Gewinnspiel

Monatsgewinnspiel Mai: Gewinne deine Wunschbücher

Monatsgewinn Mai

Welche Bücher wünschst Du Dir am allermeisten? Mit etwas Glück könnten Deine Bücherträume im Mai wahr werden!

Dein "Was liest Du?"-Wunschregal ist immer auf dem neuesten Stand? Das könnte sich im Mai wieder ganz besonders lohnen! Als Gewinner*in des Monatsgewinnspiels erhaltet ihr die Titel, die sich auf den ersten 15 Positionen eures Wunschregals befinden, von uns frei Haus.

Alles, was Du dazu tun musst? Richte Dein Wunschregal entsprechend ein und verrate uns hier per Kommentar, wer dein/deine Lieblingsautor/eine Lieblingsautorin ist und warum! (Mehrfachnennungen möglich :-))

Teilnehmen kannst Du bis zum 31. Mai um 23:59 Uhr.

Wichtiger Hinweis: Die Erfüllung Deiner Bücherwünsche wird sich nach dem Inhalt und der Sortierung Deines Wunschregals zu o.g. Zeitpunkt richten. Eine nachträgliche Änderung (nach Bekanntgabe des Gewinners) ist nicht möglich.

Viel Glück - wir drücken euch die Daumen! :-)

Kommentare

Seiten

MissGoWest kommentierte am 27. Mai 2021 um 18:50

Ich liebe die Bücher von Sarah Addison Allen, weil niemand magischen Realismus so herzerwärmend wie sie umsetzt.

Sola kommentierte am 27. Mai 2021 um 22:09

Rick Riordan, im englischen Original. Genau mein Humor, und tolle, diverse Charaktere

Danielle Merlo kommentierte am 06. Juni 2021 um 08:17

Ich bin auch ein absoluter Fan von ihm. Seine Bpcher sind der Hammer und ich liebe den lockeren Schreibstil. Er kann selbst die brenzligsten Situationen witzig erscheinen lassen. 

Im_Lesehimmel kommentierte am 27. Mai 2021 um 23:12

Ich mag viele Autoren und Autorinnen, aber nur wenige magisch so sehr, dass ich fast alle Büchervon ihnen lese. Einer ist Frank Schätzing. Er schafft es einfach, mich mit seinen Büchern zu fesseln. "Der Schwarm" hat mich monatelang verfolgt und tut es teilweise immer noch.

Benne kommentierte am 28. Mai 2021 um 09:30

Ich kann nicht nur eine Person nennen. Ich mag Melanie Raabes Vielfalt an literarischem Können; Sebastian Fitzek weiß einfach, wie man schockt und Blake Crouch kann ganz große Science Fiction. Außerdem mag ich Ursula Poznanskis Ideenreichtum, Benedict Wells geschriebene Gefühle, Justin Cronins epische Handlungen, sowie Donna Tartt, die sich bei mir ins Herz reingeschrieben hat. Wichtig sind noch Joel Dicker, der mich immer am Ball hält und Ernest Cline, der mich auf großartige Abenteuer mitnimmt. Die Liste ist lang.

Tanni0106 kommentierte am 28. Mai 2021 um 10:45

Sehr schwierig zu beantworten, da es so viele gute Autoren/Autorinnen gibt. Nachfolgende Neuerscheinungen kaufe ich jedoch ohne wenn und aber: Gabriele Diechler, Felicity Whitmore, Maria Nikolai, Bettina Storks, Kerstin Gier, Mary E. Garner, Ambrose Parry, Anna Hasenfuß usw.

Ansonsten gebe ich aber auch jedem Newcomer eine Chance, wenn mich Cover und Klappentext ansprechen oder lasse mich in der Buchhandlung beraten.

Ella kommentierte am 28. Mai 2021 um 12:25

Für die Spannung und den "Nicht-sein-Ernst?!"-Effekt ist es Sebastian Fitzek, dem es immer wieder gelingt einen auf's tiefste zu überraschen obwohl man doch schon damit rechnet...

Für die Ironie, den Willen etwas zu verändern und das Schüren der Wut nenne ich Margarethe Stokowski, das kann keine so gut wie sie!

 

 

dragonfly_books_ kommentierte am 28. Mai 2021 um 20:36

Meine liebste Autorin ist Sarah J. Maas - ich habe bis jetzt jedes ihrer Bücher geliebt - dich gefolgt von Walter Moers, Marah Woolf, L.J. Shen, Brittainy C. Cherry, ... es gibt zum Glück so viele geniale Autoren! 

MaryZ kommentierte am 28. Mai 2021 um 20:42

Ich lese momentan noch am meisten Kinderbücher für und mit meinen Töchtern und eine meiner Lieblingsautoren ist Astrid Lindgren, sie hat einfach so tolle, detailverliebte Kinderbücher geschrieben.

Ansonsten muss der Titel/Umschlag mich ansprechen und der Klappentext, da spielt der Autor meist keine Rolle ;)

kristall kommentierte am 29. Mai 2021 um 07:08

Ich bin ein Fan von Sebastian Fitzek, weil er so spannend schreibt und Karsten Dusse, weil die Bücher sehr unterhaltsam sind, aber auch von Susan Elizabeth Phillipps, weil sie so romantisch schreibst.

Heidi kommentierte am 29. Mai 2021 um 07:34

Da hab ich einige, die ich sehr gern lese. Aber meine unangefochtene numer eins ist john boyne. Er hat nen flüssigen Erzählstil. Seine Bücher verarbeiten wichtige Themen und sind lehrreich. 

world-of-books kommentierte am 29. Mai 2021 um 09:41

Das ist eine schwierige Frage.
Christelle Dabos, Stephen King,
Wulf Dorn, ​Angie Kim, Oyinkan Braithwaite, Victoria Mas, Laetitia Colombani, Myron Levoy und John Green haben mich mit ihrem unglaublichen Schreibstil und ihren einzigartigen Geschichten sofort gepackt und zählen definitiv zu meinen Lieblingautoren/-innen.

KerstinT kommentierte am 29. Mai 2021 um 13:11

Mein Lieblingsautor ist Arno Strobel, weil seine Thriller einfach super spannend sind und man sie nicht mehr aus der Hand legen kann, bis man auf der letzten Seite angekommen ist. Meist möchte ich dann am liebsten noch weiterlesen.

Nele24 kommentierte am 29. Mai 2021 um 16:37

An erster Stelle steht bei mir Nicholas Sparks. Ich versinke förmlich in seinen Geschichten, oftmals zerreißt es mich und ich heule Rotz und Wasser.seine Bücher kann ich schlecht an die Seite legen. Kerstin Gier, Katharina Herzog, Miriam Covi sind weitere Autorinnen die ich sehr gerne lese

 

MoniBo89 kommentierte am 29. Mai 2021 um 17:18

Momentan ist John Marrs mein Lieblingsautor. Mit the one konnte er mich so begeistern. Dann habe ich noch wenn Schweigen tötet gelesen das hat mich auch so gefesselt und jetzt will ich einfach alles von ihm lesen. Der Schreibstil und die Themen die er aufgreift sind einfach total meins

Bibliomarie kommentierte am 29. Mai 2021 um 18:03

Mein Wunschregal ist immer recht voll. Es gibt so viele Rezensionen, die mich neugierig machen und dann wird die Liste immer länger. Dabei lese ich immer ganz gemischt, also lasse ich mich gern überraschen und überzeugen.

juniverse kommentierte am 29. Mai 2021 um 18:43

Mein absoluter Lieblingautor ist Oliver Schlick. Mir gefällt bei seinen Büchern die Mischung aus Realität und Phantasie. Und wenn es mal was Spannendes sein soll, lese ich gerne die Jungendthriller von Ursula Poznanski:)

Yesariel kommentierte am 29. Mai 2021 um 19:10

Meine lieblingsautoren sind Charlaine Harris und J.K. Rowling.

J.K. Rowling weil sie mit der Harry Potter Reihe einfach eine wundervolle Welt erschaffen hat und Charlaine Harris weil einfach jedes ihrer Bücher wunderbar zu lesen ist, denn in jedem Buch gibt es Spannung, Gefühle, unerwartete Wendungen usw.

FIRIEL kommentierte am 29. Mai 2021 um 19:37

Ach, ich mag viele Autoren. Und zum Glück gibt es so viele, und ich entdecke immer wieder neue! Auf die ersten Positionen meines Wunschregals habe ich aktuell alle Bücher von Elizabeth Strout geschoben.

becca kommentierte am 29. Mai 2021 um 21:38

Meine Lieblingsautorin ist Richelle Mead. In ihren Fantasy-Romane kann ich mich so schön verlieren.

readingalpaca kommentierte am 30. Mai 2021 um 08:41

Meine liebste Autorin ist und bleibt Jane Austen. Ich finde sie sehr inspirierend. Auch begeistert bin ich von Ursula Poznanski, da mir bis jetzt alle Bücher, die ich von ihr gelesen habe, sehr gefallen haben.  Dazu kommt noch eine Neuentdeckung: Stella Tack. Ich habe letzte Woche ihre Dilogie beendet und war begeistert von ihrem Schreibstil und Humor. 

