Buch

Die Wanderhure - Iny Lorentz

Die Wanderhure

von Iny Lorentz

Marie ist eine brave Bürgerstochter aus Konstanz. Als ein junger Graf um sie freit, ist ihr Vater überglücklich. Doch eine böse Intrige zerstört alle Hoffnungen und Maries Zukunft. Um zu überleben, muss sie ihren Körper verkaufen. Aber Marie gibt nicht auf ... Konstanz im Jahre 1410: Als der Graf Ruppert um die Hand der schönen Bürgerstochter Marie anhält, kann ihr Vater sein Glück kaum fassen. Er ahnt nicht, dass es dem adligen Bewerber nur um das Vermögen seiner künftigen Frau geht und dass er dafür vor keinem Verbrechen zurückscheut. Marie und ihr Vater werden Opfer einer gemeinen Intrige, die das Mädchen zur Stadt hinaustreibt. Für Marie gibt es nur zwei Möglichkeiten: Selbstmord zu begehen oder ihr Leben fortan als Wanderhure zu fristen. Mit Hilfe der erfahrenen Dirne Hiltrud entscheidet sie sich für das Leben und wird bald zu einer begehrten "Hübschlerin". Dabei verliert Marie jedoch ihr wichtigstes Ziel nicht aus den Augen: Sie will sich an denen rächen, die sie ins Elend gestürzt haben.

Rezensionen zu diesem Buch

Wanderhure Band 1

Magister Ruppertus hält um die Hand der schönen Bürgerstochter Marie Schärer an. Allerdings nicht aus Liebe, sondern um an ihr Vermögen heranzukommen. Kurz vor der Hochzeit wird Marie der Hurerei beschuldigt, in einem Verließ eingesperrt und dort auf Befehl des Magisters vergewaltigt und gedehmütigt. Marie erleidet Höllenqualen, es ist der schlimmste Moment in ihrem Leben. Kurz darauf wird sie vom hohen Gericht für schuldig befunden, öffentlich auf dem Marktplatz ausgepeitscht und aus der...

Weiterlesen

mittelmäßig

 

Generell kein schlechtes Buch. Das Buch ist mit ca. 600 Seiten eher dick.

Es gibt sicherlich viele spannende Szenen und SItuationen. Stellenweise ist es etwas langatmig und/oder langweilig, weil einige Szenen viel zu lang sind.Da habe ich als Leser es manchmal ein bisschen schleifen lassen oder groß überflogen.Die historischen Kulissen, das Alltagsleben und die Moralvorstellungen fand ich gut dargestellt.

 

Marie kommt recht sympatisch rüber, genau wie die...

Weiterlesen

Tolle mitreißende Geschichte

Inhalt:

Wir schreiben das Jahr 1410 und befinden uns in Konstanz, Deutschland.
Die junge Marie, Tochter eines Bürgerlichen, steht kurz vor ihrer arrangierten Heirat. Da ihr Vater mit seinem Geschäft ziemlich viel Gewinn abwirft und die Mitgift dementsprechend hoch ist, hat Graf Ruppert um ihre Hand angehalten. 
Marie ist allerdings gar nicht wild darauf, schon zu heiraten. Sie fühlt sich nicht reif dafür und vor allem fühlt sie sich zu dem Grafen kein bißchen hingezogen....

Weiterlesen

Gutes Buch

Ich habe mir dieses damals nur auf Empfehlung der Buchhändlerin gekauft. Zum Anfang war ich ziemlich skeptisch weil ich die Art solcher Bücher noch nie gelesen habe. Aber dann schon auf den ersten Seite hat es mich gefesselt. Es ist sehr spannend und bewegend geschrieben. Man leidet einfach mit. Und für mich war es unvorstellbar wie schwer es Frauen damals hatten. Wieviel sie über sich ergehen lassen mussten und wie wenig wert eine Frau war. Ich finde dieses Buch muss man einfach gelesen...

Weiterlesen

Was wird aus Marie?

Marie Schärerin, die Tochter des Konstanzer Kaufmanns Matthis Schärer,  war verlobt mit Ruppertus  Splendidus, dem Bastard des Grafen Keilburg.  Ihr Vater war sehr stolz auf diesen zukünftigen Schwiegersohn. Am nächsten Tag sollte die Hochzeit stattfinden und der Vertrag, der u. a. beinhaltete, dass Marie noch Jungfrau war, wurde unterzeichnet. Doch am frühen Morgen des nächsten  Tages wurde sie wegen Hurerei angeklagt. Sie sollte  u.a. mit einem Fuhrmann namens Utz und dem Schreiber ihres...

Weiterlesen

Ein kurzweiliges und mittreissendes Lesevergnügen

Inhalt : Konstanz 1410 -Marie Schärer , Tochter eines reichen und angesehenen konstanzer Bürgers, soll mit dem Graf Ruppert verheiratet werden. Durch eine böse Intrige seinerseits wird Marie der Hurerei angeklagt und verliert alles -ihre Familie, Ihre Ehre und ihr Bürgerrecht. Sie wird aus der Stadt vertrieben, doch sie schwört sich Rache zu nehmen an Ruppertus und seinen Verbündeten. Mithilfe der Hübschlerin Hintrud, welche Marie das Leben rettet, versucht Marie an Macht zu gewinnen um ihr...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
608 Seiten
ISBN:
9783426661123
Erschienen:
Februar 2004
Verlag:
Droemer Knaur
8.125
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (40 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 71 Regalen.

Ähnliche Bücher