Buch

Der Rosie-Effekt - Graeme Simsion

Der Rosie-Effekt

von Graeme Simsion

Rezensionen zu diesem Buch

schade...reicht nicht an seinen Vorgänger ran

Rosie und Don sind von Australien nach New York übersiedelt, wo Don als Genetiker arbeitet und Rosie ihr Medinzinstudium vorantreibt. Als Rosie schwanger wird, fällt Don aus allen Wolken. Wird er sich als Vater eignen? Wird er eine Beziehung zu dem Kind aufbauen können? Berechtigte Fragen für einen Mann, der Asperger- Autist ist. Als Genetiker und einem Faible für wissenschaftliche Untersuchungen plant Don Schwangerschaft , Ess und Trinkverhalten von Rosie und seine Beziehung zum Kind bis...

Weiterlesen

Lesenswerte Fortsetzung

„Der Rosie-Effekt“ von Graeme Simsion spielt wenige Monate nach dem Vorgängerband „Das Rosie-Projekt“. Die beiden Protagonisten des ersten Buchs, der kühl rational denkende Genetiker Don Tillman und seine ihm frisch angetraute Frau Rosie, sind nach New York gezogen. Dort möchte Rosie ihre Doktorarbeit zu Ende schreiben. Beide arbeiten abends stundenweise in einer Bar, da die Miete und das Leben vor Ort teuer sind. Und dann wird Rosie schwanger, außerhalb der Planung die Don für die nächsten...

Weiterlesen

Neujahrskracher

Über Kinder haben sie noch nicht geredet, meint Don Tillman. Irgendwann soll es soweit sein, aber zunächst soll Rosie ihr Studium und die Facharztausbildung beenden. Da hat Rosie wohl etwas falsch verstanden, oder Don? Jedenfalls ist Rosie auf einmal schwanger. Dons ganzes Leben kommt durcheinander und die Ankunft seines Freundes Gene, der nach der Trennung von seiner Frau lieber in New York sein möchte, macht es auch nicht leichter. Denn Gene ist zwar der beste Freund von Don aber nicht von...

Weiterlesen

auch in Sachen Baby-"Herstellung" kann man einiges falsch machen

Inhalt:
Don und Rosie sind verheiratet und führen ein angenehmes Leben in New York. Don hat gelernt, seinen Kontrollzwang etwas zu zügeln, um sich besser mit Rosie zu arrangieren. 

Ein Anruf von seinem besten Freund Gene bringt jedoch alles etwas durcheinander. Genes Ehefrau Claudia hat ihn rausgeworfen, also bietet Don ihm kurzfristig eine Bleibe bei ihm und Rosie in New York. Zusätzlich besorgt er ihm einen Platz in der Columbia University. 
Als er Rosie vor vollendete...

Weiterlesen

Nicht so gut wie Band 1

Inhalt:

Don Tillmans »Ehefrau-Projekt« hat geklappt. Er lebt mit Rosie in New York. Und Rosie ist schwanger. Don will natürlich der brillanteste werdende Vater aller Zeiten sein, stürzt sich in die Forschung und entwickelt einen wissenschaftlich exakten Schwangerschafts-Zeitplan für Rosie.
Aber seine ungewöhnlichen Recherchemethoden führen erstmal dazu, dass er verhaftet wird. Was Rosie auf keinen Fall erfahren darf, um ihre Beziehung nicht zu belasten. Also muss Don...

Weiterlesen

Es geht faszinierend weiter ...

Was für eine Fortsetzung...

Graeme Simsion gelingt es auch hier wieder seine Leser zu verzaubern.

Unser Protagonist Don Tillman hat seine ganz eigene Weltansicht und seinen einzigartigen Charme behalten. Auch wenn  sein Leben nach allen Regeln der Kunst auf den Kopf gestellt wird, und er ich ungeahnten Problemen stellen muss, diese werden auf so witzige, einfühlsame und charmante Art gelöst, wie ich es noch nie gelesen habe.

Ich stehe Fortsetzungen ja immer etwas...

Weiterlesen

Nicht ganz so grandios wie Teil 1

HINWEIS: Hierbei handelt es sich um den 2. Teil!

 

O Baby! Nach dem Happy-End geht’s erst richtig los: Don Tillman, der unwahrscheinlichste romantische Held, den es je gab, entdeckt die Liebe in der Ehe.

Don Tillmans »Ehefrau-Projekt« hat geklappt. Er lebt mit Rosie in New York. Und Rosie ist schwanger. Don will natürlich der brillanteste werdende Vater aller Zeiten sein, stürzt sich in die Forschung und entwickelt einen wissenschaftlich exakten Schwangerschafts-...

Weiterlesen

Mit Längen...

Nachdem ich "Das Rosie-Projekt" sehr witzig fand, musste ich natürlich auch den Folgeband lesen.

