Buch

Im Schatten des Fuchses - Julie Kagawa

Im Schatten des Fuchses

von Julie Kagawa

Ein gefährliches Vermächtnis, ein tapferes Mädchen und eine abenteuerliche Reise

Die junge Yumeko ist eine Gestaltwandlerin - halb Mensch, halb Füchsin. Im Kloster der Stillen Winde lernt sie unter der liebevollen Anleitung von Mönchen, ihre Gabe zu kontrollieren. Doch eines Nachts greifen mörderische Dämonen die Tempelanlage an und setzen sie in Brand. Yumeko gelingt es als Einziger zu fliehen, mit einem letzten Vermächtnis der Mönche in der Tasche: einer geheimnisvollen Pergamentrolle, die sie in einem Tempel in Sicherheit bringen soll. Darauf befindet sich der Teil einer uralten Beschwörung, die so gefährlich ist, dass sie einst in drei Teile zerrissen und an verschiedenen Orten aufbewahrt wurde. Unterwegs trifft Yumeko den Samurai Tatsumi, der auf der Suche nach eben jener Pergamentrolle ist. Gemeinsam setzen sie ihren Weg fort. Tatsumi weiß nicht, dass Yumeko hat, wonach er sucht. Yumeko weiß nicht, dass Tatsumi ein Geheimnis hütet, das sie beide umbringen könnte. Und beide ahnen nicht, dass sie sich niemals ineinander verlieben dürfen.

Rezensionen zu diesem Buch

Magisches Setting, das die Geschichte für mich gerettet hat.

Die junge Gestaltwandlerin Yumeko erhält eine Aufgabe, von der das Wohl der Menschheit abhängt. Sie muss eine geheime Schriftrolle in einen weit entfernten Tempel bringen – und schließt sich auf ihrem gefährlichen Weg mit dem geheimnisvollen Samurai Tatsumi zusammen. Zwei Menschen voller Geheimnisse begeben sich gemeinsam auf ein Abenteuer, von dem niemand ahnen kann, wie gefährlich es wirklich werden soll.
In meinem Kopf hörte sich die Formel für diese Geschichte geradezu unfehlbar an...

Weiterlesen

Der Reihenauftakt macht Lust auf mehr.

Inhalt
Der Tempel, in dem Yumeko aufgewachsen ist, wurde von einem Dämon ausgelöscht. In letzter Sekunde konnte sie fliehen und muss nun eine geheime Schriftrolle in einen weit entfernten Tempel bringen. Ihr schließt sich Tatsumi der Schattenkrieger an und gemeinsam machen sie sich auf die lange Reise. Was er nicht weiß: Yumeko hat, wonach er sucht.

Eigene Meinung
Ich brauchte einige Zeit, bis ich mit der Geschichte warm wurde. Allerdings ging es von da...

Weiterlesen

Magisches, japanisches Setting, spannende Handlung und sympathische Charaktere!

Yumeko ist eine Kitsune und kann viel mehr, als nur ihre Gestalt ändern. Eigentlich hat sie viele Tricks, ihre Verspieltheit wird aber von den Mönchen ein bisschen gedämpft. Als sie dann aber plötzlich alleine dasteht, merkt man, wie unwissend sie ist und wie sehr sie Hilfe braucht.

Diese findet sie in Tatsumi, der ihn eigentlich überhaupt nicht helfen möchte, denn er ist dazu ausgebildet worden, niemanden zu vertrauen und Distanz zu wahren. Doch schon bald glaubt er, dass er sie...

Weiterlesen

Ein Roman wie ein Shōjo-Anime

Das nenne ich mal einen gelungenen Trilogie-Auftakt. Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch lest und euer Kopf spielt einen Film ab? So ging es mir bei Im Schatten des Fuchses. Mir war, als schaue ich einen sehr schönen Shōjo-Anime nach einem Manga von Rumiko Takahashi (der Mangaka, der wir Ranma 1/2 und Inuyasha zu verdanken haben).
Yumeko wird als Baby vor einem Kloster ausgesetzt und von den hiesigen Mönchen großgezogen. Sie ist zur Hälfte Mensch, zur Hälfte Kitsune (also ein Fuchswesen)...

Weiterlesen

Sehr guter Reihenauftakt

Nachdem ich vor ein paar Wochen begeistert die Talon Reihe von Julie Kagawa beendet habe, stand für mich sofort fest, dass ich auch die Schatten Reihe von ihr lesen möchte. Der erste Band der Trilogie sprach mich auch sehr vom Klappentext an und auch das Cover finde ich sehr ansprechend.

Der Schreibstil der Autorin gefiel mir wieder sehr gut. Ich kam schnell durch die Geschichte, die abwechselnd aus den Sichtweisen der Protagonisten Yumeko und Tatsumi geschrieben wurde. Wobei ich auch...

Weiterlesen

Tolles Setting, aber zum Teil zu langatmig

Yumeko wächst abgeschieden von der Welt bei Mönchen im Kloster auf. Als dieses Kloster von Dämonen überfallen wird, kann sie mit einer wertvollen Schriftrolle, hinter der mehrere Parteien her sind, fliehen. Im Wald vor dem Kloster trifft sie auf den Samurai Tatsumi. Die beiden begeben sich auf eine gefahrenvolle Reise durchs Land von einem Kloster zu einem anderen, zu dem Yumeko die Schriftrolle bringen soll. Dabei haben sie viele Abenteuer zu bestehen und treffen auf die verschiedensten...

Weiterlesen

Hat mir sehr gut gefallen

Klappentext:
"Die junge Yumeko ist eine Gestaltwandlerin – halb Mensch, halb Füchsin. Im Kloster der Stillen Winde lernt sie unter der liebevollen Anleitung von Mönchen, ihre Gabe zu kontrollieren. Doch eines Nachts greifen mörderische Dämonen die Tempelanlage an und setzen sie in Brand. Yumeko gelingt es als Einziger zu fliehen, mit einem letzten Vermächtnis der Mönche in der Tasche: einer geheimnisvollen Pergamentrolle, die sie in einem Tempel in Sicherheit bringen soll. Darauf...

Weiterlesen

Fantastisches Abenteuer mit asiatischem Touch

Beschreibung:

Yumeko ist eine junge Halb-Füchsin, die im Tempel der Stillen Winde aufgezogen wird. Dort lernt sie mit ihren Kräften umzugehen. Eines Tages wird sie in das Geheimnis des Tempels eingeweiht, denn dieser verwahrt eine Schriftrolle, die gefährlicher nicht sein könnte. Sie ist Teil eines Gebetes, das um jeden Preis geschützt werden muss. Doch eines Nachts wird der Tempel von Dämonen überfallen und Yumeko schafft es als Einzige lebend hinaus. Die letzte Aufgabe, die ihr...

Weiterlesen

Gelungener erster Teil mit kleinen Schwächen

Asiatische Mythologie und eine ganz neue Welt, hier in Julie Kagawas Roman „Im Schatten des Fuchses“, dem Auftakt einer fantasiegeladenen Triologie.

 

„Demütige Mönche, ich bitte Euch, geduldig zu sein und nicht vorschnell zu urteilen, denn mir ist eine Vision von der Zukunft erschienen. In dieser Vision habe ich Blut und Flammen und Tod gesehen, kreischende Dämonen und Flüsse auf Knochen, und die Welt verdunkelt sich vor Angst. Doch eine einzelne Füchsin steht über allem,...

Weiterlesen

Spannender Anfang, tolles Ende – aber dazwischen eher langatmig

--- Kurzinhalt ---

Yumeko ist sechzehn Jahre alt und eine Halbfüchsin. Ihr Leben lang ist sie unter Mönchen aufgewachsen, doch dann wird der Tempel von Dämonen angegriffen. Ihr wird anvertraut, eine wichtige Schriftrolle zu beschützen und zu einem anderen Tempel zu bringen. Die Schriftrolle beinhaltet ein Drachengebet, das einen alten Drachen hervorruft. In den falschen Händen, kann das Gebet das Tor zur Dämonenwelt vollständig öffnen.

Auf ihrer Reise begegnet Yumeko Tatsumi...

Weiterlesen

Im Schatten des Fuchses (Bd.1) von Julie Kagawa

Rezension:

Julie Kagawa - ein Name, der bei mir doch gewisse Erwartungen auslöst und dafür sorgt, dass ein Buch ohne zu zögern auf meine Wunschliste wandert. Im Schatten des Fuchses erzählt die Geschichte der Halb-Kitsune Yumeko, die verborgen vor der Welt im Tempel der stillen Winde unter Mönchen aufwuchs - bis eine uralte Legende alles verändert. Yumeko begibt sich auf eine gefahrvolle Reise, um den letzten Wunsch ihres Meisters zu erfüllen und die gesamte Welt vor einem grausamen...

Weiterlesen

Ein sehr ausladender Schreibstil

Cover: Ich liebe, liebe, LIEBE es!
Es hat diesen minimalistischen Stil, der mir sehr gut gefällt, aber erzählt auch, um was es in dieser Geschichte geht. Man weiß auch sofort, dass japanische Mythologie eine wichtige Rolle in diesem Buch haben. Der Fuß ist süß, die Kirschblätter künstlerisch und die sanften, hellblauen Wellen im Hintergrund runden alles perfekt ab. Wer auch immer das designt hat, hat einen Preis verdient... oder zumindest einen kräftigen Applaus. *klatsch*
Wenn...

Weiterlesen

Hörbuchrezension

Yumeko ist zur Hälfte Kitsune und lebt im Kloster der Schweigenden Winde ihre magischen Kräfte zu kontrollieren. Eines Tages wird der Tempel von Dämonen angegriffen und alle Mönche werden getötet. Yumeko kann als Einzige fliehen, mit einer sehr wertvollen Schriftrolle. Sie macht sich auf den Weg zu einem anderen Kloster, weil sich dort ein weiteres Teil der Schriftrolle befindet. Der Samurai Tatsumi ist ebenfalls hinter der Rolle her und auf seiner Suche trifft er auf Yumeko. Die beiden...

Weiterlesen

Toller auftackt

"Im Schatten des Fuchses" ist der erste Teil der "Schatten Trilogie" von Julie Kagawa .

Die 16 jährige Yumeko ist ein Gestaltwandler mit magischen Fähigkeiten . Sie lebt in einem Kloster und lernt von den dortigen Mönchen die Kontrolle über ihre Kräfte . 
Eines Tages greifen Dämonen das Kloster an und nur Yumeko kann fliehen . Sie konnte eine alte Pergamentrolle retten , die ein Geheimnis verbirgt . 
Unterwegs begegnet sie dem 17 jährigen Samurai Tatsumi , er ist auf der...

Weiterlesen

Endlich neuer Lesestoff von Julie Kagawa mit fantastischem, beeindruckenden Setting!

Klappentext

„Die junge Yumeko ist eine Gestaltwandlerin – halb Mensch, halb Füchsin. Im Kloster der Stillen Winde lernt sie unter der liebevollen Anleitung von Mönchen, ihre Gabe zu kontrollieren. Doch eines Nachts greifen mörderische Dämonen die Tempelanlage an und setzen sie in Brand. Yumeko gelingt es als Einziger zu fliehen, mit einem letzten Vermächtnis der Mönche in der Tasche: einer geheimnisvollen Pergamentrolle, die sie in einem Tempel in Sicherheit bringen soll. Darauf...

Weiterlesen

Spannender Auftakt mit toller Atmosphäre!

Yumeko ist eine Kitsune, halb Mensch, halb Fuchs. In dem abgelegenen Tempel der Stillen Winde wurde sie von Mönchen aufgezogen, bis dieser von Dämonen angegriffen wird.
Yumeko gelingt es, als Einziger zu fliehen, in ihrem Besitz ein Teil der wertvollen Drachenschriftrolle, hinter der viele her sind. Gemeinsam mit dem Schattenkrieger Tatsumi macht sie sich auf in die Hauptstadt Kin Heigen Toshi, wo sie erfahren soll, wie es mit der Schriftrolle weitergehen wird.

"Im Schatten des...

Weiterlesen

Tolles Buch

~~
(0) 

 

Klappentext:

Die junge Yumeko ist eine Gestaltwandlerin – halb Mensch, halb Füchsin. Im Kloster der Stillen Winde lernt sie unter der liebevollen Anleitung von Mönchen, ihre Gabe zu kontrollieren. Doch eines Nachts greifen mörderische Dämonen die Tempelanlage an und setzen sie in Brand. Yumeko gelingt es als Einziger zu fliehen, mit einem letzten Vermächtnis der Mönche in der Tasche: einer geheimnisvollen Pergamentrolle, die sie in einem Tempel in...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
480 Seiten
ISBN:
9783453272057
Erschienen:
September 2019
Verlag:
Heyne
Übersetzer:
Beate Brammertz Ute Brammertz
7.88235
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 23 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher