Buch

Das Rezept unserer Freundschaft - Kelly Killoren

Das Rezept unserer Freundschaft

von Kelly Killoren

Kein Mann in Sicht, der Traum vom eigenen Restaurant liegt auf Eis, und mit ihren drei allerbesten Freundinnen hat sie sich auch verkracht - Billys Leben mit vierzig ist nicht gerade ein Genuss. Kurzerhand packt sie ihre Sachen, lässt das glitzernde New York hinter sich und zieht ins beschauliche Hudson Valley. Hier will sie sich als Köchin verwirklichen. Doch Problemen kann man nicht davonlaufen - und besten Freundinnen erst recht nicht.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein locker, leichtes Wohlfühlbuch

Billy liebt Essen, denn Kochen ist ihre große Leidenschaft. Mit über vierzig hat sie schon allerlei erlebt, jetzt jedoch steht sie vor den Scherben ihres Lebens. Als es dann auf der Hochzeit einer Freundin zu einem Zwischenfall kommt, begreift sie, dass es so nicht weitergehen kann. Ohne Partner, ohne Job und völlig entmutigt flieht sie aus dem pulsierenden New York um sich fernab des Großstadttrubels neu aufzustellen und zieht ins beschauliche Hudson Valley. Hier grübelt sie nicht nur über...

Weiterlesen

Mal was ganz Anderes!

Billy ist 40 Jahre alt, unverheiratet und lebt in New York. Sie hat drei sehr gute Freundinnen, die sehr reich sind und mit denen sie finanziell nicht mithalten kann. Als sie sich eines Tages mit ihrer Freundin Lucy total verkracht, beschließt sie nach Hudson Valley zu ziehen. Dort will sie mit einem Foodtruck ihr Geld verdienen, den sie zusammen mit dem begnadeten Koch Ethan betreibt. Doch mit der Zeit merkt sie, dass in ihrem neuen Leben irgendetwas fehlt....

Ich habe mir erst etwas...

Weiterlesen

Neubeginn

Die Protagonistin des Buches- Billy, ist 40, Single (mit Liebhaber) und auch ihren großen Traum von einem eigenen Restaurant hat sie sich bislang nicht erfüllen können. Nach einem heftigen Streit mit ihren besten Freundinnen beschließt sie, von New York City ins Hudson Valley zu ziehen, um dort einen Neuanfang zu wagen. 

Optisch hat mich das Buch überzeugt. Das Cover gefällt mir und es ist passend zum Inhalt des Buches gestaltet. 

Inhaltlich fehlt es dem Buch jedoch an Substanz...

Weiterlesen

Ein wichtiges Rezept

Billy ist bereits Mitte 40, lebt in New York, ist männerlos und ihr großer Traum vom eigenen Restaurant hat sich auch noch nicht erfüllt. Und nun hat sie sich auch noch mit ihrer besten Freundin Lucy zerstritten. Sie verläßt kurzentschlossen New York und zieht in das ruhigere Hudson Valley. Doch sowohl Probleme als auch Freundinnen verfolgen sie dorthin...

Zunächst muß man sich an die Charaktere gewöhnen. Sie wirken zunächst oberflächlich und "Tussihaft", allerdings lernt man schnell...

Weiterlesen

Konnte mich nicht überzeugen

Darum geht's
Die 40-jährige Billy ist eine ehemalige Restaurantkritikerin und schlägt sich in New York City mit Gelegenheitsjobs durch. So langsam kann sie sich aber ihr teures Apartment, die Markenklamotten und den exklusiven Lebensstil nicht mehr leisten. Ganz anders sieht es da bei ihren drei besten Freundinnen aus, diese sind reich verheiratet und beruflich erfolgreich. Nach einem Streit entscheidet sich die frustrierte Billy die Großstadt hinter sich zu lassen und aufs...

Weiterlesen

Frauenfreundschaft

Ich konnte mich leider mit Billy und ihren Freundinnen nicht sonderlich anfreunden. Sie waren mir zu oberflächlich und absolut unsympathisch. Auch der Freund von Billy war mir sehr suspekt und die Annäherung mit Ethan, nun ja, das war nicht so gelungen dargestellt. Was mir gefallen hat, war, dass die Freundinnen aber immer fest zueinander hielten. Wenn es drauf ankam, dann waren sie füreinander da. Der Schreibstil des Buches ist unterhaltsam gewesen und mir gefiel, dass Billy es mit ihrer...

Weiterlesen

Liebe und Freundschaft

Cover:
Das Cover zeigt einen Kuchen mit Blaubeeren, dazu ist das Bild eher dunkel gehalten, was mir gut gefällt. Vor allem die Schriftart des Titels sticht positiv hervor.

 

Inhalt/Schreibstil:

Billys Traum ist es ein eigenes Restaurant zu haben, doch in ihrem Leben läuft es nicht immer so wie sie es sich wünscht. Während ihre Freundinnen scheinbar ein luxuriöses Leben ohne Sorgen führen, lebt sie mit eher kleinen Budget und hat wenig Spaß an ihren Jobs.

 ...

Weiterlesen

Lockerer Sommer-Roman

Billy ist eine sehr sympathische Frau mit 40 Jahren.
Sie liebt Essen und Kochen und hegt dafür eine Leidenschaft. Sie hat war eine Zeitlang einer sehr erfolgreiche Restauranttesterin und hat über diese berichtet, aber ihre Versuche ihre Kocherfahrungen auch an die Menschen durch ein Buch zu bringen, hat es nur durch 1 Auflage gebracht.
Und sie hat sehr gute Freundinnnen, Lucy, Sarah und Lotta und alle sind auf ihre Art und Weise sehr erfolgreich und haben keine Geldprobleme und...

Weiterlesen

Freundschaft muss nicht immer nur harmonisch sein, aber echt – schönes Buch

Billy ist vierzig und sucht nach einer neuen, erfüllenden Aufgabe in ihrem Leben. So richtig rund läuft es nämlich nicht. Während sie dabei zusieht, wie ihre Freundinnen sich nach und nach ihre Wünsche erfüllen, erfolgreich und glücklich in der Liebe sind, bleibt sie immer wieder auf der Strecke. Kurzerhand packt sie ihre Sachen und verlässt New York, in der Hoffnung dann ihren Weg zu finden und zufriedener zu sein. Doch zunächst gibt es eher noch mehr Chaos und Probleme.

 

Der...

Weiterlesen

Freundschaft ist nicht immer einfach

Billy ist über vierzig, hat keinen richtigen Job wo sie sich entfalten kann und Beziehungsängste. Dazu kommen noch drei Freundinnen mit eigenen Problemen. Als sie sich mit einer überwirft und ihr eh das Geld ausgeht setzt sie alles auf eine Karte und zieht in eine Kleinstadt , wo sie dem Inhaber eines Restaurants eine Geschäftsidee präsentiert.... 

"Das Rezept unserer Freundschaft" ist ein Roman von Kelly Killoren. Das Cover hat mich sehr angsprochen und ich war gespannt, was für eine...

Weiterlesen

Zwei Dinge braucht es im Leben: Freundschaft und gutes Essen.

Essen und Kochen waren schon immer Billys große Leidenschaft - umso furchtbarer, dass sie ihren Appetit verloren hat. Auch ihre drei allerbesten Freundinnen Lucy, Sarah und Lotta, die wie Billy im Herzen von New York leben, können sie nicht aus ihrer Sinnkrise befreien denn mit ihnen hat sie sich auch noch verkracht. Kein Mann in Sicht, der Traum vom eigenen Restaurant liegt auf Eis, Billys Leben mit vierzig ist nicht gerade ein Genuss. Als Billy auf der Hochzeit ihrer Freundin Lotta den...

Weiterlesen

Ein Leben aus Essen

Ich bin begeisterter Esser. Was an sich schon einmal keine schlechte Voraussetzung für dieses Buch ist. Noch besser wäre ich könnte auch noch kochen und wüsste wie die ganzen Gerichte und ihre Zutaten heißen, die ich da Tag für Tag in mich hinein schaufele. So kann ich nur immer wieder Begriffe lesen, bei denen mir entweder schleierhaft ist, wie sie sich ohne Knoten in der Zunge aussprechen lassen, oder bei denen ich mir anhand der Wortaneinanderreihungen komische Pflanzen vorstelle, die...

Weiterlesen

Freundschaft

Billy, 40 Jahre alt, ist mit ihrem Leben in New York unzufrieden. Sie hat keine richtige Perspektive, ihre Träume liegen auf Eis und in der Partnerschaft ist sie sehr zurückhaltend. Als sie sich mit ihren drei besten Freundinnen verkracht, nimmt sie eine Auszeit im Hudson Valley und versucht ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Die Autorin schafft es wunderbar, die Freundschaft der vier Damen in den Vordergrund zu stellen. Alle haben ihre eigenen Probleme und sind sehr...

Weiterlesen

Freundschaft und gutes Essen

Billy träumte immer vom eigenen Restaurant, was sich aber bisher nicht erfüllte. Sie lebt mehr schlecht als recht in New York. Bei der Hochzeit ihrer Freundin Lotta lernt sie den jungen Koch Ethan kennen, der im Hudson Valley ein Restaurant betreibt. Nach einem Streit mit ihrer besten Freundin Lucy macht sie Billy auf ins Hudson Valley, wo sie zusammen mit Ethan arbeiten und kochen möchte. Wird sich ihr Traum doch noch erfüllen?

Okay, ich mochte Billy über weite Teile der Geschichte...

Weiterlesen

wertvolle Freundschaften

Nach rund einem drittel des Buches fand ich diesen Roman nicht so ansprechend, dann aber hat mich dieses Buch, in dem es um wertvolle Freundschaften geht, doch begeistert. 

Es geht um die Anfang vierzig jährige Billy. In New York fühlt sie sich nicht mehr wohl. Sie selber ist finanziell nicht so gut gestellt wie ihre Freundinnen, für die das Geld keine Rolle zu spielen scheint. Auch beruflich meint Billy, in einer Sackgasse zu stecken. Ziemlich kurz entschlossen entscheidet sie sich,...

Weiterlesen

Wenig Innovation und fehlende Emotionalität

In diesem Buch geht es um Billy eine Frau im Alter der 40er, ohne Mann, ohne große Jobperspektive und einem genauen Plan, New York den Rücken kehren und den Traum von der eigenen Kochkarriere verwirklichen, doch wie immer kommt dabei so einiges dazwischen.

Dies ist die grobe Handlung, die sich zwischen den Buchdeckeln von "das Rezept unserer Freundschaft" befindet, wie man vielleicht schon feststellen kann, ist die Handlung und deren Beweggründe nicht unbedingt die originellste und...

Weiterlesen

Das Buch sollte man nicht hungrig lesen :-)

Das Cover finde ich sehr schön gewählt und es passt perfekt zu dem Buch.

Der Schreibstil ist gut und hat mich gefesselt. So habe ich das Buch in einem Rutsch beendet. Billy ist vierzig und in ihrem Leben läuft gerade gar nichts wie es eingentlich geplant war oder sie es wollte.
Also packt sie ihre Sachen und zieht in ein Ferienhaus nach Hudson Valley. Dort will sie Köchin werden, allerdings klappt auch das nicht alles wie geplant und die Geschichte nimmt Fahrt auf.

Mir...

Weiterlesen

Leichte Sommerlektüre

„Das Rezept unserer Freundschaft“ ist eine unterhaltsame und leichte Sommerlektüre der in New York City lebenden Autorin Kelly Killoren.

Billy ist über 40 und irgendetwas fehlt in ihrem Leben. Sie kocht leidenschaftlich gerne, aber das eigene Restaurant ist und scheint ein Traum zu bleiben. Finanziell sieht es auch nicht wirklich gut aus. Nach einem Streit mit ihren drei besten Freundinnen Lucy, Sarah und Lotta beschließt sie New York zu verlassen und nach Hudson Valley zu ziehen, um...

Weiterlesen

2 Sterne

Das Coverbild gefällt mir recht gut.
Das Buch verspricht einen lockeren und leichten Sommerroman.
Gespannt war ich, wie hier die Kochlust verdeutlicht wird. Dies ist der Autorin ganz gut gelungen.
Billy finde ich als Protagonistin okay ich hätte mir aber mehr Tiefe gewünscht.
Zu Beginn des Lesens habe ich schon " oh mein Gott" gedacht: Lauter oberflächlicher Tussen im glitzernden New York.
Zum Glück hat sich dieses Glamour Leben etwas gelegt, jedoch konnte ich...

Weiterlesen

meine Erwartungen wurden leider nur teilweise erfüllt

Das Cover spricht mich sowohl von der Farbgebung wie auch von der Haptik sehr an. Die Abbildung, die durch unterschiedliche Materialien die wichtigen Details hervorhebt, macht das Ganze zu einem Augenschmaus. 

Der Schreibstil ist okay, aber auch nicht mehr. Ich habe das Gefühl, dass hier eine Lässigkeit an den Tag gelegt wird, die aber etwas zu übertrieben wirkt und dadurch für mich das Gegenteil erreicht. Genauso verhält es sich mit dem Humor, der eher als erzwungen wirkt. Hier wurde...

Weiterlesen

Freundinnen

Die 42-jährige Billy lebt in New York und hat eine Leidenschaft fürs Essen und Kochen. Aber etwas fehlt in ihrem Leben. Finanziell ist es eng und an Brett will sie sich auch nicht binden. Auch ihre besten Freundinnen Lucy, Sarah und Lotta können sie aus dieser Krise nicht herausholen. Bei einer Hochzeit lernt sie den Koch Ethan kennen, der nicht nur beruflich anziehend ist. Nach einem Streit mit ihren Freundinnen kehrt Billy New York den Rücken und will auf dem Land als Köchin neu starten....

Weiterlesen

Leichte Sommerlektüre

          Die Autorin Kelly Killoren entführt uns in ihrem Roman "Das Rezept unserer Freundschaft" nach New York. Nach einem kurzen Zwischenstopp geht es jedoch weiter ins Hudson Valley. Und hier habe ich mich schon wohler gefühlt, als in der riesigen Weltmetropole.

Wir lernen unsere Protagonistin Billy und ihre drei besten Freundinnen Lucy, Sarah und Lotta kennen. Sie alle leben in New York. Doch Billy, deren große Leidenschaft Essen und Kochen ist, bezweifelt mittlerweile, das dies...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
365 Seiten
ISBN:
9783548291086
Erschienen:
Juli 2019
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
Übersetzer:
Marie Rahn
7.13333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.6 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 19 Regalen.

Ähnliche Bücher