Buch

Die Nadel - Ken Follett

Die Nadel

von Ken Follett

April 1944. Die Invasion steht unmittelbar bevor. Um den Deutschen eine Landung bei Calais zu suggerieren, haben die Briten mit Gummipanzern, Pappflugzeugen und potemkinschen Kasernen das größte Täuschungsmanöver aller Zeiten in Südostengland inszeniert. Diese Geisterarmee ist so geschickt in das Funk- und Meldesystem der alliierten Streitkräfte eingewoben, dass selbst Canaris' Abwehrapparat sie für echt hält. Denn was Canaris nicht weiß: Seine Spione in England sitzen hinter Gittern und funken nur Spielmaterial - bis auf einen: Henry Faber, genannt "die Nadel".

Lange vor dem Krieg nach England eingeschleust, hat er es verstanden, unentdeckt zu bleiben. Und ihm gelingt das Unmögliche: Er kommt den Engländern auf die Schliche und enttarnt das Unternehmen "Fortitude". Aber das Schwierigste steht ihm noch bevor: Er muss sein Beweismaterial in die Hände des deutschen Generalstabs bringen. Sein Fluchtweg quer durch Großbritannien wird zur blutigen Spur ...

Rezensionen zu diesem Buch

Guter Spionageroman

Ende des zweiten Weltkriegs hängt das Wohl und Wehe von Europa von der geplanten Landung der Alliierten ab. Tag und Ort dieses Gegenschlags sind geheim, Täuschungsmanöver und falsche Informationen über vertrauliche Kanäle essentiell. Der deutsche Spion, bekannt unter dem Tarnnamen „die Nadel“ hat eines der größten Geheimnisse der Alliierten entdeckt und ist auf dem besten Wege diese Information bis zu Hitler persönlich zu tragen. Das Schicksal kann noch gedreht werden, die Nadel MUSS gefasst...

Weiterlesen

Spannung pur

Der zweite Weltkrieg: Die Engländer planen den D-Day. Wenn ihre Invasion gelingt, könnten sie den Krieg für sich entscheiden. Doch dazu ist ein großes Täuschungsmanöver nötig, welches die Deutschen vom eigentlichen Ziel, der Normandie, weglotsen soll. Die Scharade ist groß: falsche Funksprüche, mit Luft gefüllte Panzer und Stützpunkte aus Holz und Müll gebaut, welche von oben wie echt aussehen. Allerdings gibt es einen Mann, der das gesamte Vorhaben zunichte machen könnte. Die Nadel ist der...

Weiterlesen

Überraschend gut

Die Nadel ist neben dem Titel des Buchs der Codename eines deutschen Spions, auch Henry Faber genannt, in Großbritannien während des Zweiten Weltkrieges. Unter verschiedenen Identitäten versucht er, mit Hilfe der Beschaffung neuer Informationen den Verlauf des Krieges entscheidend zu lenken. 
Ein U-Boot wartet vor der Küste Schottlands, um ihn mit den neu gewonnen Kenntnissen über ein Täuschungsmanöver der Briten (Operation Fortitude) nach Deutschland zu bringen. Auf dem Weg...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783404100262
Erschienen:
Januar 2001
Verlag:
Lübbe
Übersetzer:
Bernd Rullkötter
8.31034
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 66 Regalen.

Ähnliche Bücher