Buch

Sommer in Maine - J. Courtney Sullivan

Sommer in Maine

von J. Courtney Sullivan

Ein Sommer in Maine, vier Frauen und ihre Abgründe: Alice, die oft streng und unnahbar wirkt, würde alles dafür geben, eine einzige tragische Nacht in ihrem Leben ungeschehen zu machen, aber auch Tochter Kathleen, Enkelin Maggie und die scheinbar so perfekte Schwiegertochter Ann Marie, die am liebsten Puppenhäuser bastelt, haben panische Angst davor, dass ihre dunklen Geheimnisse ans Licht kommen könnten. Doch die Wogen gehen hoch zwischen den ungleichen Frauen, und die Fassaden bröckeln ... Eine meisterhaft erzählte Familiengeschichte in der Tradition der großen amerikanischen Romanciers.

Rezensionen zu diesem Buch

Die Großfamilie ... Fluch oder Segen? ...

Im nordöstlichsten Zipfel der USA spielt die Geschichte der Familie Kelleher. Eine Familie mit irischen Wurzeln, deren Großeltern Mitte des 19. Jahrhunderts die grüne Insel verließen um in Amerika ihr Glück zu suchen. Sie halten zusammen wie Pech und Schwefel und dennoch bekriegen sie sich hinter verschlossenen Türen. Zu unterschiedlich haben sich die einzelnen Familienstränge entwickelt, als dass sie mit einander auskommen könnten. Zu viel Schuld hat die älteste noch lebende...

Weiterlesen

Missverständnisse und Kommunikationsprobleme

Die amerikanische, irisch-stämmige Familie Kellehen hat durch eine Wette ein Grundstück am Meer gewonnen, dort ein Sommerhaus gebaut, wo sich jedes Jahr im Sommer die zahlreichen Familienmitglieder treffen. Der Roman schildert aus der Sicht von drei Generationen Frauen die Konflikte, die aus ständigen Kommunikationsproblemen erwachsen, aber auch tiefer liegende Gründe haben.

Das Buch endet wie es angefangen hat, offen; es stellt quasi eine Momentaufnahme im immer währenden Fluss des...

Weiterlesen

Familie und andere Hindernisse

~~Die 83-jährige Alice Kelleher, verbringt seit fast 60 Jahren die Sommermonate auf dem Familienferiensitz in Cape Neddick in Maine, Neuengland. Das Grundstück hatte ihr Ehemann Daniel damals durch eine Wette gewonnen und dort das Ferienhaus für seine Familie errichtet, welches inzwischen mehrere Millionen Dollar wert ist. Die Sommerferien werden unter der immer größer werdenden Familie durch einen ausgeklügelten Plan aufgeteilt, der festlegt, wann wer das Sommerhaus benutzen darf, zumal...

Weiterlesen

Sommerspaß

Beschreibung:

Ein romantisches Ferienhäuschen an der Küste Neuenglands, vier Frauen, die zusammen den Sommer verbringen: eigentlich paradiesisch, aber zwischen Grandma Alice, Tochter Kathleen, Enkelin Maggie und Schwiegertochter Ann Marie knirscht es gewaltig, denn eine jede bringt die Geister ihrer Vergangenheit mit. Während Alice alles dafür geben würde, eine einzige tragische Nacht in ihrem Leben ungeschehen zu machen, haben auch Maggie, Kathleen und die scheinbar so perfekte Ann...

Weiterlesen

Familiengeheimnisse

Klappentext:

Ein romantisches Ferienhäuschen an der Küste Neuenglands, vier Frauen, die zusammen den Sommer verbringen: eigentlich paradiesisch, aber zwischen Grandma Alice, Tochter Kathleen, Enkelin Maggie und Schwiegertochter Ann Marie knirscht es gewaltig, denn eine jede bringt die Geister ihrer Vergangenheit mit. Während Alice alles dafür geben würde, eine einzige tragische Nacht in ihrem Leben ungeschehen zu machen, haben auch Maggie, Kathleen und die scheinbar so perfekte Ann...

Weiterlesen

Trügerische Familienidylle

~~Klappentext
In den Sommermonaten treffen sich die Frauen der Familie Kelleher in Alices Strandhaus in Maine: Tochter Kathleen, Enkelin Maggie und Schwiegertochter Ann Marie reisen an. Dich die Familienidylle will sich nicht einstellen, denn die vier haben wenig gemeinsam. Alice ist streng katholisch und hat ein Alkoholproblem, Kathleen betreibt eine biologische Würmerfarm und hat Schwierigkeiten mit ihrer Familie, Maggie gerät immer an die falschen Männer und ist gerade verlassen...

Weiterlesen

Familientreffen in Maine

Sommer in Maine

Wie alle Sommer im Juni trifft sich die Familie Kellehr in in wunderschönen und romantischen Ferienhäuschen in Maine am Meer. Um dort ihre Sommerferien zu verbringen , so ist es Tradition,

auch wenn der Vater David tot ist . Mutter Alice mit ihren 83 Jahren ist jetzt der Familien Patriarch,

nicht immer einfach mit ihr , sie ist eine sehr schwierige Frau . Nur ihre Schwiegertochter Ann Marie , ist ihr auserkorener Liebling. Ihre Töchter und Enkel haben es...

Weiterlesen

Psychologisch dichter Familienroman

Ein Sommerhaus an einem malerischen Strand in Main und eine Familie, die seit Generationen ihren Urlaub dort verbringt. Das klingt nach Idylle. Ist es aber nicht. In ihrem Roman „Sommer in Maine“ erzählt  Sullivan die Geschichte einer amerikanischen Großfamilie mit irischen Wurzeln. In den Mittelpunkt ihrer Erzählung stellt sie vier Frauen aus drei Generationen, deren Sehnsüchte und Probleme. Da ist zum einen die exzentrische Großmutter Alice, die seit dem Tod ihres Mannes fast das ganze...

Weiterlesen

Konfliktherd Familie

Aus zahlreichen verschrobenen Facetten setzt sich die Struktur der Familie der 83jährigen Patriarchin Alice Kelleher zusammen, deren Mann Daniel vor zehn Jahren gestorben ist und der ihr Ruhe und Kraft gegeben hat, ihr Leben auszuhalten, besonders die Kinder und Kindeskinder. Denn Alice war zur Mutterschaft nicht bestimmt, eigentlich hat sie Malerin werden wollen und ein selbstbestimmtes Leben führen, irgendwo, vielleicht in Paris, auf jeden Fall ganz woanders. Jetzt hat sie sogar Urenkel....

Weiterlesen

Sommer in Maine

"Wenn Sie nur ein einziges Buch in die Ferien mitnehmen wollen, dann sollten Sie dieses einpacken!" Mit diesem Zitat aus der "Brigitte" bewirbt der Verlag das Buch. Ein Zitat, dem ich einerseits voll beipflichten kann - auch ich hatte es mit im Urlaub und es war für mich die bisher berührendste Lektüre dieses Sommers -, die ich andererseits aber auch eventuell irreführend finde. Denn das leichte, lockere Sommerbuch, als das es oft angepriesen und empfunden wird, ist es in meinen Augen nicht...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783552062122
Erschienen:
Januar 2013
Verlag:
Deuticke im Zsolnay Verlag
Übersetzer:
Henriette Heise
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 34 Regalen.

Ähnliche Bücher