Buch

Extrem laut und unglaublich nah - Jonathan Safran Foer

Extrem laut und unglaublich nah

von Jonathan Safran Foer

Extrem gut und unglaublich gelungen - der neue Roman von Jonathan Safran Foer Wie wunderbar er erzählen kann, hat Jonathan Safran Foer schon in seinem ersten Roman Alles ist erleuchtet bewiesen. Mit der unvergesslichen Geschichte des kleinen Oskar Schell, der am 11. September den Vater verloren hat, zeigt Foer erneut sein literarisches Können. Ein mutiges Buch, gefühlsstark, traurig und komisch zugleich.Oskar Schell ist neun Jahre alt. Wie er auf seiner Visitenkarte mitteilt, ist er Pazifist, Erfinder, Schmuckdesigner, Tamburinspieler. Vor allem aber ist er tief traurig und verstört über den Tod seines Vaters. Mit dem Tamburin läuft Oskar durch New York, auf der Suche nach einem Türschloss, in das ein geheimnisvoller Schlüssel aus den Hinterlassenschaften des Vaters passen könnte. Auf dieser Odyssee begegnet Oskar, der den Grund für den sinnlosen Tod des Vaters herausfinden will, vielen ungewöhnlichen Menschen und gerät in aberwitzige Abenteuer. Verbunden mit Oskars Geschichte ist die seiner deutschen Großeltern, die nach der Bombardierung Dresdens, gezeichnet von Trauer und Verlust, nach New York geflüchtet sind. Drei Schicksale, drei Stimmen.Foer gelingt es, das bewegende Schicksal einer Familie darzustellen und zu zeigen, dass Schmerz und Komik, Sprachlosigkeit und Absurdität unglaublich nah beieinander liegen. Der Text ist durchzogen von Bildern, die Oskars Vorstellungen illustrieren und vertiefen. Extrem laut und unglaublich nah ist ein literarisches Ereignis.Extrem laut und unglaublich nah erscheint in über 12 Ländern.Der Titel erscheint als Hörbuch im Argon Verlag.

Rezensionen zu diesem Buch

Eins der emotionalsten Bücher seit Jahren

Ich weiß erlich gesagt nicht wo ich anfangen soll.
Ein Buch was so emotional ist, einen so sehr ins Herz trifft und stellenweise fast die Tränen in die Augen trieb. Worum es im Buch geht brauch ich nicht schreiben, da es oben schon sehr gut zusammengefasst wurde.

Ich hab am Anfang etwas Zeit gebraucht um mit Oskar, einem neunjährigen, in sich zurückgezogenen Kind Kontakt aufzubauen. Aber nach und nach, kann man gar nicht anders, als mit ihm mitzufühlen. Über den Verlust des...

Weiterlesen

Einfach nicht meins

Ich tue mich gerade sehr schwer mit der Rezension, daher wird sie wohl auch kürzer ausfallen.
Das Buch erzählt die Geschichte von Oskar, der am 11. September seinen Vater beim Attentat verloren hat. Im Nachlass findet Oskar einen Schlüssel mit dem Namen "Black". Nun ist Oskar auf der Suche in New York das passende Schlüsselloch zu finden, um eventuell eine Nachricht von seinem Vater zu erhalten. Während dieser Reise trifft Oskar auf verschiedenste Personen mit ihren Lebensgeschichten....

Weiterlesen

Ich war eher enttäuscht von dem viel gehypten Buch

'Extremely Loud and Incredibly Close' erzhält die Geschichte von Oscar Schell, der bei dem Attentat am 11. September seinen Vater und somit auch seinen besten Freund verloren hat. Als er dann fast 1 1/2 Jahre später einen Schlüssel in einem Umschlag mit dem Namen 'Black' darauf findet, macht er sich auf den Weg um das Rätsel zu lösen, dass sein Vater ihm vermeintlich aufgegeben hat.

Ich habe vorher von diesem Buch noch nie etwas gehört gehabt. Es wurde jedoch sehr bekannt, nachdem der...

Weiterlesen

Absolutes Lieblingsbuch <3

Klappentext:

Oskar Schell ist altklug und naseweis, hochbegabt und phanasievoll. Eine kleine Nervensäge,
die schon mit neun Jahren eine Visitenkarte vorweist, auf der er sich als Erfinder, Schmuckdesigner
und Tamburinspieler ausweist. Vor allem aber ist Oskar todtraurig und tief verstört. Nachdem
sein Vater beim Angriff auf das World Trade Center ums Leben kam, will er herausfinden, warum
Thomas Schell sich ausgerechnet an diesem Tag dort aufhielt. Mit seinem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
432 Seiten
ISBN:
9783462036077
Erschienen:
August 2005
Verlag:
Kiepenheuer & Witsch GmbH
Übersetzer:
Henning Ahrens
8.21212
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (33 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 107 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher