Buch

Das Tal der Puppen - Jacqueline Susann

Das Tal der Puppen

von Jacqueline Susann

Schon lange vor Carrie Bradshaw hielt Jacqueline Susann die Welt mit ihren skandalösen Geschichten von drei jungen Frauen in New York in Atem. Als "Das Tal der Puppen" vor über 50 Jahren veröffentlicht wurde, stürmte es augenblicklich alle Bestsellerlisten. Nie zuvor hatte ein Buch so offen über Sex, Drogen und das Show-Business berichtet. Mit mehr als 35 Millionen Exemplaren gilt es als eines der meistverkauften Bücher aller Zeiten.
Anne, Neely und Jennifer haben einen Traum: es als Bühnen- und Filmstars ganz nach oben zu schaffen. Um das zu erreichen, scheint ihnen kein Hindernis zu groß. Doch als der Druck, schön und erfolgreich zu sein, übermächtig wird, greifen sie zu gefährlichen Hilfsmitteln: Appetitzügler, Beruhigungspillen, Schlaftabletten. Nach außen führen sie das perfekte Leben - doch hinter den glitzernden Kulissen wird der Traum zum Albtraum.

"Das Tal der Puppen

Rezensionen zu diesem Buch

Spannend und auch heute noch akuell

1945: Die junge Anne möchte ihrer Heimatstadt entfliehen und träumt von einem unabhängigen Leben in New York. Dort beginnt sie, bei dem bekannten Staranwalt Henry Bellamy zu arbeiten und lernt Neely und Jennifer kennen, die beide ganz nach oben wollen. Bald schon geraten alle drei in einen Strudel des Erfolgs, der nicht nur gute Seiten in ihnen hervorbringt... .
Jacqueline Susan hat diesen Roman vor über 50 Jahren veröffentlicht, aber er hat nichts an Aktualität und Brisanz verloren....

Weiterlesen

Über das Showbusiness und wie es einen zerstören kann

Das Buch „Das Tal der Puppen“ von Jaqueline Susann wurde 1966 das erste Mal veröffentlicht und es handelt sich hierbei nun um eine Neuauflage. Der Geschichte vorangestellt sind Infos über die Autorin sowie Interviews. Meiner Meinung hätte dies besser als Anhang ans Ende des Buches gehört.

Es geht um drei junge Frauen, Anne, Neely und Jennifer, die sich alle in New York begegnen und jede ihren eigenen Weg ins Showbusiness findet. Es entwickelt sich eine Freundschaft mit Höhen und...

Weiterlesen

Zeitlose Klassiker!

Anne, Neely, Jennifer drei ganz unterschiedliche, junge Frauen und sie haben nur einen Ziel: in Showbusiness erfolgreich sein. Um als Bühnen- und Filmstars ganz oben zu schaffen, scheint ihnen kein Hindernis groß. Doch als der Druck schön, beliebt und reich zu sein, übermächtig wird, greifen sie zu gefährlichen Hilfsmitteln so genannte „Puppen“ : Appetitzügler, Beruhigungspillen, Schlaftabletten; Seconal, Ritalin, Molly... Nach außen führen sie das perfekte Leben, sie sind jung, hübsch,...

Weiterlesen

Ein sehr gutes Buch, das aber in der heutigen Zeit niemanden mehr schockiert.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es strahlt irgendwie die schlichte und elegante Pop-Kultur Art aus, was in den zeitlichen Raum passt, in der es spielt.

Anne ist eigentlich der Hauptcharakter der Geschichte. Sie ist ein hübsches Mädchen, das ihr Elternhaus zurücklässt und nach New York zieht um dort Karriere zu machen. Aber was Anne neben der Karriere noch sehr viel wichtiger ist, ist die große Liebe zu finden. Annes Schönheit öffnet ihr schnell viele Türen, sie wird verehrt und...

Weiterlesen

Zeitreise in die 50er-Jahre

Das Tal der Puppen ist ein wirklich fesselnder Roman, der es mit über 600 Seiten wirklich in sich hat. Die Geschichte beginnt mit der Hauptdarstellerin Anne und wird dann im Wechsel aus der Sicht ihrer beiden Freundinnen Neely und Jennifer erzählt. Der Roman liest sich einerseits zeitlos, weil viele Machenschaften, Intrigen und Interaktionen heute noch genauso aktuell sind; andererseits führt er den Leser in die vergangene Zeit des New Yorks in den 50er-Jahren. Dieser Aspekt hat mich neben...

Weiterlesen

Einblicke in das Show-Business

Das Cover ist schlicht, aber dennoch ansprechend gestaltet und der Klappentext hat mich neugierig gemacht auf dieses Buch von Jacqueline Susann. Ich hatte vorher noch nichts von diesem Buch gehört, bevor es jetzt diese Neuauflage gab und war sehr gespannt darauf.

 

Klappentext:

Schon lange vor Carrie Bradshaw hielt Jacqueline Susann die Welt mit ihren skandalösen Geschichten von drei jungen Frauen in New York in Atem. Als „Das Tal der Puppen“ vor über 50...

Weiterlesen

Warum eigentlich ein Weltbestseller?

Ich frage mich wirklich, warum dieses Buch als ein Weltbestseller gilt. Für mich ähnelt es mehr einem Dreigroschenroman. Immerhin liest es sich recht flott, so dass ich mich nicht durch die immerhin 640 Seiten quälen musste.

Beim Lesen muss man immer im Hinterkopf haben, dass das Buch erstmals im Jahr 1966 veröffentlicht wurde. Damals muss es eigentlich einen Skandal verursacht haben. Alles dreht sich um im Showbusiness zu großem Erfolg gekommene extrovertierte Frauen, die aufgrund...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
640 Seiten
ISBN:
9783959672375
Erschienen:
Dezember 2018
Verlag:
HarperCollins
Übersetzer:
Elfriede Peschel
7.875
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 8 Regalen.

Ähnliche Bücher