Buch

Die Spur der Bücher

von Kai Meyer

Ein magischer Detektivroman im viktorianischen London von Bestseller-Autor Kai Meyer London - eine Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der Bibliomantik. Für reiche Sammler besorgt sie die kostbarsten Titel, pirscht nachts durch Englands geheime Bibliotheken. Doch dann folgt sie der Spur der Bücher zum Schauplatz eines rätselhaften Mordes: Ein Buchhändler ist inmitten seines Ladens verbrannt, ohne dass ein Stück Papier zu Schaden kam. Mercy gerät in ein Netz aus magischen Intrigen und dunklen Familiengeheimnissen, bis die Suche nach der Wahrheit sie zur Wurzel aller Bibliomantik führt.

Rezensionen zu diesem Buch

man kann nicht vor sich selbst davon laufen

Das Jugendbuch „die Spur der Bücher“ gehört zum Fantasy Genre und wurde von Kai Meyer geschrieben. Es ist das erste Buch einer neuen Serie die denselben Namen trägt wie das Buch. „Die Spur der Bücher“ erschien am 24.08.2017 auf Deutsch im Fischer FJB Verlag. Außerdem umfasst es 448 Seiten. Das Buch ist in der dritten Person Singular geschrieben und zwar hauptsächlich aus der Sicht von Mercy Amberdale.

 

Da Valentin, ihr Adoptivvater, zu sterben droht, wenn er eine bestimmte...

Weiterlesen

Vorgeschichte zu "Die Seiten der Welt"

Kai Meyer versetzt uns mit "Die Spur der Bücher" 130 Jahre vor die Geschichten in der Trilogie "Die Seiten der Welt". Laut Kai Meyer haben die Protagonisten keinen Bezug zu den Protagonisten in der Haupt-Trilogie (was nicht ganz stimmt), und man kann die Prequels auch vor der Trilogie lesen - aber vieles, was man in der Trilogie über die Bibliomantik gerlent hat, wird im Prequel schon irgendwie vorausgesetzt und nicht nochmal ausführlich erklärt. Darum empfiehlt auch Kai Meyer, zunächst die...

Weiterlesen

toller Jugendbuch-Fantasy-Roman

London während des viktorianischen Zeitalters. Im Grunde gibt es zwei Parallelwelten: das normales London und das der Bibliomanten, wie Mercy Amberdale. In Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen, kennt sie den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der Bibliomantik. Sie arbeitet als Auftrags-Diebin für reiche Sammler und besorgt ihnen kostbare Ausgaben.

Mercy gerät in ein Netz aus magischen Intrigen und dunklen Familiengeheimnissen als der benachbarte Buchhändler verbrannt...

Weiterlesen

Schönes Prequel mit Krimi-Charme

Inhalt:
London – eine Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der Bibliomantik. Für reiche Sammler besorgt sie die kostbarsten Titel, pirscht nachts durch Englands geheime Bibliotheken. Doch dann folgt sie der Spur der Bücher zum Schauplatz eines rätselhaften Mordes: Ein Buchhändler ist inmitten seines Ladens verbrannt, ohne dass ein Stück Papier zu Schaden kam. Mercy gerät in...

Weiterlesen

Ein kleiner Ausflug in die Welt der Bibliomantik...

Bei "Die Spur der Bücher" handelt es sich um ein Prequel zur erfolgreichen Bibliomantik-Reihe "Die Seiten der Welt" von Kai Meyer.
Die Zusammengehörigkeit ist bereits am Cover erkennbar, welches sehr ähnlich, aber trotzdem anders im Bezug zur Reihe gestaltet wurde. Die Machart gefällt mir, wie auch bei allen Vorgängern, äußerst gut, allerdings kann mich die Farbgestaltung diesmal nicht ganz überzeugen.

Im Gegensatz zur Hauptreihe, ist die Geschichte in "Die Spur der Bücher" zur...

Weiterlesen

Ich liebe diese Welt

Titel: Die Spur der Bücher
Autor: Kai Meyer
Verlag: Fischer FJB
Seitenanzahl: 442
ISBN: 978-3-8414-4005-1
Preis: 19,99 € [D], 20,60 € [A]
Zum Buch: *Amazon

Ich danke dem Fischer Verlag für das Rezensionsexemplar!

Klappentext Ein magischer Detektivroman im viktorianischen London

Eine Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der...

Weiterlesen

Sehr unterhaltsam

London um die Jahrhundertwende. Das Waisenmädchen Mercy hat zwar bibliomantische Kräfte, nutzt sie aber nicht mehr, seitdem ein guter Freund von ihr zu Tode gekommen ist. Stattdessen spürt sie auf Auftrag seltene Bücher auf. Als ein Nachbar ihres Ziehvaters unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt, muss sie sich mehr mit der Vergangenheit befassen, als ihr lieb ist…

"Die Spur der Bücher" bildet den Auftaktband zu einer Prequel-Reihe zu "Die Seiten der Welt". Vorkenntnisse der...

Weiterlesen

Zurück in der Welt der Bibliomantik

Mercy Amberdale hat der Bibliomantik eigentlich abgeschworen und verdient ihr Geld mit dem Aufspüren und Beschaffen seltener Bücher. Als ein bekannter Buchhändler aus Mercys Vergangenheit tot in seinem Laden aufgefunden wird, nimmt Mercy die Ermittlungen in diesem seltsamen Fall auf. Die Leiche des Mannes wurde verbrannt inmitten seines Buchladens gefunden ohne dass ein Buch einen Schaden davongetragen hätte. Eine gefährliche Suche nach dem Schuldigen beginnt, bei dem Mercy sich nicht nur...

Weiterlesen

Highlight!

Als Bibliomantin ist Mercy Amberdale mit Büchern verbunden und die Liebe zu den Büchern liegt ihr im Blut. Und doch hat Mercy der Bibliomantik seit zwei Jahren abgeschworen.
Als dann ein mysteriöser Mord in einer Buchhandlung geschieht, wird Mercy um Hilfe gebeten und taucht wieder in die Welt der Bücher ein.

"Die Spur der Bücher" ist der Auftakt eines Spin-Offs der Seiten der Welt Trilogie von Kai Meyer.
Das Buch wird größtenteils aus der personalen Erzählperspektive der...

Weiterlesen

Großes Fantasy-Kino!

Inhalt:

Nach einem dramatischen Erlebnis hat Merci Amberdale ihre Bestimmung als Bibliomantin den Rücken gekehrt. In Bücherläden und Antiquariaten aufgewachsen, schätze sie den Zauber der Geschichten und schöpfte daraus die Kraft für ihr Talent der Bibliomantik. 

Jetzt verdient sie das Geld für ihre Brötchen damit für reiche Sammler die Schätze aus Englands geheime Bibliotheken zu besorgen ohne jegliche Form der Bibliomantik anzuwenden. Sie wird geschätzt und reichlich gebucht...

Weiterlesen

Bibliomantisch, fanatisch, fesselnd

Da ich die Seiten der Welt Tiologie verschlungen habe, habe ich mich riesig gefreut, als Kai Meyer bekannt gab, dass es ein Prequel dazu geben wird. Das Cover ähnelt der Trilogie, was mir sehr gefällt. Es passt perfekt in mein Bücherregal zu den anderen. Durch das gold wirkt es sehr edel.
Der Schreibstil von Herrn Meyer konnte mich wieder vollstens überzeugen. Die Seiten flogen nur so dahin und ich war schnell versunken in die Bibliomantische Welt. Diese Welt, die er durch...

Weiterlesen

Bibliomantische Verwicklungen

Als Adoptivtochter eines Buchhändlers kennt sich Mercy Amberdale nicht nur in der Welt der Bücher, sondern auch der Bibliomanten aus. Doch eines Tages geht bei einem Einbruch im Haus einer chinesischen Gangsterchefin alles schief, und Grover, einer ihrer Freunde, stirbt dabei. Mercy konnte ihn selbst durch ihre Bibliomantik nicht retten, also beschließt sie, sie nie wieder zu nutzen, zieht zu Hause aus, bricht den Kontakt zu allen Leuten ab und nimmt nur noch Bücherbeschaffungsaufträge für...

Weiterlesen

Bibliomantik im viktorianischen Gewand

Nach einem traumatischen Erlebnis vor zwei Jahren hat Mercy Amberdale der Bibliomantik eigentlich abgeschworen, das eigene Seelenbuch in eine dunkle Kiste verbannt. Ihre Tage (oder sollte ich sagen Nächte?) verbringt sie damit, Sammlern begehrte Schätze zu beschaffen. Da wird eines Tages ein ihr verhasster Buchhändler tot aufgefunden. Er ist inmitten seines Ladens verbrannt, seine Bücher blieben jedoch unversehrt. Da MÜSSEN doch dunkle Mächte am Werk gewesen sein…

Mit der Trilogie „...

Weiterlesen

Gelungenes Prequel mit einer guten Mischung aus Bekanntem und Neuem

Im viktorianischen London ist Mercy eine talentierte Diebin, die für ihre Kunden seltene Bücher beschafft. Der Bibliomantik hat sie abgeschworen, seit es einige Jahre zuvor zu einem fatalen Vorfall kam, für den sie sich die Schuld gibt. Doch nun steht ein alter Bekannter vor ihrer Tür und bittet sie, Nachforschungen zu einem mysteriösen Todesfall anzustellen. Ein Buchhändler und Nachbar ihres verstorbenen Ziehvaters wurde tot in seinem Laden aufgefunden – er ist verbrannt, während kein Buch...

Weiterlesen

Die fantastische Magie der Bücher!

Endlich geht es weiter mit der Bibliomantik in London. Wer die Trilogie "Die Seiten der Welt" mochte, wird dieses Buch lieben! Es ist definitiv mein Fantasy-Highlight des Jahres 2017. Kai Meyer hat es geschafft, mich mit dieser Vorgeschichte noch mehr für seine Thematik zu begeistern. Mit neuen Ideen, die auf einem schon bestehenden Gerüst aufbauen, lässt er den Zauber seiner Buchwelt erneut aufleben und man kann sich diesem Sog der faszinierenden Handlung nicht entziehen.

Mercy...

Weiterlesen

WOW, einfach grandios

bezieht sich auf die Hörbuch-Ausgabe:

 

„Die Spur der Bücher“ ist eine Geschichte die mich auf Anhieb begeistern konnte. Ich kannte vorher bereits „Die Seiten der Welt“ von Kai Meyer und wurde sehr schnell wieder in diese Welt hinein gezogen. Mir fiel es sehr schwer das Hörbuch auszustellen so das ich es fast in einem Rutsch durch gehört habe. Die Geschichte ist sehr fesselnd, Bildgewaltig und magisch, die konnte ich einfach nur lieben. Die Geschichte hat Witz und Charme und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783841440051
Erschienen:
August 2017
Verlag:
FISCHER FJB
8.83333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (24 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 100 Regalen.

Ähnliche Bücher