Buch

Asche und Phönix - Kai Meyer

Asche und Phönix

von Kai Meyer

Parker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des Magiers Phoenix aus den "Glamour"-Filmen. Sie ist eine "Unsichtbare", nirgends zu Hause, immer im Verborgenen. Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Londoner Hotelsuite beim Diebstahl und nutzt die Chance, um mit ihr vor den Fans und Paparazzi zu fliehen. Ihre gemeinsame Reise führt sie durch Frankreich bis an die Côte d'Azur - auf den Spuren eines teuflischen Paktes, verfolgt von einer dämonischen Macht, die sie gnadenlos jagt.

Rezensionen zu diesem Buch

Gut, aber einfach nicht meins

Asche und Phönix von Kai Meyer ist ein Einzelband und es geht um die beiden Charaktere Ash und Parker. Ash ist eine Diebin und auf sich allein gestellt, Parker ist ein Weltstar. Denn er ist das Gesicht des Magiers Phönix aus der Glamour-Reihe. Doch dann hilft Ash Parker und die beiden geraten tiefer in eine alte Geschichte, als sie sich vorstellen können.

Dieses Buch ist von der Handlung her, anders als vorgestellt. Zudem ist es endlich mal ein Einzelband und nicht wieder...

Weiterlesen

Eine tolle Story

Über Asche und Phönix hatte ich schon einige positive Dinge gelesen, was meine Neugier nur noch mehr verstärkt hat.

Der Klappntext versprach ein spannendes Jugendbuch über zwei junge Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Das hier allerdings auch ein riesen Anteil Fantasy hinzukommt, verpasste der Handlung eine besondere Würze.

Der Mix aus einem Road Trip, einer, wenn auch nur am Rande erwähnten zarten Liebesgeschichte und einer teuflischen Bedrohung, erhöht...

Weiterlesen

Asche und Phönix

Meine Meinung:
Dieses Buch war tatsächlich eine kleine Überraschung, und mal wieder kam es mir zu Gute, dass ich den Klappentext nur grob überflogen habe. Genau deshalb konnten mich die verschiedenen Elemente der Erzählung so sehr überraschen. Grade als man denkt, es geht um eine einfach Contemporary-Geschichte trifft Kai Meyer genau ins Schwarze mit dem Einfluss der dämonischen Magie.

Zunächst muss ich sagen, dass mir das Cover wirklich sehr gut gefallen hat, und selbst ohne...

Weiterlesen

Gutes Mittelmaß

Der umjubelte Filmstar Parker Cale trifft unerwartet auf die junge heimatlose Ash, als sie dabei ist seine Suite in einem Londoner Hotel auf Wertgegenstände zu durchwühlen. Die Beiden treffen einen Pakt. Er wird sie nicht der Polizei ausliefern, wenn sie ihm hilft ungesehen aus dem Hotel zu verschwinden. Nach Parkers Rede vor der gesamten Presse sich von seinem machtgierigen und despotischen Vater Royden Cale loszusagen, sind die Paparazzi der Stadt um so stürmischer ihn vor ihre Linsen zu...

Weiterlesen

Atmosphäre, Setting, Charaktere - hier hat einfach alle gepasst :)

Meine Meinung

Ich habe das Buch eine Weile vor mir hergeschoben, weil ich mit der Handlung vom Klappentext her nicht so recht warm geworden bin. Da ich aber ein großer Kai Meyer Fan bin, musste ich es endlich zur Hand nehmen! Und ich habs nicht bereut :)

Der Schreibstil ist einfach, aber sehr anschaulich und man fliegt regelrecht durch die Seiten. Erzählt wird aus den Perspektiven der beiden Protagonisten Parker und Ash, die auf sehr ungewöhnlichem Weg zueinander finden.

...

Weiterlesen

Eine klare Leseempfehlung

Gestaltung:

 

Das Cover des Buches zeigt einen grauen Himmel und eine Stadt. Es verrät überhaupt nichts über den Inhalt. Nimmt man den Schutzumschlag ab, kommen darunter lauter Polaroid-Fotos zum Vorschein, die mit Klebeband festgeklebt sind. Das fand ich fast noch besser als das Cover, denn es passt super zur Geschichte und macht richtig neugierig.

 

Inhalt:

 

Parker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des...

Weiterlesen

schöne, rasante und sehr spannende Geschicht mit besonderen Charakteren und einem supertollem Schreibstil!

In 80 Wörtern durch das Buch:

Er ist Hollywoods größter Jungstar.

Sie ist die „Unsichtbare“, nirgends zu Hause, getrieben von der Angst, wie alle anderen zu sein.

 Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Hotelsuite, wo sie ihn gerade beklaut. Parker kann sein Leben im Fokus der Medien nicht mehr ertragen und flieht kurzentschlossen mit ihr vor den Paparazzi. Dabei scheint er geradezu körperlich abhängig von Ruhm und Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Ihre Flucht führt...

Weiterlesen

Endlich wieder ein Einzelband

Parker Cale ist ein Teeniestar. Für seine Rolle des Phoenix Hawthrone in der Glamour-Reihe ist er schon in seiner Jugendzeit weltberühmt geworden.
Ash ist ein von den Eltern ungewolltes und der Pflegefamilie verstoßenes Mädchen, das ihr Leben damit fristet in für den Urlaub verlassenen Wohnungen zu übernachten und die Hotelzimmer reicher Leute auszunehmen.
Die beiden Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein, doch durch Zufall stolpern sie übereinander, als Ash gerade...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
464 Seiten
ISBN:
9783551313560
Erschienen:
Januar 2015
Verlag:
Carlsen
8.16667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (12 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 42 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher