Buch

Das Glück an meinen Fingerspitzen - Julie Leuze

Das Glück an meinen Fingerspitzen

von Julie Leuze

Um den Erinnerungen an einen schlimmen Vorfall zu entkommen, reist Jana zu ihrem Onkel Richard, der auf einer abgelegenen kanadischen Insel lebt. Doch dann verschwindet Richard spurlos und ein fremder Junge strandet mit seinem Kanu auf der Insel ...

Rezensionen zu diesem Buch

Auf der Suche nach dem Hellen in der wilden Natur Canadas...

Das Glück an meinen Fingerspitzen ist ein Jugendroman aus der Feder von Julie Leuze und im Ravensburger-Verlag erschienen. Ich bin schon sehr oft über dieses Buch gestolpert und doch konnte es bisher nicht ganz für sich überzeugen. Bis ich mich dann doch entschlossen habe einen Blick reinzuwerfen...
Das Cover finde ich wirklich total schön, wie ich es vom Ravensburger gewohnt bin, denn sie können immer mit tollen, auffälligen, aber nicht zu blendenden und ablenkenden Covern überzeugen...

Weiterlesen

Ein wunderschöner und bewegender Roman über das Leben

...und die Probleme vor die es uns stellt.
"Das Glück an meinen Fingerspitzen" war mein erster Roman von Julie Leuze. Der Roman beschreibt sehr einfühlsam, wie zwei junge Menschen mit ihren Schicksalsschlägen umgehen und einander helfen diese zu verarbeiten. Die Autorin verknüpft die gefährliche Reise durch die Wildnis mit einer seelischen Reise der beiden Protagonisten.
Die Liebesgeschichte bleibt sehr zurückhaltend und lässt so mehr Raum für die Entwicklung von Jana und Luke,...

Weiterlesen

ein wunderbarer (Jugend)Roman

Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde bei was-liest-du lesen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Ich kenne schon ein paar Bücher der Autorin, allerdings noch keins aus dem Jugenbuchgenre. Sowohl der Klappentext als auch das Cover sind sehr interessant gestaltet und machen Lust darauf, das Buch zu lesen.

Die Handlung wird abwechselnd aus Sicht von Jana und Luke erzählt. Der Schreibstil ist fesselnd und spannend, lässt jedoch auch Gefühle nicht missen. Auf diese Weise hat es...

Weiterlesen

Schöne Geschichte!

Jana hat in der Vergangenheit etwas Schlimmes erlebt und meidet seitdem Menschen. Ihre Eltern wissen sich irgendwann nicht mehr zu helfen und schicken sie zu Tante und Onkel nach Kanada. Die sind Biologen und wollen eine nahezu unbewohnte Insel erforschen, haben bereits eine Hütte errichtet und möchten nun den Tier- und Pflanzenbestand erforschen. Als es Jana auch in Kanada nicht viel besser geht, beschließt der Onkel Richard mit Jana schon mal vor auf die Insel zu fahren, die Tante bleibt...

Weiterlesen

Das Glück zwischen zwei Buchdeckeln

Klappentext

„Manchmal muss man sich verlaufen, um seinen Weg zu finden. 
Und manchmal führt dieser Weg zu einem ganz besonderen Menschen.

 

Nebelverhangene Wälder, einsame Pazifikstrände - und absolut kein Kontakt zur Außenwelt: So stellt sich Jana das Paradies vor, seit sie am eigenen Leib erfahren hat, wozu Menschen fähig sind. Bei ihrem Onkel, der in der kanadischen Wildnis Wölfe und Bären erforscht, will sie endlich vergessen, was ihr im letzten Frühjahr...

Weiterlesen

Julie Leuze konnte mich erneut verzaubern!

~~Nebelige Wälder, einsame Pazifikstrände – und kein Kontakt zur Außenwelt: So stellt sich Jana das Paradies vor, seit sie am eigenen Leib erfahren hat, wozu Menschen fähig sind. Bei ihrem Onkel, der in der kanadischen Wildnis Wölfe und Bären erforscht, will sie den Vorfall endlich vergessen. Doch dann verschwindet ihr Onkel spurlos und vor ihrer Blockhütte steht plötzlich ein verletzter junger Mann namens Luke …

 

Meine Meinung:

Da mir Julie Leuze bereits seit „Der...

Weiterlesen

Ein abenteuerlicher Trip zum Selbst mit mitreißender Spannung und ein bisschen Liebe ...

Für eine Weile das Leben ausschalten, die Natur genießen und vergessen ... einfach nur vergessen.

Kein so schlechter Plan,

auch wenn Janas Eltern die Ausschlaggebenden für ihre Reise nach Kanada sind.

Gemeinsam mit ihrem Onkel macht sie sich auf, um ein paar Tage fernab der Zivilisation, die Fauna und Flora zu erforschen.

Plötzlich steht Jana jedoch alleine da, als dieser nach einer kurzen Expedition nicht zurückkehrt.

Stattdessen trifft sie auf einen...

Weiterlesen

Zumindest die Landschaft war ein Traum

Zum Buch:
Jana hat ihr Abitur in der Tasche, steht kurz vor dem Studium und hat dennoch Panikattaken. Um ihr zu helfen schicken ihre Eltern sie nach Kanada zu ihrem Onkel.
Mit dem fährt sie auf eine einsame Insel. Wildnis, Bären, Wölfe, einfach traumhaft ruhig. Hier könnte Jana wieder zu sich finden, wenn sie nicht plötzlich alleine dastehen würde. Ihr Onkel ist weg.
Dann ist da noch Luke, ein junger Mann, der die Einsamkeit sucht und eben auf dieser Insel strandet ......

Weiterlesen

Unglaublich viele Gefühle

Jana will alleine sein und nie wieder einen Menschen sehen. Da trifft es sich gut, dass ihr Onkel seine Forschungen auf einer einsamen Insel im kanadischen Pazifik betreibt. Zwischen dem leeren Strand und den nebelverhangenen Wäldern hofft Jana ihre langersehnte Ruhe zu finden. Doch dann verschwindet ihr Onkel und an seiner Stelle taucht Luke auf. Verletzt und ohne Möglichkeit Hilfe zu holen. Die beiden merken schnell, dass sie sich überwinden und zusammenhalten müssen, wenn sie Janas Onkel...

Weiterlesen

Aufregend und eine schöne Liebesgeschichte

Jana hat in ihrem jungen Leben eine schlimme Erfahrung gemacht und ist deshalb traumatisiert. Sie bekommt Panikattaken wenn sie andere Menschen sieht. Deshalb wird sie zu ihrem Onkel nach Kanada geschickt. Mit diesem fährt sie auf eine abgelegene Insel um dort Bären und Wölfe zu beobachten.

Luke ist ein Abenteurer und Naturkind. Aber auch er hatte einen Schicksalsschlag, vor dem er fliehen möchte. Nach einem Unfall mit dem Boot strandet auch er auf der Insel.

Nachdem Janas...

Weiterlesen

Jugendliebesroman mit ernsten Anklängen

Jana besucht nach bestandenem Abitur ihren Onkel in Kanada. Sie begleitet ihn auf eine einsame Insel, wo er Wölfe und Bären erforschen möchte. Die kanadische Wildnis und ihre Tierwelt werden im Buch durchweg spannend und gut beschrieben. Jana möchte in der Einsamkeit über ein Erlebnis hinwegkommen, vergessen was ihr widerfahren ist. Was das ist wird zunächst Stück für Stück nur angedeutet, so dass der Spannungsbogen beim Lesen hoch bleibt. Der Leser rätselt, um was es geht und liest immer...

Weiterlesen

...gefühlvoll,spannend und voller Abenteuer...

Zum Fazit;
___________________
Das Cover hat mich vom ersten Moment an neugierig gemacht, es ist wundervoll in Szene gesetzt. Im Hintergrund des Paares die Insel in ihren traumhaften Vorstellung.
Die Charakter sind noch jung und haben trotzdem schon viel durchgemacht. Jeder auf seine Art von dem Leben gezeichnet, versuchen Sie wieder zu sich selbst zu finden bzw. alles hinter sich zu lassen.
Luke ist mir sehr ans Herz gewachsen, besonders durch die Krankheit seiner...

Weiterlesen

Abenteuer Kanada

Manchmal muss man sich verlaufen, um seinen Weg zu finden. Und manchmal führt dieser Weg zu einem ganz besonderen Menschen! 

Die Vergangenheit kann einen sehr schnell einholen. Das merkt auch Jana. Nach ihrem Abi hält sie es keine Sekunde länger in der Stadt aus. Praktisch das ihr Onkel eine Insel in den Wäldern Kanadas gehört, wo sie hinflüchten kann. Onkel Richard zeigt ihr die wunderschöne Seite British Columbias nichts ahnend, dass diese wunderschöne Insel Gefahren birgt...

Weiterlesen

Berührendes Jugendbuch – aber eher Abenteuerroman statt Liebesgeschichte

Zum Buch – Klappentext

Manchmal muss man sich verlaufen, um seinen Weg zu finden.
Und manchmal führt dieser Weg zu einem ganz besonderen Menschen.

Nebelverhangene Wälder, einsame Pazifikstrände - und absolut kein Kontakt zur Außenwelt: So stellt sich Jana das Paradies vor, seit sie am eigenen Leib erfahren hat, wozu Menschen fähig sind. Bei ihrem Onkel, der in der kanadischen Wildnis Wölfe und Bären erforscht, will sie endlich vergessen, was ihr im letzten Frühjahr...

Weiterlesen

Eine wunderbare und gefühlvolle Geschichte

Inhalt : Hier geht es um zwei Jugendliche ( Jana und Luke ) , die beide selber große Probleme haben , aber durch einen Aufenthalt auf einer kleinen Insel (kanadische Provinz ) sich langsam unter schweren "Bedingungen " sich näher kommen ......

 

Meine Meinung : Vorweg muss ich erstmals erwähnen ,dass ich nicht zu viel von dieser Geschichte preisgeben werde , - dafür müsst Ihr (die Leser ) dieses Buch selber in den Händen nehmen ! Einfach nur lesenswert -bewertet mit 5 Sternen...

Weiterlesen

schöne Geschichte <3

Als ich dieses Buch in der Programmvorschau gesehen habe, hat es mich als erstes durch sein schönes Cover angesprochen. Aber auch der Klappentext klang sehr vielversprechend, sodass es mich neugierig machte. Deswegen wollte ich unbedingt wissen was sich dahinter verbirgt. Als es dann endlich ankam musste ich es auch ganz schnell anfangen zu lesen. Von der Autorin selbst habe ich bislang nichts gelesen gehabt und frage mich bis jetzt eigentlich warum? Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr...

Weiterlesen

Ein wunderschönes Buch, das einen verzaubert, berührt und beim Lesen glücklich macht!

Jana hat gerade das Abi in der Tasche und möchte einfach nur noch weg von zu Hause und ihre letzten Monate vergessen, in denen sie zu einem anderen Menschen geworden ist. Was für ein Glück, dass ihr Onkel in der Wildnis von Kanada eine einsame Insel  besitzt und  ihr eine  Ablenkung in einer traumhaften Kulisse verspricht. Die Schönheit der Natur von British Columbia  offenbart sich ihr und sie ist fasziniert von der unendlichen Weite und den beeindruckenden Wäldern und Seen. Doch die Ruhe...

Weiterlesen

Poetischer Ausflug in die Wildnis

Ein sehr gefühlvolles und aufwühlendes Lesehighlight 
Ich hatte vor diesem Werk noch kein Buch von Julie Leutze gelesen, bisher aber nur gutes über ihre anderen Veröffentlichungen gehört, weswegen ich aufgrund des eindrucksvollen Covers zu dieser Neuerscheinung gegriffen habe und natürlich wegen dem interessanten Klappentext, der gerade so viel verrät, dass man es unbedingt lesen will, aber nicht so viel, als das man sofort einordnen könnte, in welche Richtung es ginge.
Nach...

Weiterlesen

Schöne Geschichte, die zum Nachdenken anregt

Jana meidet die Menschen, wo sie nur kann. Denn sie hat am eigenen Leib erfahren, wozu sie fähig sind. Ihr Onkel ist da ihre persönliche Rettung, denn er nimmt sie mit in die kanadische Wildnis. Dorthin wo kein Mensch hinkommt. Doch dann verschwindet ihr Onkel und Jana steht vor der größten Probe in ihrem Leben.

 

Das Cover und auch die Inhaltsangabe haben mich gleich neugierig gemacht. Dazu kommt natürlich auch, dass mir die bisher gelesenen Bücher von Julie Leuze...

Weiterlesen

Abenteuer Kanada

Das Glück an meinen Fingerspitzen geschrieben von Julie Leuze aus dem Ravensburger Verlag

Das romantische, liebevoll gestalltete Cover ist beschreibend für diesen Roman. Jana hat sich in ihrem Leben verlaufen und sucht neuen Halt. Dafür schicken sie ihre Eltern aus Deutschland an die Westküste Kanadas zu Onkel und Tante. Beide sind Naturforscher und lieben die unberührte Natur British Columbias mit ihrer Tierwelt. Jana, ein Geheimnis im Gepäck und Onkel Richard, brennend auf seine...

Weiterlesen

emotionales Meisterwerk

Jana wird die Ferien in Kanada bei ihrem Onkel verbringen. Sie freut sich besonders darauf, denn sie hofft etwas Abstand zu den Ereignissen der letzten Monate zu gewinnen.
Luke begegnet Jana in einer brenzligen Situation und die beiden lernen das Leben in der Wildnis am eigenen Leib kennen...
Besonders gefesselt hat mich der emotionale Schreibstil. Die Autorin hat mich damit völlig in den Bann gerissen. Ich konnte das Buch kaum noch weglegen, denn ich habe mit den...

Weiterlesen

Wunderbarer und einfühlsamer Jugendroman

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Jugendbuch mit der Empfehlung ab 14 Jahren. Ich denke, dass das Buch aber auch trotzdem, wenn man das Genre mag, sehr gut von (jungen) Erwachsenen gelesen werden kann. Es handelt sich um einen sehr einfühlsam geschriebenen Roman mit der Thematik Vergangenheitsbewältigung und auch ein wenig um Liebe und Selbstfindung.

 

Jana hat ein traumatisches Erlebnis zu verarbeiten (was genau passiert ist, erfährt man erst gegen Mitte des Buches) und...

Weiterlesen

Weg von der Opfer-Haltung

Auch als älteres Semester lese ich gerne ab und zu einen Jugendroman, werde oftmals allerdings abgeschreckt von einem hässlichen, der Jugend sich anbiedernden, gruselig schlechten Deutsch. Wie anders hier im vorliegenden Buch: Julie Leuze erzählt eindringlich, bildhaft, in ihren Naturbeschreibungen oftmals fast poetisch schön. Eine Wohltat für jeden Liebhaber gepflegter Sprache. So schön wie der Schreibstil der Autorin, so schön ist auch das Äußere des Buches. Die Covergestaltung und die...

Weiterlesen

Ein ganz besonderes Jugendbuch – spannend, romantisch, anregend – unbedingt lesen

Jana ist froh, die Ferien nach dem Abi bei ihrem Onkel und ihrer Tante in Kanada zu verbringen, da sie ein Ereignis so belastet, dass sie sich kaum noch unter Menschen traut und immer wieder von Panikattacken geplagt wird. Eine unbewohnte Insel im Pazifik fernab der Zivilisation, auf der Onkel Richard Wölfe und andere Wildtiere beobachten will, erscheint ihr da sehr willkommen.

Den Kanadier Luke, der immer wieder mit seinem Kanu das Abenteuer sucht, verschlägt es durch unglückliches...

Weiterlesen

Jana und Mr. Outdoor

Beschreibung:
Nebelige Wälder, einsame Pazifikstrände – und kein Kontakt zur Außenwelt: So stellt sich Jana das Paradies vor, seit sie am eigenen Leib erfahren hat, wozu Menschen fähig sind. Bei ihrem Onkel, der in der kanadischen Wildnis Wölfe und Bären erforscht, will sie den Vorfall endlich vergessen. Doch dann verschwindet ihr Onkel spurlos und vor ihrer Blockhütte steht plötzlich ein verletzter junger Mann namens Luke …

Die Autorin:
Julie Leuze, geboren 1974, näherte...

Weiterlesen

Ein wunderschönes Buch

Ein Blick aufs Cover, schnell den Klappentext gelesen und ich wusste sofort: Dieses schöne Buch MUSS ich unbedingt lesen. Kanada als Setting liebe ich über alles und da mich die bisherigen Bücher von Julie Leuze, die ich bereits gelesen habe, richtig begeistern konnten, war ich mir hier sicher, dass ihr neues Jugendbuch ganz genau das Richtige für mich sein wird.

 

Bei ihrem Onkel und ihrer Tante in Kanada, weit weg von ihrem Zuhause in Deutschland, versucht Jana ihrer schweren...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
320 Seiten
ISBN:
9783473401666
Erschienen:
September 2018
Verlag:
Ravensburger Buchverlag
9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (26 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 30 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher