Gewinnspiel

Buchgutscheine zu gewinnen - Gewinne einen von 15 Gutscheinen für die Mayersche Buchhandlung

Monatsgewinn September

Im September wird sich der Hauptpreis wieder auf jede Menge Gewinner verteilen; wir verlosen 15 Buchgutscheine à 15,- Euro, die ihr sowohl on- als auch offline bei der Mayerschen einlösen könnt.

Nachdem es ihm August einen "großen" Preis in Form des Rundum-Sorglos-Pakets für die Frankfurter Buchmesse gab, möchten wir im September wieder mehreren "Was liest du?"-Mitgliedern die Möglichkeit auf einen Gewinn geben und verlosen daher 15 Mayersche-Gutscheine à 15 Euro, die ihr sowohl im Onlineshop als auch in allen Buchhandlungen der Mayerschen Buchhandlung einlösen könnt.

Was ihr dafür tun müsst?

Verratet uns bis zum 30. September 2019, 23:59 Uhr, welches das liebste Buch aus eurer Kindheit ist.

Wir drücken euch die Daumen! 

Kommentare

Seiten

MiriamAnne kommentierte am 11. September 2019 um 12:10

Als ich ganz klein war, war mein Lieblingsbuch „ Connie „ und irgendwas mit Töpchen. Als ich dann 7 Jahre alt war bekam ich HP und der Stein der Weisen und das war und ist bis heute mein Liebling <3

Alisa kommentierte am 11. September 2019 um 12:10

"Das magische Baumhaus"! Von Mary Pope Osborne. Vor allem "Der Ruf der Delfine". :)

Querleserin kommentierte am 11. September 2019 um 14:16

Die Bücher, an die ich mich aus meiner Kindheit vor allem erinnere, sind natürlich die Harry Potter Reihe und die Bücher von Andreas Schlüter, um die Kinder aus "Level 4 - Die Stadt der Kinder". Aber auch die weniger bekannte Reihe "Geheimnis um ..." von Enid Blyton.

(https://de.m.wikipedia.org/wiki/Geheimnis_um)

einhorn4444 kommentierte am 11. September 2019 um 20:12

Ich habe viele Buchreihen geliebt, z. B. von Tina Caspar, die Britta-Bücher von Lisbeth Pahnke, die Bummi-Bücher von Martha Schlinkert oder Hanni und Nanni von Enid Blyton.
Aber das Buch "Bibelgeschichten" steht bis heute noch in meinem Regal und erinnert mich an meine Oma. Meine Mutter erzählte mir, dass sie ständig über das Buch gestolpert ist, weil es oft direkt vor meinem Bett lag.

misspider kommentierte am 12. September 2019 um 07:59

'Die unendliche Geschichte' war für mich etwas ganz besonderes, da sie mein erstes fantastisches Buch war und mir völlig neue Welten eröffnet hat.

lesemama1972 kommentierte am 12. September 2019 um 08:10

Ich habe gerne die Bücher von Astrid Lindgren gelesen! Besonders Pippi Langstrumpf hat es mir angetan. Das habe ich bestimt 15-mal verschlungen.

Katie kommentierte am 12. September 2019 um 08:58

Mein liebstes Buch seit der dritten Klasse ist "Unter der Geisterbahn" von Isabel Abedi. Lese es jedes Jahr wieder ^^

Pucky kommentierte am 12. September 2019 um 09:03

In den 50ziger Jahren waren die Kinderbücher etwas rar aber Dank meiner Tante die in einer Bibliothek beschäftigt war konnte ich nach Herzenlust lesen lesen lesen und "Peterchens Mondsfahrt" ist und war mein allerliebstes Kinderbuch das ich immer noch besitze 

FantaSie kommentierte am 12. September 2019 um 09:11

Och wie schön <3 Da kenne ich den Film und hab den als Kind auch total gerne gemocht.

FantaSie kommentierte am 12. September 2019 um 09:11

Ohje, da gab es mehrere... ich weiß noch, dass uns im Kindergarten immer der Räuber Hotzenplotz vorgelesen wurde... und ein Buch mit einem Jungen der in den Ferien immer zu seiner Oma fuhr... kenne leider den Titel und den Autor nicht... weiß nur noch, dass es mir immer gut gefallen hat. Außerdem mochte ich "Max und Moritz" und "der Struwwelpeter" sehr gerne :)

Lene108 kommentierte am 12. September 2019 um 09:29

Ich hatte soooo viele Lieblingsbücher... eins davon war auf jeden Fall "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" von Michael Ende.

jasmin_woeltering kommentierte am 12. September 2019 um 16:07

Na der Titel geht ja auch super einfach von der Zunge. XD

Closeup kommentierte am 12. September 2019 um 09:32

Lieblingsbücher hatte ich soooo viele, ich war immer schon ein richtiger Bücherwurm!

Aber ein Buch, welches auch heute noch gelesen wird ist "Mein 24.Dezember". Das Buch haben meine Klassenkameraden und ich in der 3. Klasse geschenkt bekommen (jeder eins, zu Nikolaus). Darin erzählt der kleine Hund Flocke über seine merkwürdigen Erlebnisse in der, für ihn noch total neuen, Weihnachtszeit.

Das Buch ist in 4 Kapitel aufgeteilt. So habe ich immer schon an jedem Adventssonntag eines der Kapitel gelesen. Mittlerweile bin ich Mama und lese dieses Buch in der Weihnachtszeit mit meinem Kind: An jedem Sonntag ein Kapitel.

Owlsome Books kommentierte am 12. September 2019 um 11:23

Bei mir ist das liebste Buch aus meiner Kindheit definitv "Harry Potter und der Stein der Weisen". Ich weis noch genau, wie ich als kleiner 10jähriger Knirps das Buch von einer Freundin ausgeliehen bekommen habe und es an einem Abend verschlungen habe. Danach war meine Liebe für Bücher und vor allem auch für Harry Potter geweckt. 

worlds_in_pages kommentierte am 12. September 2019 um 12:11

Da gibt es zwei Buchreihen, die wirklich in meiner Erinnerung geblieben sind und das sind:

Ponnyfee und Hanni und Nanni

Ich habe jedes einzelne Buch der beiden Reihen verschlungen und geliebt. Mit Ponyfee habe ich damals tatsächlich auch lesen gelernt und deshalb haben die Bücher einen besonderen Wert für mich :)

ladykaro kommentierte am 12. September 2019 um 12:34

Ich habe gerne die "5 Freunde gelesen

Nele33 kommentierte am 12. September 2019 um 14:58

Mein Lieblingsbuch als Kind war ganz klar "Pünktchen und Anton". Was habe ich dieses Buch geliebt.

yggadra kommentierte am 12. September 2019 um 15:38

Meine Lieblingsbücher aus der Kindheit sind :

Hanni und Nanni

Dolly

Nesthäckchen

Pippi Langstrumpf

Die Stunde der Puppen

Finchen

Grüße yggadra

 

 

jasmin_woeltering kommentierte am 12. September 2019 um 16:06

Um ehrlich zu sein, habe ich es als Kind gehasst Bücher zu lesen. Die (verrückte) Bücherliebe begann erst mit ca. 11 Jahren und schuld daran war "Percy Jackson". Ich liebe nicht nur die Reihe, sondern eigentlich alle Bücher, die Rick Riordan schreibt. Also ist mein liebstes Jugendbuch auch mein liebstes Erwachsenenbuch. <3

Iokaste14 kommentierte am 12. September 2019 um 16:30

Meine liebstes Buch war "Meine ersten Hexengeschichten" von Belinda Rodik. Es fällt bald auseinander, so oft habe ich es immer wieder gelesen

gaby2707 kommentierte am 12. September 2019 um 18:57

Ich habe die Goldköpfchen-Reihe von Magda Trott geliebt. Ich meine, ich hatte damals 13 Bücher von der kleinen Bärbel bis zu ihren Kindern.

lizlemon kommentierte am 12. September 2019 um 19:37

Ich habe Pippi Langstrumpf sehr geliebt und immer und immer wieder gelesen. :)

Kuraiko911 kommentierte am 12. September 2019 um 19:59

Ich habe einfach die Fünf Freunde geliebt und schon damals meine liebe zu Krimis und Thrillern geprägt. Dabei liebe ich natürlich alle Bücher aber der erste Teil ist da doch noch am besten in erinnerung geblieben

Lelo2 kommentierte am 12. September 2019 um 20:48

Mein liebstes Kinderbuch war "Dreißig Geschichten von Tante Mila". Geschrieben hat es Ursula Wölfel. Leider ist es heute nicht mehr erhältlich. Kennt es jemand hier aus der Community? Ich wäre überrascht, aber 'Unverhofft kommt oft', wie Tante Mila sagen würde ;)

diekleineraupe kommentierte am 12. September 2019 um 21:33

Die kleine Raupe Nimmersatt war mein absolutes Lieblingsbuch - das lese ich heute regelmässig meinem kleinen Sohn vor - wir besitzen davon sogar ein Malbuch und das neue grosse Wörterbuch von Eric Carle

Liebe grüsse

Rheinmaingirl kommentierte am 12. September 2019 um 22:55

Bei mir waren es mehrere Kinderbücher, aber besonders gerne mochte ich "Mein Esel Benjamin".

Gelinde kommentierte am 13. September 2019 um 09:05

Mein liebstes Buch, das ich auch immer noch habe, ist:

Per und sein Eichhörnchen

und

Unser liebes Pony

natti01 kommentierte am 13. September 2019 um 09:30

Ich weiß gar nicht ob ich hier schon mitgemacht habe, aber ich habe mich jedenfalls nicht gefunden. Also- hier mein Beitrag.

Als Kind habe ich viel Bücher mit Internaten gelesen und Freunde. Z.B. Hanni u. Nanni, Schloß Schreckenstein, Dolly, Tina u. Tini, Trixi Belden. Teilweise habe ich die Bücher immer noch und lese sie sogar hin und wieder noch einmal.