Ach, wie sehr würde ich mich über den Gewinn freuen. Jetzt heißt es Daumen drücken!

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

Alles Liebe 

Marie 

Herbstrose kommentierte am 30. Mai 2021 um 09:34

Eine Lieblingsautorin oder -autor habe ich tatsächlich nicht, was man an meinem Bücherregal sehen kann - ich lese alles was mir unterkommt, nur gut und intelligent geschrieben muss es sein. 

Elsy kommentierte am 30. Mai 2021 um 15:25

Klaus Peter Wolf ist mein Lieblingsautor. Ich habe fast alle Bücher der Ostfriesenkrimis gelesen. Da ich seit ca. 25 Jahren nach Ostfriesland in Urlaub fahre freue ich mich immer wieder in seinen Büchern mir bekannte Orte zu entdecken.

bovary kommentierte am 30. Mai 2021 um 15:27

Meine Lieblingsautorin ist (momentan) Tove Jansson. Ich mag ihre Erzählungen und Romane und ihren Schreibstil einfach. 

Estrelas kommentierte am 30. Mai 2021 um 16:25

Eine meiner Lieblingsautorinnen ist Maragret Atwood, die mich mit Intelligenz, Humor und den ausgefallensten Ideen besticht.

Katinka 1993 kommentierte am 30. Mai 2021 um 16:34

So ein toller Gewinn in diesem Monat.

Meine Lieblingsautorin ist Cornelia Funke. Von ihr waren die ersten Bücher, die ich ganz alleine gelesen habe und ihre Bücher begleiten mich auch heute noch. Ich liebe es, dass ihre Geschichten für jung und alt gleichermßen spannend sind und kann es kaum erwarten bis ihre beiden neuen Bücher Drachenreiter 3 und Tintenwelt 4 erscheinen.

Jaq kommentierte am 30. Mai 2021 um 18:59

Es gibt so viele Tolle Autoren aber ich habe zwei Lieblinge.

Sebastian Fitzek: Ich liebe diesen Autor, er schreibs so spannungsgelanden und fesselnd, da ich an keinem seiner Bücher vorbei komme. Sogar seine Bücher die keine Thriller sind mussten bei mir einziehen und auch die finde ich klasse weil sie einfach mal was anderes sind.

Petra Hülsmann: Ich liebe Ihre Romane auch wenn ich noch nicht alle gelesen habe aber diese stehen bei mir immer auf der Shoppingliste. Ich mag Ihren beschwinkten romatischen Reibstiel und träume mich immer gern die Welt der Protagonistin.

Michael H. kommentierte am 30. Mai 2021 um 22:41

Ich brauche noch den Nicht-Thriller von Fitzek und den Polizisten von Grisham. Die anderen 13 Bücher überlass ich wem anderes.

Buchglueck kommentierte am 31. Mai 2021 um 09:11

Ich mag Sebastian Fitzek sehr gerne, auch wenn mich nicht jedes Buch bisher komplett überzeugt hat mag ich den Schreibstil. Auch ist er ein sehr sympathischer Mensch.
Auch sehr gerne mag ich Petra Hülsmann oder Nora Roberts.
Insgesamt gibt es so viele gute Autoren da ist es schwer Lieblinge rauszufiltern. :)

Ridata kommentierte am 31. Mai 2021 um 09:38

Da gibt es viele. Im historischen Bereich mag ich die Schriftstellerinnen, die auf geschichtliche Ereignisse eingehen und korrekt recherchiert haben. Dazu gehören auf jeden Fall Brigitte Riebe/Teresa Simon, Heidi Rehn, Marita Spang/Marie Lacrosse und einige mehr. Beim Krimi-Genre mag ich, wenn der Schauplatz authentisch beschrieben und - natürlich - der Fall spannend ist, da liegen Jean-Luc Bannalec und Gil Ribeiro bei mir ganz vorne.

ellisbooks kommentierte am 31. Mai 2021 um 10:50

Ich habe mehrere Lieblingsautor*innen, aber besonders toll finde ich die Bücher von Rose Snow. Das Autorinnenduo schreibt tolle Romantasy und ich kaufe jedes ihrer Bücher! Und Stella Tack schreibt auch so schöne Bücher, "Night of Crowns" war für mich ein echtes HIghlight!

Im New Adult Bereich lese ich total gerne die Bücher von Colleen Hoover, Brittainy C. Cherry oder Emma Scott, denn alle schreiben so emotional und berührend!

Petzi_Super_Maus kommentierte am 31. Mai 2021 um 12:33

Ui mein Lieblingsgewinnspiel! Und fast drauf vergessen?!? ;)

Die Frage ist echt schwer zu beantworten; momentan lese ich total gern die Bücher von

Ursula Poznanski, Chris Carter, Andreas Winkelmann, Kathy Reichs wegen der perfekten Thriller-Spannung

Klüpfl/Kobr, David Safier wegen des Humors

und Beate Maly wegen ihrer charmanten historischen Ermittlerin Ernestine Kirsch :D

MissGoWest kommentierte am 02. Juni 2021 um 12:11

Klüpfl/Kobr (und Falk und Maurer) gehören auch zu meinen Favoriten! Kathy Reichs sowieso. Viel Glück, du Liebe! :)
 

Petzi_Super_Maus kommentierte am 02. Juni 2021 um 18:55

Die Eberhofer-Reihe von Rita Falk liebe ich auch! Leider gab es da jetzt laaange nichts mehr, und der neue Teil kommt auch erst im Herbst...

Von Jörg Maurer hab ich leider noch nichts gelesen...

wandagreen kommentierte am 31. Mai 2021 um 12:36

So schwierige Fragen. Da sach ich jetzt mal John Grisham und Paul Auster.

Nadines_Bücher kommentierte am 31. Mai 2021 um 17:24

Thomas Montasser begeistert mich gerade sehr. "Monsieur Jean und sein Gespür für Glück" hat es mir zuletzt angetan. Charmant, lustig, liebenswert und lebensklug sind seine Geschichten - die perfekte Lese-Mischung für mich. Deshalb gehe ich mit ihm schnell noch ins Mai-Rennen um die Bücher meines Wunschregals.

milkshake kommentierte am 31. Mai 2021 um 22:45

Louisa May Alcott .....Und Victor Hugo .......Und Harper Lee .......Und Daphne du Maurier ist wirklich wirklich auf dem Vormarsch. Und überhaupt gibt es so viele bemerkenswerte Autoren....!

TwistedAura kommentierte am 31. Mai 2021 um 23:56

Meine absolute Favoritin ist Sarah J Maas, einfach alle ihre Bücher haben mich von vorne bis hinten verzaubert und mich bis zur letzten Seite nicht mehr losgelassen! Selbstverständlich habe ich alle ihre Bücher gelesen und bis jetzt ist die "A Court Of ..." Reihe mein Favorit! Für jeden der gerne Romantasy und Highfantasy liest ein absolutes Mustread! 

Auch noch zu meinen Lieblingsautoren gehören Holly Black und Stella Tack, um auch mal eine deutsch Autorin zu loben! Ich bin der allergrößte Fan von "The Cruel Prince" von Holly Black und die Bücher habe ich sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch gelesen! ich wünschte ich könnte die Bücher noch einmal zum ersten Mal lesen! Ihr Scheibstil ist einfach göttlich und Jude und Cardan hätten nicht bessere Protagonisten sein können! Von Stella Tack liebe ich "Warrior and Peace", Götterkram war schon immer voll mein Ding!

 

MissGoWest kommentierte am 02. Juni 2021 um 12:12

Warte 20 bis 30 Jahre, dann liest du sie wie zum ersten Mal! ;)

buechermauschen kommentierte am 05. Juni 2021 um 22:14

^_^ ich habe viele Lieblingsautorinnen /Autoren ...Louisa May Alcott , Susan E. Hinton , Lucy Moud Montgomery , Nora Roberts , Andreas Suchanek ...es gibt unendlich viele gute Schreiberlinge !!! Es ist eigentlich unfair nur einen oder in paar zu nennen ...

Brocéliande kommentierte am 10. Juni 2021 um 21:06

Ich läute mal die "Mai-Hibbelrunde" ein ;)

Pempi kommentierte am 10. Juni 2021 um 23:03

Ich mache mal mit :)

Deidree C. kommentierte am 13. Juni 2021 um 10:45

Da schließe ich mich gerne an ;-)

vielleser18 kommentierte am 13. Juni 2021 um 10:55

Sich auf einen Namen beschränken, geht gar nicht, aber ich habe ein paar Autoren, bei denen ich bei jedem neuen Buch "zuschlage". Aber ich bin auch immer wieder froh, neue Autoren kennenzulernen und meist spricht mich einfach der Klappentext an und ich muss es lesen, so habe ich schon viele neue Lieblingsautoren entdecken können.

Seiten