Buch

Das Böse in deinen Augen - Jenny Blackhurst

Das Böse in deinen Augen

von Jenny Blackhurst

Niemand hat Angst vor einem kleinen Mädchen, oder doch?

Als die Kinderpsychologin Imogen Reid den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson übernimmt, weigert sie sich, den seltsamen Gerüchten um das Mädchen zu glauben. Ellie sei gefährlich, so heißt es. Wenn sie wütend wird, passieren schreckliche Dinge. Imogen hingegen sieht nur ein zutiefst verstörtes Kind, das seine Familie bei einem Brand verloren hat und ihre Hilfe benötigt. Doch je näher sie Ellie kommt, desto merkwürdiger erscheint ihr das Mädchen. Dann erleidet auch Imogen einen schrecklichen Verlust - und sie fürchtet, dass es ein Fehler war, Ellie zu vertrauen -

Jenny Blackhurst schreibt Psychologische Spannung mit Gänsehauteffekt.

Rezensionen zu diesem Buch

Steckt Ellie hinter allem?

Inhalt:
(Klappentext)

Niemand hat Angst vor einem kleinen Mädchen, oder doch?

Als die Kinderpsychologin Imogen Reid den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson übernimmt, weigert sie sich, den seltsamen Gerüchten um das Mädchen zu glauben. Ellie sei gefährlich, so heißt es. Wenn sie wütend wird, passieren schreckliche Dinge. Imogen hingegen sieht nur ein zutiefst verstörtes Kind, das seine Familie bei einem Brand verloren hat und ihre Hilfe benötigt. Doch je näher...

Weiterlesen

Letztendlich eine Enttäuschung

Im Umfeld eines kleinen Mädchens passieren merkwürdige, zum Teil schlimme Dinge. Wird sie zunächst nur von Gleichaltrigen ausgegrenzt, breitet sich bald auch unter den Erwachsenen eine absurde Angst vor der 11-jährigen Ellie aus, ihr werden sogar übernatürliche Fähigkeiten unterstellt. Als Leser beginnt man schnell, sich zu fragen: geht der Thriller tatsächlich in eine paranormale Richtung, oder steckt etwas ganz Anderes dahinter?

In diesem Zwiespalt liegt für mich der grundlegende...

Weiterlesen

„Die Dunkelheit umfängt mich, und Hand in Hand mit ihr kommt die Kälte.„

Die Kinderpsychologin Imogen Reid hat alles falsch gemacht in ihrem Beruf. Wie konnte es so weit kommen, dass sie allen Regeln zum Trotz so eine enge Verbindung zu dem ihr anvertrauten Kind aufbauen konnte? Nach reiflicher Überlegung zieht Imogen die Konsequenzen und hängt ihren Job an den Nagel und zieht mit ihrem Ehemann in ihren Heimatort Gaunt. Sie hat das Haus ihrer Mutter geerbt, an das sie eigentlich keine guten Erinnerungen hat. 

In ihrem neuen Job lernt sie das Pflegekind...

Weiterlesen

Spannend

Die Kinderpsychologin Imogen Reid zieht mit ihrem Mann Dan nach Gaunt. Zurück in das Dorf, in dem sie aufgewachsen ist, und an das sie keine guten Erinnerungen hat. Bei ihrer Arbeit im öffentlichen Dienst lernt sie Ellie kennen. In deren Umgebung geschehen mysteriöse Dinge, den Menschen, die ihr das Leben schwer machen, widerfährt etwas schlimmes – bis hin zu einem Mord. Imogen wird klar, dass sie den Kontakt zu Ellie einschränken muss, da sie ohnehin schon mehr tut, als für eine...

Weiterlesen

Rezension zu Das Böse in deinen Augen

Imogen Reid, Kinderspsychologin, tritt ihre neue Stelle in ihrer alten Heimat an. Sie übernimmt dabei den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson, um die sich sehr seltsame Gerüchte ranken. Sie sei gefährlich und es passieren schreckliche Dinge, wenn sie wütend ist, sind ein Teil der Gerüchte mit denen Imogen sich konfrontiert sieht. Aber Sie glaubt keines davon, für sie ist die kleine Ellie ein zutiefst verstörtes Kind, das nach dem Verlust ihrer ganzen Familie durch einen Brand, ihre Hilfe...

Weiterlesen

Das Böse in deinen Augen

Meine Meinung

Der kleinen Ellie ist schreckliches Widerfahren. Bei einem Brand hat sie ihre komplette Familie verloren. Seitdem wird sie von einer Pflegefamilie zur anderen geschoben, mit dem Argument, dass sie gefährlich sei. Doch kann ein Kind so böse und gefährlich sein ? Die Kinderpsychologin Imogen Reid begibt sich auf die Spur.

 

Ich finde die Bücher von Jenny Blackhurst einfach genial. Auch "Das Böse in deinen Augen" konnte mich komplett überzeugen. Das Buch...

Weiterlesen

Sehr langatmig, für mich kein Thriller

Inhalt

Die ausgebildete Kinderpsychologin Imogen Reid zieht nach ihrer Kündigung mit ihrem Mann in das Dorf zurück, in dem sie aufwuchs. Nun arbeitet sie für einen staatlichen psychologischen Dienst, der Schulen Unterstützung anbietet, wenn es mit einzelnen Kindern Probleme gibt. Imogens erster Fall scheint gleich zu ihrem wichtigsten zu werden: Die elfjährige Ellie Atkinson, die ihre Eltern und ihren Bruder in einem Brand verloren hat, erinnert die Psychologin an ihre eigene traurige...

Weiterlesen

Wieder ein interessanter Thriller der Autorin

Folgendes kennzeichne ich nach § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Dieses Rezensionsexemplar wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst allerdings in keinster Weise meine Meinung.

11,00 €
inkl. MwSt.
Bastei Lübbe
Taschenbuch
Thriller
431 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-404-17689-2
Ersterscheinung: 27.04.2018

Zum Inhalt: 

Niemand hat Angst vor einem kleinen Mädchen, oder doch?...

Weiterlesen

Gänsehautfeeling und spannend

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Ich wollte mich wiedermal an einen Thriller wagen und da kam dieser Psychothriller genau richtig. Obwohl ich fand, das es für ein Psychothriller recht harmlos war, hatte ich doch an manchen Stellen eine Gänsehaut. Am Anfang lernt man Imogen kennen, die wieder zurück zu ihrer Alten Heimat zieht. Dabei stolpert sie zufällig auf das Elfjährige Mädchen Ellie, die eine Klassenkameradin auf die Straße geschubst hätte. Ellie wird in der ganzen...

Weiterlesen

Clever aufgebauter Plot

Imogen Reid kehrt nach vielen Jahren, gemeinsam mit ihrem Mann Dan, in ihrer Heimat, das kleine Dorf Gaunt, zurück. Hier soll die Kinderpsychologin unter anderem das elfjährige Mädchen Ellie betreuen. Ellie lebt bei einer Pflegefamilie, nachdem ihre eigene Familie bei einem Brand ums Leben kam. Für Imogen ist Ellie ein traumatisiertes, kleines Mädchen, doch in Gaunt drehen sich Gerüchte um dieses Mädchen. Angeblich hat Ellie so etwas wie das Böse in sich, denn wer dem Mädchen Leid zufügt...

Weiterlesen

Ein tiefgründiger Mystery-Roman!

Zu Beginn möchte ich für alle Interessierten dieses Buches voranstellen, dass es sich hier um keinen waschechten Psychothriller im gewohnten Stil handelt.

Für mich war es eher ein Mystery-Roman, im besten Fall ein ruhiger Thriller. Mir hat das zwar nichts aus gemacht, aber man sollte es vielleicht vorher erfahren, um zu wissen, was einen erwartet.

Als ruhigen Thriller bezeichne ich „Das Böse in deinen Augen“ vor allem deshalb, weil sich die Geschichte komplett um die Bewohner...

Weiterlesen

Ein Thriller der anderen Art

Zum Inhalt:
Als die Kinderpsychologin Imogen Reid den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson übernimmt, weigert sie sich, den seltsamen Gerüchten um das Mädchen zu glauben. Ellie sei gefährlich, so heißt es. Wenn sie wütend wird, passieren schreckliche Dinge.
Meine Meinung:
Das war mal ein Thriller der anderen Art, mit einem Thema, dass man so auch noch nicht hatte. Ich fand die Story gut, die Erzählweise clever gemacht. Der Schreibstil war gut und sehr flüssig zu lesen. Sehr...

Weiterlesen

Spannender und teils unbehaglicher Psychothriller

„Das Böse in deinen Augen“ ist mein erster Psychothriller der Autorin Jenny Blackhurst, der mich fast augenblicklich in den Bann gezogen und meine ganze Aufmerksamkeit gefordert hat. Die Autorin hat hier eine spannende, fesselnde und teils unbehagliche, düstere Geschichte geschaffen.

Zu Beginn hat man nur einzelne Fäden in der Hand, die von Imogen ausgehen. Ihre Kindheit in Gaunt, ihr ehemaliger Job in London, ihr Privatleben mit Ehemann Dan wird immer weiter mit Ellies Geschichte und...

Weiterlesen

Unsympathische Charaktere und fehlende Spannung...

*Erster Satz des Buches*
">Imogen? Sind Sie das?<, fragt mich jemand ganz außer Atem.  "
 

*Infos zum Buch*
Seitenzahl: 432 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe Verlag
ISBN: 978-3404176892
Preis: 11,00 € (Broschiert) / 8,99 € (Ebook)

 

*Infos zur Autorin*
"Jenny Blackhurst lebt in Shropshire, England. Sie ist 29 Jahre alt, verheiratet und hat einen zweijährigen Sohn. Sie arbeitet als Systemadministratorin für die Feuerwehr, und in...

Weiterlesen

Dieses Mädchen weiß Dinge – Ein Thriller voller intelligenter psychologischer Spannung

Niemand hat Angst vor einem kleinen Mädchen, oder doch?

Als die Kinderpsychologin Imogen Reid den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson übernimmt, weigert sie sich, den seltsamen Gerüchten um das Mädchen zu glauben. Ellie sei gefährlich, so heißt es. Wenn sie wütend wird, passieren schreckliche Dinge. Imogen hingegen sieht nur ein zutiefst verstörtes Kind, das seine Familie bei einem Brand verloren hat und ihre Hilfe benötigt. Doch je näher sie Ellie kommt, desto merkwürdiger erscheint...

Weiterlesen

eine moderne Hexenjagd

Inhalt
Imogen musste auf Grund eines Zwischenfalls ihre alte Stelle als Kinderpsychologin aufgeben. Zurück in ihrer Heimat findet sie eine neue Anstellung und übernimmt den Fall von Elli, die die einzige Überlebende bei einem Brand in ihrem Elternhaus ist. Doch um Ellie herum geschehen seltsame Dinge und als Imogen ebenfalls ein Opfer davon wird muss sie sich fragen, ob Ellie wohl doch so gefährlich ist, wie alle glauben.

Eigene Meinung
Das Buch ließ sich...

Weiterlesen

Spannender Psychothriller mit vielen Irrungen und Wirrungen

Zum Inhalt / Klappentext

Niemand hat Angst vor einem kleinen Mädchen, oder doch?

Als die Kinderpsychologin Imogen Reid den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson übernimmt, weigert sie sich, den seltsamen Gerüchten um das Mädchen zu glauben. Ellie sei gefährlich, so heißt es. Wenn sie wütend wird, passieren schreckliche Dinge. Imogen hingegen sieht nur ein zutiefst verstörtes Kind, das seine Familie bei einem Brand verloren hat und ihre Hilfe benötigt. Doch je näher sie Ellie...

Weiterlesen

Es hätte so gut werden können!

Jenny Blackhurst hat mit „Das Böse in deinen Augen“ einen Thriller geliefert, der mit seiner Grundidee, seinem Schreibstil, seinem Spannungsaufbau überzeugen könnte, wenn nicht das letzte Drittel wäre. Denn das letzte Drittel lässt die Leser größtenteils ratlos zurück. Es gibt nur eine geringe Anzahl Leser, die angibt, dass sie das Ende verstanden haben und den Thriller großartig fanden. Dieser Thriller ist also eine Büchse der Pandora und lässt sich deswegen nur eingeschränkt empfehlen. ...

Weiterlesen

Lass dich nicht täuschen

 

„Das Böse in deinen Augen“ ist das zweite Buch, welches ich von Jenny Blackhurst gelesen habe und ich wurde nicht enttäuscht. Nachdem ich bereits „Die stille Kammer“ gelesen hatte, wollte ich mehr von der Autorin lesen.
Die Geschichte erzählt von Imogen,  die mit ihrem Mann in ihre alte Heimat zurückzieht. Sie ist Kinderpsychologin und wird in ihrem neuen Job den Fall von der kleinen Ellie übernehmen. Nichts ahnend, dass um den Mädchen herum schreckliche Dinge passieren. ...

Weiterlesen

Kann ein junges Mädchen wirklich böse sein?

Nach einem beruflichen Rückschlag beschließt die Kinderpsychologin Imogen gemeinsam mit ihrem Mann in ihre Heimatstadt zurückzukehren. Wie damals schon in ihrer Kindheit liegt ein dunkler Schatten über der Stadt, der ein beklemmendes Gefühl verursacht. Schon vor dem Antreten ihres neuen Jobs wird sie mit dem außergewöhnlichen wie erschütternden Fall der Ellie Atkinson konfrontiert. Ellie ist ein 11-jähriges Mädchen, welches von Pflegefamilie zu Pflegefamilie geschoben wird, nachdem ihre...

Weiterlesen

Die Handlung konnte mich nicht vollkommen überzeugen

Taschenbuch: 431 Seiten

Verlag: Bastei Lübbe (27. April 2018)

ISBN-13: 978-3404176892

empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren

Originaltitel: The Foster Child

Übersetzung: Sabine Schilasky

Preis: 11,00€

auch als E-Book erhältlich

 

Die Handlung konnte mich nicht vollkommen überzeugen

 

Inhalt:

Imogen zieht in ihre Heimatstadt Gaunt zurück, auch...

Weiterlesen

Spannende Geschichte mit vielen Wirrungen.

Zum Inhalt:

Imogen arbeitet als Psychologin. Sie kehrt nach einigen Jahren in ihre Heimatstadt zurück um dort zu arbeiten. Ein Fall, den sie übernimmt ist kompliziert. Elli, ein Pflegekind, benötigt Hilfe. Ein mysteriöser und spannender Fall nimmt seinen Lauf.

 

Meine Meinung:

Das Böse in deinen Augen als Titel und das Cover mit einem Schmetterling machte mich, neben dem Klappentext, neugierig auf das Buch.

Die Autorin führt in einem für mich sehr gut...

Weiterlesen

Spannend und irreführend

Für mich war der Beruf einer Psychologin oder eines Psychologen schon immer sehr spannend. Manche Patienten haben sicherlich sehr interessante Geschichten, die dazu einladen den normalen Menschenverstand ab und an auf der Strecke zu lassen und sich dem Paranormalem zu öffnen, wenn auch nicht unbedingt freiwillig. 

 

Auch die Protagnistin Imogen Reid muss sich einem solchem Fall widmen. Die kleine Ellie hat ihre Eltern und ihren kleinen Bruder bei einem Brand verloren. Das ist...

Weiterlesen

GIbt es das Böse?

Inhaltsangabe/Klappentext

Niemand hat Angst vor einem kleinen Mädchen, oder doch?
Als die Kinderpsychologin Imogen Reid den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson übernimmt, weigert sie sich, den seltsamen Gerüchten um das Mädchen zu glauben. Ellie sei gefährlich, so heißt es. Wenn sie wütend wird, passieren schreckliche Dinge. Imogen hingegen sieht nur ein zutiefst verstörtes Kind, das seine Familie bei einem Brand verloren hat und ihre Hilfe benötigt. Doch je näher sie Ellie...

Weiterlesen

Wenn Augen töten könnten...

Die Kinderpsychologin Imogen Reid kehrt nach einem Vorfall bei ihrem letzten Arbeitgeber in ihre Heimatstadt zurück. Sie betreut Jugendliche an einer Schule und bekommt kurz nach Aufnahme ihrer Tätigkeit den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson zugewiesen. Zufällig wurde Imogen schon im Vorfeld Zeugin eines Vorfalls, bei dem Ellie angeblich eine Mitschülerin auf die Straße gestoßen hätte. Es ranken sich Gerüchte, dass Ellie mit ihren "bösen Augen" Dinge bewegen kann, ohne sie zu berühren....

Weiterlesen

Hexe oder doch nur purer Zufall?

Cover: Ich persönlich finde das Cover sehr gut gelungen, er vermittelt eine gruselige Stimmung, aber erst auf den zweiten Blick.

Inhalt: Nachdem die Kinderpsychologin Imogen Reid mit ihrem Mann zurück in ihre Heimatstadt gezogen ist, übernimmt sie den Fall von Ellie. Um das Mädchen herum passieren immer wieder merkwürdige Vorfälle und es scheint fast so, als wäre immer Ellies Wut der Grund dafür. Doch das hier übernatürliche Kräfte am Werk sind, kann Imogen nicht glauben, aber der...

Weiterlesen

Interessanter Psychothriller mit kleinen Schönheitsfehlern

Bevor ich meine Rezension schrieb, habe ich mir auf Lovelybooks andere durchgelesen und musste erstaunt feststellen, wie viele Aberglaube und Paranormales festgestellt hatten. Eigentlich habe ich davon rein gar nichts mitbekommen ODER das Paranormale hat mich so gut verhext, dass es mir nicht aufgefallen ist. Ein Fall für Jonathan Frakes.

Nein, eigentlich ist der Roman recht real, wenn man einmal von dem Psychopathen-Kind absieht. Wenn ich das Buch in einem Satz beschreiben müsste,...

Weiterlesen

Langatmig, paranormal, abergläubisch

Imogen Reid, beruflich und psychisch angeschlagen von ihrem letzten Fall als Kinderpsychologin, zieht zurück in ihre Heimatstadt Gaunt. Sie nimmt dort eine Stelle bei place2bee an und bekommt den Fall der 11-jährigen Ellie Atkinson übertragen, die in Gaunt bei einer Pflegefamilie lebt, nachdem sie Eltern und Bruder bei einem Brand verloren hat. Das tiefverstörte Kind hat neben der Aufarbeitung der Vergangenheit mit Vorurteilen in der Stadt und vor allem in ihrer Schule zu kämpfen. Einzig in...

Weiterlesen

Das unheimliche Pflegekind

Die elfjährige Ellie Atkinson ist vielen unheimlich. Als Pflegekind ist sie in die Familie Jefferson gekommen, nachdem ihre Eltern und ihr Bruder bei einem Brand gestorben sind und sie als einzige überlebt hat. Das Mädchen wird als Hexe beschimpft und gehänselt. Sie sei gefährlich und könne schreckliche Dinge auslösen, heißt es. Kinderpsychologin Imogen Reid, die nach einer Entlassung zurück in ihren englischen Heimatort Gaunt zieht, will das anfangs nicht glauben. Als sie Ellies Fall...

Weiterlesen

Starker Anfang, schwaches Ende

Schauplatz des Buches ist das beschauliche Gaunt, dass zunächst eher bieder erscheint. Die Kinderpsychiologin Imogen Reid stammt aus Gaunt und kehrt hierher zurück, als ihre Mutter stirbt. Die mysteriöse Vergangenheit von Imogen und das belastete Verhältnis zu ihrer Mutter werden uns durch das ganze Buch begleiten.

Bei ihrer neuen Arbeitsstelle soll Imogen u.a. Kinder auf Pflegefamilien betreuen. Eines dieser Kinder ist die elfjährige Ellie, dessen Eltern und Bruder bei einem Brand...

Weiterlesen

Psychothriller mit wenig Thrill

Das Böse geht um in dem kleinen Ort Gaunt. Und es hat einen Namen: Ellie Atkinson. Das glauben zumindest viele Bewohner des Ortes wie unter anderem ihre Lehrerin oder ihre Pflegemutter, in deren Familie die elfjährige Ellie nach dem tragischen Feuertod ihrer Eltern und Geschwister unterkommt.

Kinderpsychologin Imogen Reid zieht mit ihrem Mann nach Gaunt in das Haus ihrer verstorbenen Mutter, zu welcher sie ihr Leben lang ein schwieriges Verhältnis hatte. Schnell gerät sie in ihrem...

Weiterlesen

Dieser Psychothriller fing zwar sehr gut an, im Verlauf entwickelte es sich jedoch immer mehr zu einem frustrierenden Leseerlebnis.

Niemand hat Angst vor einem kleinen Mädchen, oder doch?

Als die Kinderpsychologin Imogen Reid den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson übernimmt, weigert sie sich, den seltsamen Gerüchten um das Mädchen zu glauben. Ellie sei gefährlich, so heißt es. Wenn sie wütend wird, passieren schreckliche Dinge. Imogen hingegen sieht nur ein zutiefst verstörtes Kind, das seine Familie bei einem Brand verloren hat und ihre Hilfe benötigt. Doch je näher sie Ellie kommt, desto merkwürdiger erscheint...

Weiterlesen

Bist du gut oder böse?

Ein Cover, wie es schöner für einen Psychothriller kaum sein kann.Passend zur Geschichte ein zarter Schmetterling, der sich blutend an einen romantisch altmodischen Käfig krallt.So schön, dass er bei seinem Anblick jeden ein Helfersyndrom auslöst und beinahe schon wehtut.

Die Kinderpsychologin Imogen Reid kehrt nach vielen Jahren in den Ort Gaunt zurück.Dort will sie zusammen mit ihrem Mann das Erbe ihrer Mutter antreten.Gaunt ist ein kleiner Ort, den Imogen nach ihrer Kindheit nur...

Weiterlesen

Niemand kennt Ellie

Imogen und ihr Mann Dan ziehen nach Gaunt, Imogens Heimatstadt. Sie hat das Haus ihrer verstorbenen Mutter geerbt und hat einen Job in der Gemeinde angenommen. Place2Be ist eine Einrichtung, die Schulen im ganzen Land psychiatrischen Beistand bietet. Unter anderem wird ihr der Fall der kleinen Ellie anvertraut.

Die 11jährige Ellie Atkinson lebt bei ihren Pflegeeltern Sarah und Mark Jefferson und deren 15jähriger Tochter Mary. Ellies Eltern und ihr kleiner Bruder sind bei einem...

Weiterlesen

Böse Dinge geschehen

Die Kinderpsychologin Imogen Reid kehrt nach dem Tod ihrer Mutter in ihr Heimatdorf Gaunt zurück. Hier tritt sie auch eine neue Stelle an und lernt dabei die 11jährige Ellie Atkinson kennen. Ellie lebt bei einer Pflegefamilie, seit ihre eigene Familie bei einem Brand ums Leben kam. Doch es gibt Gerüchte, Ellie sei eine Hexe. Denn immer, wenn Ellie wütend wird, geschehen böse Dinge.

Imogen hingegen sieht nur ein verängstigtes Mädchen und glaubt nicht, dass Ellie besondere Fähigkeiten...

Weiterlesen

Vom bösen, kleinen Mädchen

Über Ellie Atkinson gibt es in Gaunt jede Menge seltsame Gerüchte. Das unscheinbare und stille Mädchen würde gefährlich werden, wenn man es wütend macht, so heißt es. Als Imogen Reid den Fall der 11jährigen übernimmt, weigert sie sich jenen Gerüchten Glauben zu schenken. Sie möchte dem, nach einer Familientragödie zutiefst verstörten Mädchen helfen. Doch je mehr sie Ellie kennen lernt desto seltsamer wirkt das Mädchen auf Imogen. Als ihr plötzlich mysteriöse Dinge zustoßen und sich die...

Weiterlesen

Ist Ellie tatsächlich eine Hexe?

Kurz zum Inhalt:
Imogen Reid zieht mit ihrem Mann zurück in ihr altes Heimatdorf Gaunt, wo sie aufgewachsen ist, um dort als Kinderpsychologin zu arbeiten.
Gleich am ersten Tag lernt sie die 11jährige Ellie Atkinson bei einem dubiosen Zwischenfall kennen, und nimmt sich ab sofort ihrer an. Die Leute in Gaunt haben Angst vor Ellie, und verteufeln sie als Hexe, da schreckliche Dinge passieren, wenn Ellie wütend wird. Doch Imogen sieht in ihr nur das verstörte Mädchen, das...

Weiterlesen

Können Kinder böse sein?

Die Psychologin Imogen Reid kehrt nach langer Zeit in ihre Heimatstadt zurück und übernimmt den Fall der jungen Ellie. Imogen scheint die einzige zu sein, die in Ellie einfach ein Mädchen sieht, das Hilfe braucht, die ihr bisher keiner zugestanden hat. Denn sogar ihre Pflegeeltern haben Angst vor Ellie, denn wann immer sie wütend ist geschehen schrecklich Dinge. Doch Ellie beginnt langsam, Imogen zu vertrauen, da Imogen sich für sie einsetzt, denn schließlich ist sie nur ein kleines Mädchen...

Weiterlesen

Böse oder nicht Böse, das ist hier die Frage

~~Als die Mutter der Kinderpsychologin Imogen Reid verstirbt, zieht sie mit ihrem Mann in das kleine Dörfchen, in dem sich ihr ehemaliges Elternhaus befindet. Imogen hatte nie ein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter und auch die Erinnerungen an ihre Heimatstadt sind nicht positiv. Dennoch verlangen es die Umstände, dass Imogen mit ihrem Mann dorthin zurückkehrt.

Schon bei der Ankunft trifft sie auf Ellie Atkinson und hört schnell die Gerüchte, die sich um das 11-jährige Mädchen...

Weiterlesen

Zufall oder Manipulation ?

„Das Böse in Deinen Augen“ ist ein weiterer spannender Psychothriller der Autorin Jenny Blackhurst.

Die Kinderpsychologin Imogen Reid zieht mit ihrem Mann in das Haus, in dem sie ihre Kindheit verbracht hat. Diese war nicht schön und die Erlebnisse verfolgen sie bis heute.

Als sie ihren neuen Job annimmt, übernimmt sie den Fall des elfjährigen Waisenkindes Ellie Aktinson. Ellie benötigt – nachdem sie ihre Familie bei einem Brand verloren hat – dringend Hilfe.  Sie lebt seitdem...

Weiterlesen

Können diese Augen böse sein?

Kann die kleine Elli wirklich böse sein?

Das ist die große Frage. Imogen kümmert sich um das Pflegekind Elli, auch wenn sie nicht ihre Pflegemutter ist. Als Psychologin höchst unprofessionell wahrt sie dabei jedoch nicht den nötigen Abstand.

Und schon am ersten Tag geschehen seltsame Dinge rund um das Mädchen. Die einen halten sie für eine Hexe, andere verschließen die Augen.

Der Leser wird auf immer neue Spuren geführt, doch keine bietet eine plausible Erklärung oder...

Weiterlesen

Mysteriöse Vorfälle

Imogen Reid hat den Ort ihrer Kindheit seit vielen Jahren nicht mehr gesehen, jetzt wagt sie einen Neuanfang in Gaunt. Zusammen mit ihrem Mann Dan zieht sie in das Haus ihrer inzwischen verstorbenen Mutter und tritt ihre neue Stelle an. Als Kinderpsychologin übernimmt sie den Fall von Ellie Atkinson. Ellie ist elf Jahre alt, nachdem ihre Eltern und ihr kleiner Bruder bei einem schrecklichen Brand ums Leben kamen, lebt sie in einer Pflegefamilie. Die Jeffersons haben sie liebevoll aufgenommen...

Weiterlesen

schwach...

Imogen Reid zieht mit ihrem Mann Dan in den Ort ihrer Kindheit Gaunt zurück. Aus finanziellen Gründen leben sie dort im Haus Ihrer Kindheit. Ihre Erinnerungen an diese Zeit sind, aufgrund der Beziehung zu ihrer Mutter, durchwegs negativ. Glücklicherweise lebt in Gaunt jedoch ihre Freundin Freundin Pammy. Imogen bekommt Arbeit bei place2be als Kinderpsychologin. Immer wieder zum Thema wird Dans starker Kinderwunsch. Dieses Thema ist sehr zentral und präsent. Imogen ist gefühlsmässig jedoch...

Weiterlesen

Ist das kleine Mädchen wirklich böse?

Ist das kleine Mädchen wirklich böse? 
Das Böse in deinen Augen von Jenny Blackhurst 
Dieser Thriller hat es in sich. Er schaffte es, mich ständig aufs neue zu verwirren, bis zum Ende war ich mir nicht nicht sicher, wer für alles nun verantwortlich ist.
Imogen Reid zieht zurück nach Gaunt, doch sie hat gemischte Gefühle. Zum einen freut sie sich auf einen Neuanfang mit ihrem Mann Dan nach der schweren Zeit die sie beruflich durchgemacht hat. Sie tritt in Gaunt eine Stelle...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
432 Seiten
ISBN:
9783404176892
Erschienen:
April 2018
Verlag:
Lübbe
Übersetzer:
Sabine Schilasky
7.34286
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (35 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 76 Regalen.

Ähnliche Bücher