Buch

Suleika öffnet die Augen - Gusel Jachina

Suleika öffnet die Augen

von Gusel Jachina

"Dieser Roman trifft mitten ins Herz." Ljudmila Ulitzkaja.

Suleika ist eine tatarische Bäuerin. Eingeschüchtert und rechtlos lebt die Mutter von vier im Säuglingsalter gestorbenen Kindern auf dem Hof ihres viel älteren Mannes. Ihr Weg zu sich selbst führt durch die Hölle, das Sibirien der von Stalin Ausgesiedelten. Ein anrührendes und meisterhaftes Debüt, das in 21 Sprachen übersetzt ist.

Vielfach preisgekrönt, u.a. als Großes Buch 2015 und mit dem Jasnaja Poljana-Preis 2015.

"Für mich bleibt es ein Rätsel, wie es einer so jungen Autorin gelungen ist, ein so eindringliches Werk zu schaffen." Ljudmila Ulitzkaja.

Rezensionen zu diesem Buch

Emanzipation im Arbeitslager?

Suleika ist 30 Jahre alt, als Stalins Soldaten ihren Mann erschießen und Suleika aus ihrer Heimat deportieren. Ein sehr langer und beschwerlicher Weg führt die junge Tatarin mit anderen „Umgesiedelten“ nach Sibirien. Im Lager bringt sie ihren Sohn Jusuf zur Welt, eine Welt die sich für Suleika unaufhörlich verändert.

„Suleika öffnet die Augen“, ein Satz, der in diesem Buch immer wieder aufscheint. Zunächst erleben wir Suleika noch in ihrem Zuhause, wo ihr Leben nicht viel mehr wert...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
541 Seiten
ISBN:
9783841212870
Erschienen:
Februar 2017
Verlag:
Aufbau Verlag GmbH
Übersetzer:
Helmut Ettinger
7
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 7 Regalen.

Ähnliche Bücher