Buch

Mehr als wir uns erträumten - Juha Itkonen

Mehr als wir uns erträumten

von Juha Itkonen

Ein Buch über die schrecklich-schöne Unvorhersehbarkeit des Lebens

Zwei Söhne haben der Ich-Erzähler dieses Buches und seine Frau Rose, und sie freuen sich auf ihr drittes Kind. Doch in der 17. Schwangerschaftswoche platzt die Fruchtblase - viel zu früh! Wie geht es dem Baby? Hand in Hand gehen die beiden durch die schwersten Wochen ihres Lebens - und werden schließlich vom Schicksal mehr belohnt als sie sich je hätten träumen lassen... Ein Buch für alle Eltern und die, die es werden wollen. Unmittelbar und packend erzählt, berührend - und mit einem hoffnungsvollen Happy End.

Rezensionen zu diesem Buch

Leseempfehlung zum Thema Frühchen&andere Schwangerschaftskomplikationen

Da es in unserer Verwandtschaft vor nicht allzu langer Zeit einen ähnlichen Fall gegeben hat, war die Lektüre von JUHA ITKONENS von Gabriele Schrey-Vasara aus der finnischen in die deutsche Sprache übersetztem und mit einem passenden Titel und Cover versehenem Roman "MEHR ALS WIR UNS ERTRÄUMTEN -   WIE WIR UM UNSERE FAMILIE KÄMPFTEN" sowohl höchst interessant als auch überaus bewegend. 
Der in der Ich-Form erzählende Familienvater (verheiratet mit Rose, Vater eines 12jährigen und...

Weiterlesen

Sehr emotional und überwältigend

Eine Familie mit 2 Kindern erwartet das 3. Kind. Die Jungs sind 5 und 11 Jahre alt und kerngesund. Die Eltern knapp 40 Jahre alt.
Die Schwangerschaft verläuft bis zur 17. Woche problemlos, dann entsteht ein Loch in der Fruchtblase und der Fötus liegt fast auf dem Trockenen.
Das Risiko für die Mutter wächst, das Ungeborene hat kaum Überlebenschancen.
Die Eltern werden vor eine extrem schwierige Entscheidung gestellt. Bleibt das Kind im Mutterleib, wird es mit großer...

Weiterlesen

Teilweise etwas anstrengend zu lesen

Inhalt
Juha und seine Frau erwarten ihr drittes Kind, als plötzlich viel zu früh Fruchtwasser aus der Fruchtblase entweicht und das Leben des ungeborenen Kindes gefährdet.
Ausführlich schildert er den Umgang der beiden miteinander und als Familie mit diesem Schicksalsschlag. 

Eigene Meinung
Ich tue mich immer schwer mit dem bewerten von Erfahrungsberichten, da sie ja nicht auf Spannung aus sind, sondern unterhaltsam ein wahres Erlebnis beschreiben...

Weiterlesen

Eine sehr emotional aufrüttelnde Geschichte, die durchaus belasten kann

Die Geschichte, die der Autor erzählt, ist seine eigene Familiengeschichte. Er ist glücklich mit seiner Fraue Rose und sie haben zwei gesunde Kinder. Als Rose eher unverhofft schwanger wird, ist es ein Auf und Ab der Gefühle. Die Schwangerschaft entwickelt sich nach und nach zum Albtraum.
Die Kurzbeschreibung verspricht ein hoffnungsvolles Happyend und ich freute mich sehr darauf das Buch zu lesen. Auich sollte es laut Kurzbeschreibung ein Buch für alle Eltern und alle, die es werden...

Weiterlesen

emotionslos

Ich war sehr gespannt auf dieses Rezensionsexemplar. Die Inhaltsangabe hat mich angesprochen... doch leider wurde ich sehr enttäuscht. 

Der Schreibstil war okay, hat mich aber nicht so ganz überzeugt. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich nicht so den Bezug zum Protagonisten bekommen habe. Ich habe ein emotionales Buch erwartet - und fand es ehrlich gesagt rechts gefühlsarm bzw. nüchtern. Freiwillig gelesen hätte ich es sicherlich schon im ersten Viertel abgebrochen. 

Auch...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Fremdsprachige Literatur
Sprache:
deutsch
Umfang:
315 Seiten
ISBN:
9783404000432
Erschienen:
März 2020
Verlag:
Lübbe
Übersetzer:
Gabriele Schrey-Vasara
7
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.5 (5 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 5 Regalen.

Ähnliche Bücher