Buch

Black Blade - Jennifer Estep

Black Blade

von Jennifer Estep

Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten – ebenso wie ihre große Liebe.

Rezensionen zu diesem Buch

ღRezension zu >Black Blade: Das eisige Feuer der Magie< von Jennifer Estepღ

Ich kannte ja schon die Reihe „Mythos  Academy“ der Autorin, deren erste zwei Bände mich absolut begeistert hatten, während der Rest mir einfach zu langatmig und langgezogen war. Nun hat „Black Blade“ eine vollkommen andere Story, weshalb ich mich auch hier wieder an das Buch herangewagt habe – und nicht enttäuscht wurde. Nicht nur das wunderschöne Cover, das mich sofort in seinen Bann gezogen hat, sondern auch der spannende Klappentext hat mich sofort von dem Buch überzeugt. Und deswegen...

Weiterlesen

5/5

Inhalt:
Die 17-jährige Lila lebt in Cloudburst Falls, einer amerikanischen Stadt, in der neben Monstern Menschen mit magischen Fähigkeiten leben und in der wenige Familien das Sagen haben. Lila selbst besitzt außergewöhnliche magische Talente, hält diese aber weitestgehend geheim-schließlich will sie sich nicht in die Angelegenheiten der Familienclans einmischen. Als die Auftragsdiebin jedoch zufällig einem Angehörigen einer der mächtigsten Familien, Devon, das Leben rettet und als...

Weiterlesen

Black Blade 1 - Das eisige Feuer der Magie

Beschreibung:

Cloudburst Falls ist keine gewöhnliche Stadt in Amerika. Es ist ein Ort voller Magie und Wesen die man sonst nur aus der Fantasy kennt. Menschen leben unter Monstern und besonderen Personen die über ein ganz spezielles Talent verfügen. Auch die 17- jährige Lila besitzt solch ein Talent. Sie kann den Menschen in die Seele schauen und so die tiefsten Gefühle dieser Person erforschen. Bist jetzt hat sich Lila, nach dem Tot ihrer Mutter, als Diebin durchgeschlagen und...

Weiterlesen

Magie und Action

Lila Meriweather ist siebzehn Jahre jung und lebt allein und heimlich im Keller einer Bibliothek. Sie gehört zur magischen Bevölkerung einer Stadt in Amerika und ihre Gabe ist die Sicht. Um ihren Lebensunterhalt zu bezahlen, bricht sie ein und bestiehlt die Reichen und verhökert die Gegenstände bei Mo, einen Freund ihrer Mutter und Besitzer einer Pfandleihe. Die Stadt wird geführt von den Familien, magischen Familien, die mir als Leser schon beinahe Mafia-ähnlich daher kamen. Diese Familien...

Weiterlesen

Bereit für Lila?

Originaltitel: Cold Burn of Magic

Autor: Jennifer Estep

Verlag: Piper

Seitenzahl: 368

Altersempfehlung: 14-17

Erscheinungsdatum: 05.10.2015

ISBN: 978-3-492-70328-4

Erhältlich:

https://www.piper.de/buecher/black-blade-isbn-978-3-492-70328-4

Vorweg:

Ich habe das Buch vom Piper-Verlag als Rezensionsbuch erhalten und bedanke mich dafür.

Es hat...

Weiterlesen

Fantastischer Jugendroman

Gesamteindruck

Was soll ich sagen - die Augen auf dem Cover haben mich einfach verzaubert. Deren Farbwechsel von blau zu grün ist faszinierend. Die grünen Ranken bilden einen guten Kontrast zu dem ansonsten schlicht weiß gehaltenen Einband und betonen das abgebildete Frauengesicht. Mich als bekennendes Cover-Victim hat es auf jeden Fall neugierig gemacht.

Und es hat nicht zu viel versprochen. Der angenehm flüssige und leicht verständliche Schreibstil hat mich sofort begeistert...

Weiterlesen

Toller Auftakt

Als ich auf dem Weg zum Bahnhof war, ist mir aufgefallen, dass ich kein Buch dabei hatte! Mittlere Katastrophe!! Also am Bahnhof schnell in den Buchladen gestürmt und ohne groß nachzudenken hab ich mir dieses Buch geschnappt. Und was soll ich sagen? Ein wahrer Glücksgriff! Auf dem Gleis fing ich dann gleich an zu lesen und fast wäre der Zug ohne mich losgefahren, weil ich so vertieft in das Buch war. 

Man kann das Buch kaum aus der Hand legen und ist einfach nur gefesselt von den...

Weiterlesen

Eine gigantische Fantasygeschichte mit humorvollen Charakteren

Was erwartet euch?

Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus...

Weiterlesen

Großartiger Auftakt

Bücher von Jennifer Estep habe ich bislang immer sehr gerne gelesen, von daher stand schnell für mich fest, dass ich auch "Das eisige Feuer der Magie", Band 1 der "Black Blade"-Trilogie, unbedingt lesen möchte. Hier habe ich mir eine actionreiche und magische Geschichte erhofft und ich muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde.

Zugegeben: Leser, die behaupten, dass die "Black Blade"-Trilogie der "Mythos Academy" sehr ähnelt, haben in gewisser Weise durchaus recht, denn hier gibt es...

Weiterlesen

Das eisige Feuer der Magie

Über das Buch

Lila ist eine Waise. Mehr oder weniger allein schlägt sie sich als Diebin Cloudburst Falls durch und versucht, jeglichem Ärger aus dem Weg zu gehen. Doch leider gelingt das nicht mehr ganz so gut, als sie Devon begegnet, und spontan beschließt, ihm in einer brenzligen Situation beizustehen – womit der ganze Ärger seinen Anfang nimmt. Und plötzlich ist Lila mitten drin im Konkurrenzkamp der rivalisierenden Familien von Cloudburst Falls.

Erzählt wird die Geschichte...

Weiterlesen

Spannender Auftakt der Reihe

"Willkommen in Cloudburst Falls, dem magischsten Ort in ganz Amerika!"

Dort lebt die 17-jährige Lila Merriweather, die sich selbst als so etwas in der Art wie den weiblichen Robin Hood bezeichnet. Sie hält sich mit Auftragsdiebstählen über Wasser, stiehlt von den Reichen, nur die Armen bekommen nichts zurück. Außerdem hat sie geheime magische Talente, die ihr bisher immer dabei geholfen haben, nicht erwischt zu werden. Als sie dann aber eines Tages den Fehler begeht den Sohn eines...

Weiterlesen

Durchschnitt, dem das gewisse Etwas fehlt.

Meinung: Nach Mythos Academy wollte ich mich auch in die Geheimnisse von Cloudburst Falls stürzen.

Lila kommt seit Jahren alleine klar. Für Mo erledigt sie kleine Diebesaufträge und hält sich sonst aus allen großen Familienangelegenheiten raus. Als sie aber Devon das Leben rettet wird sie direkt als seine Leibwächterin engagiert. Ihre Talente helfen ihr dabei nicht nur Fremde zu ergründen, sondern auch Devons Gefühle.

Zu diesem Buch fallen mir nicht viele Worte ein. Es ist so...

Weiterlesen

Toller Auftakt

Klappentext
Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen...

Weiterlesen

Vergleich der Reihen

Meine Meinung:

Das Buch von Jennifer Estep ist mal wieder sehr spannend und hat eine sehr willensstarke Protagonistin. Lila ist manchmal ein wenig unverschämt und nimmt kein Blatt vor dem Mund und doch mag man sie. Wenn ich die Protagonistinnen von Jennifer Estep vergleichen müsste, würde ich sagen, dass ich Lila und Gin am liebsten mag. Gwen von der Mythos Academy hingegen ist in meinen Augen ein Naivchen und so dumm zeitweise. Was die Männer angeht, geht mein Herz direkt an den...

Weiterlesen

Vorsicht Suchtpotenzial

~~
Meine Meinung

Black Blade. Ein Buch mit Suchtpotenzial:

Zum Cover:  Das Cover ist weiß (ein Traum). Man sieht nur die Umrisse eines weiblichen Gesichts und grüne Blätter. Der Titel ist schwarz hervorgehoben.

Die ganze Geschichte: Lila, ein wirklich selbstbewusstes Mädchen, hat schon früh lernen müssen alleine auf der Welt zu kämpfen. Nachdem sie ihre Mutter verloren hat, arbeitet sie für Mo, einen Freund ihrer Mutter, als Diebin. Als sie eines Tages ihren Lohn...

Weiterlesen

Ein phantastisches Buch!

~~Klappentext:

Willkommen in Cloudburst Falls, dem magischsten Ort in ganz Amerika! Muss man anderswo lange suchen, um einen Troll unter einer Brücke zu finden, so ist es hier ganz einfach, Monster und Magische in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Doch wer über keine magischen Fähigkeiten verfügt, ist in Cloudburst Falls nicht viel wert ...

 

Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt,...

Weiterlesen

Hammer Buch! Tolle Story, klasse Schreibstil, sympathische Charaktere. Muss man gelesen haben!

Klappentext:

Willkommen in Cloudburst Falls, dem magischsten Ort in ganz Amerika! Muss man anderswo lange suchen, um einen Troll unter einer Brücke zu finden, so ist es hier ganz einfach, Monster und Magische in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Doch wer über keine magischen Fähigkeiten verfügt, ist in Cloudburst Falls nicht viel wert ... Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen...

Weiterlesen

Wäre auch als Film unglaublich gut

Meine Meinung
Mein erstes Buch von Jennifer Estep - ich muss die anderen auch noch irgendwann lesen, vorallem weil ich hier so begeistert war. 
Ich muss ehrlich sagen, dass ich keine großen Erwartungen hatte. Das könnte durchaus auch am Klappentext liegen. Dieser endet ja so schön damit,dass Lila ihre große Liebe finden wird. Daher habe ich mal wieder was ganz kitschiges erwartet und eine Protagonistin, die einen Kerl nur in den Himmel lobt und ihre Augen nicht mehr von ihm...

Weiterlesen

Black Blade

Nachdem ich die Elemental Assassin Reihe von Jennifer Estep gelesen hatte, bin ich ein großer Fan ihres Schreibstil und ihre Charakteren geworden. So habe ich mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass es eine neue Fantasy Jugendbuch Reihe von ihr gibt.

Die Aufmachung des Buches passt zu den anderen von ihr verlegten Büchern. Das Cover zeigt wieder ein Gesicht und ist ansonsten schlicht. Die Blätter sind ein wiederkehrender Faktor, so befinden sie sich in der Klappenbroschur und...

Weiterlesen

Sehr gelungen mit Fessel-Faktor.

Der Schreibstil:

Das Buch ist sehr leicht zu verstehen und es lässt sich sehr locker und flüssig lesen. Es wurde sehr anschaulich geschrieben und ich konnte mich gut in die Geschichte einfinden. Die Gefühle kamen gut bei mir an.

 

Die Geschichte:

Die Geschichte empfand ich als sehr gut. Die Szenen sind sehr gut beschrieben das ich mich „dabei“ gefühlt habe. Die Beziehungen von Lila zu den mächtigen Familienclans werden sehr klar. Die Geschichte...

Weiterlesen

Auch mit „Black Blade“ hat Jennifer Estep bei mir voll ins Schwarze getroffen

Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines...

Weiterlesen

Magie. Mafia. Talente.

 Um was geht es in dem Buch überhaupt?

Talente. Magie. Mafia. Monster.....die Schlagwörter, die die Geschichte genau treffen:
Die 17-jährige Lila Merriweather hat ein hartes Schicksal. Ihre Mutter wurde getötet und seit diesem Tag schlägt sie sich so gut wie alleine durch eine Welt aus Magie und Mafia. Die Welt, in der sie lebt wird von Familien beherrscht, die sich gegenseitig heimlich bekämpfen. Die stärkste der Familien ist die Draconi Familie, unter der Leitung von Victor...

Weiterlesen

Tolle Charaktere, geniale Story, originelle Idee und perfekter Schreibstil!

http://annasalvatoresbuchblog.blogspot.de/2015/12/urban-fantasy-vom-fein...

Bisher liebe ich wirklich alle Bücher von Jennifer Estep, da ist ihre neue Reihe natürlich ein Muss für mich!
Ich muss gestehen, dass es sehr lange jetzt auf dem SuB lag. Ich hatte irgendwie Angst, es könnte den Begeisterungsstürmen nicht standhalten :3

Cover/Gestaltung

Gefällt mir...

Weiterlesen

Grandioser Fantasy-Auftakt mit hohem Suchtpotential!

Inhalt:

Willkommen in Cloudburst Falls, dem magischsten Ort in ganz Amerika!

Die 17 Jährige Lila Merriweather liebt ihr unbeschwertes Leben. Mit kleinen diebischen Gelegenheitjobs hält sie sich über Wasser, weiß den Rat und die Freundschaft ihres Ziehvaters Mo zu schätzen und doch ist ihr Leben nicht so unbeschwert wie es zu sein scheint. Lila verfügt über außergewöhnliche Talente. Ist die Seelensicht eher eine Fähigkeit von wenig belangen, aber von klaren Vorteilen, so besitzt...

Weiterlesen

Mein Highlight

Lila ist eine flinke Diebin, die von Aufträgen lebt, die ihr ihr Freund Mo besorgt. Obwohl sie manchmal gefühllos und verschlossen erscheint, hat sie ein gutes Herz, was sie in Schwierigkeiten bringt, als sie Devon begegnet. Devon Sinclair ist der Sohn von Claudia Sinclair, die zweitmächtigste Frau in Cloudburst Falls. Vor ihren Augen wird er angegriffen und fast entführt, aber sie kann noch rechtzeitig einschreiten. Ab diesem Moment folgt ein Problem dem anderen. 
Leider habe ich...

Weiterlesen

Ein vortreffliches Lesevergnügen!

In der letzten Zeit habe ich überwiegend zu realen Geschichten gegriffen, obwohl ich eigentlich eine Vorliebe für Bücher aus dem Fantasy-Bereich habe. Grund dafür ist nicht, dass es an verführerischen Fantasy-Angeboten in den Buchhandlungen mangelte, sondern es lag eher an den Geschichten selbst. Der Markt wirkt schon länger etwas übersättigt: es erscheint eine Fantasy-Reihe nach der nächsten, wobei man als Leser immer ein Risiko eingeht, wenn man eine von diesen beginnt, da die Geschichten...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt

Lila besitzt außergewöhnlich magische Talente, sie kann die Magie von anderen übernehmen und diese sogar verstärken. Zudem kann sie Seelen lesen und ist den Umgang mit Waffen gewohnt. Der Titel Black Blade verrät es schon, ihr Schwert ist etwas besonderes und aus Bluteisen gefertigt, wodurch die Klinge ihre dunkle Farbe bekommt. Abgesehen davon ist sie eine Auftragsdiebin und kann jeden Auftrag ausführen, egal wie schwer dieser auch sein mag. Sie hat einen Mentor oder auch sowas wie eine...

Weiterlesen

Ein spannender und actionreicher Auftakt zu einer neuen Reihe

ZUM INHALT:                                                                                                                   

Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob...

Weiterlesen

Spannende und rasantes Buch

Meine Meinung:
Ich muss gleich vorweg gestehen das dies mein erstes Buch von Jennifer Estep war das ich lesen und rezensieren durfte. Leider ein bisschen versaut durch eine andere Reihe in der es um eine Mystische Schule geht, bin ich nun sehr vorsichtig was solche Reihen angeht.  Daher bin ich auch etwas skeptisch an das Buch herangetreten, weil ich nicht wusste was mich erwartet. Aber ich muss sagen, Jennifer Estep ihr Schreibstil und Idee konnte mich überzeugen und gefangen nehmen....

Weiterlesen

Guter Auftakt

Klappentext/Inhalt:

 

Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät...

Weiterlesen

Besser als „Frostkuss“! Endlich überzeugt Jennifer Estep auch mich!

Klappentext

„Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den...

Weiterlesen

unterhaltsam & actiongeladen

Nur schon mit den allerersten Sätzen hatte Jennifer Estep mich am Wickel. "Aller schlechten Dinge sind drei." und los ging es mit der Jagd über die Dächer. So wirft sie uns gleich ins kalte Wasser und legt einen actiongeladenen Start hin.

Doch dann flacht das Ganze etwas ab und ich brauchte eine ganze Weile, bis mich "Black Blade" wieder richtig packte. Wir lernen einige Charaktere, das Razzel Dazzle, die Magie und das System der Clans kennen, aber irgend etwas hat mir einfach gefehlt...

Weiterlesen

Spannung, Fantasie und ein gewaltiges Knistern

Ein Buch das mich umhaut. Innerhalb von nicht mal 24 Stunden habe ich es gelesen - ach was sage ich verschlungen. Den zweiten Teil habe ich mir sofort auf englisch bestellt.
 

Cover

Auf dem Cover schauen einen zwei wunderschöne Augen an, man muss es einfach in die Hand nehmen. Neben diesen Augen sieht man auch noch Blätter. Generell ist das Cover eher schlicht, aber dadurch auch einfach wunderschön und geheimnisvoll, vielleicht sogar ein bisschen magisch.

...

Weiterlesen

Ein gelungener Auftakt!

„Black Blade – Das eisige Feuer der Magie“ ist der spannende und actionreiche Auftakt der neuen Fantasy-Reihe von Jennifer Estep. Wie auch schon bei ihren Vorgängerbüchern haben wir es hier mit toll dargestellten Kampfszenen und dem Erwachen einer zarten Liebe zu tun. Doch nehmt euch in Acht, denn hier kommt Lila Merriweahter: mutig, unerschrocken und tollkühn – und immer für die da, die sie liebt.

Schon die Aufmachung des Covers hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Ich finde es...

Weiterlesen

für mich potzenial zum Buch des Jahres

Die neue Serie von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Estep!
Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der...

Weiterlesen

ein wirklich genialer Einstieg

Seid ihre Mutter getötet wurde, ist die jetzt 17-jährige Lila Merriweahter auf sich allein gestellt. Sie schlägt sich mit Einbrüchen und Taschendiebstählen durch. Ihre besonder magische Gabe kommt ihr da gerade gelegen. Als sie eines Tages durch Zufall ein Attentat auf Devon Sinclair verhindert kann, wird sie als seine Leibwächterin angagiert und gerät in die Fehde zwischen den Sinclairs und den Draconis, was sie immer vermieden hat. Und nicht nur das, immer wenn sie auf Devon trifft,...

Weiterlesen

Black Blade - Das eisige Feuer der Magie

Inhalt:

Willkommen in Cloudburst Falls, dem magischsten Ort in ganz Amerika! Muss man anderswo lange suchen, um einen Troll unter einer Brücke zu finden, so ist es hier ganz einfach, Monster und Magische in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Doch wer über keine magischen Fähigkeiten verfügt, ist in Cloudburst Falls nicht viel wert ... Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in...

Weiterlesen

Ein grandioser Auftakt

Was für ein Auftakt! Ich bin sprachlos, begeistert und weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

Cloudburst Falls, der Handlungsort in "Black Blade - Das eisige Feuer der Magie", ist ein Ort, der unserer Welt sehr ähnelt. Der Unterschied: Menschen leben zusammen mit Magiern, Pixies (eine Art Kobold) und Monstern. Die Magie ist nicht verborgen, sondern macht Cloudburst Falls zu einer Touristenattraktion. Die Stadt wird beherrscht von den Familien, die sehr an Mafia-Familien erinnern. Die...

Weiterlesen

Eine fantastische Geschichte - leider mit Déjà-vu-Erlebnis

Inhalt:
Cloudburst Falls hat eine sehr hohe Dichte an Monstern und Magiern, weshalb der Ort zu einem Touristenmagneten wurde. Die Stadt wird von den magiemächtigen „Familien“ in mafiaähnlicher Manier beherrscht.

Lila Merriweather hat neben der Menschenschule, auf die sie geht, eine äußerst interessante Nebentätigkeit. Für ihren einzigen „Freund“ Mo übernimmt sie Diebstahlaufträge. 
Bis eines Tages Mitglieder einer der hohen Familien in Mos Laden auftaucht und sie kurz...

Weiterlesen

Spannender Fantasy-Auftakt vor atemberaubender Kulisse ! Ein Highlight !

Meinung:

Das Cover ist ein echter Eyecatcher, im wahrsten Sinne des Wortes. Durch das viele Weiß und die nur angedeuteten Gesichtslinien wirkt es schlicht, doch diese Augen ziehen dich sofort magisch an. Du möchtest es anfassen und den Blick nicht mehr abwenden. Toll ! :)

Warum das Buch den Titel Black Blade trägt, wird, wenn man erstmal ein bisschen liest, recht schnell klar, denn einer der Gegenstände die Serena ihrer Tochter Lila hinterlassen hat, ist ein schwarzes Schwert,...

Weiterlesen

Ausbaufähiger Reihenauftakt

„Black Blade“ ist der Auftakt einer urbanen Jugend-Fantasyreihe, die im fiktiven Cloudburst Falls spielt.
Dort leben Menschen, Magier und Monster, wobei Letztere den kleinsten Teil der Bevölkerung ausmachen. Wirklich beherrscht wird die Stadt von mächtigen Familienclans, die durch Erpressung und Mord ihre Machtpositionen stärken. Mittendrin und trotzdem vor aller Augen verborgen treibt die junge Meisterdiebin Lila, die sich nach der Ermordung ihrer Mutter alleine durchschlagen muss,...

Weiterlesen

Gewohnt gut

Inhalt:
Die 17 Jährige Lila lebt nach dem Tod ihrer Mutter alleine in dem Keller der Bibliothek. Ihren Lebensunterhalt bestreitet sie durch kleinere und größere Aufträge von Mo. Einem Bekannten ihrer Mutter und ihrem engsten Vertrauten. Bis sie eines Tages Devon rettet, den Sohn eines magischen Familienclans. Sie wird als Leibwächterin für ihn eingestellt und muss sich ab sofort an die Gepflogenheiten der Wichtigen Leute der Stadt halten und die ein oder andere Lebensgefährliche...

Weiterlesen

Magie. Mafia und eine megainteressante Geschichte

Cloudburst Fall ist ein echter Touristenmagnet. So gibt es an keinem Ort in den USA mehr Magie - aber auch mehr Monster.
Laila lebt in dieser Stadt und ist selbst eine Magierin. Ihr "Brotjob" ist allerdings Dinge für Geld zu stehlen. Die Waise stiehlt auf teils riskante Weise Dinge, um sie dann an ihren Freund Mo zu verkaufen. Als sie wieder mal in Mos Laden ist, wird ein junger Mann angegriffen - und Laila rettet ihm das Leben. Kur darauf stellt Laila fest, dass sie Devon gerettet hat...

Weiterlesen

Super Auftakt mit kleinen Schwächen!

Inhalt:
Lila Merriweather ist eine Diebin. Eine Diebin und eine Magierin. Ihre Gabe ist die Seelensicht. Durch Blickkontakt kann sie die Gefühlswelt ihres Gegenübers lesen. Alles an Lilas Leben ist passabel. Sie ist eine Waise und verbringt ihre Nacht immer in der Bibliothek. Die Aufträge halten sie über Wasser. Alles ist in Ordnung bis zu dem Tag als sie Devon Sinclairs vor einem Angriff rettet. Lila wird als Leibwächterin für ihn eingestellt. Plötzlich befindet sie sich in einer...

Weiterlesen

Ich habe dieses Buch ausgelesen und wollte UNBEDINGT den zweiten Teil haben.

Black Blade – Das eisige Feuer der Magie (Jennifer Estep)

PIPER Verlag

Die Autorin

Jennifer Estep ist amerikanische Autorin sowie Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab Ein Bachelor ist ein akademischer Grad und üblicherweise die erste Stufe eines Studiums in einer Hochschule. Bei Piper erschienen bisher alle ihre Bücher um...

Weiterlesen

Black Blade von Jennifer Estep

Ich habe mich sehr gefreut, als das Vorexemplar von Black Blade bei mir eintraf! Jennifer Estep ist eine tolle Autorin und ihr Schreibstil ist einfach was Besonderes. Leider kam ich dann auf den ersten Seiten nicht richtig in die Geschichte hinein, doch dann war eine Schlüsselsituation wo es nurnoch bergauf ging. Es war spannend, mit Aktion, mit Magie! Es war einfach alles drin, was eine gute Geschichte ausmacht.

Lila hat mich von Zeit zu Zeit überzeugen können. Am Anfang habe ich in...

Weiterlesen

Ein fast perfekter Serienauftakt

Inhalt aus dem Klappentext:

Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät...

Weiterlesen

Eine fantastische Welt, die leider wenig ausgenutzt wird. Es geht um Kriege zwischen reichen Familien und das Leibwächter-Dasein eines Mädchens, dessen Vergangenheit eine Rolle bei all dem spielt.

INHALT:
Lila wohnt in dem Keller einer Bibliothek und hält sich mit ihrer Magie und Diebesaufträgen über Wasser. Eines Tages gerät sie jedoch zwischen die Fronten der zwei mächtigsten Familien der Stadt und rettet eher versehentlich den Sohn der einen Familie: Devon. Nun soll sie als Leibwächterin bei eben jener Familie angestellt werden, was ihr zunächst gar nicht gefällt.
Aber Lila ist nicht so kalt wie sie tut und freundet sich schnell mit Devon an, wenn nicht sogar noch mehr...

Weiterlesen

Unterhaltsam ohne tiefgründig zu werden

„Black Blade – Das eisige Feuer der Magie“ von Jennifer Estep ist eine Urban Fantasy, die in einer Touristenstadt Cloudburst Falls in den USA spielt. Die junge Frau auf dem Cover schaut zwar offen, aber auch ein wenig ängstlich. So wie sie ist Lila Merriwheather, die Protagonistin des Buches, 17 Jahre alt und  Waise. Auf sich allein gestellt , versteckt sie sich im Keller der örtlichen Bibliothek, in der sie sich einen abgelegenen Raum mit dem Wenigen, dass sie besitzt, eingerichtet hat....

Weiterlesen

Ich freue mich schon jetzt auf Band 2 <3

Inhalt

Die 17-jährige Lila lebt in Cloudburst Falls in West Virgina und muss sich als Waise durchschlagen. Cloudburst Falls ist eine Touristenstadt und angeblich die magischste Stadt in ganz Amerika. Sie wird von Monstern und Magiern beherrscht und auch Lila beherrscht Magie. Diese hilft ihr bei ihrem ungewöhnlichen Job als Auftragsdiebin. Doch eines Tages rettet sie Devon, den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans. Sie möchte nichts lieber als den Familienclans aus dem Weg...

Weiterlesen

Ein Must read

Meine Meinung:
Ich habe von der Autorin bereits die Mythos Academy Reihe gelesen und geliebt (die Elemental Assasin Reihe subt bei mir noch). Da ich die Reihe unheimlich gerne mochte, war ich natürlich sehr gespannt auf ihr neues Buch.
Aber kommen wir nun zu meiner Meinung. Meine Erwartungen an das Buch waren sehr groß, da ich vorher schon wusste, was die Autorin kann. Zum Gück wurde ich nicht enttäuscht.
Die Geschichte beginnt gleich sehr rasant. Man bekommt sofort einen...

Weiterlesen

Mal wieder ein Volltreffer!

Als eine der wenigen Glücklichen durfte ich das Buch vorablesen. Dass ich eine begeisterte Leserin von allen Büchern von Jennifer Estep bin, dürfte inzwischen so gut wie allen klar sein. Und auch bei ihrer neuen Reihe ist es nicht anders.

Black Blade bildet für mich eine gute Mischung aus der Mythos Academy und der Elemental Assassin Reihe. Die Protagonistin ist junge 17 Jahre alt und hat in ihrem Leben schon einiges Schweres mitgemacht. Nicht zuletzt den Mord an ihrer Mutter, den...

Weiterlesen

Young Adult-Fantasy mit Suchtfaktor

Die siebzehnjährige Lila Merriweather lebt illegal im Keller der Stadbibliothek in einer Touristenstadt, die als magischste Stadt Amerikas gilt. Neben normalen Menschen und Magiern trifft man hier auch auf Monster, die von den führenden Magierfamilien der Stadt in Schach gehalten werden. Auch Lila ist eine Magierin und ihre außergewöhnlichen Talente helfen ihr bei ihrem Job als Auftragsdiebin.

Um nichts in der Welt will sie jedoch etwas mit den mächtigen Familien der Stadt zu tun...

Weiterlesen

Aller guten Dinge sind 3...

Inhalt: Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie...

Weiterlesen

Tolle Schreib-Art, tolle Geschichte und ein tolles, detailverliebtes Setting!

~~Die 17jährige Lila Merriweather hat schon früh gelernt sich alleine durchzuschlagen. Als Waise hat sie in Cloudburst Falls auch keine andere Wahl, denn dort regieren die Familien, die talentierten und mächtigen, die noch über den Menschen stehen. Und dann gibt es dort auch noch die Monster und Pixies, die diesen Ort zu einem wirklich magischen machen. Lila hält sich mit Auftragsdiebstählen über Wasser, bis sie eines Tages schließlich das Leben von Devon rettet. Dem Sohn der Sinclair...

Weiterlesen

All Age Fantasy nach meinem Geschmack

Lila ist ein toughes Mädchen, das sehr gut für sich selbst sorgen kann und sich ziemlich erfolgreich durchs Leben schlägt. Sie erledigt Diebstähle für Mo, der einen Laden mit lauter mehr oder weniger kostbaren Gegenständen führt, und sie ist wirklich gut in ihrem Job. Nebenbei geht sie noch zur Schule und versucht dort nicht aufzufallen denn wenn sie auffallen würde käme ziemlich schnell ans Tageslicht, dass sie illegal in einer Bibliothek lebt - ohne Eltern. Denn ihre Mutter ist vor 4...

Weiterlesen

macht süchtig

 

Über die Autorin:
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie lebt in Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.

Zum Inhalt: Klapptext
Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede...

Weiterlesen

Wenn eine Seele dich bis in die tiefen fesselt und deine Mauern zum Einstürzen bringt....

Kurzbeschreibung

Die 17 Jährige Lila Merriweather ist es gewohnt auf sich aufzupassen, nachdem ihre Mutter brutal ermordet wurde als Lila 13 Jahre jung war.
Sie hatte zu der schlimmen Zeit einen verbündeten der ihr die Aufträge besorgte die Lila brauchte um Geld zu verdienen und zwar als Auftragsdiebin.
Lila war es gewohnt einen guten Blick für Situationen und Gefahren zu haben und hielt sich grundsätzlich aus Streitereien wie aus der Fehde des verfeindeten Clans der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
368 Seiten
ISBN:
9783492971133
Erschienen:
Oktober 2015
Verlag:
Piper ebooks
Übersetzer:
Vanessa Lamatsch
9.11905
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (42 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 88 Regalen.

Ähnliche Bücher