Buch

Tote haben kein Zahnweh - Isabella Archan

Tote haben kein Zahnweh

von Isabella Archan

Dr. Leocardia Kardiff, Zahnärztin mit Spritzenphobie, wird in den Mord an einer betuchten Witwe verwickelt. Von Neugier und Gerechtigkeitssinn getrieben, macht sie sich auf die Suche nach dem Täter - und gerät nicht nur mit Hauptkommissar Jakob Zimmer, Ermittler mit Zahnschmerzen, in Konflikt, sondern auch in Lebensgefahr. Denn der Mörder hat sie bereits im Visier ....

Rezensionen zu diesem Buch

Eine reichlich ungewöhnliche Ermittlerin

Wer überraschend eine ganz offensichtlich ermordete Frau findet, kommt vermutlich nicht auf die Idee, sich als allererstes den Zustand ihres Gebisses anzuschauen. Dafür muss man wohl Zahnarzt bzw. Zahnärztin sein.

Eine solche ist Dr. Leocardia Kardiff. Ihre Praxis hat sie in Köln und ihre Mittagspause verbringt sie häufiger mal bei einem Therapeuten, um ihre im Beruf arg hinderliche Spritzenphobie zu bekämpfen. Klingt schräg, ist es auch.

 

Abgesehen von ihrer Phobie ist...

Weiterlesen

Tote haben kein Zahnweh

Dr. Leocardia Huberta Kardiff ist Zahnärztin mit einer Spritzenphobie. Aufgrund dessen geht sie regelmäßig zu einem Therapeuten. Als sie gerade von einer Sitzung kommt, stolpert sie quasi über eine Leiche. Es ist Hedda Kernbach, eine Patientin aus Dr. Kardiffs Gemeinschaftspraxis. Der Toten wurde eine Zahnbrücke brutal herausgerissen, zudem steckt eine aufgerollte Zeitschrift in ihrem Mund. Leos Neugier ist gleich geweckt, und so kann sie es nicht lassen, privat ein paar eigene Ermittlungen...

Weiterlesen

Spritzenphobie

Ihre Spritzenphobie hindert die Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff keineswegs an der Ausübung ihres Berufes. Sie geht nur in die Hypnosetherapie zu Herrn Sharif El Benna. Nach einer Sitzung kann nicht einmal der Gedanke an eine Spritze sie schocken. Anders sieht es allerdings aus als sie nach ihrer wöchentlichen Stunde die offene Tür der Nachbarwohnung entdeckt und nicht anders kann als diese zu durchschreiten. Auch eine Ärztin ist nicht dagegen gefeit beim Anblick eines Mordopfers einen...

Weiterlesen

Tote haben kein Zahnweh

Die Ermittlung in diesem Mordfall übernimmt hier einfach mal eine Zahnärztin, Dr. Leonardia Kardiff. Aber dass ausgerechnet sie die Leiche findet, ist eigentlich nur ein Zufall. Gerade war sie nebenan bei ihrem Hypnotiseur, der sie von Ihrer Spritzenphobie heilen soll.

Die Tote ist grausam zugerichtet, eine Goldkrone wird ihr aus dem Gebiss gebrochen, wer war da nur so grausam?

Bei der Toten handelt es sich um die bekannte „Puddingwitwe“. Daher erregt die Sache natürlich...

Weiterlesen

Ein Zahnarztphobiker-Krimi mit einer guten Portion Humor.

Zum Cover: In seiner Schlichtheit spricht es doch an. Wenn man den Titel noch nicht gelesen hat, muss man schon 2 x hinschauen um die beiden Zähne zu erkennen. Aber dann klappt das auch. Der Titel selbst hebt sich in der Haptik hervor - das macht sich immer gut. 

Zum Buch: Die Charaktäre im Buch sind eigenwillig, aber doch sehr realitätsnah. Wer kennt nicht eine Tratschbase die man doch auch liebenswert findet, oder jemanden der Angst vor dem Zahnarzt oder auch Spritzen hat. Wie Dr....

Weiterlesen

humorvoll und spannend, mit einer herrlich chaotischen Ermittlerin

*Inhalt*

Was kann es Schlimmeres für eine Zahnärztin geben, als eine Spitzenphobie? Damit muss sich Dr. Leonardia Kardiff auseinandersetzen, was sie mit Hilfe ihres Therapeuten auch macht. Nach einer dieser Sitzungen entdeckt Leo eine offene Wohnungstür. Beim Nachschauen entdeckt sie die grausam zugerichtete Leiche von Hedda Kernbach, der betuchten Witwe eines Puddingsherstellers.

Neugier und Zufälle lassen Leo immer wieder mit dem zuständigen Hauptkommissaren Jakob Zimmer...

Weiterlesen

Witzig, sympathisch, spannend, genau die richtige Mischung

Dr. Leocardia Huberta Kardiff, genannt Leo, Zahnärztin mit Spritzenphobie, stolpert nach einem Besuch bei ihrem Therapeuten über eine Leiche: Die alte Dame Hedda Kernbach wurde auf brutale Weise ermordet. Neben dem Schock erkennt das geübte Auge Leos sofort: eine Zahnbrücke wurde herausgerissen. Was wollte der Täter damit bezwecken? Bald stellt sich heraus, dass das Opfer Patientin in der zahnärztlichen Gemeinschaftpraxis mit Dr. Lang war. Leos Neugierde ist geweckt, und so fängt sie zu...

Weiterlesen

Erfrischend anderer Krimi - spannend, knifflig und mit unglaublich schrägem Witz

Die Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff ist eine attraktive Mittvierzigerin, geschieden mit Zwillingstöchtern, in einer langjährigen Beziehung mehr oder weniger glücklich lebend und arbeitet mit dem ehemaligen Kompagnon ihres Vaters in einer Zahnarzt-Gemeinschaftspraxis zusammen.  Ihr gestrenger Vater kann seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben und so trat Leocardia in seine Fußstapfen. Ihrem Vater hat sie auch ihre für ihren Beruf äußerst ungünstige Spritzenphobie zu...

Weiterlesen

Herrlich skurril

Dieses Buch ist einfach ein Hochgenuss. Seit dem verrückten Zahnarzt aus "Der kleine Horrorladen" haben mich Zahnärzte als Figuren fasziniert und dieses Buch steht einfach in bester Tradition dazu!
Mein Liebling ist der sympathische Hauptkommissar, der sich mit der ermittelnden Zahnärztin zugegeben ziemlich herumärgern muss ;) Manchmal sind ihre Gedankengänge wirklich einfach nur abgedreht, aber das passt einfach perfekt in ein Gesamtes mit irgendwie skurrilen Fällen, Tätern und...

Weiterlesen

Tote haben kein Zahnweh - AU (Absolut Ulkig)

Der Kriminalroman Tote haben kein Zahnweh von Isabella Archan fällt dem Leser schon durch seinen ungewöhnlichen Titel und sein Cover  - schwarzer molarem dentem (Backenzahn) auf weißem Grund -  auf.

Der Inhalt ist meines Erachtens absolut spannend, skurril und witzig.

 

Nach einer Behandlungssitzung bei ihrem Psychiater findet die an einer heftigen, überaus lästigen Spritzenphobie leidende Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff  die übel zugerichtete Leiche einer...

Weiterlesen

Für jeden Krimifan ein „Muss“!

Buchinfo

Tote haben kein Zahnweh - Isabella Archan

Broschiert - 336 Seiten - ISBN-13: 978-3954517763

Verlag: Emons Verlag - Erschienen: 28. Januar 2016 - EUR  12,90

Kurzbeschreibung

Dr. Leocardia Kardiff, Zahnärztin mit Spritzenphobie, wird in den Mord an einer betuchten Witwe verwickelt. Von Neugier und Gerechtigkeitssinn getrieben, macht sie sich auf die Suche nach dem Täter – und gerät nicht nur mit Hauptkommissar Jakob Zimmer, Ermittler mit...

Weiterlesen

Wollmaskenmörder

Assoziation zum Zahnarzt: Die Turbine spuckt Wasser und schrille Töne, der Speichelsauger schnorchelt Blut und Weiß-nicht-was in sich hinein, die Zange zieht die Zähne, aber vorher kommt: die Spritze! Wer da an einer Spritzenangst, der Trypanophobie, leidet, braucht den guten Zuspruch durch den psychologisch geschulten Zahnarzt. Was aber, wenn der Zahnarzt, oder besser: die Zahnärztin, Trypanophobikerin ist? Ha!

Dieser Frage ist Isabella Archan auf höchst amüsante und eiskalt...

Weiterlesen

Charmant und spannend

Zufällig findet Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff die Leicht einer betuchten Witwe und ist von da an hin- und hergerissen was das weitere Vorgehen angeht. Soll sie die Ermittlungen tatsächlich komplett der Polizei überlassen? Doch ihre Neugierde treibt sie immer wieder an, ebenfalls den Spuren zu folgen, die zu mehr als nur einer Überraschung führen. Gleichzeitig kreuzt ihr Weg immer wieder den des Hauptkommissars Jakob Zimmer, der ebenfalls einen inneren Konflikt auszutragen hat...

Es...

Weiterlesen

Mir hat dieser Krimi sehr gut gefallen

Kurz zu Geschichte:
Die reiche Pudding-Witwe Hedda Kernbach, wird auf brutale Weise in ihrer Wohnung ermordet. Der Täter schlitzt ihr die Kehle auf und steckt ihr dann eine zusammengerollte Zeitung in den Mund. 
Dr. Leocardia Kardiff, eine Zahnärztin mit Spritzenphobie, findet die Leiche durch Zufall, als sie in der Nachbarwohnung einen Sitzung bei ihrem Therapeuten beendet hat.
Dadurch, das die Witwe noch eine Patientin ihres Praxiskollegen ist, fängt Leocardia...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
367 Seiten
ISBN:
9783954517763
Erschienen:
Januar 2016
Verlag:
Emons Verlag
9.23077
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (13 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 27 Regalen.

Ähnliche Bücher