Buch

Tiere Essen - Jonathan Safran Foer

Tiere Essen

von Jonathan Safran Foer

Mit seinem ersten Roman "Everything is illuminated" landete Jonathan Safran Foer in den USA einen sensationellen Erfolg. Angeregt durch seine Vaterschaft, stellte sich der Gelegenheitsvegetarierer Safran Foer nun die ernsthafte Frage nach unserer gegenwärtigen Ernährung und ihren weitreichenden Konsequenzen. In "Eating animals" verarbeitet er seine Odysee von traditionellen Bauernhöfen über die industrielle Tierproduktion bis zum Schlachthof zu einem kritischen Sachbuch über unseren Fleischkonsum.

Rezensionen zu diesem Buch

Guten Appetit!!

Es gibt nicht viele Themen in der Öffentlichkeit, die immer mal wieder so gehypt werden, wie das Thema "Ernährung" bzw. die Themen "Massentierhaltung", "vegane/vegetarische Ernährung". Spätestens seit den vielen (durchaus lesenswerten) Kochbüchern von Atilla Hildmann und einer stetig wachsenden Anhängerschaft der grünen Ernährung ist das Thema wieder in aller Munde. So überrascht es nicht, dass "Tiere essen" im Original bereits 2010 erschien.
Nach Lesen des Klappentextes hatte ich die...

Weiterlesen

Will ich noch Tiere essen?

Inhalt: ›Tiere essen‹ ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Als Jonathan Safran Foer Vater wurde, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der...

Weiterlesen

Unbedingt lesen

Drei Jahre lang hat Jonathan Safran Foer recherchiert um für sich herauszufinden, ob er seinem Kind vorleben möchte oder kann, Fleisch zu essen. Er hat mit Tierhaltern, auch besonders engagierten, gesprochen, ist mit Tierschützern in Massentierhaltungsbetriebe eingestiegen, hat Schlachthöfe besucht, vegetarischlebende Tierzüchter und Schlachthofplaner getroffen und gesprochen...... und letztendlich dieses Buch geschrieben.

 

Vieles war mir schon bekannt, obwohl ich trotzdem...

Weiterlesen

Pflichtlektüre

Jonathan Safran Foers „Tiere essen“ hat international für Furore gesorgt. Die Konfrontation mit den grausamsten Fakten aus der heutigen Tierhaltung hinterließ Spuren bei den Menschen. Fakten, die wir im ersten Moment nicht glauben können oder vielmehr wollen, weil wir die Lügen, die uns die Lebensmittelindustrie täglich vorgaugelt, um einiges angenehmer empfinden als die erschreckende Realität.

Die meisten Menschen reagieren nach dem Lesen des Buches empört und nahezu erschüttert....

Weiterlesen

Harter Tobak

Jonathan Safran Foer ist mir bekannt als Autor von "Extremly Loud and Incredibly Close" und "Everything is Illuminated", Bücher, die mich umgehauen haben. Dies geschah nicht nur durch den Inhalt und die Tiefe der Figuren, sondern vor allem durch den Schreibstil. Ich glaube, nach meinem Geschmack könnte Foer selbst Scheiße zu Gold machen.

Aus diesem Grunde war ich sehr gespannt auf "Tiere Essen", nach meinem Wissen sein erstes Sachbuch.

Das Buch ist abwechslungsreich geschrieben...

Weiterlesen

Thema gut - Umsetzung nicht

Ich möchte keinesfalls abstreiten, dass der Autor Jonathan Safran Foer mit seinem Buch "Tiere essen" ein wichtiges Thema beleuchtet und das in den Fakten auch gar nicht schlecht macht. Er sagt die ungeschönte Wahrheit über Massentierhaltung, das Leiden von Nutztieren, Umweltschäden, Gesundheitsrisiken insbesondere durch den übermäßigen Einsatz von Antibiotika und den daraus folgenden Resistenzen, die Macht des Geldes und der Lobbyisten und selbst über mutwillige Misshandlungen von Tieren...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Wissenschaften
Sprache:
deutsch
Umfang:
399 Seiten
ISBN:
9783462040449
Erschienen:
August 2010
Verlag:
Kiepenheuer & Witsch GmbH
Übersetzer:
Isabel Bogdan Ingo Herzke Brigitte Jakobeit
8.39286
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 69 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher