Buch

Wisting und der Tag der Vermissten - Jørn Lier Horst

Wisting und der Tag der Vermissten

von Jørn Lier Horst

Seit 24 Jahren hat Kommissar William Wisting ein Ritual: Am Jahrestag des Verschwindens von Katharina Haugen nimmt er sich die Fallakten erneut vor. Dieser Cold Case lässt ihm einfach keine Ruhe. Jedes Jahr trifft er zudem Martin Haugen, den Ehemann der Vermissten und damaligen Hauptverdächtigen, dem nie eine Schuld nachgewiesen werden konnte. Doch dieses Jahr sind zwei Dinge anders: Aus Oslo reist Adrian Stiller an, der in einem anderen Fall über die Fingerabdrücke von Martin Haugen gestolpert ist. Und als Wisting Haugen wie immer treffen will, ist dieser spurlos verschwunden.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein Ermittler, der niemals aufgibt

(Inhalt, übernommen)
Seit 24 Jahren hat Kommissar William Wisting ein Ritual. Am Jahrestag des Verschwindens von Katharina Haugen nimmt er sich die Fallakten erneut vor. Dieser Cold Case lässt ihm einfach keine Ruhe. Jedes Jahr trifft er zudem Martin Haugen, den Ehemann der Vermissten und damaligen Hauptverdächtigen, dem nie eine Schuld nachgewiesen werden konnte. Doch dieses Jahr sind zwei Dinge anders: Aus Oslo reist Adrian Stiller an, der in einem anderen Fall über die...

Weiterlesen

hartnäckig

~~Kommissar William Wisting hat sich festgebissen an einem alten Fall. Vor 24 Jahren verschwand Katharina Haugen, als Verdächtiger galt ihr Ehemann Martin, doch man konnte ihm nichts nachweisen. Sie nunmehr 24 Jahren nimmt sich Wisting immer am Jahrestag die alte Akte erneut vor, die er inzwischen, verbotenerweise, in seinem Kleiderschrank zu Hause aufbewahrt, und sucht nach Hinweisen, die er übersehen habe könnte. Eine Zahlenkombination spielt eine Rolle. Und jedes Jahr trifft er sich...

Weiterlesen

Ein rundum gelungener Krimi

Vor 24 Jahren verschwand Katharina Haugen spurlos. Seitdem lässt dieser Fall den Kommissar William Wisting nicht los und er nimmt sich an jedem Jahrestag des Verschwindens die Fallakte erneut vor. Außerdem trifft er sich jedes Jahr mit Martin Haugen, dem Ehemann der Vermissten, der damals auch der Hauptverdächtige war. Doch dieses Jahr ist alles anders, denn die Fingerabdrücke von Martin Haugen tauchen in einem anderen Fall auf und er selbst ist spurlos verschwunden. 

Als...

Weiterlesen

Nach all den Jahren...

William Wisting ist ein erfahrener norwegischer Ermittler aus der Feder von Jørn Lier Horst. Es gibt wohl schon einige Bände mit ihm als Hauptperson, aber "Wisting und der Tag der Vermissten" ist der Auftakt einer neue Reihe mit alten Fällen. 

Jedes Jahr am Tag ihres Verschwindens trifft sich Wisting mit dem Ehemann von Katharina Haugen. Der Fall läßt ihn nicht los, die Akten hat er -verbotenerweise- bei sich zu Hause. Immer wieder schaut er hinein, ohne jedoch einen neuen...

Weiterlesen

Wisting gibt nicht auf

    Vor 24 Jahren ist die Ehefrau von Martin Haugen spurlos verschwunden. Hinterlassen hat sie eine mysteriöse Nachricht, Blumen und einen gepackten Koffer. Was ist damals passiert? Dieser Fall lässt William Wisting, mittlerweile Witwer, Vater von zwei erwachsenen Kindern und Opa einer Enkeltochter und Kommissar auch nach so vielen Jahren nicht los. Immer am Jahrestag besucht er Martin Haugen und auch so haben sie schon Zeit miteinander verbracht.
An diesem Jahrestag ist Martin Haugen...

Weiterlesen

Interessanter Cold Case

 Seit 24 Jahren lässt ein ungelöster Fall den Ermittler William Wisting keine Ruhe. Am Jahrestag, an dem Katharina Haugen damals spurlos verschwunden ist, trifft er sich stets mit ihrem Ehemann. Genau zum Jahrestag taucht der Ermittler Adrian Stiller aus Oslo, der dort für Cold Cases zuständig ist, bei ihm auf. Es geht um einen Fingerabdruck, der bei einem anderen Vermisstenfall aufgetaucht ist und der zu Martin Haugen gehört, dem Ehemann von der verschwundenen Katharina Haugen. 
 ...

Weiterlesen

Ein guter Kriminalroman

Der Klappentext:

"Seit 24 Jahren hat Kommissar William Wisting ein Ritual. Am Jahrestag des Verschwindens von Katharina Haugen nimmt er sich die Fallakten erneut vor. Dieser Cold Case lässt ihm einfach keine Ruhe. Jedes Jahr trifft er zudem Martin Haugen, den Ehemann der Vermissten und damaligen Hauptverdächtigen, dem nie eine Schuld nachgewiesen werden konnte. Doch dieses Jahr sind zwei Dinge anders: Aus Oslo reist Adrian Stiller an, der in einem anderen Fall über die...

Weiterlesen

Dem Täter auf der Spur

"Schlimm ist es, einen geliebten Menschen zu vermissen, von dem man nicht weiß, was ihm zugestoßen ist."
24 Jahre ist es her, das Katharina Haugen spurlos verschwunden ist. Wie jedes Jahr lässt Kommissar William Wisting dieser ungelöste Fall nicht los. Nach wie vor ist er der Überzeugung, dass Katharina nicht mehr am Leben ist, nur wie und warum musste sie sterben? Wie jedes Jahr nimmt er sich erneut die Akten des Falls vor, um neue Erkenntnisse zu bekommen. In all den Jahren...

Weiterlesen

Der Katharina-Code – ein spannender Cold Case und überzeugender Reihen-Start!

„Die Krogh-Entführung ist außergewöhnlich. In der norwegischen Kriminalgeschichte hat es nichts Vergleichbares gegeben. Eine eiternde Wunde für die Polizei, die Angehörigen und die Lokalbevölkerung.“ (s. 223)

 

Meine Meinung:

„Cold Cases“ haben ja ihre ganz eigene Faszination: rätselhafte Fälle aus der Vergangenheit, die bislang nie gelöst werden konnten. In William Wistings „erstem“ Fall geht es um die junge Katharina Haugen, die vor exakt 24 Jahren spurlos verschwunden...

Weiterlesen

solider Krimi, der ohne Gewalt, Brutalität und Blutvergießen auskommt

Es gibt bereits einige Vorgängerbände um Kommissar William Wisting. Für mich war dies die erste Bekanntschaft mit ihm. Zugleich ist dieser Band der Start einer neuen Cold-Case-Serie.

 

Ganz kurz zum Inhalt: Es geht um einen Fall einer vermissten Frau, der 24 Jahre zurück liegt. Die Leiche der Frau wurde nie gefunden. Und wie jedes Jahr nimmt sich am Jahrestag des Verschwindens Wisting die alten Akten vor…

 

Das Buch liest sich sehr gut und spannend. Die 447 Seiten...

Weiterlesen

Flott, angenehm und stimmig

William Wisting, norwegischer Ermittler, schon aus einigen Bänden von Jørn Lier Horst bekannt, widmet sich hier seinem ersten Cold Case.

Mehr als zwei Jahrzehnte ist es nun her, dass Katharina Haugen verschwand. Wisting hat damals als junger Polizist nicht mitermittelt, hat sich aber nun schon länger in die alten Akten verbissen und kennt sie in- und auswendig. Es wurde nie eine Leiche gefunden, aber die Hinweise deuten für den erfahrenen Polizisten dennoch auf ein Verbrechen hin. Er...

Weiterlesen

Ein spannender Krimi aus dem hohen Norden mit viel Ermittlungsarbeit und einer hohen Realitätsnähe

Am 10. Oktober 1989 verschwindet Katharina Haugen spurlos und niemand weiß, ob sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist oder wie schon einmal, ihr gewohntes Leben verlassen hat. Lediglich einen akribisch gepackten Koffer, einen Strauß roter Rosen und einen Zettel voller Zahlen lässt Katharina zurück, dessen Bedeutung sich niemand erklären kann. Ein seltsamer Fall, der Kommissar William Wisting auch noch 24 Jahre danach nicht ruhen lässt. Uns so nimmt er sich, wie in jedem Jahr, die Akten...

Weiterlesen

Den Autor muss man sich merken

~~Jedes Jahr nimmt sich William Wisting einige Kartons mit den Unterlagen zum Vermisstenfall Katharina Haugen vor. Er konnte diesen Fall nie auflösen und er fühlt sich für ihn wie ein Stachel an, der immer wieder in die Haut bohrt. Zum Ehemann Martin Haugen, der auch als Verdächtiger galt, hat er im Lauf der Jahre ein besonderes, fast freundschaftliches Verhältnis aufgebaut, obwohl sich Wisting sicher ist, dass Haugen etwas vor ihm verbirgt. Man sieht sich hin und wieder und der Jahrestag...

Weiterlesen

Von Wisting könnte ich mehr haben!

Ein alter, schon fast verjährter Vermisstenfall, beschäftigt sowohl den langjährigen ortsansässigen Ermittler William Wisting wie auch Adrian Stiller, den ehrgeizigen Leiter einer neu gegründeten Gruppe, die sich um Cold Cases kümmert. Stiller kommt aus der Stadt in die ländliche Gegend Norwegens und arbeitet mit Wisting zusammen. Dieses Ermittlerduo hat Potenzial.

Dem Autoren gelingt der Aufbau und die Komposition seines Romans sehr gut. Der alte Fall wird Stück für Stück aufgerollt...

Weiterlesen

Ohne viel Blutvergießen sehr spannend

Inhalt übernommen: 
Jedes Jahr nimmt sich Kommissar William Wisting die Fallakte von Katharina Haugen vor. Immer am Jahrestag ihres Verschwindens vor 24 Jahren. Dieser Cold Case lässt ihm keine Ruhe, er spürt einfach, dass ein Verbrechen begangen wurde, auch wenn er es bisher nicht beweisen kann. Die junge Frau tauchte nie wieder auf – weder tot noch lebendig. In diesem Jahr sind zwei Dinge anders: Adrian Stiller, ein Ermittler der Cold – Case – Unit in Oslo, stößt auf eine Verbindung...

Weiterlesen

Besondere Protagonisten

Ich habe selten einen skandinavischen Krimi erlebt, der sich so schnell und angenehm lesen ließ. Normalerweise sind diese Bücher komplex und anspruchsvoll – dementsprechend viel Zeit verlangt das Lesen. Zwar ist auch dieser Krimi kein besonders simpler, aber er ist sehr angenehm und kurzweilig.
Abgesehen davon machen die Charaktere das Buch besonders: Kommissar Wisting, der trotz seiner schwierigen Arbeit um ein ehrliches und gerechtes Leben bemüht ist, seine Tochter, die als...

Weiterlesen

Wistings "weißer Wal"

Jede/r Ermittler/in hat ihn, den „weißen Wal“, den einen Fall im Laufe seines/ihres Berufslebens, den er nicht zum Abschluss bringen konnte, weil der letzte Beweis fehlt, um den/die Verdächtige zu überführen. Dann werden die Unterlagen in eine Kiste gepackt und in den Regalen mit den ungelösten Fällen verstaut, bis sie Staub ansetzen.

In William Wistings Fall ist das Katharina Haugen, eine junge Frau, die vor 24 Jahren spurlos verschwand und ihn seither umtreibt, da er den...

Weiterlesen

Unblutiger, unaufgeregter Krimi aus Skandinavien über zwei unaufgeklärte Verbrechen der Vergangenheit - spannend erzählt und mit glaubwürdigen Ermittlern

Kriminalkommissar William Wisting trifft sich jährlich mit Martin Haugen, dessen Ehefrau Katharina vor 24 Jahren verschwunden ist. Haugen war zunächst selbst verdächtig, hat jedoch ein Alibi, was die vermeintliche Tatzeit betrifft. Wisting hat sich mit dem zurückgezogen lebenden Mann angefreundet, auch wenn er nach wie vor glaubt, dass Haugen mehr über das Verschwinden seiner Ehefrau weiß. 

In diesem Jahr verläuft der Jahrestag anders als sonst, denn Wisting trifft Haugen zunächst...

Weiterlesen

Spannende Cold-Case-Ermittlungen

Katharina Haugen ist seit 24 Jahren spurlos verschwunden. Dieser ungeklärte Fall lässt Kommissar William Wisting keine Ruhe. Deshalb wälzt er immer wieder die Ermittlungsakten und hofft darauf, dass ihm irgendetwas auffällt, was zur Lösung des Falls beitragen könnte. In all den Jahren ist es zu einem festen Ritual geworden, dass Wisting sich am Tag von Katharinas Verschwinden mit ihrem Ehemann Martin, der damals zunächst als Hauptverdächtiger galt,  trifft. In diesem Jahr steht Wisting...

Weiterlesen

Wirkt ausgesprochen realistisch

William Wisting ist seit vielen Jahren ein erfolgreicher Kommissar. Und so ist es kein Wunder, dass ihn das nicht geklärte Verschwinden von Katharina Haugen vor 24 Jahren noch immer keine Ruhe lässt. Jedes Jahr trifft er sich an dem Tag, an dem sie verschwand, mit ihrem Ehemann Martin Haugen, den er damals verdächtigte, aber dem nie etwas nachgewiesen werden konnte. Doch in diesem Jahr erfährt Wisting, dass Haugens Fingerabdrücke in einem anderen Fall aufgetaucht sind. Und am Tag ihres...

Weiterlesen

Ruhiger, beharrlicher Ermittler

Der Untertitel ,,Cold Cases“ stellt schon heraus, worum es geht. Ein alter Fall, der nie aufgeklärt werden konnte, lässt Hauptkommissar William Wisting, Ermittlungsleiter bei der Polizeidirektion im norwegischen Larvik, keine Ruhe. Er hat sogar die Akten des Falles mit nach Hause genommen, da sich außer ihm sowieso niemand mehr für den Fall der vor 24 Jahren verschwundenen Katharina Haugen interessiert. Jedes Jahr am Jahrestag ihres Verschwindens vertieft er sich erneut in die Akten, in der...

Weiterlesen

Ein Ermittler, der niemals aufgibt. Egal, wie kalt die Spuren sind.

Eine junge Frau verschwindet. Auf ihrem Küchentisch wird eine mysteriöse Skizze gefunden, bestehend aus Linien und Zahlen. Schon bald spricht man vom "Katharina Code" und vermutet darin den Schlüssel zur Lösung dieses Falles. Denn alle Verdächtigen wurden entlastet, jede noch so kleine Spur führte ins Nichts. Doch auch die besten Experten können den Code nicht dechiffrieren. Welches Geheimnis hatte Katharina Haugen? Führte es zu ihrem Tod? Kommissar William Wisting holt jedes Jahr am 10....

Weiterlesen

ein ruhiger, unterhaltsamer Krimi

Katharina Haugen ist vor 24 Jahren spurlos verschwunden. Kommissar William Wisting lässt dieser unaufgeklärte Fall keine Ruhe. Er studiert nach wie vor die Fallakten. Außerdem besucht er an jedem Jahrestag Katharinas Ehemann Martin. Dadurch sind die Beiden freundschaftlich verbunden. Doch eines Tages ändert sich alles: Erst ist Martin Haugen verschwunden und dann taucht der Ermittler Adrian Stiller auf, der in einem anderen, alten Vermisstenfall ermittelt. Er verdächtigt Martin Haugen, etwas...

Weiterlesen

Cold Case

Cold Case

Band 1 der Cold Cases-Reihe hat mich an sich von sich überzeugen können, wenn auch nicht von der ersten Seite an. Aber das macht ja auch nichts. Hauptsache, es packt einen dann doch noch... Und ich gebe jedem Buch um die hundert Seiten „Chance“, mich zu fesseln – wenn das dann immer noch nicht der Fall ist, lege ich es weg . Das kann natürlich auch schon vorher der Fall sein, wenn es so gar nichts für mich ist oder ich einfach nicht „rein komme“ ins Buch...

Hier bin...

Weiterlesen

Ruhiger und gut konstruierter Krimi

> Handlung

Kommissar Wisting ist von der hartnäckigen und ehrgeizigen Sorte: Jedes Jahr, wenn sich das Verschwinden der jungen Katharina Haugen jährt, vertieft er sich erneut in die Fallakten. Er hofft, Spuren zu finden, die vor 24 Jahren noch nicht richtig interpretiert wurden. Zu diesem Ritual gehört auch der Besuch bei Martin Haugen, dem Ehemann der Vermissten, mit dem er mittlerweile befreundet ist. Doch dieses Jahr trifft er Martin nicht an und plötzlich interessieren sich...

Weiterlesen

Intelligent konzipiertes Katz-und-Maus-Spiel

Broschiert: 448 Seiten

Verlag: Piper Paperback (1. Oktober 2019)

ISBN-13: 978-3492061414

Originaltitel: Katharina-koden

Übersetzung: Andreas Brunstermann

Preis: 15,00 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

Intelligent konzipiertes Katz-und-Maus-Spiel

 

Inhalt:

Ein alter Fall ist das ganz persönliche Anliegen des norwegischen Kriminalkommissars...

Weiterlesen

Ruhiger Krimi

Ein ruhiger Krimi, der gut zu lesen ist.

Ein 24 Jahre alter Vermisstenfall lässt dem Kommissar William Wisting keine Ruhe. Er liest immer wieder die alte Fallakte, um doch noch auf die Lösung zu kommen und besucht jedes Jahr zum Jahrestag Martin Haugen, den Ehemann der Vermissten Katharina. Ihm konnte bisher nie etwas nachgewiesen werden und inzwischen reden sie schon mehr auf persönlicher Basis über den Fall. Ebenfalls bearbeitet Adrian Stiller auch einen Cold Case, der vor über 20...

Weiterlesen

Sehr lesenswert

Irrtümlich dachte ich zunächst, bei „Wisting – und der Tag der Vermissten“ handelt es sich um das erste Buch von Jorn Lier Horst, welches in Deutschland veröffentlicht wird. Tatsächlich ist allerdings bereits eine Krimiserie von ihm erschienen, die bisher komplett an mir vorbeigegangen ist. Hier werde ich auf jeden Fall demnächst aufholen. 

Wisting ist nämlich weit mehr, als „noch ein Kommissar aus Skandinavien“. Wer früher gerne die Wallander Serie von Henning Mankell gelesen hat,...

Weiterlesen

Cold Cases – Band 1

Das Cover hat mich direkt angesprochen und gedanklich in die dortige Landschaft versetzt. Der Klappentext hat mich zudem neugierig gemacht und ich war sehr gespannt auf diesen Krimi von Jorn Lier Horst und den Auftakt um Kommissar William Wisting.

 

Klappentext:

Seit 24 Jahren hat Kommissar William Wisting ein Ritual: Am Jahrestag des Verschwindens von Katharina Haugen nimmt er sich die Fallakten erneut vor. Dieser Cold Case lässt ihm einfach keine Ruhe....

Weiterlesen

Spannend, atmosphärisch, interessant

 

Bei „ Wisting und der Tag der Vermissten“ von Jorn Lier Horst handelt es sich um einen Kriminalroman.

 

Kommissar William Wisting hat seit 24 Jahren ein Ritual. Er nimmt sich, am Jahrestag des Verschwindens von Katharina Haugen, ihre Fallakte erneut vor. Dieser Cold Case lässt ihm einfach keine Ruhe und so trifft er jedes Jahr Martin Haugen, den Ehemann der Vermissten und damaliger Hauptverdächtiger. Ihm konnte eine Schuld nie nachgewiesen werden. Zwei...

Weiterlesen

Der Fall Katharina

Inhalt:

Warum ist Katharina Haugen vor 22 Jahren spurlos verschwunden? Und was hat es mit der ominösen Nachricht auf sich, die sie auf dem Küchentisch zurückgelassen hat und die bis heute niemand entziffern konnte?
Diese Fragen stellt sich Kommissar William Wisting noch immer. Jeder Jahr am Tag von Katharinas Verschwinden holt er die alten Fallakten hervor und sucht nach einem versteckten Hinweis, nach einer Information, die damals übersehen worden ist... Und jedes Jahr an...

Weiterlesen

Was geschah mit Katharina Haugen?

~~24 Jahre ist es her, seit Katharina Haugen spurlos verschwand. Kommissar William Wisting nimmt sich seither jedes Jahr am Tag ihres Verschwindens die Fallakten vor, um den Fall doch noch aufzuklären. Gewohnheitsmäßig trifft er sich an diesem Tag auch mit dem Ehemann der Verschwundenen, doch in diesem Jahr ist dieser nicht auffindbar. Dann taucht Adrian Stiller von der Cold-Case-Unit in Oslo bei Wisting auf, weil er Haugen mit einem zweiten ungeklärten Fall in Verbindung bringt. Eine andere...

Weiterlesen

Solide Krimikost

          Wisting und der Tag der Vermissten von Jørn Lier Horst kommt ganz still und leise daher. Mir war der Autor, obwohl ich sehr viele skandinavische Krimis lese gänzlich unbekannt. Wahrscheinlich liegt es daran, dass dies nun der erste Band ist, der veröffentlicht wurde und die anderen Bände auf Deutsch ab Band 7 beginnen.

Immer am 3. Oktober holt Wisting die Kisten aus senem Kleiderschrank, die Kisten des ungelösten Falles von Katharina, die vor 24 Jahren verschwunden ist, und...

Weiterlesen

Kalte Spuren

Seit vierundzwanzig Jahren hat Kommissar Wisting ein Ritual: Am Vorabend eines alten Falles - des Verschwinden der Katharina Haugen - holt er sich die Fallakten hervor und geht sie wieder und wieder durch in der Hoffnung, etwas zu finden, das er all die Zeit übersehen hat. Am nächsten Tag fährt er zu Martin Haugen, dem Ehemann, zu dem er im Laufe der Jahre fast so etwas wie eine Freundschaft aufgebaut hat und verbringt Zeit mit ihm. Doch dieses Jahr ist alles anders. Zuerst ist Martin nicht...

Weiterlesen

Katz und Maus Spiel

          Klappentext
Seit 24 Jahren hat Kommissar William Wisting ein Ritual: Am Jahrestag des Verschwindens von Katharina Haugen nimmt er sich die Fallakten erneut vor. Dieser Cold Case lässt ihm einfach keine Ruhe. Jedes Jahr trifft er zudem Martin Haugen, den Ehemann der Vermissten und damaligen Hauptverdächtigen, dem nie eine Schuld nachgewiesen werden konnte. Doch dieses Jahr sind zwei Dinge anders: Aus Oslo reist Adrian Stiller an, der in einem anderen Fall über die...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
464 Seiten
ISBN:
9783492061414
Erschienen:
September 2019
Verlag:
Piper
Übersetzer:
Andreas Brunstermann
8.88571
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (35 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 32 Regalen.

Ähnliche Bücher