Buch

Glückskatz - Kaspar Panizza

Glückskatz

von Kaspar Panizza

Das Ableben des zwielichtigen Abmahnanwaltes Hasso von Käskopf gleicht zwar einer Hinrichtung, löst in München aber Genugtuung aus. Ein weiterer mysteriöser Mord - und schon spricht man in der Stadt von einem Serienmörder, der Recht und Gesetz in die eigenen Hände nimmt. Viele Verdächtige erschweren Steinböck und seinem Team die Arbeit. Dann taucht plötzlich, zu Frau Merkels Missfallen, eine winkende Porzellankatze aus Japan mit einer geheimnisvollen Botschaft auf. Jetzt ist Steinböck wirklich gefordert.

Rezensionen zu diesem Buch

Frau Merkel kann gut ermitteln

Der Tod eines Anwalts muss aufgeklärt werden. Steinböck und die Katze Frau Merkel nehmen die Ermittlungen auf. Der Anwalt mit dem sehr passenden Namen Käskopf ist am Geld erstickt. Sehr sinnig. Es gibt Hinweise und Frau Merkel kann wieder sehr gut helfen. Eine Winkekatze, die Merkel von einem japanischen Kollegen bekommt,  birgt ein Geheimnis. Doch die Katze ist von diesem Porzellanteil gar nicht begeistert und hat ihre eigene Meinung zu diesem Ding. Die Dialoge zwischen Katze und Kommissar...

Weiterlesen

Humor und Spannung - perfekt

Der zwielichtige Abmahnanwalt Hasso von Käskopf wird ermordet, was nur die wenigsten wirklich bedauern. Kommissar Steinböck und sein Team, zu dem auch seine Katze Frau Merkel zählt, nehmen die Ermittlungen auf. Dann gibt es einen weiteren mysteriösen Mordfall. Es kommt der Verdacht auf, dass hier jemand das Recht in seine eigenen Hände nimmt. Sehr zu Frau Merkels Missfallen taucht dann auch noch plötzlich eine Winkekatze aus Japan mit einer geheimnisvollen Botschaft auf.

Ich liebe...

Weiterlesen

Katze, Lokalkolorit und Spannung

In diesem Buch habe ich mich auf den ersten Blick verliebt. Die Katze auf dem Cover sieht aus wie einer meiner beiden geliebten Kater und der Klappentext ist einfach nur ansprechend, gerade für mich als Exilbayerin.

Das Buch startet gleich dramatisch und spannend und legt ein recht rasantes Tempo vor. Das gefällt mir gut und so war ich auch gleich drin in der Geschichte. Und das, ohne die beiden Vorgänger zu kennen – sicherlich wäre es noch schöner, wenn man diese kennen würde, aber...

Weiterlesen

Schöner Krimi, mit humorvoller Katze...

Cover worauf Tiere abgebildet sind ziehen besonders meine Aufmerksamkeit auf sich, so auch dieses. Das es sich hierbei um einen Krimi handelt machte das ganze noch spannender. Titel und Inhaltsangabe klangen ebenfalls lesenswert.

Der ermittelnde Beamte Steinböck und seine Katze Frau Merkel sind ja die Hauptprotagonisten im Buch. Außerdem gab es noch wichtige Nebenchakatere, wie Steinböcks Kollegen Emil, Ilona und auch sein Chef. Eigentlich kam ich mit allen relativ gut klar, manche...

Weiterlesen

Frau Merkel ermittelt wieder

Kommissar Steinböck und sein eingespieltes Team mit Emil Meyer jr. ein urbayerischer, dunkelhäutiger Rollstuhlfahrer und Ilona Hasleitner, leicht übergewichtig und nicht auf den Mund gefallen und nicht zuletzt Frau Merkel, die legendäre Katze, haben einen neuen Fall.
Hanno von Käskopp, ein zwielichtiger Anwalt der mit Abmahnungen Geld scheffelt, wurde in seiner Kanzlei getötet. Der Mund wurde ihm mit gut 2000,--€ gestopft und überall finden sich Zettel mit der Aufschrift „Letzte...

Weiterlesen

Tolle Mischung aus Humor, Spannung und brisanter Thematik

Nach „Saukatz“ und „Teufelskatz“ ist dies bereits der 3. Band um Kommissar Steinböck und seine Katze Frau Merkel. Die einzelnen Bände sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Auch diesmal ist die Katze auf dem Cover wieder ein totaler Blickfang und „Hingucker“.

Gleich zu Beginn taucht die erste Leiche auf. Der Anwalt Hasso von Käskopf wurde auf höchst ungewöhnliche und skurille Weise ermordet. An seiner Nase wurde eine Nasenklammer befestigt...

Weiterlesen

Steinböcks 3. Fall

Klappentext:

Das Ableben des zwielichtigen Abmahnanwaltes Hasso von Käskopf gleicht zwar einer Hinrichtung, löst in München aber Genugtuung aus. Ein weiterer mysteriöser Mord - und schon spricht man in der Stadt von einem Serienmörder, der Recht und Gesetz in die eigenen Hände nimmt. Viele Verdächtige erschweren Steinböck und seinem Team die Arbeit. Dann taucht plötzlich, zu Frau Merkels Missfallen, eine winkende Porzellankatze aus Japan mit einer geheimnisvollen Botschaft auf. Jetzt...

Weiterlesen

Alles für die Katz

Zwei brutale Morde versetzen München in Angst und Schrecken. Steinböck ist alles andere als glücklich über diese rätselhaften Fälle, die zu viele Parallelen aufweisen um nichts miteinander zu tun zu haben. Und als ob er damit nicht ausreichend beschäftigt wäre, muss er sich kurz darauf auch noch mit einer japanischen Porzellankatze und ihrem Geheimnis auseinandersetzen. Während die Ermittlungen zunächst nicht so richtig in die Gänge kommen wollen, beginnen sich die Ereignisse kurze Zeit...

Weiterlesen

Spannend, humorvoll, viele Wendungen und eine großartige Frau Merkel

 

Bei " Glückskatz" von Kaspar Panizza handelt es sich um das dritte Buch aus der Reihe: Kommissar Steinböck und seine Katze Frau Merkel.

In München löst die Hinrichtung des zwielichtigen Abmahnanwaltes Hasso von Käskopf Genugtuung aus.
Als ein weiterer mysteriöser Mord geschieht, spricht man in der Stadt von einem Serienmörder, der Recht und Gesetz in die eigenen Hände nimmt. 
Die vielen Verdächtigen erschweren Steinböck und seinem Team die Arbeit. Zu...

Weiterlesen

Frau Merkel und die Winkekatze

★★★★★ 

Kommissar Steinböck hat es diesmal mit einem Mord zu tun, der einer wahren Hinrichtung gleicht. Als wäre das nicht genug, erreicht ihn ein Paket aus Japan, in dem eine Winkekatze ist, die eine seltsame Nachricht überbringt. Frau Merkel versucht unablässig, diese Figur loszuwerden und scheut auch nicht davor zurück, mit gekonnter Manipulation andere dazu einzuspannen. Als Steinböck dann auch noch die Liebe begegnet, wird es vollends kompliziert, aber mithilfe der wilden...

Weiterlesen

Frau Merkel eine tolle witzige Katze

Das Ableben des zwielichtigen Abmahnanwaltes Hasso von Käskopf gleicht zwar einer Hinrichtung, löst in München aber Genugtuung aus. Ein weiterer mysteriöser Mord - und schon spricht man in der Stadt von einem Serienmörder, der Recht und Gesetz in die eigenen Hände nimmt. Viele Verdächtige erschweren Steinböck und seinem Team die Arbeit. Dann taucht plötzlich, zu Frau Merkels Missfallen, eine winkende Porzellankatze aus Japan mit einer geheimnisvollen Botschaft auf. Jetzt ist Steinböck...

Weiterlesen

humorvoller, spannender Kriminalroman

Dieses Buch durfte ich im Rahmen einer Leserunde lesen und bin sehr begeistert. 
Das Cover und der Titel, sowie der Klappentext haben meine Entscheidung bestätigt, denn wo gibt es einen Krimi mit einer Katze Frau Merkel, die auch noch mit dem Ermittler spricht? 

Den Autor kannte ich bis zu diesem Buch leider noch nicht, aber ich wurde durch seinen tollen, angenehmen, leichten, flotten und flüssigen Schreibstil überzeugt. Der Spannungsaufbau ist sehr gut ausgearbeitet und vom...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
281 Seiten
ISBN:
9783839224083
Erschienen:
Februar 2019
Verlag:
Gmeiner Verlag
9.75
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.9 (12 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 18 Regalen.

Ähnliche Bücher