Buch

Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep - H. G. Parry

Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep

von H. G. Parry

Schon sein ganzes Leben lang hat der ebenso liebenswerte wie chaotische Literaturdozent Charley Sutherland versucht, seine einzigartige Begabung vor der Welt zu verbergen: Er kann Figuren aus Büchern zum Leben erwecken! Das ist toll, wenn es sich dabei um Pu den Bären handelt, und kompliziert, wenn plötzlich der Hund der Baskervilles in deinem Vorgarten sitzt. Nur Charleys Bruder Rob weiß von seiner Gabe. Deshalb läuten bei dem etwas biederen Anwalt auch sämtliche Alarmglocken, als er eines Nachts einen Anruf von Charley erhält und dieser ihm gesteht, er habe Uriah Heep, den Schurken aus Charles Dickens' Meisterwerk "David Copperfield", freigelassen. Und der hat nichts Geringeres im Sinn als das Ende der Welt. Gemeinsam versuchen Charley und Rob, Uriah zurück in den Roman zu verbannen, bevor er größeres Unheil anrichten kann. Doch dabei stoßen sie auf ein dunkles Geheimnis ...

Rezensionen zu diesem Buch

Für die Liebhaber von Klassikern und Familienproblemen

Die Autorin H.G.Parry studierte englische Geschichte und hat ihren Beruf und die Liebe dazu in ihrem ersten Roman niedergeschrieben. Denn das ist dieses Buch, die Liebe zu alten englischen Klassikern.

Das erste was einem auffällt, ist dieses wunderschöne Cover mit den hochgestellten Buchstaben, welches ein bisschen die Farbe von alten Büchern hat. Die Geschichte selbst ist nicht alt, hat aber einen nostalgischen Touch mit drin. Denn wir erleben eine Geschichte in der Gegenwart mit...

Weiterlesen

Wunderbar zu lesen

Zu meiner Schande muss ich gestehen, das ich zuvor nicht wusste wer Uriah Heep war, da ich bis jetzt noch nie ein Klassiker gelesen habe. Aber ich kann euch versichern, dass dank diesem Buch auf den Geschmack gekommen bin und das unbedingt nachholen möchte.

Ein kurzer Abstecher zum Cover: An sich ist das Cover schön gestaltet, aber nichts besonders. Dafür war ich umso begeisterter als ich es in der Hand hielt. Es fühlt sich einfach toll an. Klingt vielleicht verrückt, ist es auch....

Weiterlesen

Unter Brüdern

Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep von H.G. Parry, erschienen im Heyne Verlag am 13.04.2020

Rob ist Anwalt in Wellington und hat einen ziemlich verpeilten, hochbegabten jüngeren Bruder der Literatur lebt und zu Robs Leidwesen sie auch lebendig machen kann. Charley liest Figuren aus Büchern, die sich leider nicht immer so benehmen, wie er es gerne hätte. Rob versucht dieses kleine Familiengeheimnis vor seiner Freundin verborgen zu halten, was richtig schwierig wird, als Charley ihn...

Weiterlesen

Magisch!

Was ist, wenn du durch das bloße Lesen eines Buches Charaktere aus diesem Buch lebendig machen könntest? Diese Vorstellung hört sich erstmal sehr verlockend und spannend an, doch für Rob ist es das genaue Gegenteil!
Sein Bruder Charley kann Figuren aus Büchern zum Leben erwecken. Das ist jedoch ganz und gar nicht lustig. Was ist nämlich, wenn du die Bösen in unsere Welt setzt? Zum Beispiel Uriah Heep den Bösewicht aus "David Copperfield"!
In diesem Buch können wir die...

Weiterlesen

Ein toller Roman, der viel Schmunzeln, aber auch gruselige Momente beschert:-)

Zu Anfang weiß man als Leser/Leserin nicht wirklich was einen in diesem Buch erwartet, ich habe im Grunde nichts erwartet, war nur ziemlich gespannt, wie dieser Roman aufgebaut ist! Die Hauptprotagonisten Robert (Rob) & Charley sind Brüder, die nicht unterschiedlicher sein könnten, vom Aussehen, doch besonders im Wesen:-) Charley, der aufgrund seiner Todgeburt ins Leben zurück geholt wird, so glaubt man zumindest eine ganze Weile, kann Figuren aus alten Büchern heraus lesen, seit er 4...

Weiterlesen

Auch für Leser, die nicht mit den englischen Klassikern vertraut sind

Zugegeben, ich kannte zuvor die Namen "Uriah Heep" nur als Rockband, und "David Copperfield" als Magier. Vielleicht konnte ich mich genau deshalb in die Figur des großen Bruders hineinversetzen, der sich bewusst vom Spezialgebiet seines hochbegabten Bruders ferngehalten hat. Macht nichts, das Wichtigste wird auch im Buch erklärt (meistens Rob), und für den Rest gibt es ja Wikipedia und Konsorten.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, die Figuren haben Charakter und die Story bleibt...

Weiterlesen

Eine faszinierende Geschichte, die Spaß macht

Stellt euch vor, ihr könntet die Helden eurer Geschichten aus den Geschichten herauslesen, sie lebendig werden lassen. Genau diese Fähigkeit hat Charly, ein junger Universitätsprofessor und seines Zeichens Wunderkind. Dass diese Gabe auch etliche Probleme mit sich bringt, bekommt sein Bruder Rob regelmäßig zu spüren, denn als großer Bruder ist er natürlich immer zur Stelle, wenn Charly mal wieder seine Hilfe braucht. Als plötzlich eine dieser herbeigelesenen Figuren eine neue Welt ankündigt...

Weiterlesen

"Ob ich mich in diesem Buch zum Helden meines eigenen Lebens entwickeln werde oder ob jemand anders diese Stelle ausfüllen soll, wird sich zeigen."

Rob Sutherland ist Anwalt in Neuseeland, er hat eine Freundin, gemeinsam haben sie vor Kurzem ein Haus gekauft und das hört sich nach einem eher langweiligen Leben an, wäre da nicht Robs jüngerer Bruder Charley, Literaturprofessor an der Uni Wellington mit 26 Jahrern, Spezialist für das viktorianische Zeitalter und mit einer ganz speziellen Fähigkeit ausgestattet. Charley kann Figuren aus Büchern herauslesen. Und sie wieder zurück lesen - aber manchmal sträuben sich die Figuren. So ist Rob...

Weiterlesen

Interpretationen

Klappentext:

Vorsicht, Lesen ist gefährlich!

Der liebenswert-chaotische Literaturprofessor Charley Sutherland hat eine einzigartige Gabe: Er kann literarische Figuren zum Leben erwecken. Das ist toll, wenn es sich dabei um Pu den Bären handelt, und kompliziert, wenn plötzlich der Hund der Baskervilles im Vorgarten sitzt. Aber als Charley versehentlich Uriah Heep, den Schurken aus Charles Dickensʼ Meisterwerk David Copperfield befreit, steht plötzlich das Schicksal der ganzen...

Weiterlesen

Hier geben sich die Literaturklassiker die Klinke in die Hand

Der Klappentext: „Schon sein ganzes Leben lang hat der ebenso liebenswerte wie chaotische Literaturdozent Charley Sutherland versucht, seine einzigartige Begabung vor der Welt zu verbergen: Er kann Figuren aus Büchern zum Leben erwecken! Das ist toll, wenn es sich dabei um Pu den Bären handelt, und kompliziert, wenn plötzlich der Hund der Baskervilles in deinem Vorgarten sitzt. Nur Charleys Bruder Rob weiß von seiner Gabe. Deshalb läuten bei dem etwas biederen Anwalt auch sämtliche...

Weiterlesen

Ein unglaublich schönes Buch

Mit dem Erstlingswerk von H.G.Parry "Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep" ist der Autorin ein sehr beeindruckendes Buch gelungen, das es direkt in meine Reihe mit Lieblingsbüchern schafft.

Fantasy und Gegenwart werden hier vermischt, wenn Charlie ein junger,chaotischer  Literaturprofessor mit der geheimen Fähigkeit Personen und Dinge aus Büchern herauszulesen, versehentlich den Schurken Uriah Heep in seinem Büro erscheinen lässt. Damit beginnt eine große Gefahr für die Reale Welt...

Weiterlesen

Guten Abend, Mister Holmes

Rob Sutherland, ein neuseeländischer, recht junger Anwalt, hat es nicht immer leicht. Ist er doch der Bruder des genialen Wunderkinds Charley Sutherland, der an der hiesigen Universität Literatur des 19. Jahrhunderts lehrt. Schon mit 13 ging Charley aufs College in England und machte dort auch seinen Abschluss. Jetzt ist er wieder zurück und er braucht immer wieder einmal die Hilfe seines Bruders. Denn das ist ihr Familiengeheimnis: Charley kann Figuren aus Büchern lesen, sie lebendig werden...

Weiterlesen

Eine Verbeugung vor den Klassikern

Auf Streife mit Harry Bosch, eine Kneipentour mit John Rebus? Eine faszinierende Vorstellung, literarischen Figuren im wirklichen Leben zu begegnen, oder? Das mag sich auch die neuseeländische Autorin H.G. Parry gedacht haben, als sie ihren Erstling „Die unglaubliche Flucht des Uriah Heep“ geschrieben hat, eine fantastische Reise in die Welt der Klassiker.

Im Zentrum stehen der Literaturprofessor Charley Sutherland und dessen Bruder Rob sowie zahlreiche fiktive Protagonisten. Rob ist...

Weiterlesen

Fantasy v. Gegenwart

Der 26jährige Literaturforscher Dr. Charles Sutherland hat die Gabe Figuren aus Romanen herauszulesen. Speziell Figuren von Charles Dickins. Eines Tages liest der den Schurken Uriha Heep frei. Dieser taucht dann in verschiedenen abgewandelten Formen auf und nicht alle sind guter Dinge. Sie wollen eine neue Welt erschaffen. Charles und sein Bruder Robert versuchen mit Hilfe von Millie Redcliff-Dix die Menschheit und die alte Welt zu retten.

Ein zum Teil Fantasy und zum Teil...

Weiterlesen

Eine Hommage für Liebhaber der englischen Klassiker und Dickens

Dieses Buch hat mich genau zum richtigen Zeitpunkt erwischt! Charley’s Geschichte ist wunderschön erzählt und ist ein Traum für alle Liebhaber englischer Klassiker (und jene, die es noch werden möchten). Sicher ist es ein Pluspunkt, wenn man schon einmal ein Buch von Charles Dickens gelesen hat, aber die Autorin erzählt auch meistens etwas zu dem jeweiligen Klassiker,  sodass man auch so mitkommen würde.

Die Autorin erzählt die Geschichte von mehreren Perspektiven und somit bekommt es...

Weiterlesen

Eine Hommage an Charles Dickens

Broschiert: 608 Seiten

Verlag: Heyne Verlag (13. April 2020)

ISBN-13: 978-3453320680

Originaltitel: The Unlikely Escape of Uriah Heap

Übersetzung: Michael Pfingstl

Preis: 14,99 €

auch als E-Book erhältlich

Eine Hommage an Charles Dickens

 

Inhalt:

Schon sein Leben lang versucht der Anwalt Rob Sutherland seinen jüngeren Bruder Charley zu beschützen. Denn Charley ist ein Sonderling, ein hochbegabter Überflieger mit einer...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
608 Seiten
ISBN:
9783453320680
Erschienen:
April 2020
Verlag:
Heyne
Übersetzer:
Michael Pfingstl
8.875
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (16 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 54 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher