Buch

Kleine Lügen erhalten die Familie - Katrin Weber

Kleine Lügen erhalten die Familie

von Katrin Weber

Franzi hat drei Kinder und eine Affäre mit ihrem Ex-Mann Michael. Zusammenleben können die beiden nicht mehr, so ganz aufeinander verzichten aber auch nicht. Und das muss ja niemand wissen.

Was Franzi hingegen nicht weiß: wer ihr leiblicher Vater ist.

Franzis Mutter hat in den Siebzigerjahren Villen im Grunewald ausgeraubt. Und bei ihrem letzten Streifzug ein sehr wertvolles Gemälde mitgehen lassen - das jedoch bei ihrem Geliebten blieb. Zufällig findet sie heraus, dass Franzis Vater nun offenbar ganz in der Nähe lebt. Schlimmer noch: Franzi arbeitet für ihn. Und hat keine Ahnung, wer ihr Chef wirklich ist.

In dieser Familie hat jeder sein kleines Geheimnis. Auch der Hund.

Rezensionen zu diesem Buch

Viele Geheimnisse

Franziska ist verheiratet, hat drei Kinder, eine Mutter und einen Hund. Nur ihr Mann lebt nicht mehr bei ihnen. Sie haben sich getrennt und können doch nicht ohne einander sein. So hat also Franzi eine Affäre mit ihrem Mann Michael. Das darf niemand wissen. Auch ihre Mutter, ihre Schwester, ihre Kinder... alle haben ein kleines oder auch größeres Geheimnis. Und alle haben irgendwie miteinander zu tun, irgendwie...

Die Geschichte hörte sich echt witzig an, das Cover finde ich richtig...

Weiterlesen

Geheimnisse und Lügen von ganz klein bis ganz groß

Franzi lebt mit ihren drei Kindern getrennt von ihrem Ehemann, hat aber sowohl mit ihm wie auch mit dem spanischen Gärtner ihres Arbeitgebers ein Verhältnis. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt der Geheimnisse, die in diesem Buch eine Rolle spielen. Eigentlich jeder in diesem Buch hat ein Geheimnis, sogar die Kinder und der Hund. Manches dieser Geheimnisse wird gar zu einer Lüge.

Die Autorin Katia Weber greift großzügig zu, wenn es darum geht, ihre Protagonisten mit Geheimnissen...

Weiterlesen

Schöner Roman!

Franziska ist schon seit vielen Jahren verheiratet und hat drei Kinder, als ihr Mann Micha eines Tages plötzlich auszieht. Die beiden hatten oft Streit miteinander, so dass Franzi einerseits froh ist, dass er gegangen ist. Andererseits fehlt ihr Micha aber auch total und die beiden fangen an, eine Affäre miteinander zu haben. Nicht einmal die Kinder wissen davon. Franzis Mutter Brunhilde hat auch ihre Geheimnisse, die in der Vergangenheit liegen. Sogar der Hund hat seine Geheimnisse und...

Weiterlesen

Leichte Lektüre

Inhalt: Franzi hat drei Kinder und eine Affäre mit ihrem Exmann Michael. Was Franzi nicht weiß: wer ihr leiblicher Vater ist. Zufällig findet sie heraus, dass Franzis Vater nun offenbar ganz in der Nähe lebt. Schlimmer noch: Franzi arbeitet für ihn. Und hat keine Ahnung, wer ihr Chef wirklich ist.

Meinung: Witziges Buch über eine eigentlich normale Familie. Doch, jeder hat so seine Geheimnisse, entweder über aktuelle oder schon längst vergangene Affären und so weiter. Franzi - die...

Weiterlesen

Großfamilie ahoi

Franzi ist am Boden. Nach jahrelanger Ehe hat sich ihr Mann Micha von heute auf morgen von ihr getrennt. Jetzt ist er ausgezogen und sie fühlt sich unglaublich allein gelassen. Doch vor ihren 3 Kindern Maria, Toni und Jana möchte sie natürlich die Starke spielen und lässt solche starken Gefühle nur zu, wenn sie alleine ist. Dass sie noch eine Affäre mit ihrem Mann hat, weiß fast niemand. Doch nicht nur sie hat eine Affäre mit ihrem Mann.. auch eine gute Freundin von Franzi namens Bene ist...

Weiterlesen

Kleine und Große Lügen

„In dieser Familie hat jeder sein kleines Geheimnis. Auch der Hund“. Dies scheint sich im Roman „Kleine Lügen erhalten die Familie“ von Katia Weber zu bewahrheiten. Franzi ist neuerdings alleinerziehende Mutter, tatkräftig unterstützt von ihrer eigenen Mutter Brunhilde. Doch was diese und auch die Kinder nicht wissen: Franzi hat eine Affäre mit ihrem eigenen Exmann, dem Vater ihrer Kinder. Doch auch Brunhilde hat in ihrem Leben vieles verheimlicht – die Identität von Franzis leiblichem Vater...

Weiterlesen

Schräg und sehr humorvoll

Meine Meinung
Na, das ist ja mal eine Familie. Wer in dieser Geschichte auf Ehrlichkeit, anständigen Lebensstil, Treue und Seriosität hofft, der sollte das Buch schleunigst ins Regal zurückstellen. Ich würde es aber nicht tun. Ihr verpasst nämlich dann eine Geschichte, die die Lachmuskeln arg strapaziert. Noch nicht mal der Hund bleibt straffrei ......
Oma Brunhilde ist eine resolute Person, die einige Leichen im Keller versteckt hält. Die, ach so ehrliche Omi, hat als junge...

Weiterlesen

Seltsame Familienverhältnisse

Zum Inhalt:
Franzi ist geschieden, Mutter von drei Kindern und hat eine Affäre mit ihrem Ex-Mann. Denn ohne Michael geht es dann auch nicht wirklich.
Ihre Mutter, ihre Schwester, ihre beste Freundin, alle haben irgendein Geheimnis, welches aber früher oder später ans Tageslicht kommt.

Meine Meinung:
Das Cover und der Klappentext versprachen einen Familienroman, perfekt für den Sommer. Leider konnte ich mich mit dem Buch überhaupt nicht anfreunden. Ich fand die...

Weiterlesen

Ein wenig zu viel des Guten

Eine lustige Familiengeschichte über die Familie Franzis in der lieber etwas mehr als weniger gelügt wird. Geheimnisse, Lügen und etwas verworrende Handlungstränge lassen den Roman amüsant wirken, dennoch wird manchmal mit den Lügen etwas übertrieben und ich kam oftmals mit den vielen Namen nicht so mit. Gut, jede Familie hat ihre Geheimnisse und viele Familienmitglieder benutzen Notlügen um aus so manchen kniffligen Situationen davonzukommen, dennoch war die Story an einigen Stellen etwas...

Weiterlesen

Ein wenig zu viel des Guten

Eine lustige Familiengeschichte über die Familie Franzis in der lieber etwas mehr als weniger gelügt wird. Geheimnisse, Lügen und etwas verworrende Handlungstränge lassen den Roman amüsant wirken, dennoch wird manchmal mit den Lügen etwas übertrieben und ich kam oftmals mit den vielen Namen nicht so mit. Gut, jede Familie hat ihre Geheimnisse und viele Familienmitglieder benutzen Notlügen um aus so manchen kniffligen Situationen davonzukommen, dennoch war die Story an einigen Stellen etwas...

Weiterlesen

Ein wenig zu viel des Guten

Eine lustige Familiengeschichte über die Familie Franzis in der lieber etwas mehr als weniger gelügt wird. Geheimnisse, Lügen und etwas verworrende Handlungstränge lassen den Roman amüsant wirken, dennoch wird manchmal mit den Lügen etwas übertrieben und ich kam oftmals mit den vielen Namen nicht so mit. Gut, jede Familie hat ihre Geheimnisse und viele Familienmitglieder benutzen Notlügen um aus so manchen kniffligen Situationen davonzukommen, dennoch war die Story an einigen Stellen etwas...

Weiterlesen

Chaotisch

Franziska wurde von ihrem Mann verlassen. Jetzt ist sie allein mit ihren 3 Kindern und einem etwas besonderen Hund. Außerdem hat sie ja auch noch eine anstrengende Mutter, eine treue Schwester und eine angeblich gute Freundin. Jeder trägt mindestens ein Geheimnis mit sich herum. Zum Beispiel soll niemand erfahren, daß Franziska sich wieder mit ihrem Ex-Mann trifft. Sogar Franzis Mutter Brunhilde verheimlicht ihren Töchtern wichtige Informationen aus der Vergangenheit. Als dann mehr oder...

Weiterlesen

gute Unterhaltung

Vorab muss ich sagen, dieses Buch in ein Genre zu stecken, fällt mir mehr als schwer, da es ein wenig was von einer Komödie, aber auch von einem Krimi hat.

Der Titel ist absolut passend und die Charaktere sind absolut liebenswert und charmant.
Franzis Leben ist irgendwie mehr als chaotisch. 3 Kinder und den Ex-Mann immer noch als Affäre, da man nicht zusammenleben kann, aber auch nicht ohne einander sein will...
Dann gerät sie beruflich in weitere Geheimnisse, sie weiss...

Weiterlesen

Amüsant

Cover:
Das Cover finde ich abwechslungsreich und schön gestaltet. Die Kombination aus verschiedenen Schriften, Farben und Grafiken ist sehr gelungen. Gefällt mir sehr und ist ansprechend. Schön finde ich auch die teils lackierten Elemente.

 

Inhalt und eigene Meinung:
"Kleine Lügen erhalten die Familie" von Katia Weber ist ein amüsanter und gelungener Roman!

Gut gefallen hat mir der Schreib- und Erzählstil - die Familienverhältnisse sind wirklich etwas...

Weiterlesen

Leider von Allem etwas zuviel ...

~~Autorin:
Katia Weber wurde 1978 in Bonn geboren. Nach dem Abitur in Bonn-Beuel, wo sie auch heute wieder lebt, zog es sie zunächst hinaus in die weite Welt, wo sie 1 Jahr in Australien verbrachte im Work & Travel-Modus. Danach studierte sie Sprach- und Kulturwissenschaften in der Pfalz und machte sich 2006 als Übersetzerin, Texterin und Lektorin selbstständig. Zudem war sie 1 Jahr lang in Südamerika unterwegs und lebte ebenfalls 1 Jahr lang in Frankreich. „Kleine Lügen erhalten...

Weiterlesen

Mein Leseeindruck

~~Franziska Vanassian stand ratlos auf dem kleinem Platz vor der Autovermietung.
(1. Satz - Seite 7)

Die Autorin hatte mich durch dieses Buch wieder an meine Kindheit erinnert. Haben wir nicht alle das eine oder andere Mal geschwindelt? Gut, als Kind mehr aus Angst vor Strafen, und später dann die eine oder andere Notlüge.

Die hier dargestellten Lügen kommen leider sehr kompakt. Manchmal ist es mir aber auch zuviel der Lügen.

Der Roman ist zwar witzig gehalten, hat...

Weiterlesen

Geheimnisse

Protagonistin Franzi wuchs mir richtig ans Herz.

Sie hat drei Kinder und ist ihrem Exmann Michael noch zugetan, um es mal so zu sagen... Sie können eben nicht miteinander – aber eben auch nicht ohne einander... Sowas kommt ja öfter vor, als man denkt...

Was Franzi hingegen nicht weiß: wer ihr leiblicher Vater ist. Franzis Mutter hat in den siebziger Jahren Villen im Grunewald ausgeraubt. Und bei ihrem letzten Streifzug ein sehr wertvolles Gemälde mitgehen lassen — das jedoch...

Weiterlesen

chaotisch geheimnisvolle Familiengeschichte

 

Kurze Inhaltszusammenfassung:

 

Franziska ist frisch getrennt von Michael mit dem sie drei gemeinsame Kinder hat und gleichzeitig hat sie auch schon wieder eine Affäre mit ihm, wobei das niemand wissen sollte. Ihre Mutter Brunhilde war in ihrer Jugend auch kein Kind von Traurigkeit und hat der Familie nicht nur verschwiegen, wer Franzis Vater ist, sondern auch, dass sie damals mit ihrem Partner in Villen eingebrochen und diese ausgeraubt hat. Franzis drei Kinder...

Weiterlesen

Familie und ihre kleinen Lügen-Geheimnisse!

Das Cover ist sehr auffällig in den Farben lila gestaltet. Mit Mittelpunkt des Covers steht ein großes lila Haus. Der Hintergrund, um das Haus herum, ist mit viele Blumen, Blätter und Farn geschmückt. Der Titel des Romans „Kleine Lügen erhalten die Familie“ kommt gut zur Geltung. Der Name der Autorin „Katia Weber“ steht am Kopf des Romancovers und geht fast völlig unter. Trotz allem ist das Cover ein Eyecatcher, es ist schwer an ihm vorbei zu kommen. Wirklich ein Cover an dem man nicht...

Weiterlesen

Erheiternde Sommerlektüre

Eine erheiternde Sommerlektüre,  die zwar manchmal ein wenig über die Stränge schlägt und zu viel möchte,  die aber dennoch sehr schön unterhält und sehr viel Spaß macht.

Es geht um das Leben an sich, um alle Veränderungen und Widrigkeiten,  die es bereithalten kann. 

In diesem Buch begleiten wir Judith und franzi  die beide eine recht chaotische Zeit durchmachen,  franzi die gerade in Scheidung von ihrem Mann lebt und nun schauen muss, wie sie 3 Kinder versorgt und Judith,  ...

Weiterlesen

Erheiternde Sommerlektüre

Eine erheiternde Sommerlektüre,  die zwar manchmal ein wenig über die Stränge schlägt und zu viel möchte,  die aber dennoch sehr schön unterhält und sehr viel Spaß macht.

Es geht um das Leben an sich, um alle Veränderungen und Widrigkeiten,  die es bereithalten kann. 

In diesem Buch begleiten wir Judith und franzi  die beide eine recht chaotische Zeit durchmachen,  franzi die gerade in Scheidung von ihrem Mann lebt und nun schauen muss, wie sie 3 Kinder versorgt und Judith,  ...

Weiterlesen

Erheiternde Sommerlektüre

Eine erheiternde Sommerlektüre,  die zwar manchmal ein wenig über die Stränge schlägt und zu viel möchte,  die aber dennoch sehr schön unterhält und sehr viel Spaß macht.

Es geht um das Leben an sich, um alle Veränderungen und Widrigkeiten,  die es bereithalten kann. 

In diesem Buch begleiten wir Judith und franzi  die beide eine recht chaotische Zeit durchmachen,  franzi die gerade in Scheidung von ihrem Mann lebt und nun schauen muss, wie sie 3 Kinder versorgt und Judith,  ...

Weiterlesen

Erheiternde Sommerlektüre

Eine erheiternde Sommerlektüre,  die zwar manchmal ein wenig über die Stränge schlägt und zu viel möchte,  die aber dennoch sehr schön unterhält und sehr viel Spaß macht.

Es geht um das Leben an sich, um alle Veränderungen und Widrigkeiten,  die es bereithalten kann. 

In diesem Buch begleiten wir Judith und franzi  die beide eine recht chaotische Zeit durchmachen,  franzi die gerade in Scheidung von ihrem Mann lebt und nun schauen muss, wie sie 3 Kinder versorgt und Judith,  ...

Weiterlesen

Nicht wirklich glaubwürdig

Franzi ist der Meinung, dass Geheimnisse manchmal nicht das schlechteste sind. Ihres zum Beispiel. Niemand muss wissen, dass sie ab und an noch mit ihrem Exmann schläft. So oder so ähnlich denkt jedes Mitglied ihrer kleinen Familie. Ihre Mutter, die eine kriminelle Vergangenheit hat, ihr pubertierender Sohn, der sich vom Familienhund mit Drogen versorgen lässt und auch jeder andere.. Doch früher oder später kommt jedes Geheimnis ans Licht.

Der Titel klingt ja eigentlich noch ganz...

Weiterlesen

abstruse Handlung

~~Der Familien- und Liebesroman dreht sich um die Familie Vanassian. Franziska ist gerade von ihrem Mann Michael geschieden, doch für gewisse Stunden treffen sie sich immer noch. Paula, die älteste Tochter ist frisch verliebt, Toni ist durch den seltsamen, ehemaligen Polizeischäferhund Werner an Gras gekommen und Jana, knapp 9 Jahre alt, bekommt mehr mit als für ihr Alter gut wäre. Nichts ist in der Familie wie es scheint, die Verwandtschaftsverhältnisse mehr als verwirrend, Schwester, die...

Weiterlesen

Lügen haben kurze Beine in dieser Familie

Franzi führt ein fast perfektes Leben. Sie hat einen tollen Job als Krankenschwester und drei perfekte Kinder. Aber es ist eben nur fast perfekt. Denn sie lebt inzwischen getrennt von ihrem Ex-Mann Mischa, der nach fast 20-jähriger Beziehung sie und die Familie verlässt. Und so muss nicht nur Franzi mit der neuen Situation zurechtkommen, sondern auch mit drei heranwachsenden Kindern und Jugendlichen. Zu ihrem Pech können weder sie noch Mischa voneinander lassen und führen nebenher eine...

Weiterlesen

Verworrene Geschichte

In dieser Familie hat wirklich jeder seine Geheimnisse, sogar Hund Werner. Das Buch beginnt für einen Familienroman sehr unterhaltsam und amüsant. Jedoch werden die Handlungsstränge im Verlauf immer verworrener und die Autorin hat es mit den Geheimnissen etwas zu arg übertrieben. Hoffentlich gibt es keine Familie, in der so gelogen wird! Die Autorin kann auf jeden Fall gut schreiben und das Buch ist auch sehr unterhaltsam. Aber unterm Strich ist diese Geschichte zu unrealistisch, chaotisch...

Weiterlesen

Mir waren es zu viele Lügen und Geheimnisse

Der Schreibstil gefällt mir; das Buch lässt sich leicht lesen. Die Geschichte an sich hat mich allerdings leider nicht richtig überzeugen können: zu viele Protagonisten und jeder hatte ein mehr oder weniger großes Geheimnis ( beispielsweise: ehemaliges Einbrecherduo, uneheliche Kinder, Kiffen, Affären, Diebstahl). Das empfand ich als etwas verwirrend und war mir einfach etwas viel an Lügen und Geheimnissen und auch Menschen. Weniger wäre da vielleicht mehr gewesen. Durch die vielen...

Weiterlesen

Geheimnis um..

Bei dem Roman „Kleine Lügen erhalten die Familie" von Katia Weber handelt es sich um ein witzig geschriebenes Buch über einen nicht ganz normalen Familienalltag. Im Grunde wird alles zu überspitzt dargestellt, ein wenig fern ab der Realität. Doch das Leben ist ernst genug, also kann man hier nochmal ein wenig entspannen. In Franzis Familie und Freundeskreis trägt jeder seine Geheimnisse, Affären und kriminelle Energie mit sich rum. Es klingt ein bisschen nach „ jeder mit jedem" und dazu dann...

Weiterlesen

Jeder hat sein kleines Geheimnis

Nach der Trennung von ihrem Mann Micha versucht die Protagonistin Franzi ihr Leben neu zu organisieren. Ihre Kinder sind Teenager und haben wie der Rest der Famile, nebst Schäferhund Werner, ihre kleinen Geheimnisse. Da müssen dann auch schon einmal ein paar kleine Notlücken her. Leider wurde die Geschichte im Laufe der Zeit etwas unglaubwürdig und vorhersehbar. Wer z.B. Franzis leiblicher Vater ist, ist eigentlich sofort klar. Trotzdem habe ich mich gut unterhalten gefühlt und das Buch...

Weiterlesen

Unterhaltsam, aber doch sehr überzogen und unglaubwürdig

Franzi ist Mutter von drei Kindern und alleinerziehend, da sie von ihrem Mann getrennt ist. Allerdings hat sie schon eine Weile eine Affäre mit ihrem Ex. Nun erfährt sie, dass ihr Ex nicht nur mit ihr ins Bett geht, sondern auch mit einer Bekannten von ihr. Auch Franzis Mutter ist nicht ohne. Auch sie hat ebenfalls ein Geheimnis und sogar eine kriminelle Vergangenheit. Und so nach und nach stellt sich heraus, dass es noch viel mehr Lügengespinste gibt.

In diesem Buch treten sehr viele...

Weiterlesen

Zu verwirrend

Die dreifache Mutter Franzi hat eine Affäre mit ihrem Ex. Hält dies aber noch geheim. Ihre Mutter dagegen verrät nicht, wer Franzis leiblicher Vater ist. Schlimmer noch, sie ist früher mit ihm in Häuser eingebrochen und hat dort unter anderem ein Gemälde mitgehen lassen, das aber seitdem verschwunden ist. Ihr Chef ist ihr Vater und Franzi weiß nichts davon.

Ähnlich verwirrend wie mein Versuch den Inhalt zu beschreiben, hat leider auch das Buch auf mich gewirkt. Von der Leseprobe war...

Weiterlesen

Wirr

Franziska hat sich nach fast 20 Jahren von Ehemann Micha getrennt und lebt allein mit den drei Kindern und Hund Werner in ihrem Haus. Mutter Brunhilde und Schwester Judith greifen ihr vor allem bei der Betreuung der jüngsten Tocher , der 8 jährigen Jana, unter die Arme. Toni und Maria, die Teenager sind relativ selbstständig und haben ihre Geheimnisse. Doch da sind sie nicht die einzigen. Gerade Oma Brunhilde verheimlicht ihrer Familie so einiges. Aber auch Franzi hat Geheimnisse vor ihrer...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch

          Das Cover und der Klappentext haben mich neugierig auf das Buch gemacht.
Der Schreibstil ist locker, lustig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Personen sind vortrefflich gewählt. Ich habe sehr gut in das Buch rein gefunden und begann bald damit, mit Franzi der Hauptprotagonistin zu sympathisieren.
Zur Geschichte, Franzi, Mutter von drei Kindern, lebt von ihrem Mann Michael getrennt. Doch die beiden können nicht mit und auch nicht ohne einander, so dass Franzi eine...

Weiterlesen

Seichter Humor für zwischendurch

Im Tausch gegen eine ehrliche Meinung habe ich über Vorablesen ein freies Rezensionsexemplar erhalten.

In "Kleine Lügen erhalten die Familie" verfolgen wir im Grunde die Familie Vanassian und ebenso ein paar andere Gestalten, die mit ihnen zu tun haben. In erster Linie geht es jedoch um Franziska, die dreifache Mutter die absolut keine Ahnung davon hat, dass sie schon seit einiger Zeit für ihren Vater arbeitet, den sie eigentlich nie richtig kannte. Und während man sich in...

Weiterlesen

Falsche Erwartungen

Franzi lebt allein mit ihren drei Kindern und dem Familienhund. Ihr Mann hat sie verlassen. Doch nun trifft sie sich wieder mit ihm, was niemand - auch nicht ihre Mutter, ihre Schwester und ihre Freundin - erfahren sollen. Doch nicht nur Franzi hütet ein Geheimnis, auch Mutter Brunhilde hat ein Geheimnis über ihre Vergangenheit. Doch irgendwie kommen alle Geheimnisse eines Tages ans Licht.... 

Das Buch ist das perfekte Chaos. Nicht nur, daß die einzelnen Charaktere durch ihre...

Weiterlesen

Familiäre Verwirrungen

Ihr Mann ist ausgezogen, drei lebhafte Kinder, eine permanent präsente Mutter, die immer das letzte Wort hat, und natürlich Hund Werner, der ständig ausbüxt und immer mal wieder für eine Überraschung gut ist, fordern täglich ihre Aufmerksamkeit - Franziskas Alltag ist vollgepackt und überhaupt nicht langweilig. Doch plötzlich drängen Geheimnisse ans Tageslicht, unglaubliche Dinge, die niemand geahnt oder auch nur für möglich gehalten hätte ...

Der Einstieg in das Buch gestaltet sich...

Weiterlesen

Lügen in der Familie

Das Buch "Kleine Lügen erhalten die Familie" von Katja Weber hat mich aufgrund des lustigen Titels,als auch wegen dem schönen,sommerlich gestalteten Cover angesprochen. 
Jeder der im Roman vorkommenden Personen hat sein Geheimnis, sogar der Familienhund.Diese Idee finde ich sehr humorvoll,aber die Umsetzung hat mir nicht ganz so gut gefallen. teilweise etwas zu seicht geschrieben für mein Empfinden,andererseits recht verwirrend angesichts der zahlreichen Personen die in die...

Weiterlesen

jede Familie hat ihre Geheimnisse

          Der Titel hat mich schon neugierig gemacht. Denn sicher hat jede Familie so ihre Geheimnisse, daß es in Franzis Familie soviele und so große Geheimnisse gibt, habe ich nicht erwartet.

Franzi, Mutter von drei Kindern hat sich von ihrem Mann Micha getrennt, hat aber mittlerweile eine Affäre mit ihm. Außerdem muß Franzi wieder arbeiten und fängt bei der Familie ihrer Freundin Bene an, um die kranke Mutter zu pflegen.
Der Sohn Toni mitten in der Pubertät hat das Kiffen für...

Weiterlesen

Eine chaotische Familiengeschichte

Klappentext: „Franzi hat drei Kinder und eine Affäre mit ihrem Ex-Mann Michael. Zusammenleben können die beiden nicht mehr, so ganz aufeinander verzichten aber auch nicht. Und das muss ja niemand wissen. Was Franzi hingegen nicht weiß: wer ihr leiblicher Vater ist. Franzis Mutter hat in den Siebzigerjahren Villen im Grunewald ausgeraubt. Und bei ihrem letzten Streifzug ein sehr wertvolles Gemälde mitgehen lassen – das jedoch bei ihrem Geliebten blieb. Zufällig findet sie heraus, dass...

Weiterlesen

Witzige Soap Opera

Der Klappentext klingt sehr interessant und verspricht eine lustige, aber doch spannende Leseerfahrung. Was man dann aber erlebt ist eine witzig geschriebene, ja, Seifenoper trifft es da ganz gut. Der Schreibstil ist flüssig und man fliegt regelrecht durch die Kapitel. Es ist wirklich seichter Lesestoff, der den grauen Hirnzellen nicht viel abverlangt. Versteht mich nicht falsch, das Buch hat mir gefallen, es hatte nur so seine Schwächen. Was ich gut fand, waren die Kapiteleinteilungen, so...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
256 Seiten
ISBN:
9783548288901
Erschienen:
Juni 2017
Verlag:
Ullstein TB
6.58621
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.3 (29 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 37 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher