Konsum üben? Ich versuche stattdessen lieber das ganze Jahr über, den Fleisch-, Alkohol- und Süßigkeitenkonsum gering zu halten und mich gesund zu ernähren.

Wobei ich am Freitag von jemandem erfahren habe, der Netflix und Whatsapp fastet, das wäre vielleicht tatsächlich mal eine Überlegung für das nächste Jahr...

wandagreen kommentierte am 10. März 2019 um 18:07

Solche Dinge finde ich auch gut: einfach mal kreativ sein.

Reilovesbooks kommentierte am 10. März 2019 um 16:56

Ich werde in der Fastenzeit auf nichts wirklich verzichten. Aber vielleicht versuche ich mich beim Buchkauf etwas einzuschränken. Dann könnte ich mit dem Gewinn auf jeden Fall meinen SuB wieder aufstocken :)

DonnaVivi kommentierte am 10. März 2019 um 17:35

Ich verzichte dieses Jahr – zumindest in der Fastenzeit – auf blutige Thriller. Zu schwere Kost.

Bosni kommentierte am 10. März 2019 um 19:08

Ohhh, mein Lieblingsmonatsgewinn ist wieder da *-*

Ich habe mir vorgenommen, auf Facebook zu verzichten. Und bisher hat das auch ganz gut funktioniert :)

Seiten