Buch

Die einzige Geschichte - Julian Barnes

Die einzige Geschichte

von Julian Barnes

Julian Barnes´ kunstvoller Roman über eine unkonventionelle erste Liebe, die zur lebenslangen Herausforderung wird.»Würden Sie lieber mehr lieben und dafür mehr leiden, oder weniger lieben und weniger leiden? Das ist, glaube ich, am Ende die einzig wahre Frage.«
Die erste Liebe hat lebenslange Konsequenzen, aber davon hat Paul im Alter von neunzehn keine Ahnung. Mit neunzehn ist er stolz, dass seine Liebe zur verheirateten, fast 30 Jahre älteren Susan den gesellschaftlichen Konventionen ins Gesicht spuckt. Er ist ganz sicher, in Susan die Frau fürs Leben gefunden zu haben, alles andere ist nebensächlich. Erst mit zunehmendem Alter wird Paul klar, dass die Anforderungen, die diese Liebe an ihn stellt, größer sind, als er es jemals für möglich gehalten hätte.
»Die einzige Geschichte« ist ein tief bewegender Roman über die Liebe. Nach »Der Lärm der Zeit« und »Vom Ende einer Geschichte« beweist Bestseller-Autor und Man Booker Prize-Träger Julian Barnes aufs Neue, dass er ein Meister im Ausloten menschlicher Abgründe ist.

Rezensionen zu diesem Buch

Tiefgründige Gedanken, vor allem über die Liebe

Der neunzehnjährige Paul begegnet im Tennisclub der achtundvierzigjährigen Susan und verliebt sich in sie. So stark sind seine Gefühle, dass er allen Widrigkeiten zu trotzen und diese Liebe zu leben versucht.

Die Konstellation der Liebenden macht neugierig. Etwas ungläubig staunt man über die Leichtfertigkeit und die Gewissheit, mit welcher der junge Protagonist sich für diese Beziehung entscheidet. Man ahnt, nein, weiß natürlich, dass Schwierigkeiten vorprogrammiert sind, fragt sich...

Weiterlesen

Wahrheit und Liebe, das war mein Credo!

Paul ist erst (schon/noch) 19 Jahre alt als er die Mittvierzigern Susan Macleoad kennen lernt. Aus der Partnerin beim gemischten Doppel wird seine erste, seine einzige große Liebe, zu einer Zeit, als für derartige Beziehungen noch keine Worte wie „Cougar“ oder „Toyboy“ höchstens „Skandal“ gab. Susan entzieht sich ihrer unglücklichen Ehe mit Gordon, Paul und Susan leben jahrelang ihre unkonventionelle Liebe. Doch das große Glück gibt es nicht, es ist überschattet von Entwicklungen, die Paul  ...

Weiterlesen

Ein großer Roman über die Liebe

Der 19jährige Paul verbringt seine ersten Semesterferien bei seinen Eltern in der kleinbürgerlichen Vorstadt und meldet sich auf Anraten seiner Mutter im örtlichen Tennisclub an, um der Langeweile entgegenzuwirken. Bei einem Tennisturnier wird ihm für das Mixed Susan MacLeod zugelost, eine 48jährige verheiratete Hausfrau mit zwei Töchtern.  Aus diesem zufälligen Aufeinandertreffen entwickelt sich bald mehr: Paul geht im Hause MacLeod ein und aus, lernt Susans Ehemann Gordon kennen, einen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
ISBN:
9783462319408
Erschienen:
Februar 2019
Verlag:
Kiepenheuer & Witsch eBook
Übersetzer:
Gertraude Krueger
9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 4 Regalen.

Ähnliche Bücher