DerSnob kommentierte am 13. September 2019 um 09:39

Ein Buch, dass mich lange "begleitet " hat und das ich als Kind regelmäßig verschlungen habe ist Wilhelm Hauff, gesammelte Märchen.

bookloover kommentierte am 13. September 2019 um 10:13

Ich habe als Kind das Buch ,, Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär "  von Martin Wadell geliebt. Das musste man mir Millionen mal vorlesen. 

Augusta kommentierte am 13. September 2019 um 11:23

Der Strufelpeter

Naddiwise kommentierte am 13. September 2019 um 12:07

Ich habe die Gänsehaut - Geschichten von R.L. Stine sehr gerne gelesen. Das mit den lebendigen Schneemännern hat mir am besten gefallen, aber da fällt mir der genaue Titel nicht mehr ein.

Steidi kommentierte am 13. September 2019 um 13:57

Das ist eine sehr schwierige Frage... mein liebstes Vorlesebuch war „Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab“ und als ich später selbst lesen konnte wurde es dann Harry Potter :-)

heizoel49 kommentierte am 13. September 2019 um 14:07

Mein liebstes Buch war KASPERLE AUF BURG HIMMELHOCH. Damals hatte ich gerade lesen gelernt.

bootedkat kommentierte am 13. September 2019 um 14:29

Das ist dann wohl "Tranquila Trampeltreu" von Michael Ende. An den unaussprechlichen Namen wie Scheherezade Schleimich (eine Schnecke) sind meine Eltern beim Vorlesen verzweifelt, aber ich hab das Buch geliebt. :)

Drakonia kommentierte am 13. September 2019 um 17:58

Das ist eine gemeine Frage :) Meine Leseleidenschaft hat in der Schulbibilothek mit Pippi Langstrumpf angefangen :) Danach hab ich super gerne "Der kleine Vampir" und "Hexe Lilli" gelesen. Also würde ich die 3 als meine Lieblingskinderbücher benennen :)

anooo kommentierte am 13. September 2019 um 18:08

Bei mir waren das die Wilden Hühner. Habe die Bücher geliebt und ich wollte selbst immer ein Teil der Bande sein. Ich hatte sogar das Bandenbuch. Hach, das waren schöne Zeiten.

Hundenärrin kommentierte am 13. September 2019 um 18:33

Oh, da musste ich kurz überlegen. Neben zahlreichen TKKG Büchern hat mich wahrscheinlich am ehesten "Insel der blauen Delfine" von Scott O'Dell beeindruckt.

Aber prägend für meine Jugend war und ist einfach unangefochten Harry Potter, das steht völlig außer Frage!

Gwendolyn22 kommentierte am 13. September 2019 um 19:49

Wir Kinder aus Bullerbü von Astrid Lindgren.

 

Hannicake kommentierte am 13. September 2019 um 20:16

Ich habe damals gerne "Das magische Baumhaus" gelesen. Das waren für mich immer spannende Gewschichten, die man flüssig lesen konnte...

Cottonwool kommentierte am 13. September 2019 um 20:55

Mein liebstes Buch war "Miesel und der Kakerlakenzauber" von Ian Ogilvy. Ich habe es damals wirklich verschlungen. 

CatiLesemaus kommentierte am 13. September 2019 um 22:58

Ganz klar Harry Potter, egal welcher Teil :)

Gina1627 kommentierte am 14. September 2019 um 07:02

Ich habe die Hanni und Nanni Reihe geliebt und ebenso auch Pipi Langstrumpf. 

Jeanny842 kommentierte am 14. September 2019 um 08:10

Das war auf jeden Fall der kleine Vampir :D

Lanzelot kommentierte am 14. September 2019 um 11:28

Grimms Märchen

 

Darius kommentierte am 14. September 2019 um 11:29

Der kleine Prinz

libertynyc kommentierte am 14. September 2019 um 11:51

Mein liebstes Buch sind immer noch Grimms Märchen. Das hab ich früher gern gelesen.

flippingpages kommentierte am 14. September 2019 um 11:53

Die kleine Hexe von Otfried Preußler ist ein wunderbares Buch, das nie seinen Zauber einbüßt. Die Geschichte zeigt, dass man alles erreichen kann, wenn man will und auch unkoventionelle Wege zum Ziel fühlen.

Auch heute blättere ich gerne darin oder höre das alte wunderbare Hörspiel zur Geschichte.

Die kleine Hexe ist nicht nur mein Lieblingbuch aus der Kindheit, es wird auch künftige Generationen begeistern. Ein zeitloses Werk. 

pemberley1 kommentierte am 14. September 2019 um 14:28

Ich hab schon als Kind alles veschlungen, wo es um fantastische Welten ging. Also hatte ich mehrere Lieblingsbücher. Ich fand schon als damals den Herrn der Ringe toll, die Unendliche Geschichte, udn auch nach Narnia bin ich schon damals gerne gereist. Aber am allerliebsten war ich zusammen mit Alice in ihrem Wunderland.

Goldie-hafi kommentierte am 14. September 2019 um 16:05

Meine Lieblingsbücher waren 'Die fünf Freunde' von Enid Blyton.

Seiten