Buch

Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (2. Buch) - Jennifer Wolf

Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (2. Buch)

von Jennifer Wolf

**Fortsetzung des absoluten Leserlieblings »Morgentau«!** Niemals hätte sich Daliah träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen von ihnen binden. Sollte Daliah die Auserwählte werden, für wen würde sie sich entscheiden? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter? Dies ist der zweite Roman der Jahreszeiten-Geschichten. Ein weiterer Roman erscheint im Frühjahr 2016.

Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.

Rezensionen zu diesem Buch

ein nicht vorgesehene Ausgewählte...

Klappentext:
Niemals hätte sich Dahlia träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein...

Weiterlesen

Eine tolle Fortsetzung mit neuen und bekannten Charakteren, vielen überraschenden Wendungen und jeder Menge Emotionen.

INHALT:

Dahlia ist keine Hüterin, sondern ein gewöhnliches Mädchen - und wird überraschender Weise dennoch von der Göttin ausgewählt, um sich in einen ihrer Söhne zu verlieben.

Doch Dahlia möchte das alles eigentlich gar nicht und dazu verwirren Sie noch seltsame Träume... Wird sie sich trotzdem für eine der Jahreszeiten entscheiden?

 

MEINUNG:

Da ich ja kein E-Book Fan bin, habe ich ganz gespannt drauf warten müssen, bis der zweite Band auch endlich als...

Weiterlesen

fast noch berührender als der erste Band

2. Band einer Reihe. Inhaltliche Spoiler dürften aber nicht vorhanden sein.

Zum ersten Mal wählt Gaia keine Hütern für ihre Söhne – eine Tochter Hemeras soll es sein. So werden alle jungen Frauen zu einer Sichtung gerufen. Nur wiederwillig begibt sich Dahlia dort hin, sieht sie sich doch längst bei ihrem Onkel im Grenzland. Doch ausgerechnet sie wird von Gaia gewählt... und nun muss Dahlia sich für einen ihrer Söhne entscheiden...

Einige hundert Jahre sind seit Mayas Auswahl...

Weiterlesen

Die Autorin schreibt mir ihren Worten Magie!

,,Es fühlt sich an, als würde mein totes Herz bluten."

Dahlia ist ein einfaches Mädchen vom Hof ihrer Eltern aus Hemera. Umso verwunderlicher, dass die Göttin diesmal ein Mädchen außerhalb des Ordens nehmen möchte. Das verunsichert natürlich alle und man fragt sich warum die Göttin ihre Spielregeln geändert hat. Doch leise schwingt die vage Erinnerung an die Worte der Göttin im Gedächtnis, die vor 300 Jahren gesprochen wurden...

Man erfährt in diesem Band zwar weniger...

Weiterlesen

unendlich traurig-schön

Handlung: Es gibt eine Änderung. Es wird keine Frau unter den Hüterinnen ausgewählt sondern eine "normale" Frau aus hemera. Dhalia. Sie ist alles andere als begeistert davon und versucht sogar davon zu laufen. Doch dann findet sie doch den weg in Gaias reich und ihre seltsamen träume werden immer schlimmer...

Meine meinung: Erstmal sei gesagt: Dhalia ist eine kleine Rebellin und dafür liebe ich sie. Abendsonne unterscheidet sich in vielen Punkten von morgentau und es ist genial...

Weiterlesen

Absolut <3

Was erwartet euch?

Dahlia ist eine Tochter Hemeras. Sie ist nicht dafür gemacht die Braut eines Halbgottes zu werden, sondern arbeitet gerne auf den Feldern und wünscht sich Kinder. Und doch wählt Gaia sie. Was hat die Göttin mit ihr vor und welche Jahreszeit wird sie wählen?

Meine Meinung

Zuerst muss ich sagen, ich hab die Stellen mit Maya und Nevis genoßen. Sie sind nach wie vor meine absoluten Lieblingscharaktere und ich hab sie in meinem Herzen. 

