Buch

Die Galerie der Düfte - Julia Fischer

Die Galerie der Düfte

von Julia Fischer

Ein Sommer-Roman mit hohem Wohlfühlfaktor - zum Schmecken, Riechen und genüsslichen Lesen, und ein Liebes-Roman nicht nur für Florenz-Liebhaber!
Von der bekannten Sprecherin und Schauspielerin Julia Fischer

Sie ist mehr als nur eine Apotheke: Die ehrwürdige Officina Profumo di Santa Maria Novella, inmitten der lebendigen Gassen und Plätze von Florenz, ist für ihre verführerischen Düfte berühmt. Hier liegt das Aroma von Kräutern, Potpourris und edlen Seifen in der Luft. Ein himmlischer Ort, an dem die junge Münchner Apothekers-Tochter Johanna auf den Spuren eines legendären Dufts zwei ungleichen Brüdern begegnet. Doch während Luca zaghaft um sie wirbt, hat sie ihr Herz längst an den stürmischen Sandro verloren - der einer anderen versprochen ist.

Rezensionen zu diesem Buch

Wunderbarer Roman, bei dem das tolle Cover nur der Anfang ist.

Erscheinungsjahr: 2017

Autorin: Julia Fischer

Preis für das Buch: 14,99€

Seitenanzahl: 357

 

 

Die Autorin

Julia Fischer ist seit vielen Jahren eine feste Stimme des Bayerischen Rundfunks. Die Mutter dreier Kinder und Tochter des Komödienstadel-Regisseurs Olf Fischer und der Schauspielerin Ursula Herion, die mit ihrer Familie in München lebt, hat schon als Kind auf Pumuckel-Schallplatten und im Kinderfunk mitgewirkt, später den Beruf der...

Weiterlesen

Sommer in Florenz

Cover
Ich finde dieses Cover unglaublich schön, es erinnert mich immer an einen Urlaub mit meinem Mann, den wir uns gegönnt haben. Dort gab es einen Rosenbogen mit genau den gleichen Rosen. Außerdem ist es sehr passend für den Roman

Protagonistin
Johanna ist eine junge Frau, die weiß was sie will. Sie steht mitten im Leben und ist nah bei ihrer Familie und hat auch ein sehr gutes Verhältnis zu ihren Eltern. Sie besitzt einen kleinen Laden, der verschiedene Düfte und...

Weiterlesen

Eine duftende sinnliche Geschichte

Johanna Stern-Reiter ist Apothekertochter und hat das Wissen um Pflanzen und ihre Wirkung von Kind an aufgesogen. Nun hat sie einen kleinen Laden „Sternwarte – Naturkosmetik und Seelenheil“. Sie hätte aber zu gerne auch Produkte der berühmten Officina Profumo di Santa Maria Novella in Florenz in ihrem Programm. Aber alle Bemühungen sind bisher ins Leere gelaufen. Eine Bemerkung ihrer Nachbarin lässt Johanna nicht los und setzt es in die Tat um. Sie reist nach Florenz, um die Inhaber der...

Weiterlesen

Sinnlich-poetisches Duftleseerlebnis

~~Johanna Stern-Reiter lebt in München und leitet dort neben der familieneigenen Apotheke auch ein kleines aber sehr  feines Geschäft mit Naturkosmetik aus eigener Herstellung – ihre „Sternwarte“. Johanna liebt schöne Düfte und hofft seit langem, mit dem italienischen Traditionsunternehmen Officia Profumo di Santo Maria Novella aus Florenz Geschäftsbeziehungen knüpfen zu können. Doch bisher wurden ihre Anfragen höflich abgelehnt. Deshalb beschließt Johanna, dort persönlich zu erscheinen und...

Weiterlesen

Mein Leseeindruck

~~Kühle - die Art, die der Frühling am Morgen noch etwas andauern ließ, die wie ein Versprechen auf einen der ersten heißen Tage auf der Haut lag, sich mit Vorfreude mischte, um nackte Füße in zu leichten Schüben streifte und die impulsiv Wahl verzieh. (1. Satz - Seite 7)

Beginnen wir mit dem Cover: Schöne, weiche, warme Farben, die eine gewisse Geborgenheit vermitteln.

Kommen wir zum Inhalt: Mit sehr eindrucksvollen Beschreibungen ist es der Autorin gelungen, mich in ihren...

Weiterlesen

Bildgewaltig, sprachgewandt & wunderbar ...

Johanna ist seit ihrer Kindheit ein großer Fan von den Düften der Officina Profumo de Santa Maria Novella und somit hat sie ihre Leidenschaft auch zum Beruf gemacht und sich der Naturkosmetik verschrieben. Seit Jahren versucht sie nun schon bei der Firma, auch die Erlaubnis zu erhalten, deren Produkte bei sich anzubieten zu dürfen und erhält eine Absage nach der anderen. Immer niedergeschmettert und frustriert setzt ihre Nachbarin ihr den Floh ins Ohr, persönlich um ihr Anliegen zu bitten...

Weiterlesen

Eine liebevolle und duftende Reise nach Florenz

In ihrem Sommerroman „Die Galerie der Düfte“ nimmt uns Julia Fischer, eingebettet in eine Liebesgeschichte, mit nach Florenz und in die Welt der Düfte. 

Julia Fischer, 1966 in München geboren, ist Schauspielerin, Moderatorin beim bayrischen Rundfunk, Sprecherin in Hörfunk und Fernsehen und Schriftstellerin. 

In München betreibt Johanna ihren kleinen Laden „Sternwarte“- Naturkosmetik und Seelenheil. Sie möchte Produkte der Officina Profumo Farmaceutica in ihr Sortiment...

Weiterlesen

Erste Hälfte okay, zweite deutlich besser

Nach dem sehr vielversprechenden Prolog lernt man als Leser die Protagonistin Johanna und ihre Arbeit kennen. Die junge Frau stellt Seife, Kerzen und noch ziemlich viele andere Dinge her, die sie in ihrem eigenen Geschäft "Sternwarte" verkauft.
Johanna hat in ihrer Vergangenheit nicht wirklich viel Glück in der Liebe gehabt. Auf den ersten Seiten, wenn man sie etwas besser kennen lernt, hat sie mir deshalb ziemlich Leid getan. Dies war aber bedauerlicherweise die einzige emotionale...

Weiterlesen

Ein zauberhafter Sommerroman, der zum Träumen verführt

In Julia Fischers Roman "Die Galerie der Düfte" begleiten wir die junge Anna und später ihre Tochter Johanna nach Florenz, die Wiege der Renaissance, und dort in die große Welt der Düfte in der alterwürdigen Officina Profumo di Santa Maria Novella.
Johanna begegnet dort den Brüdern Luca und Sandro - Geschäftsführer bzw. Chefparfümeur in der traditionsreichen Apotheke - und entdeckt mit ihnen ein ganz besonderes Florenz voller "Seelenorte".
Wird sie ihr Glück finden? Wie verändert...

Weiterlesen

Zärtlich, zerbrechlich und voller Überraschungen

Die Galerie der Düfte ist ein ganz besonders zartfühlender und zerbrechlicher Roman der von der Liebe erzählt und das in all ihren Facetten, die sich hier bieten.
Ich bin eingetaucht in diese wundervolle Geschichte und bereits nach den ersten Zeilen begann ich mich nach und nach darin zu verlieren.
Es hat viel von Poesie und es duftet himmlisch. Was an den mehr als wundervollen und detaillreichen Beschreibungen liegt. Es ist ein Gefühl wie warmer Sommerregen auf der Haut und man...

Weiterlesen

Poetisch, berührend und bewegend !!

Klappentext:
"Sie ist mehr als nur eine Apotheke: Die ehrwürdige Officina Profumo di Santa Maria Novella, inmitten der lebendigen Gassen und Plätze von Florenz, ist für ihre verführerischen Düfte berühmt. Hier liegt das Aroma von Kräutern, Potpourris und edlen Seifen in der Luft. Ein himmlischer Ort, an dem die junge Münchner Apothekers-Tochter Johanna auf den Spuren eines legendären Dufts zwei ungleichen Brüdern begegnet. Doch während Luca zaghaft um sie wirbt, hat sie ihr Herz längst...

Weiterlesen

Ein Glücklich-Mach-Roman, wie man ihn schöner nicht schreiben kann!

~~Johanna liebt ihre "Sternwarte", ihren Laden für Naturkosmetik und Seelenheil. Ob Raumsprays, Badezusätze oder Seifen, Johanna kann jedem ihrer Kunden das richtige Produkt empfehlen. Den Düften, die sich mit den Empfindungen der menschlichen Seele verbinden, gilt ihre ganze Hingabe. Und doch träumt Johanna davon, auch die erlesenen Produkte der berühmten "Officina Profumo di Santa Maria Novella", der traditionsreichen florentinischen Apotheke, in ihrer Sternwarte verkaufen zu dürfen. Sie...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
368 Seiten
ISBN:
9783426653845
Erschienen:
Mai 2017
Verlag:
Knaur HC
9.33333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 24 Regalen.

Ähnliche Bücher