Buch

Im Reich des Goldenen Drachen - Isabel Allende

Im Reich des Goldenen Drachen

von Isabel Allende

Dem kleinen Königreich im Himalaja stehen schwere Prüfungen bevor. Noch bereitet sich der achtzehnjährige Prinz Dil Bahadur unter Leitung des weisen Lama Tensing auf seine künftigen Aufgaben als König vor, da dringt von außen eine zerstörerische Gewalt ein. Der legendäre Goldene Drache des buddhistischen Reichs hat die mörderische Gier des "Sammlers" geweckt, eines New Yorker Multimilliardärs. Die uralte Statue ist von unschätzbarem Wert, da sie, wie es heißt, die Zukunft voraussagen kann. Zur gleichen Zeit wie die Handlanger des "Sammlers" hat sich die Reiseschriftstellerin Kate Cold mit ihren jugendlichen Begleitern Alexander Cold und Nadia Santos zu einer Expedition in das Bergkönigreich aufgemacht. Im brodelnden Neu-Delhi lernen sie Judit Kinski kennen, eine Gartenarchitektin, die für den alternden König neue Gärten anlegen soll. Bald sitzt die erwartungsvolle Schar aus dem Westen in dem Propellerflugzeug, das sie in den Himalaja tragen soll. Doch was als Reise in ein wundersam fremdartiges, von der Hektik der Welt unberührtes Land beginnt, überstürzt sich zu einem Abenteuer, bei dem es um Leben und Tod geht. Nadia und Alex müssen all ihre Kräfte aufbringen, um die eigene Haut zu retten und das kleine Land aus den Fängen der Verbrecherbande zu befreien. Isabel Allende hat eine rasante und spannende Geschichte geschrieben, in der sich die Neugier für andere, fremde Welten schwungvoll mit ihrer Liebe zu farbigen Figuren und kräftigem Erzählen verbindet. Mit einem Augenzwinkern erzählt sie von der heiklen Begegnung von uns Westlichen mit dieser uns fremden Wertewelt. Und zaubert dabei einen prächtigen Abenteuerroman.

Rezensionen zu diesem Buch

All Age auf dem Dach der Welt

Die Fortsetzung von "Die Stadt der Wilden Götter" nutzt die Vorzüge des ersten Teils: Die sorgsame Recherche zu Kultur und Selbstverständnis eines Volkes, verpackt in eine spannende Abenteuergeschichte. Nadia und Alex verschlägt es dieses Mal in den Himalaya, wo sie den Buddhismus näher kennenlernen. Auf einer Gradwanderung zwischen Fiktion, Fakten und Mythologie erzählt Isabel Allende spannend und kurzweilig.
Für Teenager und Erwachsene bestens geeignet.

Leider gibt es ständig...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Umfang:
329 Seiten
ISBN:
9783518414705
Verlag:
Suhrkamp
Übersetzer:
Svenja Becker
7.86667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 27 Regalen.

Ähnliche Bücher