Buch

Die Hexe und der Leichendieb - Helga Glaesener

Die Hexe und der Leichendieb

von Helga Glaesener

'1632: Schwarze Magie und eine Liebe unter Ausgestoßen
Als Sophie den Herrn der Wildenburg heiratet, hofft sie auf eine glückliche Ehe. Doch ihr Mann ist gewalttätig und einer schönen, jungen Hexe verfallen. Sophie flieht von der Burg und versteckt sich in den Wäldern der Eifel. Da begegnet sie einem Mann, der selbst auf der Flucht ist. Er ist ein verurteilter Mörder. Die Leute nennen ihn den Leichendieb. Aber ist er wirklich ein kaltblütiger Verbrecher? Sophie wird in eine mysteriöse Teufelei verstrickt, in der Gut und Böse bald nicht mehr zu unterscheiden sind ...

Rezensionen zu diesem Buch

Ein tolles Ende ...

~~Die Geschichte:
 Sophie ist erst 17 Jahre alt und schon Herrin der Wildenburg. Frisch verheiratet mit ihrem Mann Marsilius lernt sie jedoch schon in der Hochzeitsnacht, dass ihre Zukunft alles andere als rosig sein wird. Edith, die Geliebte ihres Mannes, macht ihr das Leben zur Hölle und hetzt das Gesinde gegen Sophie auf.
 Als die Lage sich immer mehr zuspitzt und sogar Sophies Leben bedroht ist, flieht sie von der Burg. Dabei begegnet sie zwei Männern: dem verurteilten Mörder...

Weiterlesen

Die Hexe Edith

Ein Mann sollte auf der Wildenburg hingerichtet werden. Doch Marx von Mengersen konnte entkommen, gewollte oder versehentlich mit Hilfe der Burgherrin Sophie. Marsilius, der Burgherr, und Sophie waren seit etwa drei Monaten verheiratet, doch er hatte noch eine Hure namens Edith bei sich, die sich wie eine Burgherrin aufführte. Sophie war noch zu jung, um sich zu wehren… als Marsilius merkte, dass seine Frau schwanger war, ging es ihr etwas besser, jedoch wollte Edith verhindern, dass das...

Weiterlesen

Verteufelt gut geschrieben

1632 - Schwarze Magie und eine Liebe unter Ausgestoßenen.

Als Sophie den Herrn der Wildenburg heiratet, hofft sie auf eine glückliche, geborgene Ehe. Doch ihr Mann ist gewalttätig und einer schönen, jungen Hexe verfallen. Sophie flieht von der Burg und versteckt sich in den Wäldern der Eifel.

In Sophies Ehe passiert viel mysteriöses. Kann sie noch irgendwehm trauen? Die Hexe macht ihr das Leben auf der Burg zur Hölle.

Ein Buch mit vielen Tiefen aber auch Höhen. Das Ende...

Weiterlesen

toller historischer roman

so nun habe ich das buch auch durch obwohl ich nicht so gern historisches lese muss ich sagen das mich aber dieses buch gelockt hat zu lesen.....das cover find ich nun naja nichht so intressant aber passend zum roman und zur geschichte.....

ich konnte das buch durch den lockeren schreibstil sehr gut lesen und an machen stellen fesselte mich es auch und ich konnte das buch nicht aus der hand legen.....
Sophie verhilft einen verbrecher zur flucht doch durch dieses geschehen ist...

Weiterlesen

Eines meiner Lieblingsbücher

1632: Sophie ist 17 Jahre alt, als sie Burgherrin der Wildenburg wird. Doch ihren Mann Marsilius hat sie nicht aus Liebe geheiratet, und so steht die Ehe der beiden auch unter keinem guten Stern. Marsilius ist gewalttätig und ansonsten an seiner Frau nicht interessiert. Als die Situation eskaliert, gelingt Sophie die Flucht von der Burg. Hilfe bekommt sie von Marx, der allerdings ein verurteilter Mörder ist. Kann sie ihm trauen?
* Meine Meinung *
Ein wunderschöner und sehr...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Historische Romane
Umfang:
412 Seiten
ISBN:
9783471300084
Erschienen:
August 2012
Verlag:
List
8.2
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (5 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 10 Regalen.

Ähnliche Bücher