Der...

Weiterlesen

Jennifer Wolf versteht es, den Leser ins Gefühlschaos zu schmeißen. ^^

Die Schreibweise ist noch immer sehr angenehm, mitreisend und gefühlvoll. Ich war von der erste Seite an mittendrin und habe mich unheimlich wohlgefühlt beim Lesen.

Dahlia mochte ich von Beginn an. Sie ist taff, weiß was sie möchte und gleichzeitig ist sie ein so gütiger und liebevoller Mensch. Familie steht bei ihr an erster Stelle und sie kämpft sowohl um ihre Freiheit, als auch um die Liebe. Ich empfand es so erfrischend, dass sie nicht nach jeder Regel spielt sondern gerne auch...

Weiterlesen

Stimmige Fortsetzung der Jahreszeiten-Reihe

Natürlich ist der Ausgangspunkt ähnlich – wieder sucht Gaya für einen ihrer Söhne eine Braut, die sich einen der vier für hundert Jahre als Partner erwählen muss –, doch an dieser Stelle nimmt die Geschichte eine neue Richtung. Und die hat mir sehr gut gefallen. Statt eine der Hüterinnen ist es ein Mädchen aus dem Volk, und dann noch mal eines von außerhalb der Stadt, das die Göttin mitnimmt. Dahlia hat ihren eigenen Kopf. Den hatte sie schon immer, sowohl auf Erden als auch jetzt im Himmel...

Weiterlesen

[Rezension] Die Wiedererwählte der Jahreszeiten, Abendsonne 5/5

Meine Meinung
Allgemein
Zuerst war ich skeptisch, da es vom Prinzip her dieselbe Geschichte wie im ersten band darstellt. 
Doch die Autorin hat mich eines besseren belehrt. 
Wie wir schon in Band 1 erfahren durften, dass es zwei Orte gibt, wo die Menschen wohnen. Einmal Hemera - das Dorf für die normalen Arbeiter - und der Orden - dort, wo die Mädchen für die Jahreszeiten vorbereitet werden. Ging es im ersten Band um den Orden, so dürfen wir uns jetzt über Einblicke...

Weiterlesen

Wieder mal sehr Emotional

Es wieder wieder eine Erwählte gesucht und diese stammt diesmal nicht aus dem Orden.

Daliah wohnt bei ihren Eltern in Hemera, die einzige bewohnte Stadt noch auf der Erde. Sie soll die Auserwählte sein?! Sie möchte nicht zu einen der Halbgötter. Wieso hat sie seit einiger Zeit immer diese Träume und wird immer Melinda genannt und hat nach den Träumen immer Apfelgeschmack im Mund?

Sie versucht mit allen mitteln nicht zu Gaia und ihren Söhnen zu kommen. Aber wird sie es auch...

Weiterlesen

So viel besser als der erste Teil

Vom ersten Teil der Reihe war ich ja ehrlich gesagt kein allzu großer Fan, aber dennoch hat mich die Idee überzeugt es mit dem zweiten Buch noch einmal zu versuchen. Ich kann nur sagen, dass mir Teil 2 um einiges besser gefallen hat als der erste.

Besonders gut gefallen hat mir, dass es immer wieder interessante Wendungen gab, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet habe. Diese waren dazu noch sehr spannend und haben der Geschichte eine besondere Note verliehen. Die Welt fand ich...

Weiterlesen

Ein bisschen schwächer, aber wieder neu!

Dhalia Abendsonne ist ein Mädchen aus Hemera und somit eigentlich sicher davor, von der Göttin ausgewählt zu werden, doch dieses Mal ist alles anders und Gaia möchte sie für einen ihrer Söhne mit nach oben nehmen. Für Dhalia selbst eine Bürde, sie hatte Pläne für sich und ihre Zukunft, doch nun muss sie gehen..
Im Reich Gaias angekommen, gilt es nun auch für Dhalia sich zu entscheiden, soll sie den Frühling, den Sommer, den Herbst oder doch den Winter ehelichen? Und dann kommt doch...

Weiterlesen

Genauso aufwühlend wie Morgentau, wenn nicht sogar noch Emotionaler.

Meine Meinung

 

Ich habe "Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten" direkt nach Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten" gelesen.

Und was soll ich sagen? Ich habe genauso, wenn nicht sogar schlimmer gelitten, ich konnte keine einzige Träne aufhalten. Diesmal geht es um Dahlia Abendsonne. Dahlia ist nicht im Orden aufgewachsen, kennt also nur das was man sich erzählt über Gaia und ihre Söhne. Doch Gaia möchte keine andere als Dahlia. Der Grund hierfür findet...

Weiterlesen

Abendsonne – fantastische Fortsetzung von „Morgentau“!

Meinung:

Ich habe mich sehr auf den zweiten Teil von „Morgentau“ gefreut, auch wenn es lange her ist, dass ich es gelesen habe, aber ich habe es immer noch gut in Erinnerung.

Man ist sofort wieder in die Welt, die Jennifer Wolf hier erschaffen hat, reingekommen. Die Idee gefällt mir weiterhin unheimlich gut. Die Welt, wie sie früher einmal war, gibt es nicht mehr. Die Menschen haben sie vergiftet, mit all dem Fortschritt, deswegen hat die Göttin Gaia eingegriffen und jetzt...

Weiterlesen

So schön <3

Seit vielen Jahren schon wird Dahlia von merkwürdigen Träumen heimgesucht. Erst war da immer nur eine Stimme und Farben, doch umso älter sie wird, umso intensiver werden ihre Träume. Da ist ein Mann, den sie nicht sehen kann, zu dem sie sich aber mehr und mehr hingezogen fühlt, obwohl sie ihn gar nicht kennt. Da ist ein Gefühl von Liebe, das ihr Herz in Flammen setzt, ein Gefühl von Verzweiflung, das ihr schier den Atem raubt und sie wird oft von unfassbarer Trauer übermannt.

Als die...

Weiterlesen

Schöner zweiter Teil

Zum Inhalt:
Dahlia lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort Hemera und reitet für ihr Leben gerne. Sie unterstützt ihre Familie wo sie kann beim Bewirtschaften des Hofes und der Felder. Als die Göttin Gaia die Anweisung erteilt, dass eines der jungen Mädchen des Ortes die nächste Erwählte der Jahreszeiten werden soll, ist sie alles andere als begeistert. Sie findet die Jahreszeiten zwar interessant, doch möchte sie sich eigentlich nicht von ihrer Familie trennen. Allerdings wird sie...

Weiterlesen

Einfach nur wunderschön

"Du wirst dich von allem verabschieden müssen, ja.Aber manchmal ist es gar nicht falsch, das Bild deines Lebens mit Weiß zu überstreichen und mit neuen Farben zu beginnen."IBNHALT

Einfach traumhaft aber ohne Taschentuch kam ich auch diesmal wieder nicht aus. Hier lest ihr wieso.

Daliah ist ein glückliches, leicht wildes junges Mädchen aus Hemera. Sie ist zufrieden mit ihrem Leben, hat eine Familie die sie liebt und hat sich auch schon ein festes Berufsziel gesucht, sie will bei...

Weiterlesen

extrem gefühlvolle Reise in die Welt der Jahreszeiten

Abendsonne ist die Fortsetzung von „Morgentau“, es schadet ganz sicher nicht, wenn man das erste Buch kennt, da die Handlung aber schon losgelöst voneinander ist, würde ich vermuten, dass man „Abendsonne“ auch ohne großes Vorwissen verstehen und genießen kann. ABER ich würde jeden empfehlen sich „Morgentau“ nicht entgehen zu lassen. Eine so gefühlvolle Geschichte darf man sich einfach nicht entgehen lassen. „Abendsonne“ vor „Morgentau“ zu lesen würde ich dagegen nicht unbedingt empfehlen, da...

Weiterlesen

Ein Traum von einem Buch

Niemals hätte sich Daliah träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen...

Weiterlesen

absolut gelungene Fortsetzung

Kurzbeschreibung
Niemals hätte sich Dahlia träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein...

Weiterlesen

Es find so schön an...

Ich hatte ich so sehr auf den zweiten Band gefreut! Wie in meiner Rezension zum ersten Buch geschrieben, hat mich von Anfang an die Geschichte um vier Brüder die für die Jahreszeiten zuständig sind, also die Verkörperung/Personalisierung der Jahreszeiten im warsten Sinne umgehauen. Deshalb habe ich nachdem ich das erste Buch gelesen hatte, sofort meinen E-Book reader gezückt um mir den zweiten Band als E-Book zu holen. Leider musste ich feststellen, dass meine Kritik vom ersten Band hier...

Weiterlesen

Wieder traumhaft

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, da Morgentau eins meiner Highlights letztes Jahr war. Deswegen habe ich mich auch sehr gefreut, als ich erfahren das es nun einen Nachfolger geben wird, welchen ich dann natürlich gleich lesen musste.

Ich kam wieder sehr gut in die Geschichte rein und war gleich gefesselt. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir außerordentlich gut, er ist flüssig und bildhaft. Die Charaktere und die Handlung sind liebevoll gezeichnet. Dahlia die...

Weiterlesen

einfach nur schön

Als Dahlia erfährt, dass dieses Mal keine Hüterin die Auserwählte der Jahreszeiten wird, sondern ein Mädchen aus Hemera, ahnt sie noch nicht, dass die Wahl auf die fallen wird. Aber Dahlia will viel lieber bei ihrer Familie bleiben und weiterhin auf dem Feld arbeiten und Lavendel pflücken. Aus diesem Grund flieht sie erst einmal ins Grenzland, nur kommt sie nicht all zu weit.
Nachdem sie 1 Jahr lang darauf vorbereitet wurde, trifft sie jetzt auf die 4 jungen Männer und muss eine...

Weiterlesen

Wenn Gefühle tief in Dir schlummern...

Cover

Das Cover ist ein richtiger Eyecatcher und ich kann gar nicht anders als hinzusehen.
Sehr gut gelungen.
Es zeigt für mich Dhalia Evangelina Abendsonne. Was ja auch zum Titel passt, die in den Lavendelfeldern arbeitet und ihrer Familie unterstützt. Klasse Farbzusammenspiel und alles in allem so intensiv und doch verträumt gestaltet.

 

 
Schreibstil

Die Autorin Jennifer Wolf hat einen fantastischen bildhaften Schreibstil der mich schon öfter...

Weiterlesen

Ich liebe es ♥

Wie beim letzten Band passt auch hier wieder alles. Wunderschöne verspielte Farben und eine schöne Schrift. Zu erkennen ist die Auserwählte Dahlia mit ihrem blondsilbernen Haarschopf und dem Lavendel den sie so liebt. Ich freue mich das auch hier wieder das Aussehen der Protagonistin 1:1 auf das Cover übernommen wurde.

Das Buch hat mich wieder umgehauen, genauso wie der Vorgängerband.

Wir befinden uns in einer Zeit die ca. 100 nach der Zeit spielt in der Maya als Auserwählte...

Weiterlesen

Wunderbare, emotionsgeladende, spannende Fortsetzung

Vom ersten Teil der Geschichten der Jahreszeiten: Morgentau   war ich ja schon begeistert. Aber da ich da noch keinen Blog geführt habe, werdet ihr hier auch meine Meinung nicht finden sondern nur auf ...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
282 Seiten
ISBN:
9783646600902
Erschienen:
2015
Verlag:
Impress
9.18182
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (33 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 73 Regalen.

Ähnliche Bücher