Buch

Helle und der falsche Prophet - Judith Arendt

Helle und der falsche Prophet

von Judith Arendt

Es ist Oktober und Helle Jespers ist im Urlaub. Doch selbst Pastis, Zigaretten und südfranzösische 18 Grad Lufttemperatur können die dänische Polizeikommissarin nicht davon ablenken, dass es zu still in ihrem Leben zugeht. Hätte sie nach Fredrikshavn zur Polizeibehörde gehen sollen? Zur Mordkommission nach Kopenhagen? Stattdessen hat sie es sich in Skagen zwischen den Dünen in ihrer kleinen Polizeistation gemütlich gemacht.
Plötzlich klingelt aber mitten im Urlaub Helles Handy. Ihr Kollege Ole hat eine erschütternde Nachricht: Eine enge Freundin ihres Sohnes wurde tot am Strand aufgefunden. Steht die Leiche in Zusammenhang mit einem jungen Paar auf der Flucht in Zusammenhang, das eine Schneise der Verwüstung bis nach Kopenhagen zieht?
Helle ist klar: Diesen Fall übernimmt sie selbst. Sie steigt in den nächsten Flieger zurück nach Dänemark und beginnt mit den Ermittlungen. Was sie nicht ahnt: dieser Mord war erst der Anfang, und er wird das Leben ihrer Familie betreffen...

Rezensionen zu diesem Buch

Naja...

Naja...

Nun haben wir also Teil 3 vor uns.

„Es ist Oktober und Helle Jespers ist im Urlaub. Doch selbst Pastis, Zigaretten und südfranzösische 18 Grad Lufttemperatur können die dänische Polizeikommissarin nicht davon ablenken, dass es zu still in ihrem Leben zugeht. Hätte sie nach Fredrikshavn zur Polizeibehörde gehen sollen? Zur Mordkommission nach Kopenhagen? Stattdessen hat sie es sich in Skagen zwischen den Dünen in ihrer kleinen Polizeistation gemütlich gemacht. Plötzlich...

Weiterlesen

Ein Fall für Skagens Polizeichefin

Helle und der falsche Prophet
Ein Dänemark-Krimi von Judith Arendt mit 304 Seiten und diversen Kapiteln, erschienen am 02.09.2020 im Atlantik Verlag

Zum Inhalt:
Helle Jaspers ist mit ihrem Mann und Hund Emil in Urlaub nach Südfrankreich gefahren. Kurz angekommen, erreicht sie ein Anruf, daß die Freundin ihres Sohnes, Merle, tot aufgefunden wurde. Helle macht sich sofort auf den Weg nach Dänemark, um die Ermittlungen aufzunehmen.
Es stellt sich heraus, daß es einen...

Weiterlesen

Spannend

Das Buch ist der dritte Band um Helle Jespers und der Polizeistation in Skagen. Das Buch ist in sich abgeschlossen und lässt sich auch ohne Kenntnis der Vorgängerbände problemlos lesen.
Das Buch gliedert sich in hauptsächlich in zwei Stränge. Einmal wird aus Sicht der Polizei erzählt. Gleichzeitig verfolgen wir Nick und Jemi, die aus einer Sekte geflohen sind. Wie auch die Bemühungen des Gurus sie wieder einzufangen.
Auch Jettes Privatleben fließt wieder ein.
Durch die...

Weiterlesen

Spannend und emotional

„Helle und der falsche Prophet“ von Judith Arendt, Atlantik Verlag, habe ich als Taschenbuch mit 299 Seiten gelesen, die Kapitel sind mit den Orten der Handlung überschrieben. Es ist der 3. Fall für Helle Jespers.

Helle, ihr Mann Bengt und Hund Emil genießen den Urlaub. Als sie plötzlich einen Anruf von ihrem Kollegen bekommt, dass eine enge Freundin ihres Sohnes tot aufgefunden wurde. Sie fliegt sofort zurück, während Mann und Hund mit dem Auto einige Tage unterwegs sein werden....

Weiterlesen

Durchschnitt

Durchschnitt

Nach Helle und der Tote im Tivoli, erschienen am 15. September 2018 und

Helle und die kalte Hand, erschienen am 07. Oktober 2019, legt Judith Arendt mit „Helle und der falsche Prophet“ nun Band 3 um Helle Jespers vor:

„Es ist Oktober und Helle Jespers ist im Urlaub. Doch selbst Pastis, Zigaretten und südfranzösische 18 Grad Lufttemperatur können die dänische Polizeikommissarin nicht davon ablenken, dass es zu still in ihrem Leben zugeht. Hätte sie nach...

Weiterlesen

Helle Jespers persönlichster Fall

Inhalt 

Die dänische Polizeikommissarin Helle Jespers ist im Urlaub. Sie grübelt , ob es richtig war in Skagen einer kleinen Polizeistadion zwischen den Dünen zu bleiben. Da erhält sie von ihrem Kollegen Ole einen Anruf mit einer traurigen Nachricht. Merle, eine enge Freundin ihres Sohnes Leif ist tot am Strand auf gefunden wurden. Sie setzt sich ins Flugzeug und ermittelt selbst in dem Fall.

Meine Meinung

Es ist der 3. Fall um die dänische Kommissarin Helle Jespers. Für...

Weiterlesen

Wahnsinn

          Klappentext
Es ist Oktober und Helle Jespers ist im Urlaub. Doch selbst Pastis, Zigaretten und südfranzösische 18 Grad Lufttemperatur können die dänische Polizeikommissarin nicht davon ablenken, dass es zu still in ihrem Leben zugeht. Hätte sie nach Fredrikshavn zur Polizeibehörde gehen sollen? Zur Mordkommission nach Kopenhagen? Stattdessen hat sie es sich in Skagen zwischen den Dünen in ihrer kleinen Polizeistation gemütlich gemacht. Plötzlich klingelt aber mitten im Urlaub...

Weiterlesen

Die Sekte

Ein junges Paar ist auf der Flucht vor einer Sekte und trifft auf Merle, eine junge Tramperin. Am nächsten Morgen wird Merle, die Tramperin tot aufgefunden. Kommissarin Helle aus Skagen kennt die Tote, eine Freundin ihres Sohnes und verbeißt sich in den Fall. Sie ist sehr befangen, da sie auch die Eltern gut kennt. Die Polizei sucht fieberhaft dieses Paar, das aus einer Sekte geflohen ist. Gleichzeitig beauftragt der Prophet einen Abtrünnigen, der bei der Polizei arbeitet, damit das Paar zu...

Weiterlesen

Fesselnd

"Helle und der falsche Prophet" ist der dritte Band der Reihe um Kommissarin Helle und ihrem Team.

In ihrem wohlverdienten Urlaub mit ihrem Mann Bengt und dem Familienhund Emil erreicht Kommissarin Helle ein erschreckender Anruf ihres Kollegen. Merle, die Freundin ihres Sohnes Leif ist tot, ertrunken gefunden.
Für Helle steht fest, sie muss sofort nach Hause fliegen. Bengt macht sich mit Emil mit dem Auto auf die Heimreise nach Dänemark. Schnell wird der Tod Merles als...

Weiterlesen

Ganz toller, facettenreicher Krimi

Helle Jespers verbringt gerade ihren Urlaub mit Mann und Hund Emil als sie angerufen wird, weil die Leiche einer jungen Frau gefunden worden ist. Schon ist Helle davon auch privat betroffen, da sie die junge Frau kannte. Parallel dazu befindet sich ein junges Pärchen auf der Flucht und auch ein Polizist bekommt es mit seiner Vergangenheit zu tun.

Mich hat dieser Krimi total begeistert! Helle Jesper ist eine sympathische Kommissarin, die sich im Alltag mit den selben Sorgen um Familie...

Weiterlesen

toller Krimi aus Dänemark

Bei diesem Krimi handelt es sich um den dritten Band um die Kommissarin Helle Jespers. Eine der Vorgängerbände habe ich bereits gelesen. Man kann alle Bände auch sehr gut einzeln lesen, da sie jeweils in sich abgeschlossen sind.

Diesmal ist Helle gerade mit ihrem Mann in Urlaub, als sie erfährt, dass eine junge Frau, die eine Freundin von Helles Sohn ist, tot aufgefunden wurde. Vermutlich war es Selbstmord, aber es gibt Zweifel. So reist Helle vorzeitig nach Hause um die Ermittlungen...

Weiterlesen

viel besser als der zweite Teil

"Helle und der falsche Prophet" ist der dritte Teil für die Kommissarin Helle Jespers. Ich habe den vorigen Teil gelesen, deswegen fiel es mir leicht, in die Story einzusteigen. Helle wird aus dem Frankreichurlaub zurückgeholt, weil die Leiche einer jungen Frau am Stand gefunden wurde. Bei der Toten handelt es sich auch noch um eine gute Freundin ihres Sohnes, sie selbst kennt die junge Frau und deren Eltern. Helle ist tief betroffen, ermittelt in dem Fall. War es ein Unglück, Selbstmord...

Weiterlesen

süchtigmachend

" Helle und der falsche Prophe" von Judith Ahrendt ist der dritte Band einer krimireihe rund um die Ermittlerin Helle Jespers und ich habe ihn verschlungen. Auch ohne die Vorgängerbänd zu kennen kann man diesen Krimi genießen, der in Dänemark spielt und sich mit einer Sekte beschaftigt. Helle Jespers ist gerade mit ihrem Man und ihrem Hund in Südfrankreich, als sie ein Anruf erreicht und sie nach Hause fliegt. Die Tochter von guten Bekannten ist tot am Strand angespült worden und man weiß...

Weiterlesen

Spannender Krimi

Helle Jespers ist mit Mann und Hund Emil im Urlaub. Als sie jedoch die Nachricht erhält, dass eine enge Freundin ihres Sohnes tot am Strand aufgefunden wurde, bricht sie den Urlaub sofort ab. Zu diesem Zeitpunkt ahnt sie noch nicht, wie persönlich dieser Fall für sie werden wird...

"Helle und der falsche Prophet" ist nach "Helle und der Tote im Tivoli" und "Helle und die kalte Hand" bereits der dritte Fall für die sympathische Kommissarin Helle Jespers aus Skagen. Da die Bände in sich...

Weiterlesen

Ein persönlicher Fall für Helle

Obwohl es bereits der dritte Band um die dänische Kommissarin Helle Jespers ist, war es für mich der erste Fall.

Eigentlich wollte Helle Jespers ihren Urlaub in Südfrankreich genießen und dabei über ihre Situation nachdenken, als sie den Urlaub abbrechen muss, da ihr Kollege sie informiert, dass die Freundin ihres Sohnes tot am Strand gefunden wurde. Sie möchte diesen Fall selbst übernehmen und fliegt zurück nach Dänemark. Zu diesem Zeitpunkt ahnt sie noch nicht, dass der Mord erst...

Weiterlesen

Lieblingsbuch 2020

Helle Jespers ist nach wie vor "nur" Chefin der Polizeiwache Skagen und hat alle Angebote anderer Polizeiwachen ausgeschlagen - und das trotz ihrer phänomenal gelösten Mordfälle. Aber sie ist zufrieden, allerdings stellt sich langsam wieder Langeweile ein und sie wünscht sich mal wieder einen spannenden Fall, doch gerade ist sie mit ihrem Mann Bengt und Hund Emil im Urlaub in Frankreich. Als der Anruf von ihrem Kollegen Ole aus Skagen eintrifft, dass die Schulkameradin und Freundin Merle...

Weiterlesen

Spannend, interessant und sehr abwechslungsreich

Ende Oktober in Südfrankreich: Kriminalkommissarin Helle Jespers genießt ihren Urlaub mit ihrem Mann Bengt und dem Familienhund Emil und hängt Urlaubserinnerungen nach, als sie einen Anruf bekommt. Die 19-jährige Merle Brandt, die enge Kinder- und Jugendfreundin ihres Sohnes Leif ist mit Bade- und Neoprenanzug bekleidet tot am Meeressaum bei Klitmarken angeschwemmt worden. Von ihrem Surfboard fehlt jede Spur. Es stellt sich heraus, dass sie an einer Tankstelle in den Bus eines jungen Paares...

Weiterlesen

Hiobs Botschaft

Skagens Polizeichefin Helle Jespers ist mit ihrem Mann in Südfrankreich, als sie die Nachricht erreicht, dass eine Jugendfreundin ihres Sohns, Merle, tot aufgefunden wurde. Sie bricht ihren Urlaub sofort ab, um in dem Fall zu ermitteln. Es stellt sich heraus, dass Merle zuletzt als Anhalterin mit einem äußerst seltsamen jungen Paar unterwegs war. Nachforschungen ergeben, dass die beiden Mitglieder einer obskuren Sekte waren und von dort geflohen sind. Offenbar haben sie Merles Handy in ihrem...

Weiterlesen

Ruhiger, nordischer Krimi mit Einblicken in das Leben einer Sekte

"Helle und der falsche Prophet" ist das erste Buch von Judith Arendt, das ich gelesen habe. Ein relativ unauffälliges Cover verspricht einen Dänemark-Krimi mit skandinavischer Gemütlichkeit.
Die Hauptprotagonistin Helle Jespers, eine etwas spezielle Polizistin in mittlerem Alter, hat es hier mit einem sehr außergewöhnlichen Fall zu tun: mehrere Morde scheinen von einem mysteriösen Pärchen verübt worden zu sein, deren Hintergründe in einer religiösen Glaubensgemeinschaft zu suchen sind...

Weiterlesen

Spannend, aber mit Potenzial nach oben!

„Helle und der falsche Prophet" ist schon der dritte Fall der Kommissarin Helle Jespers- Reihe. Und obwohl ich die ersten beiden Bücher nicht kenne, konnte ich diesen Krimi problemlos lesen und verstehen.

In diesem Buch gibt es drei zentrale Handlungsstränge, die jeweils aus einer anderen Sicht geschrieben sind. Daher ist Abwechslung garantiert! Hin und wieder gibt es Passagen, die etwas langatmig wirken, doch schnell folgt dann ein anderer spannenderer Abschnitt. Während es Anfangs...

Weiterlesen

Hochemotionaler dritter Fall für Helle Jespers

Kriminalkommissarin Helle Jespers kann selbst im Urlaub im milden Südfrankreich nicht richtig abschalten. Als sie der Anruf ihres Kollegen erreicht, der eine Tote meldet, ist sie beinahe froh, dass etwas passiert, doch dann ist sie mehr als geschockt, denn die Tote ist Merle, eine alte Schulfreundin ihres Sohnes Leif. Angeblich hat sie Selbstmord begangen. Daran glaubt Helle keine Sekunde und startet deshalb zu ihren berüchtigten Alleingängen. Wo ist Merles Handy, und was hat sie mit einem...

Weiterlesen

Sehr spannend geschrieben

Zum Inhalt:
Helle ist im Urlaub in Frankreich und könnte eigentlich die Erholung genießen, wenn nicht ihre Gedanken ständig darum kreisen würden, ob sie die richtigen Entscheidungen getroffen hat. Dann erreicht sie ein Anruf eines Kollegen, eine enge Freundin ihrer Sohns wurde tot aufgefunden.
Meine Meinung: 
Das war ein sehr kurzweiliges und sehr spannendes Buch. Die Mischung zwischen den Anteilen des Privatlebens und des Falles fand ich gut gelungen. Nicht zuviel und...

Weiterlesen

Hölle im Paradies

Auch der dritte Fall um die Kommissarin Helle Jespers überzeugt wieder. In Helle´s Alltag verändert sich vieles und auch sie weiß noch nicht so richtig, wohin der Weg geht. Aber als sie in einem Todesfall ermitteln muss, kommt zumindest der berufliche Teile ihres Lebens wieder in die richtige Spur. Helle ist eine sehr sympathische Frau, die aber gerade im Berufsleben mit ihrer Ehrlichkeit und Gradlinigkeit aneckt. Auch weil sie sich nicht gerne in Strukturen einzwängen lässt und gerne ihre...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
304 Seiten
ISBN:
9783455009880
Erschienen:
August 2020
Verlag:
Hoffmann und Campe
9.21739
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (23 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 17 Regalen.

Ähnliche Bücher