Buch

Der freundliche Mr. Crippen - John Boyne

Der freundliche Mr. Crippen

von John Boyne

Am 20. Juli 1910 verlässt das Passagierschiff S.S. Montrose den Hafen von Antwerpen und steuert mit rund 1.400 Fahrgästen in Richtung Quebec. Unter ihnen aus London ein Vater mit seinem Sohn. Im März desselben Jahres meldet im Londoner Büro von Scotland Yard eine Frau ihre Freundin Cora Crippen als vermisst und äußert einen ungeheuerlichen Verdacht: Coras Ehemann, der Arzt Hawley Crippen, soll seine Frau ermordet haben. Inspektor Walter Drew schenkt diesem Hinweis jedoch keinerlei Glauben, denn Mr Crippen gilt als überaus freundlich, sympathisch und harmlos. Doch auch Mr Crippen scheint wie vom Erdboden verschluckt, und dann macht Scotland Yard eines Tages einen grausigen Fund. In Vor- und Rückblenden zwischen den Ereignissen in London und auf der S.S. Montrose erzählt John Boyne von der spannenden Jagd nach einem Mörder und seiner Komplizin, die sich im Jahr 1910 wirklich so zugetragen hat. Sie führt uns zurück in die große Zeit der Passierschifffahrt kurz vor dem Untergang der Titanic und der großen technischen Erfindungen: Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit wurde ein Täter per Schiffsfunk überführt.

Rezensionen zu diesem Buch

Spannendes Portrait eines Frauenmörders

Während sich das Passagierschiff "Montrose" auf der Fahrt von Antwerpen nach Kanada befindet, sucht in London Scotland Yard fieberhaft nach einem Mordverdächtigen, nämlich nach Dr. Harry Harvey Crippen. Er soll seine Frau auf brutale Art und Weise umgebracht, zerstückelt und im Keller vergraben haben.... Doch was steckt wirklich hinter diesem Verbrechen? Und was haben die Passagiere der "Montrose" damit zu tun?

Auf raffinierte Weise beleuchtet der Autor den Kriminalfall aus mehreren...

Weiterlesen

Lieblingsbuch!

Inhalt:

Im Sommer 1910 steht Scotland Yard vor einem unlösbaren Fall: Im Haus des allseits beliebten Mr Hawley Crippen wird die grausam zerstückelte Leiche seiner Frau gefunden. Von Crippen selbst fehlt jede Spur ... John Boyne erzählt meisterlich die spannende Jagd nach einem mutmaßlichen Mörder, die sich 1910 in London und auf einem kanadischen Passagierschiff so wirklich zugetragen hat...(Klappentext)
 
Meine Meinung:

Wir stechen in See, mit der Montrose,...

Weiterlesen

Recht langatmig und verwirrend

Ein Krimi aus dem Jahre 1910 mit wahren Hintergründen. Ein Mord, der zunächst keiner zu sein scheint, wird entdeckt und es fangen Ermittlungen an. Der mögliche Mörder scheint verschwunden zu sein. Eine Flucht und ein Versteckspiel beginnt.

 

Was sich zunächst spannend und rasant anhört, entpuppt sich mit der Zeit als langatmig und verwirrend. Bei jedem Kapitel des Buches springt die Zeit zu einem anderen Datum und man muss öfters zurück blättern um nachzusehen, wo man vorher...

Weiterlesen

Der Fall des Dr. Crippen

1910 macht Scotland Yard in London eine grausige Entdeckung. Im Haus des ruhigen und freundlichen Dr. Crippens findet sich seine zerstückelte Frau unter den Kellerdielen. Vom mutmaßlichen Täter fehlt jede Spur, bis sich der Kapitän eines Passagierschiffs bei Scotland Yard meldet, denn ein fragwürdiges Vater-Sohn-Gespann hat seine Aufmerksamkeit erregt …

Dieser Fall hat sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts tatsächlich so zugetragen. Mr Crippens Frau wurde wie Vieh zerstückelt im Keller...

Weiterlesen

Unterhaltsame Interpretation eines realen Falles

Im Sommer 1910 verlässt die SS Montrose den Hafen Antwerpen mit Ziel Kanada. An Bord ist eine bunte Mischung von verschiedensten Personen, unter anderem ein Mister Robinson mit seinem Sohn Edmund. Schnell wird klar, dass die beiden ein Geheimnis haben, aber die unterhaltsame Schilderung der anderen Mitreisenden lässt dies erstmal in den Hintergrund treten. Da sind zum einen die unausstehlich arrogante Mrs. Drake und ihre eingebildete Tochter Victoria, die glaubt, ausnahmslos jeden Mann um...

Weiterlesen

Der nicht ganz so freundliche Mr. Crippen

Inhalt

In "Der freundliche Mr. Crippen" geht es um die wahre Geschichte des Hawley Crippen, der seine Frau Cora ermordet und zerstückelt in seinem Keller aufbewahrt haben soll. Mit seiner Geliebten ist er auf der SS Montrose nach Kanada geflohen, um dort ein neues Leben mit ihr zu beginnen. Aber hat Mr. Crippen die fürchterliche Tat wirklich begangen?

Meine Meinung

John Boyne erzählt seine Geschichte aus zwei Perspektiven. Zum einen erfahren wir von dem Lebens- und vor...

Weiterlesen

Dieses Buch hat mich sehr positiv überraschen können

Im Jahr 1910 macht ein Mordfall in London große Schlagzeilen: Dr. Hawley Crippen soll seine Frau Cora Crippen kaltblütig ermordet und ihre zerstückelte Leiche im Keller vergraben haben. Der Mord ist damals tatsächlich geschehen, jedoch gibt es wohl bis heute immer noch Unklarheiten, wie genau und wer den Mord tatsächlich begangen hat.

John Boyne hat diesen alten Fall aufgegriffen und einen Roman darüber geschrieben. Die Geschichte in diesem Buch basiert also auf wahren Begebenheiten,...

Weiterlesen

Wenn aus Liebe Mord wird

John Boyne hat es wieder einmal geschafft mich vollkommen zu faszinieren. Bisher ist jedes Buch welches ich las eingeschlagen wie ein Bombe. "Der freundliche Mr. Crippen" brilliert dadurch, das es ganz sanft anfängt und uns einführt in das Leben des Hawley Crippen. Es ist sehr faszinierend Einblicke in dessen Leben zu bekommen und vielleicht ist auch alles nur Fiktion? Vom Autor ausgedacht und hinzugefügt oder tatsächlich so geschehen? Im Prinzip weiß niemand so genau, was damals geschehen...

Weiterlesen

Der freundliche Mr Crippen

John Boyne schätze ich als Autor von Romanen mit einem realen historischen Hintergrund. Auch für diesen Roman hat er einen solchen gewählt. Der Mord an Cora Crippen bewegte im Jahr 1910 die Gemüter in Großbritannien und weit darüber hinaus. Dieses Thema ist mehrfach verfilmt worden und auch in der Gegenwart noch bekannt. „Crippen“, die englischsprachige Erstausgabe dieses Romans, erschien bereits im Jahr 2004.

Auch mit diesem Roman schaffte John Boyne, mich ans Buch zu fesseln. Der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
528 Seiten
ISBN:
9783716027004
Erschienen:
September 2013
Verlag:
Arche Verlag
Übersetzer:
Werner Löcher-Lawrence
7.9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 28 Regalen.

Ähnliche Bücher