Buch

Es duftet nach Sommer - Huntley Fitzpatrick

Es duftet nach Sommer

von Huntley Fitzpatrick

Sommer, Sonne, Meer – und die erste große Liebe

Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten darauf, was ihr wirklich wichtig ist, an ihrem Zuhause, den Menschen, die sie liebt und schließlich an sich selbst. Und an Cassidy, der sie in einen verwirrenden Gefühlstaumel zwischen magnetischer Anziehungskraft und köstlicher Unsicherheit stürzt.

Rezensionen zu diesem Buch

Toller Wohlfühlroman für Jugendliche und junge Erwachsene

~~Die junge Gwen lebt zusammen mit ihrer Mutter, ihrem Cousin, ihrem kleinen und verhaltensauffälligen Bruder Emory und ihrem Großvater zusammen unter einem Dach. Das Geld ist knapp, weswegen sowohl Gwen, als auch ihr Cousin Ferienjobs annehmen müssen. Da passt es Gwen gar nicht wirklich in den Kram, dass sie in ihrem Ferienjob dauernd auf den gutaussehenden Cass trifft, dem sie seit dem letzten Frühjahr sehr befangen gegenüber steht und ihn dennoch mehr als nur etwas anziehend findet......

Weiterlesen

Der Sommer des Lebens

Seashell Island – eine kleine, paradiesische Insel vor der Küste Neuenglands, ist die Heimat der 17-jährigen Gwen, ihrem Bruder Em, ihrem Cousin Nic und ihrer besten Freundin Vivien. Sie leben das ganze Jahr über auf der Insel und im Sommer arbeiten sie für die reichen Gäste vom Festland. Es steht der letzte Sommer in der Highschool bevor, in einem Jahr werden sie entschieden haben müssen, auf welches College, welche Arbeit und an welchem Ort sie sein werden. Gwen hat dieses Jahr Glück und...

Weiterlesen

Sommer, Liebe und tolle Charaktere voller Tiefe

Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten...

Weiterlesen

Ein wunderschöner leichter Sommer-Jugendroman, perfekt für den Liegestuhl!

Der Himmel am Wasser.
Das bestbehütete Geheimnis New Englands.
Das kleine Juwel an der felsigen Küste Connecticuts.

Das alles und noch mehr sagt man über Seashell Islands, der Insel, auf der ich mein ganzes Leben verbracht habe.
Und ich will hier nur weg.
~ Seite 11

Meine Gedanken zu dem Buch:

Im vergangenen Jahr habe ich von Huntley Fitzpatrick "Mein Sommer nebenan" gelesen und war ganz angetan von dem wunderbaren Flair, den diese Sommerlektüre...

Weiterlesen

Sommer, Sonne, Meer und Liebe?

Klappentext:
Sommer, Sonne, Meer – und die erste große Liebe.

Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben...

Weiterlesen

Liebesgeschichte zum Dahinschmelzen mit nur kleinen Macken

ZUR AUFMACHUNG

Also ich mag das Originalcover UND das deutsche Cover =) Ich finde es auch toll, dass die beiden deutschen von ihr so gut zusammen passen. Die Titel gefallen mir auch beide echt gut!

 

ZUM BUCH

Wie schon bei Mein Sommer nebenan, fällt es mir wirklich schwer, mich bei Es duftet nach Sommer zu entscheiden, ob ich enttäuscht bin oder eher vor Freude durch die Luft springe.
Bis zum Finale des Buches mochte ich es unheimlich gern! Ich habe die...

Weiterlesen

Eine leichte und unterhaltsame Sommerlektüre

Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten...

Weiterlesen

eine wunderschöne Geschichte

Die 17-jährige Gwen bekommt einen wirklich tollen Ferienjob angeboten, sie soll bei einer älteren Dame "babysitten". Eigentlich leicht verdientes Geld, wenn da nicht Cassidy Somers wäre, der bei der Dame einen Job als Gärtner bekommen hat. Cassidy und Gwen haben eine gemeinsame Vergangenheit, die Gwen am liebsten vergessen würde, aber wie soll das funktionieren, wenn er ihr fast jeden Tag über den Weg laufend wird. Trotzdem nimmt sie den Job an, denn sie ist wirklich auf das Geld angewiesen...