Rosie und Don leben inzwischen in New York, wo Don eine außerordentliche Professur an der Columbia Universität hat und Rosie an ihrer Doktorarbeit schreibt. Dann wird Rosie überraschend schwanger, was für Don mit vielen Problemen behaftet ist - vom Umgang mit Kindern weiß er gar nichts. Da muss er natürlich dringend dran arbeiten und bekommt selbstverständlich jede Menge Schwierigkeiten...

Weiterlesen

Gelungene Fortsetzung

Nachdem ich den ersten Band "Das Rosie Projekt" nahezu verschlungen habe, konnte ich es kaum erwarten, den zweiten Band in die Finger zu bekommen. Wollte ich doch unbedingt wissen wie es mit Don und Rosie weitergeht. Und der Leser wird in dieser hinsicht nicht enttäuscht. Das Buch schließt direkt an den ersten Band an. Rosie und Don befinden sich mittlerweile in New York und leben dort ihren normalen Alltag. Bis Rosie schwanger wird und alles aus der Bahn wirft.

Leider muss ich sagen...

Weiterlesen

Dies ist die großartige Fortsetzung des Rosie-Projekts? Korrekt.

Bei dem Roman handelt es sich um eine Fortsetzung des “Rosie-Projekts”, was sich auch in Cover und Titel widerspiegelt. “Der Rosie-Effekt” macht sofort klar, dass die Geschichte von Don und Rosie, deren Kennen- und Liebenlernen im ersten Teil beschrieben wird, hier seine Fortsetzung findet. Der türkisfarbene Hintergrund des Covers sowie der im Vordergrund abgebildete rennende Don bilden einen schönen Kontrast zum pinkfarbenen ersten Band, in dem Don auch in Bewegung, allerdings auf einem...

Weiterlesen

Noch besser als Teil 1

Klappentext:
Don Tillmans »Ehefrau-Projekt« hat geklappt. Er lebt mit Rosie in New York. Und Rosie ist schwanger. Don will natürlich der brillanteste werdende Vater aller Zeiten sein, stürzt sich in die Forschung und entwickelt einen wissenschaftlich exakten Schwangerschafts-Zeitplan für Rosie.
Aber seine ungewöhnlichen Recherchemethoden führen erstmal dazu, dass er verhaftet wird. Was Rosie auf keinen Fall erfahren darf. Also muss Don improvisieren, seinen Freund Gene einspannen...

Weiterlesen

Dramatisch, skurril, analysiert, humorvoll - Typisch Don

"Das Rosie - Projekt" geht in die nächste Runde. Ich freute mich riesig in einer Leserunde "Der Rosie - Effekt" zu lesen und fühlte mich gleich nach den ersten Sätzen wieder tief mit Don Tillman verbunden. Um das Buch in seiner Einzigartigkeit zu verstehen, sollte man zuerst "Das Rosie - Projekt" lesen, um manche Hintergründe zu verstehen. Natürlich kann man auch beide Bände getrennt voneinander lesen, aber ich vermute dann bleibt hier und da der AHA-Effekt aus. Es macht einfach Spaß Don in...

Weiterlesen

Don Tillmann ist wieder da!

Inhalt:

O Baby! Nach dem Happy End geht’s erst richtig los: Don Tillman, der unwahrscheinlichste romantische Held, den es je gab, entdeckt die Liebe nach der Heirat. Und er entdeckt: In der Ehe steht Vernunft nicht immer an erster Stelle. (Klappentext)

Meinung:

Mit der Fortsetzung von „Das Rosie-Projekt“ schickt uns Graeme Simison wieder auf eine erfrischend lustige Reise mit unserem Lieblingswissenschaftler Don Tillman, der in diesem Band mit den Herausforderungen des...

Weiterlesen

Tolle Fortsetzung mit ernsten Untertönen

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Rosie-Projekts erwarten Don und Rosie ihr erstes Kind. Beiden leben nach ihrer Hochzeit zusammen in New York. Don setzt wie immer auf die Wissenschaft und Forschung, um sich möglichst gut auf das Vater-Dasein vorzubereiten und Rosie innerhalb der Schwangerschaft mit den besten Mitteln zu unterstützen. Dabei erhält er Unterstützung von seinem Freund Gene, der nach New York kommt und vorübergehend bei den beiden wohnt, weil seine Ehe mit Claudia am Ende ist...

Weiterlesen

Unterhaltsame Fortsetzung

Inhalt

Don Tillman ist mit seiner Rosie verheiratet und die beiden wohnen nun in New York, wo er an der Columbia-Universität unterrichtet und Rosie ihren Doktor macht. Doch eines Tages verweigert Rosie den für den Abend geplanten traditionellen gemeinsamen Alkoholkonsum und sagt Don, dass sie eine große Neuigkeit für ihn hat...

Meine ausführlichere Meinung

Da ja schon im Klappentext verraten wird, dass Rosie schwanger ist, sehe ich das nicht als Spoiler. Das war...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
448 Seiten
ISBN:
9783104032207
Erschienen:
2014
Verlag:
FISCHER E-Books
Übersetzer:
Annette Hahn
8.09091
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 73 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher