Buch

Die Tochter des Zauberers - Erika Mann und ihre Flucht ins Leben - Heidi Rehn

Die Tochter des Zauberers - Erika Mann und ihre Flucht ins Leben

von Heidi Rehn

"Ein vielschichtiges Buch über die schillerndste Tochter Thomas Manns." Brigitte Glaser

New York, 1936: Erika hofft darauf, mit ihrem politischen Kabarett die Amerikaner für den Kampf gegen Hitler zu gewinnen. Dann lernt sie im Kreis der europäischen Exil-Künstler einen Mann kennen, der ihr mehr bedeutet, als sie jemals für möglich gehalten hätte - den Arzt und Lyriker Martin Gumpert, der fasziniert ist von ihrer Stärke und Unabhängigkeit. Bald muss sie sich entscheiden: Ergreift sie die Chance, sich als Kämpferin für Frieden und Freiheit zu etablieren, oder setzt sie ihr persönliches Glück an erste Stelle?

Die bislang unbekannte Liebesgeschichte einer großen Frau, die sich in einer düsteren Epoche behaupten muss

Rezensionen zu diesem Buch

Eine schillernde Persönlichkeit der Zeitgeschichte

Inhalt übernommen:

New York, 1936: Erika hofft darauf, mit ihrem politischen Kabarett die Amerikaner für den Kampf gegen Hitler zu gewinnen. Dann lernt sie im Kreis der europäischen Exil-Künstler einen Mann kennen, der ihr mehr bedeutet, als sie jemals für möglich gehalten hätte – den Arzt und Lyriker Martin Gumpert, der fasziniert ist von ihrer Stärke und Unabhängigkeit. Bald muss sie sich entscheiden: Ergreift sie die Chance, sich als Kämpferin für Frieden und Freiheit zu etablieren...

Weiterlesen

Eine bewundernswerte Frau

Erika Mann war die älteste Tochter von Thomas Mann, dem Nobelpreisträger für sein Buch „Die Buddenbrooks“. Wie viele ihrer Kollegen musste sie nach Amerika emigrieren. Dort wollte sie den Menschen die Augen über die Faschisten öffnen, welche Europa mit ihrer Propaganda überfluteten. Das war nicht einfach, da viele nicht an den Machenschaften Hitlers und Konsorten interessiert waren. Neben diesem Wunsch gab es noch Männer, die ihr Herz erobern wollten. Sie musste sich zwischen Erfolg und...

Weiterlesen

Erika Mann und das Leben

Jeder kennt Thomas Mann oder hat zumindest schon Mal von ihm gehört. Doch wer kennt seine Tochter Erika? Ich muss gestehen daß ich mich vor diesem Roman noch nicht wirklich mit ihr auseinander gesetzt habe.
Der Roman Die Tochter des Zauberers beschâftigt sich mit ihrer ersten Zeit nach der Flucht in die USA.
Erika kommt hier zusammen mit ihrem Bruder Klaus an und versucht ihr Theater die Pfeffermühle neu zu starten. Sie treffen auf eine bunte Mischung von anderen Auswanderern und...

Weiterlesen

Eine starke Frau

 

Von der Schriftstellerin Heidi Rehn kenne ich fast jedes Buch.

 

„Die Tochter des Zauberers – Erika Mann und ihre Flucht ins Leben“beschreibt ein Stück Leben, ab 1936, der Erika Mann. Von der Familie habe ich schon einiges gelesen und gehört.

Dadurch war es nicht viel neues.

Erika Mann war eine Kämpferin. Es war interessant, wie sie versuchte, die USA vor Hitler zu warnen.

Mit den Männern hatte sie so ihre Probleme, sie wollte selbstbestimmt leben...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
ISBN:
9783841219688
Verlag:
Aufbau Verlag GmbH
8.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 5 Regalen.

Ähnliche Bücher