Weiterlesen

Ein Sommerroman, der in die Tiefe geht

Sommer. Sonne. Und die ganz großen Gefühle.
Es duftet nach Sommer - Das habe ich mir auch einige Male beim Lesen gedacht. Denn die Autorin bringt dieses Gefühl der ersten Sommertage wirklich sehr gut rüber. Aber sie zeigt auch die Schattenseiten dieser wundervollen Jahreszeit. Denn für Gwen und ihre Freunde bedeutet Sommer, für ihr Geld hart zu arbeiten und vor allem für die Reichen zu schuften.
Dabei stellt die Autorin diese Kluft zwischen Arm und Reich sehr realistisch dar,...

Weiterlesen

Tiefgehende Sommerlektüre ahoi!

"Es kommt mir vor, als wäre es ewig her, seit ich das letzte Mal "hier" sein konnte, ohne "da" zu sein und "da auch noch" und "eventuell dort auch?" Aber all das existiert nicht. Es gibt nur mich, Cass und das blaue Meer."
["Es duftet nach Sommer" // Huntley Fitzpatrick // S. 284]

Erster Satz:
Nichts kann mir die Stimmung so vermiesen wie eine Wagenladung Jungs.

Inhalt:
Das Leben der siebzehnjährigen Gwen ist bestimmt von Arbeit, jobbt sie doch jeden Sommer...

Weiterlesen

kann man lesen, muss man aber nicht unbedingt

~~Eigene Meinung:
Dieses Buch ist als Wanderbuch bei mir gelandet.
Der Klappentext klang ganz nett und nach einem Buch was man gut mal Zwischendurch lesen kann.
und diese Erwartung wurde auch erfüllt.

Der Schreibstil ist ganz locker und jugendgerecht, manchmal hat die Autorin nachdenkenswerte Sätze mit eingestreut.
Detailgenau geschrieben, aber ohne groß auszuschweifen. Ich konnte mir immer alles gut vorstellen.

Es geht um arm+ reich, erste große Lieben...

Weiterlesen

Absolut unglaublich!

Es kommt mir vor, als wäre es ewig her, seid ich das letze Mal "hier" sein konnte, ohne "da" zu sein und "da auch noch" und "eventuell dort auch?". Aber all das existiert nicht. Es gibt nur mich, Cass und das blaue Meer. 
- "Es duftet nach Sommer", S. 284
 

Inhalt:
Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen,...

Weiterlesen

eintauchen in den Sommer, die Jugendzeit und liebevolle Charaktere

"Es duftet nach Sommer" ist nicht nur dem Titel nach ein sommerliches Buch. Wir reisen auf die Seashell Island in Connecticut, eine kleine Insel, die in zwei Hälften geteilt ist. Auf der einen Seite stehen die Villen der Reichen, auf der anderen Seite wohnen die Bediensteten und die anderen 'Arbeiter'.
Das Setting hat mir sehr gut gefallen, denn es lässt sofort ein sommerlich leichtes Gefühl aufkommen und Huntley Fitzpatrick lässt die Insel auch in ihren Text einfliessen.

Schon...

Weiterlesen

Wunderschön! <3

Es duftet nach Sommer

Autorin: Huntley Fitzpatrick

Erscheinungsdatum: 29. April 2014

Seiten: 480 Seiten

Verlag: cbj (http://www.randomhouse.de)

Cover:

 5 Herzchen

Ich liebe dieses Cover. Es macht einen richtig Lust auf Sommer. Außerdem sieht es super neben dem anderen Buch von Huntley Fitzpatrick ( Mein Sommer nebenan) aus.

 

Schreibstil:

5 Herzchen

Der Schreibstil ist einfach...

Weiterlesen

Sommergeschichte mit ganz viel Gefühl

INHALT

"Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
480 Seiten
ISBN:
9783641101657
Erschienen:
April 2014
Verlag:
cbj
Übersetzer:
Catrin Frischer
8.21739
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 48 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher